Artikel-Übersicht vom Dienstag, 21. Juli 2020

anzeigen

Regional (3)

Wann der Urlaub zum Risiko wird

Coronakrise Zwar dürfen Unternehmen den Mitarbeitern nicht in ihre private Urlaubspläne hineinreden – Wer in Risikogebiete reist, könnte aber dennoch Probleme bekommen.

Aalen

Wohin geht’s im Urlaub? In anderen Jahren bedeutete das: die Qual der Wahl. In Corona-Zeiten ist alles anders. Riskieren Arbeitnehmer ihren Job, wenn sie in Risikogebiete reisen? Wie gehen Unternehmen mit Rückkehrern aus Ländern mit hoher Infektionszahl um?

Während das Auswärtige Amt die Reisewarnungen für die meisten

weiter
  • 5
  • 1713 Leser

Kohlenstoffe aus Resten produziert

Preis Abgeordnete Stumpp gratuliert Carbonauten GmbH zu Gewinn des German Innovation Award 2020.

Giengen. Margit Stumpp, Bundestagsabgeordnete für Bündnis 90/Die Grünen, hat der Carbonauten GmbH aus Giengen zum Gewinn des German Innovation Award 2020 gratulieret. Es sei „beeindruckend, dass alle Produkte den CO2-Gehalt senken und deren Produktion CO2-neutral ist“.

„Klimawandel und Kohleausstieg werden heiß diskutiert. Nicht

weiter
  • 1457 Leser

Krajewski ist Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses

IHK Der Ausschuss der IHK beschäftigte sich mit der derzeitigen Ausbildungssituation. Vorsitzender des Digitalisierungsausschusses wurde verabschiedet.

Heidenheim

Alleine in der IHK-Lehrstellenbörse sind derzeit noch rund 170 Ausbildungsplätze im Angebot. „Das Bewerberverhalten vieler Jugendlicher ist durch die Schließungen im Bildungssystem, durch verschobene Abschlussprüfungen und insgesamt durch die Situation der Pandemie äußerst verhalten“, lautet das Resümee der Mitglieder

weiter
  • 5
  • 354 Leser

Überregional (18)

150 Millionen für Curevac

Britischer Pharmariese beteiligt an Tübinger Biotech-Anbieter.
Der Biotech-Anbieter Curevac erhält im Zuge einer Kooperation vom britischen Pharmakonzern GlaxoSmithKline eine Millionensumme. Gemeinsam soll an mRNA-Technologie und Antikörpern gegen Infektionskrankheiten geforscht werden. Curevacs bestehende Forschung gegen das Coronavirus und gegen Tollwut seien aber nicht Teil der Kooperation. GlaxoSmithKline weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 In der ersten größeren Übernahme seit der Corona-Krise kauft der US-Ölriese Chevron den kleineren Konkurrenten Noble Energy – für rund 5 Mrd. Dollar (4,36 Mrd. EUR). 2 Der Batteriehersteller Varta will sein Werk in Nördlingen für die Produktion von Energiezellen für Wearables wie Fitnessuhren oder Brillen mit Display ausbauen. Der Standort weiter
  • 127 Leser

Camping – nur eine Notlösung?

Gefühlt ist halb Deutschland in Coronazeiten mit Van oder Wohnwagen unterwegs. Laut YouGov halten es aber 78 Prozent der Befragten für unwahrscheinlich, im Sommer Urlaub auf dem Campingplatz zu machen. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter
  • 131 Leser

Die Rally geht weiter

Der Deutsche Aktienindex hat erstmals seit Ende Februar wieder über der Marke von 13 000 Punkten geschlossen. Nahe des Tageshochs brachte er ein Plus von 0,99 Prozent auf 13 046,92 Zähler über die Linie. Trotz Corona-Krise fehlen dem Dax zum bisherigen Rekord von 13 795 Punkten nur noch knapp 750 Punkte. Weiter gestützt wurde weiter
  • 120 Leser

DIHK: Aufschwung nicht in Sicht

Entwicklung im zweiten Quartal stufen viele Unternehmen in Deutschland als Katastrophe ein.
Die deutsche Wirtschaft ist aus Sicht von Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), trotz der Lockerungen in der Corona-Krise noch lange nicht über den Berg. „Als es Deutschland gut ging, hatte man immer das Gefühl, die Stimmung ist schlechter als die Lage. Derzeit hat man das Gefühl, die Stimmung ist weiter
Kommentar Alexander Bögelein zur Aufarbeitung des Wirecard-Skandals

Einfach nicht seriös

Der Fall Wirecard ist ein beispielloser Skandal, der lückenlos aufgeklärt werden muss und aus dem entsprechende Lehren gezogen werden müssen. Das ist keine Frage. Dass der Wirtschaftskrimi zum Thema für die Politik wird, war absehbar. Nächste Woche soll der Finanzausschuss des Bundestags in einer Sondersitzung zusammenkommen, um die Vorgänge bei weiter
  • 141 Leser

Exporteinbruch in Japan

Japans Exporte sind in der ersten Jahreshälfte wegen der Corona-Pandemie so stark eingebrochen wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Zwischen Januar und Juni sanken die Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15,4 Prozent auf rund 32,4 Billionen Yen (261 Mrd. EUR). Nur offizielle Hotel-Sterne Google darf Unterkünfte bei Suchergebnissen weiter
  • 127 Leser

Lufthansa Schnellere Ticket-Erstattung

Die Lufthansa will die Erstattung von Tickets für ausgefallene Flüge beschleunigen. „Innerhalb der nächsten zehn bis 14 Tage wollen wir die automatisierten Prozesse wieder einschalten. Dann werden große dreistellige Millionenbeträge im Monat ausgezahlt“, sagte Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister. Insgesamt seien schon mehr als 2 Millionen weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 13. Juli bis zum 17. Juli 2020 für 200er Gruppe beträgt 39 bis 47 EUR (41,70 EUR). Die Notierung vom 20. Juli 2020 bleibt unverändert. Der weiter
  • 117 Leser

Medizintechnik Philips übertrifft Erwartungen

Den niederländischen Medizintechnikkonzern Philips hat die Coronavirus-Pandemie im zweiten Quartal nicht so hart getroffen wie befürchtet. Der Umsatz ging zwar um sechs Prozent auf 4,4 Milliarden Euro zurück, die meisten Experten jedoch hatten mehr erwartet. Wie schon im ersten Quartal zog zudem der Auftragseingang deutlich an. Der Konzern bestätigte weiter
  • 139 Leser

Peinliche Fragen um Wirecard

Wegen der Pleite des Dax-Konzerns schießt die Opposition immer heftiger gegen Finanzminister Scholz: Hat er geschlafen?
Am Mittwoch nächster Woche hat Olaf Scholz einen erfreulichen und einen unerfreulichen Termin: Am Vormittag darf der Finanzminister die wöchentliche Sitzung des Bundeskabinetts leiten, weil Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Urlaub ist. Am Nachmittag muss er dem Finanzausschuss des Bundestags Rede und Antwort stehen, ob er beim Skandal um den insolventen weiter
  • 135 Leser

Schutz mit Löchern

Kommt bestellte Ware nicht oder ist defekt, und der Verkäufer lässt nicht mit sich reden, hilft der Käuferschutz. Aber längst nicht immer.
Einkäufe im Internet sind meist kein Problem. Manchmal aber schon. Etwa bei einer Frau, die sich im Internet „Classica“ nennt und beschreibt, wie sie vergeblich einen Mixer ordert. Das Küchengerät kommt nicht an und – zweites Problem – der Verkäufer verschickt es unter falscher Sendungsnummer. Nachdem die Nummer korrigiert weiter
  • 147 Leser

Stahlindustrie leidet weiter hart

Die Corona-Krise setzt der deutschen Stahlindustrie weiterhin schwer zu. Auch im Juni lag die Rohstahlerzeugung mit 2,6 Millionen Tonnen um 27 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Foto: Julian Stratenschulte/dpa weiter
  • 114 Leser

Toilettenpapier Nachfrage normalisiert sich

Erst Hamsterkäufe, dann Umsatzeinbruch: Nach dem Auf und Ab der ersten Monate der Corona-Krise normalisiert sich die Nachfrage nach WC-Papier langsam. Das geht aus Zahlen des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. Seit Ende Februar war der Absatz nach oben geschnellt, Anfang April brach er ein und Ende Juni lag die Nachfrage rund 20 Prozent unter weiter
  • 133 Leser

Verdienste in Ausbildung variieren stark

Wieviel Geld Azubis erhalten, ist abhängig von Branche und Region. In Westdeutschland verdienen sie etwas mehr.
Wenn es ums Geld geht, ist Ausbildung nicht gleich Ausbildung: Je nach Branche und Region verdienen Azubis während ihrer Lehrjahre unterschiedlich viel Geld. Das geht aus einer aktuellen Auswertung von 20 Branchen mit Tarifverträgen hervor, die das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung weiter
  • 135 Leser

Vom Hof auf den Teller

Die Agrarminister beraten über mehr Klima- und Umweltschutz. Das ganzheitliche Konzept soll im Herbst stehen.
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner will bis zum Herbst ein Konzept für die Reform der Agrarpolitik auf die Beine stellen. Nach Beratungen mit ihren Kollegen am Montag in Brüssel sagte die CDU-Politikerin, die „überwiegende Mehrheit“ der Mitgliedsstaaten unterstütze die Ziele des Green Deal, der auch die Produktion von Nahrungsmitteln weiter
  • 143 Leser

Wegen Frost und Corona weniger Spargel und Erdbeeren geerntet

In diesem Jahr fallen die Spargel- und Erdbeerernte in Deutschland deutlich geringer aus. Die Gründe für die Einbußen sind unter anderem die Corona-Einschränkungen für Erntehelfer und das schlechte Wetter. Die Spargelernte sei mit rund 106 000 Tonnen voraussichtlich um 19 Prozent geringer ausgefallen als 2019, teilte das Statistische Bundesamt weiter
  • 115 Leser

Wieder mehr Umsätze

Mai-Zahlen steigen, bleiben aber weit unter Vorjahreswerten.
Restaurants haben sich im Mai von den Corona-bedingten Umsatz-Abstürzen der Vormonate erholt. Laut Angaben des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden stieg der Umsatz nach den Lockerungen der Pandemie-Schutzmaßnahmen im Gastgewerbe kalender- und saisonbereinigt um real 44,9 Prozent gegenüber April. Trotz dieses Anstiegs war der Umsatz allerdings um weiter
  • 126 Leser