Zur Person

Von Wichert neu bei Grimm

Göppingen. Das Einrichtungshaus Grimm hat die Nachfolge geregelt. Wie Gisela Banzhaf-Nolle und Thomas Nolle mitteilen, sei man „überglücklich“, mit Lars von Wichert einen Experten gefunden zu haben, der „viel Branchenkenntnis und Herzblut für feines, hochwertiges Einrichen“, habe. Von Wichert sagte: „Die namhaften Einrichtungsmarken wie COR, Interlübke, Draenert, Freifrau, Cassina, B&B Italia, Kettnaker und viele mehr sowie die besondere Atmosphäre des Hauses haben meine Frau und mich sofort begeistert.“ Von Wichert will neben dem klassischen stationären Einzelhandel auch das Online-Geschäft ausbauen. Er ist sicher, „dass es den Möbeleinzelhandel immer geben wird“. Das 1909 gegründete Unternehmen hat sehr viele Kunden im Großraum Schwäbisch Gmünd. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 21 Mitarbeiter.

© Wirtschaft Regional 17.03.2020 20:28
599 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?