Artikel-Übersicht vom Freitag, 18. September 2020

anzeigen

Regional (3)

Mehr Geld für Dachdecker gefordert

Bauwirtschaft Auch das Dachdeckerhandwerk wächst trotz Corona. Die IG BAU fordert deshalb ein kräftiges Lohnplus.

Stuttgart. Rund 200 Dachdecker gibt es im Ostalbkreis. Und sie sollen bald mehr Geld bekommen, wenn es nach der IG BAU geht. „Die Auftragsbücher im Dachdeckerhandwerk sind voll, die Wartezeiten für Kunden lang. Für die Beschäftigten muss sich die körperlich anstrengende Arbeit auch im Geldbeutel bemerkbar machen“, sagt Mike Paul, Bezirksvorsitzender

weiter
  • 2055 Leser

Bosch AS: Proteste in Bietigheim

Autozulieferer Der Technologie-Konzern will die gesamte Fertigung am Standort nach Ungarn verlagern.

Gmünd/Bietigheim. Während in Schwäbisch Gmünd der Stellenabbau besiegelt ist, dauern die Proteste gegen die geplante Schließung der Produktion von Bosch Automotive Steering in Bietigheim an. Die dortige Produktion soll – wie Teile der Gmünder Fertigung – nach Ungarn verlagert werden. So versammelten sich in Bietigheim 400 Menschen,

weiter
  • 5
  • 423 Leser

Welcome Center gestartet

Wirtschaftsförderung Trotz Corona mangelt es der Region an Fachkräften in bestimmten Branchen. Mit der Initiative will Ostwürttemberg internationale Arbeitskräfte anlocken.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Das Welcome Center Ostwürttemberg hat seine Türen für internationale Fachkräfte und Unternehmen geöffnet. Gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg baut die WiRO als Träger das Welcome Center als Anlauf-, Erstberatungs- und Informationsstelle für Unternehmen, internationale

weiter
  • 5
  • 524 Leser

Überregional (23)

10 000 unter Verdacht

Nach dem Ende des Soforthilfeprogramms registrieren die Behörden zahlreiche mögliche Betrugsfälle. Der Schaden könnte einer Umfrage zufolge immens sein.
Wegen Betrugs mit Corona-Soforthilfen und anderer Betrügereien gehen deutschlandweit Staatsanwaltschaften und Ermittler in mehr als 10 000 Fällen vor. Das geht aus einer Umfrage der Deutschen Richterzeitung bei den Justizministerien und Staatsanwaltschaften der Länder hervor, über die das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) am Donnerstag weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1Die Deutsche Börse hat sich die Mehrheit an Quantitative Brokers (QB) gesichert. Das New Yorker Unternehmen bietet Handelsalgorithmen und datenbasierte Analyse für globale Märkte an. 2 Rund zweieinhalb Jahre nach der Milliardenpleite der Containervermietung P&R rücken für die Gläubiger erste Zahlungen in greifbare Nähe. Das erklärte Insolvenzverwalter weiter
  • 106 Leser

Allianz Versicherer muss womöglich zahlen

Deutschlands größter Versicherungskonzern Allianz muss bei seinen Auseinandersetzungen mit coronageschädigten Wirten Niederlagen fürchten. Das Münchner Landgericht ließ bei einer mündlichen Verhandlung durchblicken, dass die Betriebsschließungsversicherung der Allianz möglicherweise für die behördlich angeordnete Schließung von Gaststätten weiter
  • 106 Leser

Bahn Tarifvertrag vereinbart

Die Löhne und Gehälter der Bahnbeschäftigten steigen moderat. Das haben die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bei ihren Tarifverhandlungen vereinbart. Einzelheiten sollen an diesem Freitag mitgeteilt werden. Zuletzt hatten sich beide Seiten auf einen Korridor von 0,5 bis 1,5 Prozent mehr Lohn geeinigt. Das Tarifpaket weiter
  • 101 Leser

Empörung bei Opel

Beim Autobauer Opel haben IG Metall und Betriebsrat empört auf Entlassungsdrohungen reagiert. Kündigungen seien mit dem Zukunftstarifvertrag bis Mitte 2025 ausgeschlossen. Zuvor hatte die PSA-Tochter Entlassungen ins Spiel gebracht, falls ein Freiwilligenprogramm erfolglos bleibe. Bayer hofft auf EuGH Im Streit über Insektizide hat der Chemieriese weiter

Erholung geht die Luft aus

Der Einbruch ist geringer als erwartet, doch Wachstum fehlt.
Die Erholung der deutschen Wirtschaft verlangsamt sich nach Einschätzung des Instituts für Weltwirtschaft (IfW). „Der Konjunkturaufschwung in Deutschland verliert an Tempo, nachdem es nach Ende des Corona-Lockdowns zunächst eine schnelle Erholung gegeben hatte“, heißt es in einer Konjunkturprognose. Die schwache Entwicklung von weiterhin weiter

Eurozone Verbraucherpreise sinken wieder

In der Eurozone sind die Verbraucherpreise im August erstmals seit etwa vier Jahren wieder gesunken. Die Inflationsrate habe im Vergleich zum Vorjahr minus 0,2 Prozent betragen, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Die Kernteuerung ohne Lebensmittel und Energie sank stark von 1,2 auf 0,4 Prozent. Industriell gefertigte Waren verbilligten sich leicht. weiter
  • 110 Leser

Fed drückt auf die Stimmung

Der Dax hat am Donnerstag seine frühen Verluste zum Handelsende verringert. Insgesamt belasteten die Ergebnisse der jüngsten Sitzung der US-Notenbank Fed (Bild) die Stimmung. Die Fed will den Leitzins angesichts der Corona-Krise offenkundig über Jahre hinweg an der Nulllinie belassen. Wie so oft in Phasen schwächerer Börsen gab es überdurchschnittliche weiter
  • 106 Leser

Finanzspritze genehmigt

Italien darf seine in der Corona-Krise unter Druck geratenen Konzerne mit insgesamt 44 Milliarden Euro unterstützen. Die EU-Kommission gab grünes Licht für mögliche Finanzspritzen. Erleichterung für Banken Die Europäische Zentralbank (EZB) kommt Banken in der Corona-Krise weiter entgegen. Bei der Verschuldungsquote („Leverage Ratio“) weiter

Globus hat Interesse an Real-Märkten

Die Supermarktkette Globus will sich einen Teil des zerschlagenen Real-Warenhausnetzes einverleiben. Globus habe sein Interesse am Erwerb von 16 Real-Märkten bekundet, sagte eine Sprecherin der Firma mit Sitz im saarländischen Sankt Wendel am Donnerstag. Bisher haben Edeka und Kaufland Kaufverträge über 72 (Edeka) und 101 (Kaufland) Märkte weiter
  • 136 Leser

Impfstoff soll Anfang 2021 kommen

Unternehmen kauft Produktionsanlage von Novartis. Herstellung soll starten, sobald die Behörden es erlauben.
Das Mainzer Bio-Tech-Unternehmen Biontech will seinen sich derzeit in der Testphase befindlichen Corona-Impfstoff BNT162b2 von Anfang 2021 an auch im hessischen Marburg produzieren. Dafür übernimmt Biontech die dort vorhandene hochmoderne Produktionsanlage für biotechnologische Substanzen vom Schweizer Pharmakonzern Novartis. Eine erste Teilvereinbarung weiter

Japan folgt der Fed

Wie die US-Zentralbank will auch die Bank von Japan vorerst an ihrer lockeren Geldpolitik festhalten. Japans Wirtschaft beginne zwar, sich langsam zu erholen, befinde sich wegen der Folgen der Corona-Pandemie jedoch weiterhin in einer ernsten Situation. Minus in Neuseeland Neuseeland hat im Zuge der Pandemie einen Rekordeinbruch seines Bruttoinlandsprodukts weiter

Kurzarbeit Südwesten über dem Schnitt

In Baden-Württemberg ist die Kurzarbeit vor allem in der Industrie höher als im Bundesschnitt. 58 Prozent der Firmen des verarbeitenden Gewerbes haben sie dort im August gefahren, im Vergleich zu 53 Prozent im Durchschnitt des Bundesgebietes. Das geht aus einer Sonderauswertung des ifo-Instituts (München) hervor. Besonders betroffen waren die Hersteller weiter
  • 100 Leser

Messi ist jetzt käuflich

Fußballstar Lionel Messi kann Kleidung, Schuhe und Sportartikel in der EU künftig nach sich selbst benennen. Im Streit um die von ihm angemeldete Unionsmarke „Messi“ hat der Europäische Gerichtshof dem Argentinier den Weg dazu bereitet. Er bestätigte eine Entscheidung des EU-Gerichts, wonach Verwechslungsgefahr bei den Marken „Massi“ weiter
  • 124 Leser

Modell verteidigt

Gründer nennt Franchisekonzept Treiber der Expansion.
Grenke-Gründer Wolfgang Grenke hat das Franchisesystem des Leasingkonzerns gegen die schwere Kritik einer Investorengruppe verteidigt: „Das Franchisesystem ist einer der Erfolgsfaktoren der Grenke AG und einer der wesentlichen Treiber für die Expansion der letzten 10 Jahre wie auch für unser künftiges Wachstum.“ Dieses Geschäftsmodell weiter

Rückgabe im Supermarkt

Damit weniger Elektroschrott im Müll landet, soll die Rückgabe alter Geräte einfacher werden. Künftig sollen laut Umweltministerium große Supermärkte kleinere Geräte kostenlos zurücknehmen müssen. Foto: Marcel Kusch/dpa weiter
  • 111 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Lage der Commerzbank

Sparen allein reicht nicht

Hans-Jörg Vetter hat vor anderthalb Monaten seinen Ruhestand gegen den Posten des Aufsichtsratschefs der schwer angeschlagenen Commerzbank und eine heikle Lage eingetauscht: Vorstandschef Martin Zielke geht spätestens zum Jahresende. Die Investoren machen Druck. Die Großaktionäre Cerberus, aber auch der Bund und die Kleinaktionäre haben angesichts weiter
  • 135 Leser

Strengere Regeln für Plastik

Der Bundestag hat begonnen, die neuen EU-Vorgaben umzusetzen. Viele Details sind aber noch offen.
Wegwerfprodukte, für die es gute Alternativen gibt, sollen vom 3. Juli 2021 an nicht mehr verkauft werden dürfen. Darauf haben sich die EU-Staaten geeinigt, nun muss jeder Mitgliedsstaat es in nationales Recht übertragen. Der Bundestag beschloss das Gesetz am Donnerstag. Tabu sind dann Besteck, Teller, Trinkhalme, Rührstäbchen, Wattestäbchen und weiter
  • 119 Leser

Stühlerücken an der Spitze

Privatkundenchef Michael Mandel geht. Die zentrale Personalie ist nach wie vor nicht geklärt.
Statt einen neuen Vorstandschef präsentieren zu können, laufen Hans-Jörg Vetter, dem neuen Aufsichtsratschef der Commerzbank, die Top-Manager weg. Nachdem am Mittwoch Frauke Hegemann, die Chefin der Commerzbank-Tochter Comdirect, ihren Abschied bekanntgegeben hatte, verkündete auf der Strategiesitzung von Aufsichtsrat und Vorstand Michael Mandel weiter
  • 122 Leser

Südwesten soll Autoland bleiben

Die Halbzeitbilanz des „Strategiedialogs“ fällt positiv aus. Ministerpräsident Kretschmann lobt die Entwicklungen in der Branche, mahnt jedoch auch weitere Anstrengungen an.
Mit großer Einigkeit und durchaus zufrieden blicken die Landesregierung und die heimische Autobranche auf die Halbzeitbilanz ihres „Strategiedialogs“. Man habe in den dreieinhalb Jahren seit Beginn viel erreicht, betonte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Donnerstag beim Spitzentreffen mit den Konzernchefs in Stuttgart. weiter
  • 131 Leser

Tarif IG Metall plant Vier-Tage-Woche

Die IG Metall will eine mögliche Arbeitszeitverkürzung auf vier Tage in der Woche auch zum Thema der anstehenden Tarifverhandlungen machen. In den unteren Lohngruppen gehe es nicht ohne Entgeltausgleich, sagte der Vorsitzende Jörg Hofmann. Das werde man mit den Tarifpartnern diskutieren. Zu Beginn des Jahres 2021 stehen bei der IG Metall Verhandlungen weiter

Unpassende Klagen

Gerichte verlangen inhaltliche Mindestanforderungen.
Auch die massenhaften Verbraucherklagen im Dieselskandal müssen gewisse inhaltliche Mindestanforderungen erfüllen. Darauf weisen die obersten Zivilrichter des Bundesgerichtshofs (BGH) in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss hin. So müsse die Begründung einer Berufung „auf den konkreten Streitfall zugeschnitten sein“. „Es weiter

Verkaufsgerüchte machen die Runde

Für die Luxusmarke Bugatti soll es im VW-Konzern Verkaufspläne geben. Das französische Unternehmen bestätigte die Darstellung einer entsprechenden Meldung im britischen „Car Magazine“ allerdings nicht. Foto: Uli Deck/dpa weiter
  • 128 Leser