Artikel-Übersicht vom Samstag, 20. Juni 2020

anzeigen

Überregional (21)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1Der Arzneimittelhersteller PharmaSGP hat den Sprung aufs Börsenparkett knapp geschafft. Der Ausgabepreis für die Aktien wurde am unteren Ende der Preisspanne auf 31,50 EUR festgelegt. 4 Mio. Aktien wurden ausgegeben. 2Der Elektroautobauer Tesla will in seiner Heimat USA rasch ein neues Werk hochziehen. Konkrete Pläne für den Bau einer Fabrik im weiter
  • 239 Leser

Anstieg rückt in den Hintergrund

Der Kursanstieg des Deutschen Aktienindex zum sogenannten Hexensabbat ist angesichts des fortgesetzten Kursdramas bei Wirecard in den Hintergrund gerückt. Größere Spuren beim Dax hinterließ dies angesichts einer eher geringen Gewichtung im Index nicht. Die Lufthansa (Bild) hatte an diesem Freitag ihren zunächst letzten Handelstag im Dax. Den zweiten weiter
  • 243 Leser

BMW Konzern streicht 6000 Stellen

BMW will ohne betriebsbedingte Kündigungen 6000 Stellen streichen und hat sich jetzt mit dem Betriebsrat auf ein Maßnahmenpaket geeinigt. Der Stellenabbau erfolgt demnach durch Fluktuation und mit freiwilligen Vereinbarungen. Die Ausbildung werde auf dem hohen Niveau des Vorjahres fortgesetzt. BMW rechnet im laufenden Quartal mit roten Zahlen. Der weiter
  • 120 Leser

China Trump droht mit „Entkoppelung“

US-Präsident Donald Trump hat China mit einem Abbruch aller wirtschaftlichen Beziehungen gedroht. Eine „vollständige Entkoppelung“ von China sei unter gewissen Umständen eine „Politik-Option“. Er widersprach damit seinem Handelsbeauftragten Robert Lighthizer. Dieser hatte am Mittwoch bei einer Kongressanhörung gesagt, China weiter
  • 116 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zur Senkung der Mehrwertsteuer

Der Effekt der Zuversicht

Keine Frage, das Konjunkturpaket der Bundesregierung ist ein Jahrhundertprojekt – und die Senkung des Mehrwertsteuersatzes ein zentraler Bestandteil. Weil es dafür kaum Vorbilder gibt, lässt sich über diese Maßnahme trefflich diskutieren. Denn der reduzierte Steuersatz entfaltet unterschiedliche Wirkungen. Wenn Unternehmen den gesenkten Steuersatz weiter
  • 226 Leser

Deutsche Bank zahlt Buße

Die Deutsche Bank zahlt in den USA wegen angeblicher Marktmanipulationen und anderer Regelverstöße rund 10 Mio. Dollar (8,9 Mio. EUR) an Bußgeldern. Dem Geldhaus war vorgeworfen worden, Berichtspflichten bei bestimmten Börsengeschäften nicht eingehalten zu haben. Wohnbau boomt weiter Von Januar bis April sind in Deutschland 110 600 Wohnungen weiter
  • 156 Leser

Deutsche hamstern Bares

Zwar wird mehr Geld zurückgelegt. Aber viele der Scheine landen in Schubladen und unter Matratzen.
Die Deutschen hamsterten in Corona-Anfangszeit nicht nur Klopapier und Hefe, sondern auch Bargeld. Wurde im Januar und Februar viel Geld gespart, zogen private Haushalte im März 11,1 Mrd. EUR ab, berichtet die Deutsche Bank. Die Sparquote stieg im ersten Quartal mit 1,3 Prozent auf 12,4 Prozent des verfügbaren Einkommens so stark wie seit 1991 nicht weiter
  • 179 Leser

Drägerwerk stockt auf

Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk stockt seine Produktionskapazitäten für leichten Atemschutz auf. Dafür soll in Frankreich im Elsass ein komplett neues Werk entstehen. Bestehende Standorte in Schweden und Deutschland sollen erweitert werden. Neuer Chef für ING Die niederländische Bank ING hat einen Nachfolger für ihren scheidenden weiter
  • 186 Leser

Eckpunkte für Reform

Anbieter von Fahrdiensten müssen an Startpunkt zurückkehren.
Für die geplante Reform des Taxi- und Fahrdienstmarktes in Deutschland ist eine übergreifende Verständigung erzielt worden. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sagte, eine dafür einberufene Kommission habe sich mehrheitlich auf Eckpunkte geeinigt. Auf dieser Basis wolle er nun einen Gesetzentwurf ausarbeiten. Hintergrund ist, dass neue weiter
  • 203 Leser

Kooperation beendet

BMW und Mercedes entwickeln in Zukunft getrennt.
Die Entwicklungskooperation von Mercedes-Benz und BMW für das automatisierte Fahren ist vorerst gescheitert. Die beiden Unternehmen legen die Zusammenarbeit auf Eis. Die Entscheidung sei aber „im besten partnerschaftlichen Einvernehmen“ gefallen und eine Wiederaufnahme der Kooperation nicht ausgeschlossen, hieß es. Erst nach der Vertragsunterschrift weiter
  • 173 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Markus Duesmann , Audi-Chef, übernimmt zusätzlich die Funktion des Entwicklungsvorstands und die Verantwortung für das China-Geschäft. Duesmann leitet zudem einen neu geschaffenen Geschäftsbereich, der die Baureihen mit 65 Modellen und das Projekthaus Premium Platform Electric vereint. Entwicklungsvorstand Hans-Joachim Rothenpieler verlässt Audi. weiter
  • 204 Leser

Lufthansa Thiele scheffelt Geld für Einstieg

Lufthansa-Großaktionär Heinz Hermann Thiele besorgt sich vor der entscheidenden außerordentlichen Hauptversammlung zum Staatseinstieg Geld. Die von ihm kontrollierte KB Holding teilte mit, 8 Mio. Aktien von Knorr-Bremse zu verkaufen. Der Ertrag der Transaktion solle der Unterstützung der anderen privaten Investments von Thiele dienen. Die Flugbegleitergewerkschaft weiter
  • 221 Leser

Mehr Flüge ab Frankfurt

Nach Aufhebung der Reisewarnung für viele Länder Europas wächst das Flugangebot am Frankfurter Flughafen. Ende Juni sind laut Betreiber Fraport Flüge zu 175 Zielen geplant, davon 50 interkontinental. Foto: Boris Roessler/dpa weiter
  • 190 Leser

Mittelstand Normalgeschäft erst März 2021

Deutschlands mittelständische Unternehmen rechnen mit einem langen Weg aus der Corona-Krise. 60 Prozent der etwa 3,8 Mio. Firmen gehen davon aus, dass sie die Krisenfolgen noch lange spüren werden. Im Schnitt erwarten sie eine Normalisierung ihrer Geschäftslage erst im März 2021. Das geht aus einer KfW-Befragung hervor. Die Umsatzeinbußen für weiter
  • 128 Leser

Modehandel tief im Minus

Die Umsätze von Bekleidungs- und Schuhgeschäften sind im April im Vergleich zum Vorjahresmonat um fast 70 Prozent eingebrochen. Insgesamt sanken die Umsätze des Einzelhandels um 7 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Umsätze bei Lebensmitteln hingegen legten um 4,5 Prozent zu. Laut baden-württembergischem Handelsverband haben manche weiter
  • 200 Leser

Pioniere des Kaufhauses

Aus zwei Einzelhandelsgeschäften entstand einer der größten Konzerne der Branche.
Die Glanzzeiten der Warenhäuser als Einkaufsmagneten in den Innenstädten sind lange vorbei. Die Sanierung von Kaufhof und Karstadt stand lange zur Diskussion, gestern verkündete das Anfang 2019 fusionierte Unternehmen den Kahlschlag: Mehr als jede dritte der 172 Filialen muss schließen. Die Wurzeln des heutigen Warenhauskonzerns haben zwei Unternehmer weiter
  • 250 Leser
Coronavirus Deutschland

Preiskampf nach der Umstellung

Die Mehrwertsteuersenkung stellt die Branche vor Herausforderungen. Die großen Händler wollen sie an die Kunden weitergeben. Die Umsetzung allerdings ist schwierig und die Folgen sind unklar.
Die großen Anbieter sind vorgeprescht: Aldi, Rewe, Edeka, Kaufland, Netto, DM und Co. haben angekündigt, die von der Regierung beschlossene Mehrwertsteuersenkung durch niedrigere Preise an die Kunden weiterzugeben. Lidl verkündete, kommende Woche damit anzufangen – eine Werbeaktion, die verhindern soll, dass Einkäufe verschoben werden. Die weiter
  • 253 Leser

Stiefel als Symbol

Belgische Bauern demonstrieren mit symbolischen leeren Stiefeln in Battice in der Nähe von Lüttich. Sie fordern eine bessere Unterstützung der europäischen Landwirtschaft durch die EU-Organe. John Thys/Belga/afp weiter
  • 201 Leser

Überschuss geschrumpft

Der Überschuss in der Leistungsbilanz der Eurozone ist im April deutlich geschrumpft. Er sei um 13,0 auf 14,4 Mrd. EUR gefallen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) mit. Im März waren es noch 27,4 Mrd. EUR. Schulden übersteigen BIP Die drastischen Maßnahmen der britischen Regierung zur Dämpfung der Corona-Folgen haben die Staatsverschuldung weiter
  • 179 Leser

Weinbau Vorschlag für Rechtsrahmen

Beim Blick aufs Weinetikett sollen Verbraucher künftig sofort erkennen: Je enger begrenzt die Herkunftsangabe, desto höher die Qualität. Diesen Grundsatz verfolgt die Neufassung des Weinrechts aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium von Julia Klöckner (CDU). Das Gesetz gibt nur einen Rahmen vor. Die Weinbauregionen in Deutschland stehen nun vor weiter
  • 216 Leser

Wirecard-Chef räumt den Vorsitz

Die Hinweise auf einen Betrugsfall bei dem Zahlungsdienstleister verdichten sich: Eine asiatische Bank, bei der ein suspektes Treuhandkonto geführt wird, bestreitet jede Geschäftsbeziehung.
Nach dem Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard hat Vorstandschef Markus Braun seinen Posten geräumt. Der österreichische Manager sei im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung zurückgetreten, teilte das Unternehmen mit. Interims-Chef wird der US-Manager James Freis, der erst am Vorabend in den Vorstand berufen worden war. Zudem weiter
  • 244 Leser