Wie der Riese Amazon wirklich tickt

Infoveranstaltung Im Digitalisierungszentrum Schwäbisch Gmünd wird der weltgrößte Onlinehändler erklärt.

Schwäbisch Gmünd. Im E-Commerce führt am Online-Riesen Amazon kein Weg vorbei. Doch welche Strategien bringen Unternehmen Vorteile im Umgang mit dem Big Player? Dies ist Thema einer Infoveranstaltung am 19. September am DigiZ-Standort Schwäbisch Gmünd ab 14 Uhr.

Markus Ladenburger, COO beim E-Commerce-Unternehmen Arnulf Betzold in Ellwangen, verrät in seinem Vortrag, welche Chancen und Gefahren im Geschäft mit Amazon liegen. Ladenburger studierte Betriebswirtschaft in Heidenheim. Danach wechselte er zu Amazon nach München und wurde dort Supply Chain-Manager, bevor er in Leitungsfunktionen aufstieg. So baute er den Elektronikbereich mit auf und führte den TV-Bereich bei Amazon ein. Zuletzt verantwortete er als Senior Category Manager die beiden Kategorien TV und Smartphone. Ladenburger gibt seltene Einblicke in die Funktionsweisen und die Unterschiede zwischen dem Vendor- und dem Marketplace-Programm. Zudem erhalten die Teilnehmer in der Veranstaltung Tipps, was Händler tun können, um in der Zusammenarbeit mit Amazon ihr eigenständiges Profil zu wahren und Amazon sinnvoll zu nutzen.

Anmeldung und Infos bei Sarah Wörz, woerz@ostwuerttemberg.ihk.de, Telefon 07321 324-128 oder unter www.digiz-ow.de, Seitennummer 135127907.

© Wirtschaft Regional 13.09.2019 14:02
184 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?