Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 22. Juli 2020

anzeigen

Regional (2)

Sobek plant besonderes Holzprojekt

Architektur In Stuttgart realisiert die Firma des Aalener Architekten ein ganz nachhaltiges, bislang einmaliges Objekt.

Stuttgart. Ein Meilenstein in Sachen nachhaltiges und serielles Bauen soll das in Bad Cannstatt geplante Effizienzhaus „Plus Quartier“ werden. Mit insgesamt sechs Gebäuden für das Personal des dortigen Klinikums Bad Cannstatt wäre es das bislang größte geplante Holzhausquartier Deutschlands aus der Hand eines einzelnen Investors.

Vergeben

weiter
  • 5
  • 2203 Leser

Fem-Institut geht in die Offensive

Entwicklung Auch an den Gmündern geht die Coronakrise nicht spurlos vorbei. Die Forscher setzen auf Innovation – und entwickeln unter anderem den Prototypen eines Wasserstofffahrrads.

Schwäbisch Gmünd

Zum ersten Mal in der bald einhundertjährigen Geschichte des Gmünder Forschungsinstituts Fem fand die Mitgliederversammlung vor den Bildschirmen statt. Ein Novum auch für den Institutsleiter Dr. Andreas Zielonka: „Es ist erstaunlich, wie schnell man sich an die neue Kommunikationsform gewöhnt hat. Aber es fehlt natürlich

weiter
  • 5
  • 588 Leser

Überregional (23)

Coca-Cola verschluckt sich an Corona

Der Getränkehersteller Coca-Cola hat die Corona-Pandemie im zweiten Quartal deutlich gespürt. Der Gewinn sank um ein Drittel auf 1,6 Milliarden Euro, der Umsatz um 28 Prozent auf 6,3 Milliarden Euro. Foto: Jens Kalaene/dpa weiter
  • 113 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat im zweiten Quartal 9,88 Mrd. EUR Umsatz gemacht. Das waren 4 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der Nettogewinn lag bei 1,87 Mrd. EUR (minus 11 Prozent). 2 Der norwegische Online-Marktplatz Adevinta hat die Anzeigensparte von Ebay für 8 Mrd. EUR gekauft. Dazu gehören Ebay Kleinanzeigen und weiter
  • 168 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum Verlust von Continental

Abgekühlte Begeisterung

Das Unternehmen befand sich schon vor Corona in einer Umstrukturierung. Bis zu 20 000 Arbeitsplätze sind davon betroffen. Die Zahlen sind schlecht. Nein, hier ist nicht von Daimler die Rede, sondern von Continental. Der Autozulieferer hängt durch Produktionsstop und Nachfrageeinbruch schwer in den Seilen – wie viele Unternehmen aus der weiter
  • 107 Leser

Apple setzt auf zero CO2

Im Jahr 2030 soll jedes Apple-Gerät ohne eine CO2-Belastung hergestellt werden. Bisher betreibt Apple nur seine eigenen Produktionsstätten und Verwaltung mit erneuerbaren Energien. Foto: Quan‘yajun/SIPA Asia via Zuma Wire/dpa weiter

Arbeitslose Oftmals gelingt stabiler Einstieg

Wenn Langzeitarbeitslose den Wiedereinstieg schaffen, dann bleiben sie auch relativ stabil in Beschäftigung. Das ergab eine Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. 58 Prozent seien binnen zweieinhalb Jahren nach ihrem Wiedereintritt imehr als zwei Jahre beschäftigt gewesen. Die erste neu aufgenommene Tätigkeit nach weiter
  • 184 Leser

Banken 2,23 Milliarden für Krisenfonds

Deutschlands Banken müssen als Vorsorge für mögliche Krisen für das laufende Jahr zusammen rund 2,23 Milliarden Euro Bankenabgabe aufbringen. Das hat die Bafin mitgeteilt. Voriges Jahr waren es 2 Milliarden Euro. Das Geld fließt in den gemeinsamen europäischen Krisenfonds SRF (Single Resolution Fund). Er ist ein Puffer gegen Schieflagen von Banken weiter
  • 167 Leser

Bauer stellt Magazine ein

Der Bauer-Verlag stellt in Australien acht der bekanntesten Magazine des Landes ein, darunter „Harper‘s Bazaar“, „Elle“, „InStyle“, „Men‘s Health“ und „Women‘s Health“. Grund sei der wegen der Corona-Krise eingebrochene Anzeigenmarkt. Bauer publiziert in Australien 43 Magazine. Clouds weiter
  • 169 Leser

Boom mit E-Zigaretten vorbei

Hersteller und Händler von E-Zigaretten gehen für dieses Jahr von 450 Millionen Euro Umsatz aus, 50 Millionen weniger als 2019. Das liege unter anderem an der coronabedingten Zwangspause der Fachgeschäfte. Foto: Lisa Ducret/dpa weiter
  • 154 Leser

China macht es schwer

Firmen aus dem Ausland stehen vor hohen Hürden.
Deutsche Unternehmen stoßen bei Investitionen in China immer noch auf sehr viel höhere Hürden und Hindernisse als chinesiche Firmen in Europa. Das zeigt eine Studie des Basler-Prognos-Instituts im Auftrag der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft. Vergleichbare Spielregeln gebe es nicht, schreiben die Autoren. Beispiele seien Investitionsverbote weiter
  • 173 Leser

Computer auf vier Rädern

Der Zulieferer führt seine Autoelektronik und -software zusammen. Hersteller pumpen Milliarden in die Entwicklung von Programmen. Künftig sollen nicht nur Fahrzeuge Geld bringen, sondern auch Updates.
Vom Multimedia-System über die Motorsteuerung bis hin zum automatisierten Fahren: Der weltgrößte Zulieferer Bosch führt sämtliche Bereiche, die mit Fahrzeugelektronik und -software zu tun haben, unter einem Dach zusammen. Zu dem neuen Geschäftsbereich mit dem Namen „Cross-Domain Computing Solutions“ gehören ab Anfang des kommenden weiter
  • 132 Leser

Ein Drittel mehr Fleischersatz auf dem Teller

Sojaburger, Sojabratlinge oder Tofu – Fleischersatzprodukte und „vegetarische oder vegane Lebensmittel, die dem äußeren Anschein nach Wurst ähneln“, sind ein Wachstumsmarkt. Der Absatz ist im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 37 Prozent auf gut 20 000 Tonnen gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt mit. weiter
  • 123 Leser

EU-Paket beflügelt Börsianer

Dank des anhaltenden Konjunkturoptimismus der Anleger hat der Dax seinen Corona-Einbruch fast vollständig überwunden. So hatte der deutsche Leitindex (Dax) erstmals seit Februar wieder die Marke von 13 300 Punkten übersprungen. Unterstützung kam durch die Einigung der EU auf das größte Haushalts- und Finanzpaket ihrer Geschichte. Einziger weiter
  • 146 Leser

Flughäfen Plädoyer für längere Kurzarbeit

Wegen der anhaltenden Flaute fordern die Abfertigungsfirmen an Flughäfen eine Verlängerung der Kurzarbeit. „Eine kurzfristige Erholung ist nicht absehbar“, sagte der Vorsitzende des Arbeitgeberverbands der Bodenabfertigungsdienstleister im Luftverkehr (ABL), Thomas Richter. Der Verband fordert daher, Kurzarbeit müsse auf 24 Monate verlängert weiter
  • 5
  • 172 Leser

Konkurrenz für die Privatjustiz

Landesregierung baut in Stuttgart und Mannheim ein Gericht für Wirtschaftsstreitigkeiten auf.
Die Landesregierung richtet ein auf Wirtschaftsverfahren spezialisiertes Gericht ein. Das grün-schwarze Kabinett beschloss am Dienstag entsprechende Pläne von Justizminister Guido Wolf (CDU). Standorte des neuen, bundesweit einzigartigen „Commercial Court“, der internationale Zivilrechtsfälle verhandeln soll, werden Stuttgart und Mannheim. weiter
  • 176 Leser

Konsumlust lässt nach

Die Corona-Krise bremst weiter die Kauflust in Deutschland. Jeder fünfte Bundesbürger gebe beim Shoppen bewusst weniger Geld aus als normalerweise, berichtete das Marktforschungsunternehmen Nordlight Research. Schlappe für BEV Der Insolvenzverwalter des Energieanbieters BEV hat vor dem Oberlandesgericht München eine Schlappe im Streit um Neukundenboni weiter
  • 154 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: gleichbleibend. 1000-1500 l 55,90 4501-5500 l 48,22 1501-2000 l 53,02 5501-6500 l 48,11 2001-2500 l 51,29 6501-7500 l 47,71 2501-3500 l 49,77 7501-8500 l 47,53 3501-4500 l 48,96 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 149 Leser

Pharmaindustrie Exportschub durch Corona

Die Corona-Pandemie hat den deutschen Pharmaunternehmen starke Exportzuwächse beschert. Zu Beginn der Krise im März stiegen die Ausfuhren der Branche gegenüber März 2019 um 27,8 Prozent auf einen Rekord von 8,2 Milliarden Euro, teilte das Statistische Bundesamt mit. Von März bis Mai wuchsen die Exporte wertmäßig um 14,3 Prozent gegenüber dem weiter

Spitzenplatz in Europa

Der Südwesten gibt im Jahr 34 Millarden Euro für FuE aus.
Baden-Württemberg hat von allen 90 europäischen Forschungsregionen 2017 am meisten in Forschung und Entwicklung investiert: rund 34 Milliarden Euro. Das ist mehr als in Italien, Kanada, Schweden, Israel und Österreich in FuE investiert wurde, teilt das Statistische Landesamt mit. Baden-Württemberg leiste mit seinen gut ausgebauten weiter
  • 161 Leser

Strafe für Bayer gesenkt

Krebsopfer in den USA bekommt weniger Schadenersatz.
Ein Berufungsgericht in den USA hat die Strafe für den Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer in einem Verfahren um angebliche Krebsrisiken des Unkrautvernichters Glyphosat deutlich gesenkt. Der Schuldspruch selbst hat weiter Bestand. Das könnte eine Signalwirkung für andere Kläger in dem Milliardendrama haben. Bayer begrüßte die Entscheidung als weiter
Immobilien Corona

Tipps gegen die Finanzklemme

Während der Corona-Krise kann der laufende Kredit für Haus oder Wohnung zur Belastung werden. Finanzexperten zeigen Lösungsmöglichkeiten auf.
Kurzarbeit oder die Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes – für Immobilienbesitzer, deren eigene vier Wände noch nicht abbezahlt sind, kann es infolge der Corona-Krise zu finanziellen Engpässen kommen. Zwar ist die Zahl der bundesweit von Kurzarbeit betroffenen Beschäftigten im Juni nach dem Höchststand im März auf knapp 343 000 weiter
  • 118 Leser

Vattenfall Energieversorger sucht neuen Chef

Nach fast sechs Jahren verlässt Konzernchef Magnus Hall den schwedischen Energieversorger Vattenfall – aus persönlichen Gründen wie das Unternehmen mitteilte. Zuletzt haben größere Abschreibungen auf das Halbjahresergebnis des Energiekonzerns gedrückt. Das Ergebnis blieb zwar recht stabil bei 1,27 Milliarden Euro, aber es gab einen weiter

Verlust in dreistelliger Millionenhöhe

Dem Autozulieferer und Reifenhersteller macht der Produktionsstopp der Autoindustrie zu schaffen.
Der Produktionsstopp der Autobauer in der Pandemie hat Continental schwer getroffen. Der Autozulieferer und Reifenhersteller musste im zweiten Quartal deutliche Verluste hinnehmen. Auf einen Ausblick auf das restliche Jahr wird verzichtet. An der Börse sorgten die Zahlen dennoch für etwas Erleichterung, weil mit noch Schlimmerem gerechnet worden war. weiter
  • 169 Leser
VW Diesel-Skandal

Wenig Hoffnung auf Schadenersatz

Bundesgerichtshof spricht Vielfahrern das Recht auf Ansprüche gegen VW ab.
VW schuldet im Dieselskandal getäuschten Autokäufern grundsätzlich Schadenersatz, Vielfahrer gehen aber wahrscheinlich leer aus. Das hat sich in einer Verhandlung des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe abgezeichnet. Wer so viele Kilometer zurückgelegt hat, dass die geschätzte Laufleistung des Autos überschritten ist, hat seine Ansprüche gegen weiter