Zur Person

Bruns verlässt Edelmann

Heidenheim. Überraschender Abgang beim Verpackungsspezialisten Edelmann: Wie das Unternehmen mitteilt hat, Oliver Bruns, bisheriger Vorsitzender der Geschäftsführung der Edelmann GmbH, seine operative Tätigkeit zum 31. Oktober 2019 aufgegeben, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Die Gesellschafter und der Beirat erklärten, die Entscheidung von Bruns sehr zu bedauern, und bedankten sich für die Zusammenarbeit. Für die Zukunft wünsche man ihm alles Gute „und beruflich viel Erfolg“. Sein Nachfolger wird der aktuell kaufmännische Geschäftsführer, Dr. Frank Hornung. Er soll Edelmann zusammen mit dem Leitungskreis führen. Ob diese Lösung dauerhaft ist oder ein Nachfolger gesucht wird, ist noch nicht klar. Edelmann ist eigenen Angaben zufolge einer der führenden Anbieter von Verpackungslösungen aus Karton und Papier. Das 1913 gegründete Familienunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Faltschachteln, Packungsbeilagen, Systemlösungen, Rigid Boxes, Nassklebeetiketten und Wellpappe-Produkte an sieben deutschen sowie 13 ausländischen Standorten (Frankreich, Polen, Ungarn, Brasilien, China, Indien, Mexiko, USA), für die Märkte Kosmetik und Körperpflege, Arzneimittel sowie Verbrauchermarken.

© Wirtschaft Regional 05.11.2019 17:31
511 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?