Ziegler liefert Löschwagen nach Libyen

Feuerwehrausstatter Neun Fahrzeuge aus Giengen sollen auf Erdölraffinerien eingesetzt werden.
  • Die Tanklöschfahrzeuge gehen nach Libyen. Foto: Ziegler

Giengen Der Giengener Feuerwehrausstatter Ziegler liefert neun baugleiche Fahrzeuge des Typs TLF 60/90 -20 an die Waha Oil Company (WOC) in Libyen. Dort werden die Tanklöschfahrzeuge auf verschiedenen Raffinerien eingesetzt.

Die auf einem Mercedes Benz aufgebauten Industrielöschfahrzeuge verfügen laut Ziegler neben dem Alpas-Aufbausystem und der Ziegler-Pumpentechnologie über einen Wasser- und Schaumwerfer auf dem Dach. Immer dann, wenn große Löschmittelmengen auf eine größere Distanz eingesetzt werden müssen, kommen die leistungsfähigen Werfer zum Einsatz, heißt es. Diese seien so konzipiert und gebaut, dass sie wahlweise Wasser oder Schau m als Löschmittel abgeben können. Die Albert Ziegler GmbH ist nach eigenen Angaben einer der international führenden Anbieter von Feuerwehrfahrzeugen.

© Wirtschaft Regional 10.05.2019 18:51
316 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?