Artikel-Übersicht vom Samstag, 8. August 2020

anzeigen

Überregional (22)

10 Prozent US-Arbeitslose

Der US-Arbeitsmarkt erholt sich leicht. Die Arbeitslosenquote fiel im Juli von 11,1 auf 10,2 Prozent, teilte das Arbeitsministerium mit. Dass der Markt sich nicht besser entwickelt, führen Experten auf die jüngste Zunahme der Zahl der Corona-Neuinfektionen zurück. EU billigt Corona-Hilfe Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission haben die von der Bundesregierung weiter
  • 119 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Daimler ist im Juli mit der Stammmarke Mercedes-Benz knapp an einem Absatzplus vorbeigeschrammt. 185 836 Autos wurden verkauft, das waren noch 2 Prozent weniger als im Juli 2019. 2 Die norwegische Reederei Hurtigruten zieht aus dem Coronavirus-Ausbruch auf dem Passagierschiff „Roald Amundsen“ Konsequenzen. Bent Martini, der das weiter

Audi-Diesel Gericht weist Sammelklage ab

Eine Sammelklage von 2500 Dieselauto-Fahrern gegen Audi ist vom Landgericht Ingolstadt abgewiesen worden. Das hat ein Gerichtssprecher am Freitag mitgeteilt. Der Rechtsdienstleister Myright hatte die Klage eingereicht und bezifferte den Streitwert mit 77 Millionen Euro. Für die Dieselkäufer wollte er sich den Kaufpreis erstatten lassen, plus Zinsen weiter
  • 146 Leser

Berater müssen nicht nur Steuersparmodelle melden

Neue Regeln: Auch viele Alltagsgeschäfte sind jetzt anzeigepflichtig. Fristverlängerung gibt es nicht.
„Vorsicht! Mein Mandant will Steuern sparen.“ So müssen Steuerberater schon seit 1. Juli die Finanzbehörden warnen. Da trat die Anzeigepflicht für grenzüberschreitende Steuersparmodelle in Kraft. Erst jetzt hat das Bundesfinanzministerium das Anwendungsschreiben veröffentlicht, sozusagen die amtliche Gebrauchsanweisung für das Gesetz, weiter
  • 131 Leser
Maschinenbau

Das Ende der Rekordjagd

Einst jagte die Branche zu immer neuen Umsatzhochs. Dann machte der Technologiewandel zu schaffen und jetzt bremst auch noch Corona.
Und jetzt auch noch Corona. Als hätte der deutsche Maschinenbau mit dem Brexit, Handelskonflikten und der Transformation zur E-Mobilität nicht schon genug Herausforderungen zu meistern. Jetzt also auch noch eine Pandemie. Der Auftragseingang im ersten Halbjahr 2020 hat in Baden-Württemberg und bundesweit 16 Prozent unter dem des Vorjahres gelegen. weiter
  • 268 Leser

Dax mit Wochengewinn

Bislang hat der August seinem Ruf als schlechter Börsenmonat noch keine Ehre gemacht. Aber ganz allgemein herrscht wegen Corona, USA-China und US-Präsidentenwahl Unsicherheit. Am Freitag halfen dem Dax besser als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten auf die Sprünge. Er legte leicht zu und brachte es vor allem dank der hohen Kursgewinne vom weiter
  • 131 Leser

Dem Export fehlen bisher 90 Milliarden

Deutschland liefert im ersten Halbjahr ein Achtel weniger Waren ins Ausland. Erst im Juni zieht der Handel an.
Deutschland hat im ersten Halbjahr Waren im Wert von 576,8 Milliarden exportiert, 13,4 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2019. Das hat das Statistische Bundesamt mitgeteilt. Hoffnung macht der deutliche Anstieg der Exporte im Juni gegenüber Mai um 14,9 Prozent. „Fast 90 Milliarden Euro fehlen den Exporteuren“, sagte Ines Kitzing, die weiter
  • 108 Leser

Drohung aus USA

Drei US-Senatoren haben dem Fährhafen Sassnitz in Mecklenburg-Vorpommern mit Sanktionen wegen seiner Rolle beim Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 gedroht. Die würden den Hafen „kommerziell und finanziell“ von den USA abschneiden. Flughafen gelassen Der Frankfurter Flughafen erwartet am Wochenende keinen Ansturm auf seine Corona-Testcenter weiter
  • 127 Leser

ElringKlinger macht Minus

Der weltweite Einbruch der Autoproduktion hat den Zulieferer ElringKlinger wieder in die roten Zahlen gedrückt. Unter dem Strich stand im zweiten Quartal ein Minus von 35,5 Millionen Euro, teilte das Unternehmen mit. Das zweite Quartal 2019 hatte ElringKlinger mit 8,6 Millionen Euro Verlust abgeschlossen. Der Umsatz ist um fast 42 Prozent auf weiter

ICE und Intercity sind pünktlicher

Die Fernzüge der Deutschen Bahn fahren so pünktlich wie lange nicht. 82,2 Prozent seien im Juli ohne Verzögerung ans Ziel gekommen, teilte die Bahn mit. Vor einem Jahr waren es etwa 73 Prozent. Foto: Annette Riedl/dpa weiter
  • 134 Leser

Industrie Produktion steigt wieder

Die deutsche Industrie hat sich auch im Juni vom Produktionseinbruch in der Corona-Krise erholt. Im verarbeitenden Gewerbe sei die Fertigung im Monatsvergleich um 8,9 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt mit, lag allerdings um 11,7 Prozent niedriger als 2019. Der Anstieg im Juni war der zweite in Folge. In den Monaten März und April weiter

Kritik an Heils Vorstoß

Handwerk zum 12-Euro-Vorschlag: Politik soll sich raushalten.
Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat einen Vorstoß von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) für eine rasche Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro kritisiert. Die Politik solle und müsse sich hier raushalten, sagte Wollseifer. Die Sozialpartner machten das gut. „Der Mindestlohn wird ansteigen, aber das verantwortlich. Im ersten weiter
  • 128 Leser

Mehrwertsteuer Busfahren selten günstiger

Trotz der Mehrwertsteuersenkung ist Bus- und Bahnfahren in vielen deutschen Städten nicht billiger geworden. In mehreren Regionen wurden nach Branchenangaben geplante Tariferhöhungen verschoben. Eine Tarifsenkung auf breiter Front ist aber nicht in Sicht. „Wir können nicht wie der Einzelhandel von heute auf morgen die Preise umstellen“, weiter
  • 134 Leser

Mittelsmann angeklagt

Singapur wirft Firmenchef Fälschung von Dokumenten vor.
Der 54-jährige R. Shanmugaratnam, Chef der Firma Citadelle Corporate Services, ist in Singapur wegen Dokumentenfälschung angeklagt worden. Er wird beschuldigt, 2016 und 2017 Briefe vorgelegt haben, in denen er Wirecard Guthaben über Beträge von 30 bis 177 Millionen Euro bescheinigte. Die Konten seien aber leer gewesen, die Briefe „in betrügerischer weiter

Privatinsolvenzen Experten rechnen mit Anstieg

Die Schuldnerberatungen in Deutschland rechnen damit, dass im Herbst eine Welle von Privatinsolvenzen einsetzt. Der Beratungsbedarf sei schon jetzt „spürbar gestiegen“, berichtete die „Augsburger Allgemeine“ unter Berufung auf eine Umfrage unter den drei großen Schuldnerberatungen AWO, Caritas und Deutsches Rotes Kreuz (DRK). weiter
  • 133 Leser

Rätsel um leicht zu erkennende Blüten

Fast ein Drittel der in diesem Jahr entdeckten Fälschungen haben „Movie Money“ und „Pro Copy“ aufgedruckt. Dennoch werden sie angenommen. Der Schaden ist überschaubar.
Wegen eines neuen Phänomens sorgt sich die Bundesbank: „Movie Money“, und „Prop Copy“, einfache Kopien von Zehn- und Zwanzig-Euro-Banknoten für Film, Theater und für Werbezwecke. Fälscher haben damit im ersten Halbjahr gute Geschäfte bei offensichtlich arglosen Verbrauchern gemacht. Allein von diesen Scheinen sind bisher weiter
  • 165 Leser

Rohaluminium Trump verordnet Zoll gegen Kanada

Wegen einer starken Zunahme der Aluminium-Importe aus Kanada führt die US-Regierung einen zuvor zeitweise ausgesetzten Strafzoll von 10 Prozent des Warenwerts auf nicht-legiertes Rohaluminium ein. Das hat US-Präsident Donald Trump verfügt. „Kanada hat uns wie immer ausgenutzt“, sagte Trump. Kanadas Aluminiumindustrie habe den amerikanischen weiter
  • 124 Leser
Wirtschaft am Rand

Schweinsbraten des Jahres 2020

Was ist denn nur aus uns geworden? Früher wurde gequarzt, bis die Vorhänge gelb-lappig herumhingen. Okay, es gab Nichtraucher, aber deren Lungen sahen durch die Qualmangriffe auch nicht viel besser aus. Beim Sonntagsessen war zwischen fetten Schweinsbraten und weniger fettem Kalbfleisch zu wählen. Der Vater holte danach den Schnaps wie selbstverständlich weiter
  • 135 Leser

Tui fliegt wieder die Türkei an

Auf die Aufhebung der Reisewarnung für die türkischen Küstenprovinzen Antalya, Izmir, Aydin und Mugla hat Tui reagiert. Es bietet ab sofort wieder Reisen dahin an, täglich von zwölf Flughäfen aus. afp/Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa weiter
  • 120 Leser

Unister-Urteil modifiziert

Der Bundesgerichtshof hat das Leipziger Landgerichts-Urteil wegen Betrugs gegen zwei Manager des Internetkonzerns Unister bestätigt. Er sprach den Ex-Finanzchef Daniel K. jedoch vom Vorwurf zur Beihilfe zur Steuerhinterziehung frei. Wechsel in Hannover Rück Roland Vogel (60), der Finanzvorstand des Rückversicherers Hannover Rück, geht Ende September weiter

ZF stellt sich der neuen Normalität

Das Unternehmen kämpft derzeit an vielen Fronten. Die Aussichten sind verhalten.
So schlimm ist es auch wieder nicht. Oder doch? ZF erwartet für das Jahr 2020 ein positives bereinigtes Ergebnis. Andererseits befinde sich das Unternehmen in einer „sehr ernsten Situation“, sagte ZF-Chef Wolf-Henning Scheider bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen. Der fünftgrößte Automobilzulieferer der Welt sieht zunächst keine weiter
  • 147 Leser

Zur Grillzeit weniger Fleisch

In zweiten Quartal ist die Fleischproduktion gegenüber dem ersten Quartal um 2,6 Prozent gesunken. Wegen eines Corona-Ausbruchs war Deutschlands größtem Schlachtbetrieb Tönnies vier Wochen außer Betrieb. Foto: Sven Hoppe/dpa weiter
  • 137 Leser