Artikel-Übersicht vom Montag, 27. Juli 2020

anzeigen

Regional (2)

Allnatura setzt jetzt auf Graskartons

Versandhandel Der Betrieb in Heubach läuft seit 2019 klimaneutral, nun sind die Verpackungen des Online-Fachhändlers dran.

Heubach. Der Online-Fachhändler Allnatura will sich eigenen Angaben zufolge in allen Bereichen noch nachhaltiger und ökologischer aufstellen. Vor einigen Monaten hatte das Unternehmen angekündigt, bereits im Jahr 2019 komplett klimaneutral gewesen zu sein. Die ausgewiesene Emissionsmenge von rund 113 Tonnen Kohlendioxid wurde von Allnatura durch

weiter
  • 5
  • 422 Leser

Eberspächer schließt GD-Werk

Autoindustrie Der Esslinger Zulieferkonzern stellt den Betrieb in Schwäbisch Gmünd ein. Rund 130 Mitarbeiter sind betroffen. Die Gründe für das Aus.

Schwäbisch Gmünd

Die Krise in der Autoindustrie spitzt sich zu. Nachdem Bosch AS einen massiven Stellenabbau beschlossen hat, folgt nun der nächste Nackenschlag für den Auto-Standort Schwäbisch Gmünd: Wie der Esslinger Konzern Eberspächer mitteilt, soll das Gmünder Werk auf dem Gügling, besser bekannt unter

weiter
  • 4
  • 5091 Leser

Überregional (8)

158 000 Jobs bedroht

In Europa fallen wohl 19 Prozent der Umsätze weg.
Die Folgen der Corona-Krise bedrohen nach einer aktuellen Studie des Kreditversicherers Euler Hermes mehr als 150 000 Arbeitsplätze in der europäischen Textil- und Bekleidungsindustrie. „Wir gehen davon aus, dass trotz der zahlreichen Unterstützungsmaßnahmen etwa 13 000 Unternehmen in Europa bis Ende 2021 verschwinden und damit rund 158 000 weiter
  • 146 Leser

Boeing Modelle vom Typ 737 rosten

Die US-Flugaufsichtsbehörde FAA hat die Überprüfung von rund 2000 Flugzeugen des Herstellers Boeing vom Typ 737 NG und Classic angeordnet. Betroffene Airlines sollten nach verrosteten Rückschlagventilen suchen, die zu einem Motorausfall führen könnten, teilte ein FAA-Spreche mit. Es geht um Maschinen, die seit mindestens sieben Tagen am Boden weiter
  • 168 Leser

Kurz-Kreuzfahrten sollen trotz Corona-Fällen bald starten

Zehn Mitglieder der Crew des Kreuzfahrt-Unternehmens Aida Cruises sind mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert. Trotzdem hält das Unternehmen an den geplanten Kurz-Kreuzfahrten fest. Die betroffenen Mitarbeiter befänden sich in strenger Einzelisolation an Bord eines der beiden Schiffe, die derzeit im Rostocker Seehafen liegen, sagte Aida-Sprecher Hansjörg weiter
  • 158 Leser

Neue Vorgaben fürs Homeoffice?

Die Krise heizt die Debatte um mehr Regeln an. Vor Überstunden gibt es Zuhause weniger Schutz.
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will Arbeitnehmer beim Homeoffice besser vor überlangen Arbeitszeiten schützen. Der Koalition steht damit neuer Knatsch ins Haus. Die FDP warnt bereits vor starren Regeln. „Wir müssen darüber reden, welchen Rechtsrahmen wir für mobiles Arbeiten brauchen“, sagte Heil. „Aufpassen müssen weiter
  • 170 Leser

Scharfe Regeln für Schlachthöfe

Arbeitsminister Heil geht gegen Werkverträge vor. Er will auch andere Branchen unter die Lupe nehmen.
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will nach den nun geplanten strengen Vorschriften gegen Missstände in der Fleischindustrie auch andere Branchen überprüfen. „Wir werden uns Branche für Branche angucken und dann für die jeweilige Branche geeignete Maßnahmen ergreifen, wenn es nötig ist“, sagte Heil. Arbeitgeber warnen bereits weiter
  • 137 Leser

Studium nicht absetzbar

Bundesfinanzhof untersagt das Anrechnen der Ausbildungskosten.
Studenten dürfen ihre Ausbildung nicht von der Steuer absetzen. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. Damit ist ein Streit um gut 5000 Euro entschieden. Die Bedeutung des Urteils geht jedoch darüber weit hinaus: Der BFH hat nun zahlreiche ähnliche Revisionsfälle eingestellt. Dabei ging es nicht nur um die Kosten eines Studiums, sondern weiter
  • 141 Leser

Video statt Dienstreise

Über Skype, Zoom oder Teams: Besprechungen finden in Corona-Zeiten oft indirekt statt. Viele Firmen denken nun generell um – das spart Zeit und Geld.
Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.“ Als der Dichter Matthias Claudius im 18. Jahrhundert diese Worte schrieb, waren Videokonferenzen noch Zukunftsmusik. Heute lässt sich auch über Zoom, Skype oder Teams eine Menge erzählen – und das nicht erst seit Corona. Doch die Pandemie hat nicht nur Liebenden und Verwandten, sondern weiter
  • 146 Leser

VW sucht Maulwurf

Volkswagen hat wieder Ärger mit dem Bekanntwerden von vertraulichen Interna. Der Konzern sucht derzeit nach einem Spitzel aus den eigenen Reihen, der Gespräche einer Arbeitsgruppe mit heiklem Auftrag in den Jahren 2017 und 2018 mitgeschnitten hat. Umstellung der Kassen Im Streit um den Start des Gesetzes zur Umstellung aller 2 Millionen Registrierkassen weiter
  • 127 Leser