Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 3. September 2020

anzeigen

Regional (2)

Eine Flüssiglinse aus dem 3D-Drucker

Hochschule Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert 3D-Druck am hochschuleigenen Zentrum für Optische Technologien mit insgesamt 1,2 Millionen Euro.

Aalen

Am Zentrum für Optische Technologien (ZOT) der Hochschule Aalen ist der Startschuss für zwei neue Projekte zur additiven Fertigung und Formanpassung optischer Elemente erfolgt. Im Vordergrund steht die Entwicklung neuer, laut Hochschule „möglicherweise bahnbrechender“ Technologien. Ergebnisse der grundlagenorientierten

weiter
  • 362 Leser

VR Equitypartner steigt bei Aku Automation ein

Systemlieferant Beteiligungsgesellschaft übernimmt signifikanten Minderheitsanteil von Aku Automation in Aalen.

Aalen. VR Equitypartner steigt beim Aalener Spezialisten für industrielle Bildbearbeitung, Aku Automation, ein. Die Beteiligungsgesellschaft, Tochter der genossenschaftlichen DZ Bank Frankfurt, übernimmt nach eigenen Angaben einen „signifikanten Minderheitsanteil am Unternehmen“. Die Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter von

weiter
  • 413 Leser

Überregional (25)

Schlüsselimmobilien für Kommunen

Angesichts der Schließung von fast 50 Warenhäusern von Galeria Karstadt Kaufhof drängt der Deutsche Städtetag darauf, Kommunen die Möglichkeit zu geben, Schlüsselimmobilien selbst zu erwerben. Foto: Lennart Stock/dpa weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Ein Jahr nach der Beschattungsaffäre bei der Schweizer Bank Credit Suisse hat die Finanzaufsicht (Finma) ein Verfahren eröffnet. Es geht um die Überwachung des Spitzenmanagers Iqbal Khan. 2 Der Spirituosenhersteller Pernod Ricard konnten die krisenbedingten Belastungen durch Sparmaßnahmen abfedern. Wie der Konzern mitteilte, ging der operative weiter

Aufseher im Zwielicht

Mitarbeiter der Finanzaufsicht Bafin haben auffällig häufig mit Wirecard-Aktien gehandelt. Jetzt könnten die Regeln verschärft werden.
Der Wirtschaftskrimi um die Milliarden-Pleite des Dax-Konzerns Wirecard wird um immer neue und erstaunliche Kapitel erweitert. Jetzt wurde bekannt, dass ausgerechnet Mitarbeiter der Abteilung für die Überwachung der Finanzmärkte der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) im letzten und in diesem Jahr besonders häufig private Geschäfte weiter

Dax mit frischem Schwung

Der wieder schwächere Euro hat dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch frischen Schwung verliehen. Der Dax ließ bereits zum Handelsstart die zuletzt schwer umkämpfte Marke von 13 000 Punkten hinter sich und kletterte kurzzeitig sogar über 13 300 Punkte. Im Zuge der neuerlichen Rally am deutschen Markt kletterten zahlreiche Werte auf Rekordhochs, unter weiter

Deutsche Bank hofft noch

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing gibt die Hoffnung auf einen Vorsteuergewinn trotz Corona-Krise nicht auf. Nachdem die Bank im ersten Halbjahr vor Steuern schwarze Zahlen geschrieben habe, lasse er sich nicht von dem Ziel abbringen, dies auch im Gesamtjahr 2020 zu erreichen. Plus im Einzelhandel Der Einzelhandel hat auch im Juli mehr Umsatz gemacht weiter

Die Produktion von morgen

Die „Factory 56“ soll mit Hilfe der 5G-Technik ein Viertel effizienter, energiesparender und deutlich flexibler arbeiten. Am Standort Sindelfingen werden Milliarden investiert.
Zugegeben, im Video sieht alles sehr schick aus. Die am Mittwoch in Betrieb genommene „Factory 56“ von Daimler scheint aus einem Science-Fiction-Film zu stammen. Schmutzige, laute, dunkle Werkhalle? War gestern. Hier schweben Auto-Karosserien auf bis zu 400 selbstständig fahrenden Plattformen mit grünen Positionslichtern daher und werden weiter

Eine Prämie für den grünen CO2-Speicher?

Wald ist wichtig für den Klimaschutz. Deshalb fordern Deutschlands Waldbesitzer eine Prämie von rund 112 Euro pro Jahr und Hektar. Jeder Hektar Wald speichere im Jahresschnitt rund acht Tonnen CO2. „Mit dem Einstieg in eine CO2-Bepreisung ist es logisch und gerecht, dass auch die CO2-Speicherung einen Preis erhält“, sagte der Bundesvorsitzende weiter

Elon Musk auf großer Deutschlandtour

Unionspolitiker Altmaier und Brinkhaus loben Zusammenarbeit. Proteste in Grünheide.
Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hat nach einem Treffen mit Tesla-Chef Elon Musk die Zusammenarbeit deutscher Unternehmen mit dem Tesla-Konzern begrüßt. Es sei wichtig, dass Deutschland bei neuen Technologien international vernetzt sei, sagte der CDU-Politiker am Mittwoch in Berlin am Rande einer Klausur der Unionsfraktionsspitze. Und es sei gut, weiter
  • 108 Leser

Fairer Handel Zuspruch der Deutschen wächst

Die Deutschen haben 2019 erneut mehr Geld für Produkte aus dem fairen Handel ausgegeben. Insgesamt waren es 1,85 Milliarden Euro, 9 Prozent mehr als 2018, teilte das Forum Fairer Handel mit. Es gibt mehrere Kennzeichen für Produkte, deren Anbieter besonderen Wert auf gerechte Löhne und bessere Arbeitsbedingungen legen. Mit pro Kopf durchschnittlich weiter

Freie Zeit wertvoll

Kurzarbeit wird von den meisten als Entlastung empfunden.
Jeder fünfte Deutsche hat in den vergangenen zwölf Monaten kurzgearbeitet – doch nur 24 Prozent dieser Kurzarbeiter fanden dies auch belastend. Die repräsentative „Berufe-Studie“ des Versicherers HDI ergab, dass weitaus mehr Arbeitnehmer die Zeit als „insgesamt wertvoll“ empfanden: Der Aussage stimmten 49 Prozent der weiter

Gefahr durch gefälschte Websites

Kriminelle lassen Domains registrieren, die denen bekannter Firmen ähneln, und verbreiten darauf Schadprogramme.
Cyberkriminelle locken Surfer verstärkt auf gefälschte Websites großer Marken-Unternehmen und Zahlungsdienstleister. Das geht aus einer Untersuchung des Cybersicherheitsunternehmens Palo Alto Networks hervor. Die Kriminellen lassen für dieses „Squatting“ genannte Verfahren Internet-Adressen („Domains“) registrieren, die den weiter

Homosexuelle benachteiligt

Viele werden gemobbt oder sexuell belästigt.
30 Prozent der Homosexuellen werden in Deutschland im Arbeitsleben diskriminiert, unter den Trans-Menschen sind es sogar mehr als 40 Prozent. Dies ergab eine gemeinsame Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und der Universität Bielefeld, die den Zeitungen der Funke Mediengruppe vorliegt. Fast ein Drittel dieser Menschen geht weiter

Insolvenzrecht Ausnahmen bleiben vorerst

Die Ausnahmen für das Insolvenzrecht in der Corona-Krise sollen verlängert werden. Das hat das Bundeskabinett am Mittwoch beschlossen. Die Pflicht, einen Insolvenzantrag zu stellen, soll bis Jahresende ausgesetzt bleiben – falls Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung eines Unternehmens Folge der Corona-Krise sind. Diese Regelung war im März weiter

Klage gegen McDonald's

Mehr als 50 schwarze Ex-Franchise-Nehmer werfen dem Fastfood-Konzern McDonald‘s Rassismus vor. Sie reichten Klage wegen „systematischer Diskriminierung“ aufgrund ihrer Hautfarbe ein. In der Klageschrift heißt es: „McDonald‘s hat den Klägern absichtlich und verdeckt die Rechte vorenthalten, die weiße Franchise-Nehmer genießen.“ weiter

Kreditausfälle Bafin rechnet mit Rückschlägen

Bafin-Präsident Felix Hufeld mahnt die Banken zur Vorbereitung auf erhebliche Einbußen infolge der Corona-Krise. „Wir haben das Schlimmste ganz sicher noch nicht gesehen“, sagte Hufeld bei einer Tagung in Frankfurt. Die Branche müsse sich darauf einstellen, dass es zu einer Reihe von Kreditausfällen kommen werde. Projektionen kämen weiter

Kurzarbeit Warnung vor abruptem Ende

Der Chef der Gewerkschaft IG BCE, Michael Vassiliadis, hat in der Corona-Krise vor einem „hartem Ende“ beim erleichterten Kurzarbeitergeld gewarnt. Die Leistung dürfe nicht wie von der Koalition geplant am Stichtag 31.12.2021 beendet werden. Es sei mehr Flexibilität nötig. Die Regierung solle einen „Krisenzeitraum“ etwa bis weiter

Lego baut Umsatz aus

Der dänische Spielwarenhersteller Lego hat den Umsatz im ersten Halbjahr im Vorjahresvergleich um 7 Prozent auf 15,7 Milliarden dänische Kronen (2,1 Milliarden Euro) gesteigert. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa weiter

Modebranche Escada SE stellt Insolvenzantrag

Der Modehersteller Escada SE ist zahlungsunfähig und hat nach eigenen Angaben vom Mittwoch bereits am Dienstag beim Amtsgericht München einen Insolvenzantrag eingereicht. Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde Christian Gerloff bestellt. Der operative Geschäftsbetrieb soll bis auf Weiteres fortgesetzt werden. Andere Gesellschaften der Gruppe sind weiter
Kommentar Alexander Bögelein zur Arbeit der Wettbewerbshüter

Neue Regeln überfällig

Das Ausmaß des wirtschaftlichen Umbruchs durch die Corona-Krise ist noch nicht abzusehen. In nächster Zeit werden viele Unternehmen versuchen, ihre angehäuften Schulden zu verringern, auch durch den Verkauf von Tochtergesellschaften. Mitunter werden finanziell gesunde Firmen klamme Betriebe aufkaufen. Dass Kartellamtschef Andreas Mundt für solche weiter

Nur mit Corona-Test auf die Malediven

Touristen können bald nur noch mit einem negativen Corona-Test auf die Malediven einreisen. Die neuen Bestimmungen sollen vom 10. September an gelten. Der Test darf bei der Abreise höchstens 72 Stunden alt sein. Foto. Privat weiter

OECD: Schlechte Chancen

Deutschland hat im internationalen Vergleich Nachholbedarf bei der Integration von Zuwanderern ins Arbeitsleben. Laut OECD ist ihre Beschäftigungsquote um 8,7 Prozentpunkte niedriger als bei im Inland Geborenen. Damit liegt die Bundesrepublik im unteren Viertel der 37 OECD-Staaten. Länger virtuell? Zahlreiche börsennotierte Unternehmen fordern die weiter

Varta kündigt Umstieg an

Als Apple-Zulieferer nur erneuerbare Energien.
Der deutsche Batteriehersteller Varta hat sich verpflichtet, als Zulieferer von Apple komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen. Das kündigte Apple-Managerin Sarah Chandler am Mittwoch in Berlin auf der Konferenz „Electronics Goes Green“ des Fraunhofer-Instituts IZM an. Mit der Äußerung der Umwelt-Expertin von Apple wurde erstmals weiter

Welle von Fusionen erwartet

Behörde betont: Kein Pandemie-Bonus bei Firmenübernahmen.
Das Bundeskartellamt rechnet mit einer Welle von Firmenfusionen aufgrund der Corona-Krise. „Wir haben erste Anzeichen dafür, dass wir zahlreiche Übernahmen von Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten sehen werden“, sagte der Präsident der Aufsichtsbehörde, Andreas Mundt. Der Kartellamtschef kündigte gleichzeitig an, dass es weiter

Welle von Fusionen erwartet

Behörde betont, einen Pandemie-Bonus bei Firmenübernahmen werde es nicht geben.
Das Bundeskartellamt rechnet mit einer Welle von Firmenfusionen aufgrund der Corona-Krise. „Wir haben erste Anzeichen dafür, dass wir zahlreiche Übernahmen von Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten sehen werden“, sagte der Präsident der Aufsichtsbehörde, Andreas Mundt. Der Kartellamtschef kündigte gleichzeitig an, dass es weiter

WSI Höhere Tariflöhne trotz Corona-Krise

Trotz der Corona-Krise bekommen viele Arbeitnehmer in Deutschland in diesem Jahr mehr Geld. Nach Berechnungen des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung steigen die Tariflöhne in diesem Jahr um durchschnittlich 2,1 Prozent. Das WSI hat dabei die im ersten Halbjahr 2020 abgeschlossenen weiter