Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 2. Juli 2020

anzeigen

Regional (4)

Technisches Büro im SHW-Gebäude

Expansion Consinion GmbH vermittelt in Königsbronn künftig Ingenieure in Führungspositionen.

Königsbronn. Die auf Engineering-Beratung und die Vermittlung und Weiterbildung von Ingenieuren und Technikern spezialisierte Consinion GmbH eröffnet in den ehemaligen Räumlichkeiten der Schwäbischen Hüttenwerke in Königsbronn ein Technisches Büro. Hier soll unter anderem das Angebot für begleitendes Projektmanagement sowie technische Dokumentation

weiter
  • 1234 Leser

Ein Beirat für die Bosch-AS-Zukunft

Bosch AS Der Standort Gmünd wird bis 2026 auf rund 3000 Mitarbeiter schrumpfen, doch der Konzern investiert. OB Richard Arnold und Landrat Klaus Pavel loben den Kompromiss.

Schwäbisch Gmünd

Am vergangenen Freitag wurde bis kurz nach Mitternacht um eine Einigung gerungen. Um 0:13 Uhr schließlich gab es den Durchbruch. Die Stunden und Tage danach haben die Arbeitsgruppen von Bosch AS, Betriebsrat und IG Metall an der Formulierung des Eckpunktepapiers gefeilt, an diesem Donnerstag die 4700 Mitarbeiter in Betriebsversammlung

weiter
  • 4
  • 5609 Leser

Lindenfarb: Auftragslage angespannt

Insolvenz Der Textilveredler bleibt in prekärer Lage – Die Löhne sind für drei Monate gesichert.

 

Aalen. Beim insolventen Textilveredler läuft die Sanierung nach dem Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung vor knapp zwei Wochen weiter. Allerdings ist die Auftragslage „weiter sehr angespannt“, wie Ingo Schorlemmer, Sprecher der zuständigen Kanzlei Schultze & Braun erklärt.

„Gerade im Bereich der Automobilindustrie,

weiter
  • 3
  • 706 Leser

Wagenblast nun im Insolvenzverfahren

Autohändler Amtsgericht Aalen beendet Phase der vorläufigen Insolvenz und eröffnet das ordentliche Verfahren.

Aalen. Die Auto-Wagenblast-Gruppe befindet sich seit 1. Juli im ordentlichen Insolvenzverfahren. Das geht aus den Bekanntmachungen des Amtsgerichts Aalen hervor. Betroffen sind die Auto-Wagenblast GmbH + Co. KG,, Aalen, die Auto-Wagenblast GmbH + Co. KG,, Schwäbisch Gmünd, und die Auto-Wagenblast Beteiligungs-GmbH, Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 3
  • 4666 Leser

Überregional (23)

Allianz „Pay&Protect“ wird eingestellt

Die Allianz stellt ihre Bezahl-App „Pay&Protect“ ein. Sie war mit dem Unternehmen Wirecard entwickelt worden. Dessen momentane Situation sei der Anlass, die App einzustellen und zu prüfen, ob solch etwas wirklich gebraucht werden. Für die Kunden soll die App vorerst voll nutzbar bleiben. Wie lange noch, teilte die Allianz nicht mit. Europas weiter

„Wo bio drauf steht, ist auch bio drin“

Ökologische Lebensmittel halten laut Untersuchungen des Landes in der Regel, was sie versprechen.
Gute Nachrichten für Konsumenten ökologisch erzeugter Lebensmittel: Bei Stichproben stießen die Experten der vier Chemischen- und Veterinäruntersuchungsämter Baden-Württembergs nur in Ausnahmefällen auf Verbrauchertäuschungen. Das geht aus dem sogenannten Öko-Monitoring-Bericht des Landes hervor, den Baden-Württembergs Verbraucherschutzminister weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Handelskonzern Steinhoff International hat im Geschäftsjahr 2018/19 (bis September) bei 12 Mrd. EUR Umsatz einen Verlust von 1,6 Mrd. EUR gemacht. Im Jahr davor hatte das Minus 1,25 Mrd. EUR betragen. 2 95 Prozent der Druckereien für Werbeerzeugnisse in Deutschland verzeichnen Auftragsrückgänge. Das ergibt eine Umfrage des Bundesverband Druck weiter

Deutsche Börse Software-Bug legt Xetra-Handel lahm

Ein Software-Problem hat den Xetra-Handel der Deutschen Börse am Mittwoch für Stunden lahmgelegt. Es war die gleiche Störung im System T7 wie im April, der Ausgangspunkt lag nach Angaben der Börse in einer fehlerbehafteten zugekauften Software. Der Fehler sei erkannt und dauerhaft beseitigt worden, hieß es. Die wenigen Geschäfte, die kurz nach weiter

Deutschland unter den Top-Verlierern

Der durch die Coronavirus-Pandemie schwer getroffene Tourismussektor trifft die USA am härtesten, dann folgen China, Thailand, Frankreich und Deutschland. Das Bild zeigt Binz auf Rügen. Foto: Stefan Sauer/dpa weiter
Kommentar Dorothee Torebko zur IAA in München

Die neue Auto-Messe

Zwei Parteien standen sich vor Corona unversöhnlich gegenüber: auf der einen Seite die Autoindustrie, auf der anderen die Umweltbewegung Fridays for Future. Die Branche bemüht sich auf der neu gestalteten IAA 2021 um einen nicht ganz uneigennützigen Dialog. Das Auto und der Klimaschutz sollen Hand in Hand gehen. Das Auto soll ein Teil von vielen weiter

Gazprom zahlt Polen 1,34 Milliarden Euro

Der russische Energieriese Gazprom hat dem polnischen Gaskonzern PGNiG 1,34 Milliarden Euro als Kompensation für überhöhte Preise zurückgezahlt. Dazu war er von einem Schiedsgericht verurteilt worden. Foto: Sergei Gapon/afp weiter

Home24 profitiert

Die coronabedingte Kauflust im Internet hat dem Online-Möbelhändler Home24 im zweiten Quartal ein Umsatzwachstum von 40 Prozent beschert. Das Online-Wachstum gehe auch nach der Wiedereröffnung der Läden weiter. Zahlen wurden nicht genannt. Macy's tief im Minus Die ohnehin schon angeschlagene US-amerikanische Kaufhauskette Macy's ist wegen weiter

Hugo Boss Onlinegeschäft wird ausgebaut

Der Modehändler Hugo Boss will sein Onlinegeschäft deutlich ausbauen. Bis 2022 soll der Onlineumsatz von 151 Millionen im Jahr 2019 auf mehr als 400 Millionen Euro steigen, teilte Hugo Boss mit. Das soll über den eigenen Onlineshop und über das Konzessionsgeschäft mit Partnern erreicht werden. Die Onlineumsätze machen derzeit nur einen kleinen weiter

Ifo: Von Juli an Aufschwung

Das Institut erwartet bis September 6,9 Prozent Wachstum.
Nach der schweren Corona-Rezession ein kräftiger Aufschwung der deutschen Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte erwartet das Ifo Institut in München. Es rechnet für das dritte Quartal mit einem Wirtschaftswachstum von 6,9 Prozent, für das vierte mit 3,8 Prozent. Im ersten Vierteljahr war das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum gleichen Vorjahresquartal weiter

Karossenschau, ade

Die IAA war bisher eine Automesse, bei der Hersteller ihre neuesten Modelle präsentierten. In München soll sie eine Mobilitätsplattform sein.
Wie bequem ist das Reisen im autonomen Auto? Gibt es an der Tankstelle der Zukunft noch Benzin? Und wie fährt es sich auf einer Rad-Autobahn? All diese Fragen stellt die neue Internationale Automobilausstellung (IAA). Im September 2021, wenige Tage vor der Bundestagswahl, treffen sich Automobilhersteller, Zulieferer, Wissenschaftler und Politiker in weiter

Karstadt Kaufhof Verfahren zur Insolvenz eröffnet

Das Amtsgericht Essen hat für die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof und acht verbundene Unternehmen Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung angeordnet. Betroffen seien neben der Warenhauskette selbst die Tochterunternehmen Karstadt Sports, Galeria Logistik, Sportarena, Le Buffet, Dinea Gastronomie Karstadt Feinkost, Atrys I und Saks Fifth Avenue weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Kasper Rorsted , der Adidas-Vorstandsvorsitzende, übernimmt übergangsweise auch den Posten des Personalvorstands (Ressort Global Human Resources), nachdem die Amtsinhaberin Karen Parkin aufhört. Sie verlässt die Firma nach 23 Jahren, teilte Adidas mit. Der Aufsichtsrat habe „in gegenseitigem Einvernehmen“ zugestimmt, ihr Vorstandsmandat weiter

Lufthansa-Paket stützt Flugzeugbau

Die Rahmenvereinbarung verlangt den Kauf von bis zu 80 neuen verbrauchsarmen Flugzeugen bis 2023.
Die Stellenstreichungen bei Airbus würden ohne das Lufthansa-Rettungspaket der Bundesregierung vermutlich noch drastischer ausfallen. In der Rahmenvereinbarung ist festgehalten, dass die Lufthansa ihrer „umweltpolitischen und ökologischen Verantwortung“ weiter nachkommen wird. Deshalb werde es „insbesondere die emissionsreduzierende weiter
  • 125 Leser

Merck aus der Schusslinie

Die Übernahme des Laborzulieferers Sigma-Aldrich 2015 durch Merck beschäftigt weiter die EU-Kommission. Laut Merck werden die Vorwürfe gegen Merck nicht mehr verfolgt, jedoch die gegen Sigma-Aldrich. VW gibt Türkeiplan auf Volkswagen hat seine Pläne für ein neues Werk in der Türkei gestoppt. Grund seien die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf weiter

Mit Minus ins zweite Halbjahr

Gute Nachrichten aus der Impfstoffforschung zu Sars-CoV-2 und die US-Konjunkturdaten haben dem Dax nur kurz Aufwind beschert. Letztlich schloss er zum Beginn des zweiten Börsenhalbjahres im Minus. Die Anleger sind hin- und hergerissen zwischen der Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen einer erneuten Corona-Welle und der Hoffnung auf eine fortgesetzte weiter

Renovierung, wenn Mieter sich beteiligt

Bundesgerichtshof schwebt zur leidigen Frage, wer die Wohnung herrichten muss, ein Kompromiss vor.
Wer muss tapezieren, streichen, kalken? Der Mieter oder der Vermieter? Dem Bundesgerichtshof (BGH) schwebt in bestimmten Streitfällen eine Kompromisslösung vor: Der Mieter könnte den Vermieter zum Renovieren verpflichten, müsste sich aber an den Kosten beteiligen. Das hat sich am Mittwoch in einer Verhandlung der obersten Zivilrichter in Karlsruhe weiter

Schlachtereien Boom mit Schweinefleisch

Die deutsche Fleischindustrie hat in den ersten vier Monaten des Jahres glänzende Geschäfte gemacht. Die Umsätze stiegen gegenüber dem ersten Vierteljahr 2019 um 14,8 Prozent auf 14,2 Milliarden Euro, teilte das Statistische Bundesamt mit. Im März lag der Umsatz bei 3,9 Milliarden Euro; das war der höchste Monatswert seit Beginn der Erhebung. weiter

Smart-TV Wer verarbeitet die Daten?

Weil Verbraucher bei der Nutzung von Smart-TVs digitale Spuren hinterlassen, fordert das Bundeskartellamt eine bessere Aufklärung über deren weitere Verwendung. Die Empfänger der Daten nutzen diese meistens, „ohne die Verbraucher vorab ordnungsgemäß über die Datenverarbeitung zu informieren“, sagte der Präsident des Amts, Andreas weiter

Viel heiße Luft gegen CO2

Zwar hat die Industrie in vielen Ländern weit reichende Pläne zur CO2-Einsparung vorgelegt – doch die Umsetzung hinke oft hinterher, auch in Deutschland. Das geht aus einer Studie der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) hervor. Zu wenige Wohnungen Noch immer werden aus Sicht des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen weiter

VW-Dieselskandal erreicht Continental

Staatsanwaltschaft und Polizei haben am Mittwoch mehrere Continental-Standorte durchsucht. Das stehe im Zusammenhang mit dem VW-Dieselskandal, teilte der Autozulieferer mit. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa weiter

Weniger Druck im Kessel

Mehr Menschen verlieren ihre Stelle, aber die Zahl wächst langsamer als in den vergangenen Monaten. Die massive Kurzarbeit hilft weiter.
Die Folgen der Coronavirus-Krise treiben die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg weiter in die Höhe. Allerdings lässt der Druck im Vergleich zu den Vormonaten merklich nach. Auch die Zahl der Unternehmen, die Kurzarbeit anmelden, steigt nicht mehr so stark wie zuvor, teilte die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in weiter
  • 107 Leser

Wirecard wird wohl zerschlagen

Wirecard wird voraussichtlich in Einzelteilen verkauft. Dafür gebe es „zahlreiche Interessenten weltweit“, sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Michael Jaffé. Der Betrieb von Wirecard mit 5800 Mitarbeitern weltweit soll nach Möglichkeit nicht unterbrochen oder eingestellt werden. Am Mittwoch sind fünf Gebäude im Zusammenhang mit weiter