Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 19. August 2020

anzeigen

Regional (2)

Wirtschaftsjunioren diskutieren Politik

Politische Woche Ein Dialog mit Ellwangens OB Dambacher und ein Besuch im Landtag gehören zum Programm.

Heidenheim. Mit einem Dialog mit Ellwangens OB Michael Dambacher hat die politische Woche der Wirtschaftsjunioren (WJ) Ostwürttemberg geendet. Bei der politischen Debatte wurde im offenen Gespräch zwischen den Mitgliedern über das aktuelle Zeitgeschehen diskutiert. Dabei standen Themen wie die Corona-Maßnahmen der verschiedenen Länder im internationalen

weiter
  • 1787 Leser

Hartmann macht Plus

Ergebnis Die Nachfrage nach Infektionsschutz und Desinfektionsmitteln in der Pandemie hilft dem Heidenheimer Gesundheitsprodukte-Hersteller.

Heidenheim

Der Heidenheimer Hartmann-Konzern profitiert in der Corona-Pandemie von der gestiegenen Nachfrage nach Desinfektions- und Infektionsschutz-Produkten. Der Hersteller von Gesundheits- und Hygieneprodukten konnte seinen Umsatz in den ersten sechs Monaten organisch um 16 Prozent steigern und auch das Ergebnis deutlich steigern.

„Die Hartmann-Gruppe

weiter
  • 5
  • 374 Leser

Überregional (23)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Medizinprodukte-Hersteller Paul Hartmann hat im ersten Halbjahr den Umsatz um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Fürs Gesamtjahr erwartet das Heidenheimer Unternehmen nun ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von bis zu 280 Mio. EUR. 2 Die US-Einzelhandelskette Walmart hat in seinem zweiten Geschäftsquartal den Nettogewinn weiter
  • 100 Leser

7000 Stellen werden gestrichen

Die britische Kaufhauskette Marks & Spencer hat wegen der Folgen der Corona-Pandemie den Abbau von 7000 Stellen in den kommenden drei Monaten angekündigt. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa weiter
  • 103 Leser
Corona Urlaub Spanien

Adiós Spanienurlaub?

Die Reisewarnung für das liebste Urlaubsland der Deutschen führt zu viel Verunsicherung. Was bei einer Stornierung zu beachten ist.
Spanien ist jetzt nicht mehr nur Risikogebiet, es gibt auch wieder eine Reisewarnung der Bundesregierung für das liebste Urlaubsland der Deutschen – ausgenommen sind nur die Kanarischen Inseln, auf denen das Infektionsgeschehen noch überschaubar ist. Was Urlauber jetzt wissen müssen. Darf ich jetzt nicht mehr nach Spanien? Doch. Eine Reisewarnung weiter
  • 121 Leser

Banken durchsucht

Ermittlungen wegen Steuerbetrugs.
In den Ermittlungen um Steuerhinterziehung über Cum-Ex-Aktiengeschäfte hat es erneut eine Razzia bei Banken gegeben. Staatsanwälte, Steuerfahnder, Beamte des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen und des Bundeskriminalamts sowie EDV-Experten haben am Dienstagmorgen Büros von Geldhäusern in Hamburg, Frankfurt und München durchsucht. Das Verfahren weiter

Bauern wollen Klima-Versicherung

Extreme Wetterbedingungen bringen Landwirte in Schwierigkeiten. Auch wenn 2020 kein Katastrophenjahr war, wächst die Gewissheit, dass die Landwirtschaft neue Wege beschreiten muss.
Zum dritten Mal hintereinander ist die Ernte in Deutschland unterdurchschnittlich. Das gilt jedenfalls für Getreide. Mit 42,4 Millionen Tonnen bleibt die deutsche Landwirtschaft fünf Prozent unter den Werten der Jahre 2015 bis 2019. Das geht aus dem Erntebericht hervor, den der Deutsche Bauernverband am Dienstag vorgelegt hat. Wieder waren weiter
  • 108 Leser

Bauern wollen Klima-Versicherung

Extreme Wetterbedingungen bringen Landwirte in Schwierigkeiten. Auch wenn 2020 kein Katastrophenjahr war, wächst die Gewissheit, dass die Landwirtschaft neue Wege beschreiten muss.
Zum dritten Mal hintereinander ist die Ernte in Deutschland unterdurchschnittlich. Das gilt jedenfalls für Getreide. Mit 42,4 Millionen Tonnen bleibt die deutsche Landwirtschaft fünf Prozent unter den Werten der Jahre 2015 bis 2019. Das geht aus dem Erntebericht hervor, den der Deutsche Bauernverband am Dienstag vorgelegt hat. Wieder waren weiter

Deutlich weniger Fluggäste

Wegen der Corona-Pandemie sind auch Mitte August deutlich weniger Menschen über den Frankfurter Flughafen gereist als im Vorjahr. Vom 10. bis 16. August zählte der Flughafenbetreiber Fraport 353 289 Fluggäste und damit 77,3 Prozent weniger als Mitte August 2019. Tiktok geht in die Offensive Angesichts des drohenden Verbots in den USA hat die weiter

Eintrag verkürzen

Privatpleite soll bei Schufa schneller verschwinden.
Rechtsexperten fordern bei der aktuellen Reform des Insolvenzrechts, den Schufa-Eintrag nach dem Ende einer Privatpleite von drei Jahren auf ein Jahr zu verkürzen. „Der lange Schufa-Eintrag benachteiligt Verbraucher, die ein Insolvenzverfahren hinter sich gebracht haben“, sagte Fachanwalt Kai Henning. „Bei einer Wohnungssuche, bei weiter
  • 101 Leser

Etappensieg für Nokia

Daimler soll im Patentstreit Schadenersatz zahlen.
Im Patentstreit um die Mobilfunktechnik im Auto hat der Netzwerkausrüster Nokia vor Gericht einen Etappensieg gegen Daimler errungen. Das Landgericht Mannheim entschied, dass der Stuttgarter Autobauer mit seinen Fahrzeugen ein bestimmtes Nokia-Patent verletze. Daimler müsse dies künftig unterlassen und sei zudem zu Schadenersatz verpflichtet. Das weiter

Exporte legen langsam wieder zu

Trotz der Erholungstendenz müssen die Südwest-Exporteure im ersten Halbjahr ein dickes Minus verkraften.
Für die exportorientierten Unternehmen in Baden-Württemberg zeichnet sich eine Erholung nach dem Corona-Schock ab. Zwar lag der Wert der baden-württembergischen Exporte im ersten Halbjahr mit 90,6 Milliarden Euro um 11,5 Prozent unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums, allerdings verzeichnet das Statistische Landesamt eine allmähliche Normalisierung. weiter

Exporte legen langsam wieder zu

Trotz der Erholungstendenz müssen die Südwest-Exporteure im ersten Halbjahr ein dickes Minus verkraften.
Für die exportorientierten Unternehmen in Baden-Württemberg zeichnet sich eine Erholung nach dem Corona-Schock ab. Zwar lag der Wert der baden-württembergischen Exporte im ersten Halbjahr mit 90,6 Milliarden Euro um 11,5 Prozent unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums, allerdings verzeichnet das Statistische Landesamt eine allmähliche Normalisierung. weiter

Forderung: Längere Hilfe für Tourismus

Thomas Bareiß (CDU) will, dass Überbrückungshilfen über Ende August hinaus verlängert werden.
Angesichts der schwierigen Lage der Reisebranche hat sich der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß, für Nachbesserungen bei staatlichen Hilfen ausgesprochen. Der CDU-Politiker und Wirtschaftsstaatssekretär sagte: „Die Reisebranche steht schwer unter Druck und wird auch noch eine schwierige Durststrecke durchstehen müssen. weiter

Handwerk: Mehr Azubis

Nach der Corona-Flaute zieht die Zahl der neuen Auszubildenden in den Handwerksbetrieben in Baden-Württemberg wieder an. Ende Juli lag das Minus im Vergleich zum Vorjahr noch bei 7,7 Prozent. Knapp 12 500 junge Leute haben bislang einen Ausbildungsvertrag unterschrieben. Eurowings bietet Abstand Die Lufthansa-Tochter Eurowings bietet weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, kann sich die Einführung einer Vier-Tage-Woche vorstellen – allerdings wegen der Corona-Pandemie ohne Lohnausgleich. Denn ein Lohnausgleich würde effektiv deutliche Lohnerhöhungen bedeuten und damit zu steigenden Kosten für Unternehmen führen, die ohnehin schon weiter
  • 106 Leser
Kommentar André Bochow zu Staat und Landwirtschaft

Landwirte als Klimaopfer

Die Bauern sind immer mal im Verruf. Weil sie zu viel düngen. Weil sie für das Bienensterben oder für die Wasserverschmutzung verantwortlich sein sollen. Nicht alle Vorwürfe sind aus der Luft gegriffen. Aber zunächst einmal sind die Landwirte jene, die für unsere Ernährung maßgeblich zuständig sind und auch für die Landschaftspflege. Zunehmend weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 49,60 4501-5500 l 44,14 1501-2000 l 48,08 5501-6500 l 44,19 2001-2500 l 45,91 6501-7500 l n. n. 2.501-3500 l 45,29 7501-8500 l 43,73 3501-4500 l 45,48 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter

Mehr Wohneinheiten genehmigt

Die Bauämter in Deutschland haben im Juni deutlich mehr Wohnungen genehmigt. Die Zahl der Einheiten stieg laut Statistischem Bundesamt im Vergleich zum Vorjahresmonat um 22,4 Prozent auf 34 300. Foto: J. Stratenschulte/dpa weiter
  • 105 Leser

Mit Ski und Schneeschuh gegen den Corona-Frust

Hersteller, Händler und Hotels hoffen auf die Sehnsucht nach Natur auch in der kalten Jahreszeit.
Trotz der Corona-Pandemie hofft die Wintersportbranche auf eine gute Saison. Skigebiete, Hersteller, Hotels und Sportgeschäfte von Bayern bis Südtirol eint der Wunsch, dass der derzeitige Boom sommerlicher Freizeitsportarten an der frischen Luft sich auf den Winter übertragen könnte. Die Pandemie hat Händler und Hersteller hart getroffen. Die Sportgeschäfte weiter
  • 143 Leser

Online-Spiele „Fortnite“-Streit spitzt sich zu

Die Auseinandersetzung zwischen den „Fortnite“-Machern und Apple geht inzwischen über das Online-Spiel hinaus und könnte die Gewichte in der Spielebranche verschieben. In den Konflikt hineingezogen wurde nun auch die Grafik-Technologie der Entwicklerfirma Epic Games, die von anderen Apps genutzt wird. Epic beantragte eine einstweilige weiter

Rascheres Bauen gefordert

Der Rückstand beim Wohnungsbau kann nach Ansicht der Wohnungswirtschaft behoben werden. „Das Planungs- und Baubeschleunigungsgesetz muss endlich kommen“, sagte der Sprecher des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Andreas Schichel. Außerdem dürften die Kommunen die Grundstücke nicht nach Höchstpreisen abgeben. weiter
  • 124 Leser

Schnelles Netz gegen künftige Krisen

Der Ausbau des schnellen Breitband-Internets ist laut einer Umfrage für die große Mehrheit der deutschen Unternehmen die beste Vorbeugung gegen künftige Krisen. Mehr als 90 Prozent der befragten 2452 Firmen antworteten, dass ein weiterer Ausbau der digitalen Infrastruktur geeignet sei, um die deutsche Volkswirtschaft widerstandsfähiger zu machen, weiter
  • 103 Leser

Senioren Boom bei Videotelefonie

Videotelefonie ersetzt in der Coronakrise nicht nur viele Dienstreisen, sondern wird auch immer häufiger von älteren Menschen in Deutschland entdeckt. 40 Prozent der Onliner ab 65 Jahren nutzen sie mittlerweile, Anfang des Jahres waren es knapp 30 Prozent. Das ergab eine Umfrage des Digital-Branchenverbandes Bitkom. Der Anteil der älteren Internetnutzer weiter
  • 100 Leser

Zuversicht bei Covestro

Nach einigen Vorzeichenwechseln hat der Dax seine zu Wochenbeginn erzielten Gewinne wieder eingebüßt. Unter den Einzelwerten ragten die Aktien von Covestro (im Bild die Zentrale in Leverkusen) mit einem Plus von 2,7 Prozent heraus. Die Zuversicht des Kunststoffherstellers für das dritte Quartal wirkte nach. Ganz vorn im Leitindex lagen die sehr schwankungsanfälligen weiter
  • 104 Leser