Digitales Angebot für Kreative

Information WiRO und MFG unterstützen Kultur- und Kreativwirtschaft mit einem Beratungstag im Februar.

Schwäbisch Gmünd. Auch die Kultur- und Kreativschaffenden trifft die Corona-Pandemie mitsamt Lockdown empfindlich. Der digitale Beratungstag der WiRO gemeinsam mit der MFG Baden-Württemberg am 11. Februar stellt neben Corona & Co. weitere dringende Themen in den Mittelpunkt: etwa wie die Digitalisierung Geschäftsmodelle verändert, welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten es gibt oder wie Kultur- und Kreativschaffende in Zeiten wie diesen Kunden finden.

Mit den Orientierungsberatungen unterstützt die MFG Kreative bei unternehmerischen Fragen und bietet dies auch während der Corona-Krise an. Die Beratungen werden aufgrund der Corona-Pandemie per Telefon oder Zoom angeboten. „Mit dem Beratungsangebot möchten wir die Kultur- und Kreativschaffenden gezielt unterstützen. Die Branche stellt ein wesentliches Kompetenzfeld unserer Region dar und ist durch die Corona-Pandemie derzeit besonders herausgefordert“, so Nadine Kaiser. Die Geschäftsführerin der WiRO empfiehlt aufgrund der begrenzten Beratungstermine eine frühzeitige Terminvereinbarung.

Weitere Infos: Da es sich um Einzeltermine handelt, sind laut WiRO Anmeldung und Terminvereinbarung vorab notwendig, und zwar online unter mfg.de/orientierungbw.

© Wirtschaft Regional 14.01.2021 18:11
161 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?