Artikel-Übersicht vom Dienstag, 4. August 2020

anzeigen

Regional (2)

WiRO verabschiedet Pavel

Wirtschaftsförderung 24 Jahre lang war Landrat Klaus Pavel Aufsichtsratschef der Wirtschaftsfördergesellschaft. Was er in dieser Zeit erreicht hat.

Schwäbisch Gmünd

Für Klaus Pavel ist es die letzte Aufsichtsratssitzung der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft WiRO. Fast ein Vierteljahrhundert führte Pavel die regionalen Wirtschaftsförderer als Aufsichtsratschef – und erntete zum Abschluss Lob von allen Seiten. Auch war es Pavel, der die in Teilen der Region zu Beginn des Jahrtausends

weiter
  • 3
  • 502 Leser

SHW-WM-Investor kauft Firma auf

Übernahme Seit gut zwei Jahren gehört die SHW WM zur SFO. Nun bekommt die Unternehmensgruppe Zuwachs.

Aalen. Seit die SHW Werkzeugmaschinen zur Münchner Beteiligungsgesellschaft SFO gehören, ist das Unternehmen in ruhigem Fahrwasser unterwegs. SFO bleibt indes auf Expansionskurs und hat nun den Anlagenbauer Piller Entgrattechnik mit Standorten in Ditzingen und im ungarischen Kecskemet übernommen. Alle 120 Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben.

weiter
  • 5
  • 913 Leser

Überregional (23)

Bayer schließt Verkauf ab

Der Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer hat den Verkauf des Bereichs Tiermedizin an das US-Unternehmen Elanco abgeschlossen. Zum Vollzug der Transaktion erhielt Bayer 5,17 Milliarden US-Dollar (4,39 Milliarden Euro) vor Steuern sowie 72,9 Millionen Stammaktien von Elanco. MAN: Weniger Stellenabbau Der Großmotorenhersteller MAN Energy Solutions will weiter

Boehringer Ingelheim steigert Umsatz

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz gesteigert. Die Erlöse des rheinhessischen Unternehmens kletterten von Januar bis Juni um 4,4 Prozent auf 9,7 Milliarden Euro. Foto: Peter Ginter Fotografie weiter
  • 135 Leser

Breiteres Angebot ab München

Die Lufthansa erweitert den Flugplan und will im Oktober von München aus 86 Städte in Europa und 13 in Asien, Amerika und Nahost anfliegen. Die Ziele werden aber noch nicht so oft angeflogen wie vor der Pandemie. Foto: Peter Kneffel/dpa weiter
  • 148 Leser

China Wirtschaft erholt sich

Chinas Industrie bleibt nach der Corona-Krise auf Erholungskurs. Nachdem vergangene Woche schon der Einkaufsmanagerindex (PMI) des chinesischen Statistikamtes eine deutlich bessere Stimmung angezeigt hatte, bestätigte auch der Frühindikator des Wirtschaftsmagazins „Caixin“ den Trend. Sein Index für das herstellende Gewerbe stieg im Juli weiter

Corona-Krise Südwest-Industrie holt langsam auf

Die Corona-Pandemie hat für Rückschläge gesorgt, doch die Südwest-Industrie holt auf – das ist die positive Einschätzung der Experten beim Statistischen Landesamt. Zwar lägen Aufträge, Produktion und Umsätze im Juni noch deutlich unter dem Wert von Juni 2019, aber die Aufwärtstendenz setze sich fort. So lägen die Auftragseingänge im weiter
  • 159 Leser

Dieselskandal Klagewelle gegen Daimler

Die Welle so genannter Dieselklagen gegen den Autobauer Daimler in Stuttgart nimmt kein Ende. Allein im ersten Halbjahr 2020 gingen rund 1700 neue Klagen von Besitzern eines Mercedes-Benz-Diesels am Landgericht ein. „Das sind mehr Klagen als im gesamten Jahr 2019 mit 1500 Neueingängen“, sagte Gerichtspräsident Andreas Singer. Hinzu kommen weiter
  • 147 Leser

Entlastung gefordert

Präsident spricht sich für geringere Sozialabgaben aus.
Das Handwerk will auch wegen der Corona-Krise eine große Entlastung der Betriebe von Sozialabgaben. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer fordert eine Strukturreform in den Sozialversicherungen. „Es kann nicht sein, dass vor allem die personal- und lohnintensiven kleinen Betriebe des Mittelstandes und des Handwerks das Sozialsystem finanzieren: weiter
  • 121 Leser

Fast 20 000 Förderanträge

Rekordnachfrage nach verdoppeltem Umweltbonus im Juli.
Die Verdoppelung des staatlichen Umweltbonus für E-Autos hat im Juli zu einer Rekordnachfrage geführt: 19993 Mal wurde ein Zuschuss für den Kauf eines voll oder teilweise elektrisch betriebenen Fahrzeugs beantragt, so häufig wie in keinem anderen Monat seit Einführung des Umweltbonus im Juni 2016, wie das Bundeswirtschaftsministerium am Montag weiter

Ferraris Flitzer sind wenig gefragt

Im zweiten Quartal hat Ferrari mit 1389 Autos fast nur noch halb so viele Fahrzeuge ausgeliefert wie vor einem Jahr. Der Gewinn betrug unterm Strich 9 Millionen Euro, vor einem Jahr lag er bei 184 Millionen Euro. Foto: Pierre Andrieu/afp weiter
  • 144 Leser

Hans-Jörg Vetter leitet Aufsichtsrat

Investor Cerberus leistet noch kurz vor der Wahl Widerstand gegen den früheren Chef der LBBW.
Der frühere Vorstandschef der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), Hans-Jörg Vetter, leitet künftig den Aufsichtsrat der Commerzbank. Das Kontrollgremium wählte Vetter am Montag bei seiner Sitzung zu seinem Vorsitzenden, wie die Commerzbank in Frankfurt mitteilte. Der Präsidial- und Nominierungsausschuss hatte zuvor dem Aufsichtsrat empfohlen, weiter
  • 149 Leser

IG Bau mahnt Hygiene-Disziplin an

Arbeitnehmervertreter kritisieren fehlende Desinfektionsmittel, Sammeltransporte und Maskenmangel.
Auf vielen Baustellen herrscht nach Gewerkschaftsangaben Nachlässigkeit beim Corona-Schutz. „Kein Händewaschen, kein Abstand, keine Atemschutzmaske“, fasst die Industrie-Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) die Schwachpunkte zusammen. „Viele Bauunternehmen ignorieren die Corona-Gefahr, indem sie zum alten Trott zurückkehren“, weiter
  • 122 Leser

Im Frühjahr mehr Krankmeldungen

Anzeichen von Erkältungen führen häufiger dazu, dass Mitarbeiter zu Hause bleiben, darunter vor allem Pflegekräfte.
Die Zahl der Krankmeldungen ist während der Corona-Pandemie massiv gestiegen: Der Krankenstand lag im März bundesweit bei 7,1 Prozent, teilte die KKH Kaufmännische Krankenkasse mit. Im Vorjahresmonat habe er 5,6 Prozent betragen. Vor allem bei den Frauen registrierte die KKH einen Höchststand, insbesondere in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen. weiter
  • 238 Leser

Konsumbarometer Handel: Erholung wird länger dauern

Die Verbraucherstimmung ist leicht angestiegen. Das vom Handelsverband Deutschland (HDE) am Montag veröffentlichte Konsumbarometer stieg im August von 96,3 Punkten im Vormonat auf nun 98,1 Punkte. Die Dynamik des Erholungsprozesses habe damit aber „spürbar“ nachgelassen, erklärte der HDE. Die Rückkehr der Wirtschaft und des Konsums auf weiter
  • 129 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 27. 07. bis zum 31. 07. 2020 für 200er Gruppe beträgt 39 bis 44 EUR (41,70 EUR). Die Notierung vom 03. 08. 2020 bleibt unverändert. Der aktuelle weiter
  • 130 Leser

Microsoft US-Geschäft von Tiktok im Blick

Der Software-Gigant Microsoft strebt weiter eine Übernahme des US-Geschäftes der beliebten Videoplattform Tiktok an. Dies gab das Unternehmen nach einem Gespräch von Konzernchef Satya Nadella mit US-Präsident Donald Trump bekannt. Dabei sei es wichtig, „die Bedenken des Präsidenten“ im Hinblick auf die nationale Sicherheit zu beachten. weiter
Kommentar Thomas Veitinger zum möglichen Verbot von Tiktok

Modell für Europa

Manchmal geht eine Türe auf: Tiktok flüchtet sich in den USA unter die Fittiche von Microsoft. Die besten Deals in der Wirtschaft gibt es in Win-Win-Situationen. Und dies ist eine. Tiktok kommt einem Verbot durch die Trump-Regierung zuvor. Microsoft kann sich ein dynamisch wachsendes, bei Jüngeren beliebtes soziales Netzwerk sichern. Das könnte weiter
  • 122 Leser

MTU Herbe Einbrüche im Triebwerksbau

Der Einbruch des Flugverkehrs in der Corona-Krise hat dem Triebwerksbauer MTU im zweiten Quartal herbe Einbrüche bei Umsatz und Gewinn eingebrockt. Die Erlöse brachen im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent auf 776 Millionen Euro ein, wie der Konzern in München mitteilte. Der operative Gewinn sackte um rund drei Viertel auf gut 42 Millionen Euro zusammen. weiter

Société Générale Milliardenverlust bei Großbank

Die französische Großbank Société Générale kommt nicht aus den roten Zahlen. Nachdem die Bank zum Jahresauftakt vor allem wegen der coronabedingt erhöhten Risikovorsorge für Kreditausfälle leicht im Minus war, kam zwischen April und Ende Juni noch eine Abschreibung auf das Kapitalmarktgeschäft dazu. Da zudem die Risikovorsorge noch weiter weiter
  • 133 Leser

Tönnies will Lazar

Deutschlands größter Schlachtbetrieb Tönnies will die Crailsheimer Firma Lazar übernehmen. Das Unternehmen mit etwa 200 Mitarbeitern hat nach Angaben eines Konzern-Sprechers bislang im Auftrag für Tönnies Rinder geschlachtet und zerlegt. Das Bundeskartellamt hat eine Fusionskontrolle angekündigt. 79 Corona-Infektionen Nach einem Corona-Ausbruch weiter

Urlaub auf vier Rädern

Abschalten in Zeiten der Pandemie ist nicht ganz einfach. Wohnmobil und Caravan mausern sich zur beliebten Reiseform.
Urlaub in Zeiten der Pandemie ist ein wenig komplizierter als sonst: Wohin soll es gehen? Wie soll man umgehen mit den steigenden Infektionszahlen? Will man in ein Flugzeug steigen? Viele setzen darum auf Urlaub zu Hause – entsprechend voll ist es in manchen Reiseregionen. Doch in der Breite sieht es eher mau aus: Im Mai sind die Übernachtungen weiter
  • 128 Leser

USA droht erneuter Einbruch

Dramatisch steigende Infektionszahlen zwingen immer mehr Staaten zu harten Maßnahmen. Das zerstört die Hoffnung auf einen baldigen Aufschwung. r
Viereinhalb Monate nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie steht die US-Wirtschaft an einem Scheideweg. Die rasche Lockerung von Ausgangssperren und Kontaktbeschränkungen hatte am Anfang des Sommers die Zuversicht bei Verbrauchern und Unternehmen geschürt, dass es schon im zweiten Halbjahr wieder bergauf gehen könnte. Nun scheint sich das Blatt wieder weiter
  • 160 Leser

Varta Liefervertrag mit Samsung

Der Batteriehersteller Varta hat mit dem Technologiekonzern Samsung einen Liefervertrag abgeschlossen. Das teilte die Varta AG in Ellwangen mit. Varta bleibe damit der Hauptlieferant für wiederaufladbare Batterien für Samsung-Headsets. Zuvor hatte Varta Samsung vorgeworfen, in Kopfhörern die Knopfzellen anderer Lieferanten verbaut zu haben, auf die weiter
  • 142 Leser

VW-Aktien besonders gefragt

Gute Konjunkturdaten haben den deutschen Aktienmarkt am Montag stark angetrieben, womit der deutsche Leitindex einen guten Teil der Verluste aus der Vorwoche wieder aufholen konnte. Auf Unternehmensseite profitierten besonders die Aktien aus dem Autosektor von den guten Nachrichten aus China. Die Papiere von Volkswagen setzten sich mit einem deutlichen weiter
  • 131 Leser