Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 5. August 2020

anzeigen

Regional (4)

EYPro: erfolgreich in der Nische

Prämierung Die Neresheimer Firma hat allen Grund, optimistisch zu sein. Das Unternehmen erhielt nicht nur eine Auszeichnung: Aus diesen Gründen ist die Lage bei dem Dosiertechniker sehr gut.

Neresheim

Mechanische Teile wie etwa Getriebeausgänge zu fetten, ohne dass dabei Sprühfett in die Luft gelangt - dazu braucht es eine gute Dosiertechnik, zum Beispiel die von EYPro Mugrauer & Schnele GmbH. Das Unternehmen aus Neresheim entwickelt und fertigt Maschinen, die genau das leisten. Die Technik vom Härtsfeld ist in zahlreichen

weiter
  • 5
  • 1157 Leser

Aalener EZcon erweitert die Führung

Personalie Die EZcon Network agiert künftig mit zwei Geschäftsführern. Wer den Gründer Erwin Ziegler künftig unterstützt.

Aalen. Gründer Erwin Ziegler wird seit 1. Juli durch Matthias Brenner unterstützt. Durch die neue Doppelspitze will EZcon strategische Verantwortlichkeiten aufteilen und das Wachstum des IT-Consultingunternehmens weiter ausbauen. Brenner ist seit 2008 bei EZcon tätig und wird Personal, Technik und operatives Geschäft verantworten. Ziegler kümmert

weiter
  • 4
  • 1453 Leser

Thermo-Pack streicht 140 Stellen

Abbau Das Unternehmen, das zur Rommelag-Gruppe gehört, stellt am Standort Gaildorf die Produktion von Standardfolien ein.

Gaildorf. Bittere Nachricht für die 170 Beschäftigten von Thermo-Pack in Gaildorf. Wie das Unternehmen mitteilt, wird dort die Produktion klassischer Standardfolien eingestellt. Thermo-Pack will sich künftig auf Anwendungen in der Pharmabranche konzentrieren. Bereits Ende Oktober werde die Produktion ruhen. 140 der 170 Mitarbeiter verlieren ihre

weiter
  • 5
  • 3258 Leser

Meditec leidet unter der Pandemie

Bilanz Der Umsatz der Zeiss-Tochter bleibt unter dem Vorjahresniveau. Dennoch verdient das Unternehmen noch gut.

Oberkochen/Jena. Die Auswirkungen der Covid-Pandemie machen auch vor Carl Zeiss Meditec nicht Halt. Der Umsatz des Medizintechnikers sinkt in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2019/20 um sechs Prozent auf 967,9 Millionen Euro. Das operative Ergebnis leidet stärker, es fällt von 184,2 Millionen auf 111,9 Millionen Euro. Die Ebit-Marge

weiter
  • 5
  • 3185 Leser

Überregional (21)

„Autopilot“ Musk verteidigt den Begriff

Tesla-Chef Elon Musk hat die Kritik („unpräziser Begriff“) am Fahrassistenzprogramm „Autopilot“ zurückgewiesen. Der Begriff sei keineswegs missverständlich, sagte er dem Fachblatt „Automobile News“. Die Aufregung darum sei „idiotisch“. Tesla wird nach mehreren tödlichen Unfällen vorgeworfen, die Bezeichnung weiter
  • 126 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Umsatz des Handelskonzerns Metro ist im dritten Geschäftsquartal um 17,5 Prozent auf rund 5,57 Mrd. EUR gesunken. Metro teilte mit, der Rückgang habe sich „im Rahmen der Erwartungen bewegt“. 2 Der Google-Mutterkonzern Alphabet hat sich 8,5 Mrd. EUR mit 5- bis 40-jährigen Schuldverschreibungen besorgt. Die Anleihen weiter
  • 216 Leser

Arbeitsmarkt Fachkräfte bleiben gesucht

Die Arbeitgeber in Baden-Württemberg haben im Juli 66 700 offene Stellen gemeldet, das waren 2700 mehr als im Juni, aber 28 Prozent weniger als im Juli 2019, teilt die Bundesagentur für Arbeit mit. 83 Prozent der Stellen sind für Fachkräfte und Experten. Nach Zahlen von Ende 2019 gibt es einen besonders hohen Fachkräfteengpass in weiter
  • 149 Leser

Autoindustrie Etwas mehr Optimismus

Die Erwartungen der deutschen Autoindustrie haben sich im Juli deutlich verbessert: Laut einer Umfrage des Ifo-Instituts stiegen die Geschäftserwartungen den zweiten Monat in Folge, der Index kletterte von 26,9 auf 43,7 Punkte. Die Autobauer erwarten Ifo zufolge auch eine Zunahme ihrer Exporte; der entsprechende Indikator stieg von 17,3 Punkten im weiter

Büros durchsucht

Polizei sucht Beweismittel für Cum-Ex-Ermittlungen.
Die Polizei hat im Zusammenhang mit Cum-Ex-Verfahren Büros des Bankenverbands in Berlin und Frankfurt durchsucht. „Das Verfahren richtet sich nicht gegen dessen Verantwortliche oder Mitarbeiter“, teilte die Staatsanwaltschaft Köln mit, sondern solle Beweismittel für die Ermittlungen zutage fördern. Medienberichten zufolge geht es um weiter
  • 250 Leser

Der Boom ist nicht vorbei

Experten erwarten trotz Corona-Krise höchstens eine Delle bei Preisen für Wohnungen und Häuser. Die Baubranche verzeichnet sogar ein Auftragsplus.
Teurer, immer teurer. Das galt in den vergangenen Jahren für den Preis von Wohnimmobilien. In den Städten konnte die Nachfrage nach Wohnraum nicht gestillt werden. In der Folge dehnten sich die Speckgürtel um Städte wie Stuttgart aus, was auch dort zu steigenden Immobilienpreisen führte. Jetzt ist aber Corona und die Frage lautet: Geht der Immobilien-Boom weiter
  • 289 Leser

EU prüft Kauf durch Google

Übernahme soll Wettbewerb um Nutzer nicht verfälschen.
Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission haben Bedenken gegen die geplante Übernahme des Fitnessuhren-Herstellers Fitbit durch Google angemeldet. Es müsse sichergestellt werden, dass die Kontrolle, die Google dann über Daten erhalte, nicht zu einer Verfälschung des Wettbewerbs führe. Deswegen werde nun eine eingehende Untersuchung eingeleitet, teilte weiter
  • 129 Leser

Führungswechsel bei Ford

Der seit Mai 2017 amtierende Ford-Vorstandschef Jim Hackett (65) tritt zurück. Sein Nachfolger wird mit Wirkung vom 1. Oktober Jim Farley (58), der sich derzeit im Vorstand um das Tagesgeschäft kümmert. Sony profitiert von Corona Der japanische Elektronikkonzern Sony hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres dank hoher Nachfrage nach Spiele-Produkten weiter

Gewinnmitnahmen senken Dax

Nach den deutlichen Kursgewinnen hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag moderate Gewinnmitnahmen verzeichnet. Der Dax verlor leicht. Bei Infineon kamen besser als erwartet ausgefallene Zahlen und der Ausblick auf das vierte Geschäftsquartal gut an, die Papiere des Chipkonzerns rückten vor. Bayer blickt hingegen vorsichtiger auf das Gesamtjahr, die weiter
  • 130 Leser

Grüne für Wirecard-Sitzung

Wegen Wirecard fordern die Grünen eine weitere Sondersitzung des Bundestags-Finanzausschusses in der Sommerpause. „Die Aufklärung muss jetzt zügig weiter gehen“, sagte die finanzpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Lisa Paus. Mehr E-Scooter-Verleih Während der Corona-Krise ist der E-Scooter-Verleih zurückgegangen, jetzt weiter
  • 141 Leser

Halbe Million weniger offene Stellen

Auf drei Arbeitslose kommt nur noch ein Jobangebot. Zum stärksten Einbruch kam es in der Industrie.
Schwere Zeiten für Berufsanfänger und Arbeitslose: Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland ist im zweiten Quartal um eine halbe Million gesunken. Wie das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) mitteilte, fiel sie um 36 Prozent auf 893 000. Weil zugleich die Arbeitslosigkeit zunahm, kam auf drei Arbeitslose nur weiter
  • 139 Leser

Harte Zeiten für das Fitnessstudio

Viele Mitglieder wollen aufhören, neue Kunden fehlen vorerst und Beiträge müssen gutgeschrieben werden.
Jedes fünfte Fitnessstudio-Mitglied will künftig seltener ins Fitnessstudio gehen oder ganz damit aufhören. Das zeigt eine Umfrage für den Deutschen Industrieverband für Fitness und Gesundheit (DIFG) im Mai unter rund 1000 Fitnessstudio-Mitgliedern. Gleichzeitig müssen die Studioinhaber die Folgen der Corona-Zwangspause kompensieren. Beiträge weiter
  • 141 Leser

Hugo Boss tief in den roten Zahlen

Rekordumsätze im Onlinegeschäft und die Entwicklung in China machen aber Hoffnung.
Besonders hoch waren die Umsatzeinbußen bei formeller Kleidung: Anzüge, Hemden und Krawatten des Herstellers Hugo Boss wurden in der Hochphase der Corona-Krise kaum mehr nachgefragt. Vergleichsweise gut verkauft wurden T-Shirts, Sweatshirts und Hosen, gab das Unternehmen mit 13 700 Mitarbeitern weltweit bekannt. Das kann zum einen daran liegen, weiter
  • 276 Leser
Handel Kassen Betrug

Kassen weiter anfällig

Weil sich die Umrüstung auf sichere Geräte verzögert, bekommen die meisten Händler und Gastwirte eine Gnadenfrist bis Ende März 2021.
Fast alle Bundesländer haben Einzelhandel, Handwerkern und Gaststätten eine Schonfrist bis Ende März 2021 für die Umrüstung auf manipulationssichere Kassen gewährt. Einzig Bremen ist nicht dabei. Dabei besteht das Bundesfinanzministerium (BMF) weiter darauf, dass die Regeln vom 1. Oktober an angewandt werden. Ein Thema mit vielen offenen Fragen. weiter
  • 133 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: xxx. 1000-1500 l 57,25 4501-5500 l 45,59 1501-2000 l 50,11 5501-6500 l 46,09 2001-2500 l 49,20 6501-7500 l 45,30 2501-3500 l 47,81 7501-8500 l 45,16 3501-4500 l 46,06 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge 6 t, weiter
  • 126 Leser

Mehr Sonnenblumen angebaut

Deutschlands Landwirte bauen mehr Sonnenblumen an. Die Anbaufläche wuchs in diesem Jahr um 25 Prozent auf rund 28 100 Hektar. Zum Vergleich: Raps wird auf 954 000 Hektar angebaut. Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 134 Leser

Mehr Umsatz, aber Verlust

Infineon hat im dritten Geschäftsquartal 8 Prozent mehr Umsatz (2,17 Milliarden Euro) gemacht als ein Jahr zuvor. Unterm Strich stand aber ein Verlust von 128 Millionen Euro (2019: 224 Millionen Euro Gewinn). Foto: Andreas Gebert/dpa weiter
  • 124 Leser

Milliarden-Minus wegen Glyphosat-Einigung

Die angestrebte Einigung im US-Glyphosatstreit hat Bayer im zweiten Quartal einen Milliardenverlust eingebrockt. Wegen Sonderaufwendungen in Höhe von 12,5 Milliarden Euro für eine Glyphosat-Einigung und andere Rechtsstreitigkeiten fiel unter dem Strich ein Minus von rund 9,5 Milliarden Euro an. Vor einem Jahr war ein noch ein Gewinn von rund weiter
  • 143 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur verhinderten Pleite Argentiniens

Ritt auf der Rasierklinge

In letzter Minute hat sich Argentinien auf eine Umschuldung geeinigt. Dabei spielte es keine Rolle, dass die Hälfte aller Kinder dort in Armut lebt oder die Inflationsrate bei mehr als 50 Prozent liegt. Für die Blackrocks und Fidelitys dieser Welt wären die Folgen der neunten Staatspleite schlicht schlimmer als die Kredit-Ausfälle. Ein Staatsbankrott weiter
  • 137 Leser

Staatspleite abgewendet

Kurz vor Fristablauf gibt es eine Einigung mit Gläubigern.
Argentinien hat sich mit seinen Gläubigern auf eine Umschuldung geeinigt. Man habe mit den Gläubigergruppen eine Vereinbarung getroffen, die es ihnen ermögliche, den argentinischen Umschuldungsvorschlag zu unterstützen und dem Land einen erheblichen Schuldenerlass zu gewähren, teilte das argentinische Wirtschaftsministerium mit. Man habe die Konditionen weiter
  • 135 Leser

Teamviewer Umsatz und Gewinn gesteigert

Der Softwareanbieter Teamviewer profitiert weiter von einer hohen Nachfrage in der Corona-Pandemie. Im zweiten Quartal legte der Umsatz um 21 Prozent auf 114,7 Millionen Euro zu, teilte das M-Dax-Unternehmen mit. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen stieg in dem Quartal um 60 Prozent auf 57,3 Millionen Euro, weiter
  • 121 Leser