Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 7. Mai 2020

anzeigen

Regional (2)

Mit Modulen gegen die Pandemie

Bauindustrie Der Kampf gegen Corona benötigt nicht nur einen langen Atem, sondern auch: Flächen. Krankenhäuser erweitern diese immer häufiger mit Hilfe der ADK Modulraum.

Neresheim

Lange Zeit fristete die Modulbauweise, also der Bau mit bereits vorab fertig gestellten Modulen, ein Nischendasein. Heute ist er dank Schnelligkeit und Flexibilität längst ein äußerst erfolgreicher Teilbereich der Bauindustrie – der in Zeiten der Corona-Pandemie zusätzlich große Nachfrage erfährt. So ist es auch keine Überraschung,

weiter
Zur Person

Nadja Holland neu bei Weleda

Schwäbisch Gmünd. Zum 1. April 2020 hat die Weleda AG die Führung ihres größten Marktes neu besetzt. Nadja Holland übernimmt als „Regionaldirektorin Markt DACH“ die Verantwortung für das Naturkosmetik- und Arzneimittelgeschäfts des Herstellers von Naturkosmetik und anthroposophischen Arzneimitteln. Nachdem Ramon Stroink (Naturkosmetik)

weiter
  • 2152 Leser

Überregional (22)

„Es wird auch gute Betriebe erwischen“

Die Krise wird nicht nur zum Schrumpfen der Betriebe führen. Viele könnten ganz vom Markt verschwinden.
Kurzarbeitergeld, Liquiditätshilfen, Kredite, Mehrwertsteuersenkung ab 1. Juli – schön und wichtig, lobt Andreas Braun. „Ich befürchte allerdings, dass das alles nicht reichen wird“, erklärt der Geschäftsführer der Tourismus Marketinggesellschaft Baden-Württemberg (TMBW). Die kritische Lage werde verschärft, weil Lockerungen weiter
  • 466 Leser

Allianz zahlt in Bayern freiwillig

Europas größter Versicherer Allianz (München) will ungeachtet politischen Drucks nicht für ungedeckte Schäden in der Corona-Epidemie aufkommen. Ein „Versicherungsschutz, für den keine Prämie bezahlt wurde“ sei nicht zu leisten, betonte Vorstandschef Oliver Bäte. In Bayern hat sich die Allianz aber Forderungen des Hotel- und Gaststättenverbands weiter
  • 175 Leser

Ansturm auf Wohnungen und Camping

Lockerungen der Corona-Regeln: Die Anbieter rechnen mit starker Nachfrage im Sommer.
Der Deutsche Tourismusverband (DTV) verzeichnet in der Corona-Krise steigende Buchungsanfragen vor allem für Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Angesichts sich abzeichnender Lockerungen für Reisen in Deutschland dürfte sich die Zahl jetzt noch deutlich erhöhen, sagte DTV-Geschäftsführer Norbert Kunz. „Wir gehen davon aus, dass die Menschen weiter
  • 372 Leser

Antrag auf Ausgleich

Bund zahlt Differenz, die Versicherung nicht begleicht.
Kunden des insolventen Reiseanbieters Thomas Cook können ab sofort online eine Ausgleichszahlung der Bundesregierung beantragen. „Wir werden den Kundinnen und Kunden, die Schäden erlitten haben, aus Gründen des Vertrauensschutzes freiwillig die Differenz zwischen ihren Zahlungen und dem, was sie von anderer Seite zurückerhalten haben, ausgleichen“, weiter
  • 364 Leser

Autos auf Halde

Die Corona-Schutzverordnungen haben im April die Autoverkäufe einbrechen lassen – erst seit 20. April dürften die Autohäuser wieder öffnen. So wurden in diesem Monat knapp 121 000 Neuwagen zugelassen – 61 Prozent weniger als im April vergangenen Jahres. Diese Zahlen nennt das Kraftfahrt-Bundesamt. Weil die Autobauer ihre Produktion weiter
  • 398 Leser

Besteht Mietendeckel vor Gericht?

Verfassungsgericht in Karlsruhe soll Gesetz des Berliner Senats prüfen. Ein Urteil ist erst 2022 zu erwarten.
Die Bundestagsfraktionen von Union und FDP haben beim Bundesverfassungsgericht eine Normenkontrollklage gegen den Mietendeckel des Landes Berlin eingereicht. Ein Überblick. Worum geht es? Mit dem Gesetz wollte der rot-rot-grüne Senat Berlins den Anstieg der Mieten eindämmen. Zudem sollte das Vorhaben Vorbild für ganz Deutschland sein. Seit seinem weiter
  • 346 Leser

BMW Rote Zahlen im zweiten Quartal

Der Autobauer BMW (München) rutscht ebenso wie VW und Daimler in die roten Zahlen. „Das zweite Quartal wird negativ sein“, sagte BMW-Finanzchef Nicolas Peter. Wie hoch der Verlust ausfalle, „werden wir sehen“. Im April seien die Verkaufszahlen um 44 Prozent eingebrochen. Um die Zahlungsfähigkeit zu sichern, kürzt BMW die Investitionen weiter
  • 358 Leser

Fahrzeugmesse fällt aus

Die IAA Nutzfahrzeuge fällt wie viele andere internationale Messen in Hannover wegen der Corona-Einschränkungen aus. Das teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) als Veranstalter der wichtigsten Fachausstellung der Branche mit. Nicht nur Verlust Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat in der Frage von Staatshilfen für den Lufthansa-Konzern betont, weiter
  • 159 Leser

Fischer China-Geschäft wieder normal

Nach einer Unterbrechung wegen der Corona-Krise ist die Produktion beim Befestigungsspezialisten Fischer in China wieder ausgelastet. Im April habe der Umsatz in China über dem Plan und dem Vorjahreswert gelegen, teilte das Unternehmen mit. An den deutschen Standorten hat Fischer noch Kurzarbeit. Das Unternehmen beschäftigt bei einem Jahresumsatz weiter
  • 395 Leser

Fraport am Boden

Mit dem Stopp der internationalen Passagierflüge verbucht der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport im ersten Quartal einen Verlust von 29 Mio. EUR. Auch fürs Gesamtjahr erwartet Fraport keinen Gewinn mehr. Foto: Boris Roessler/dpa weiter
  • 349 Leser

Fresenius trotzt Krise

Der Gesundheitskonzern Fresenius hat im ersten Quartal den Umsatz um 8 Prozent auf 9,1 Mrd. EUR gesteigert. Während das operative Ergebnis mut 1,13 Mio. EUR stabil blieb, kletterte das Konzernergebnis auf 465 Mio. EUR. Milliardenloch bei Disney Die Corona-Krise hat ein Milliardenloch ins Geschäft von Disney gerissen. Der US-Konzern schätzt weiter
  • 402 Leser

Gefälschte Maschinen nehmen zu

Die deutschen Maschinenbauer beklagen wachsende Schäden durch Produkt- und Markenpiraterie. Nach Angaben des Branchenverbands VDMA liegt das Volumen inzwischen bei geschätzt 7,6 Mrd. EUR jährlich – vor zwei Jahren waren es noch 7,3 Mrd. EUR. Ein Umsatz in dieser Höhe entspricht im Maschinenbau umgerechnet knapp 35 000 Arbeitsplätze weiter
  • 151 Leser

Historischer Schock

EU erwartet Einbruch wie in der großen Depression.
Die Wirtschaft der Eurozone könnte laut der EU-Frühjahrsprognose wegen der Corona-Krise in diesem Jahr um 7,75 Prozent schrumpfen und sich auch im kommenden Jahr nicht vollständig erholen. „Europa erlebt einen ökonomischen Schock, wie es ihn seit der großen Depression nicht mehr gegeben hat“, sagte Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni. weiter
  • 334 Leser

Klar im Minus

Enttäuschende Konjunkturdaten haben den Dax am Mittwoch wieder klar ins Minus gedrückt. Ungeachtet dessen liege der Fokus vieler Anleger aktuell auf einer schnellen Beendigung des Lockdowns und einer noch schnelleren Rückkehr zum Normalzustand, sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. Im Dax nahmen die Aktien von BMW (Bild) den vorletzten weiter
  • 389 Leser
Coronavirus Deutschland

Leerstellen durch Corona

Wegen der tiefen Rezession und fehlender Perspektiven droht ein deutlich geringeres Lehrstellenangebot. Wirtschaft und DGB fordern Hilfen.
Ob Hotels oder Reisebüros – wer wegen der Corona-Pandemie keine oder schlechte Zukunftsperspektiven sieht, stellt in diesem Jahr kaum neue Auszubildende ein. Droht daher ein „Corona-Crash“ auf dem Ausbildungsmarkt? Das befürchtet zumindest die stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Elke Hannack. Dies weiter
  • 382 Leser

Sprit wird noch billiger

Der Sinkflug der Spritpreise hält an: 1 Liter Super E10 kostet diese Woche im Bundesdurchschnitt nur noch 1,133 EUR, der Preis für 1 Liter Diesel ging um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,037 EUR zurück. Foto: Andreas Gebert/dpa weiter
  • 339 Leser

Uber streicht Jobs

Der Fahrdienstvermittler Uber hat aufgrund der Belastungen durch die Corona-Pandemie einen größeren Stellenabbau angekündigt. Das Unternehmen will rund 3700 Vollzeitjobs streichen – etwa 14 Prozent der 26 900 Mitarbeiter. Fischverkauf legt zu Der Verkauf von Fisch in Deutschland hat im ersten Quartal um 11,4 Prozent auf 1,25 Mrd. EUR weiter
  • 307 Leser

Versicherungen Kunden beklagen sich seltener

Im Streit mit ihrer Versicherung haben sich Kunden 2019 seltener um eine außergerichtliche Klärung beim zuständigen Schlichter bemüht. Mit rund 13 000 Beschwerden gingen gut 8 Prozent weniger Fälle ein als im Vorjahr, teilte der Ombudsmann Wilhelm Schluckebier mit. Der Ombudsmann sucht bei Konflikten eine gütliche Einigung, kann bis zu weiter
  • 323 Leser

Voith Konzern steigt bei TSA ein

Mit Zukäufen will der Technologiekonzern Voith sein Kerngeschäft im Bereich Antriebstechnik und in der Papiermaschinen-Sparte stärken. Zusammen mit einer Schweizer Beteiligungsgesellschaft steigt Voith bei der Traktionssysteme Austria (TSA) ein, einem Spezialisten für Schienen- und Nutzfahrzeugantriebe. Die Übernahme von knapp 60 Prozent der Anteile weiter
  • 418 Leser

Weniger Betriebe im Handwerk

Die Zahl der Betriebe im zulassungspflichtigen Handwerk – rund die Hälfte aller Handwerksberufe – ist 2019 leicht gesunken: Mit knapp 565 300 Unternehmen waren es 0,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Foto: Felix Kästle/dpa weiter
  • 338 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Einbruch des Ausbildungsmarkts

Zu wenig eigene Ideen

Es wäre ein Wunder, wenn die tiefe Rezession, die durch die Corona-Pandemie ausgelöst wurde, keine Auswirkungen auf die Lehrstellen hätte. Über die Notwendigkeit einer guten Ausbildung lässt sich schon angesichts des Fachkräftemangels fröhlich philosophieren. Das hilft aber dem Unternehmer denkbar wenig, der gerade seinen Betrieb zusperrt, weil weiter
  • 369 Leser

Zurück zur Natur

Der Heilbronner Experte Christian Buer prophezeit ein neues Bewusstsein bei Reisenden: Mehr Abenteuer, weniger Anspruchsdenken.
Obwohl Hotels und Wirtshäuser noch geschlossen sind, hat Christian Buer schon zwei Profiteure im Urlaubsgewerbe ausgemacht. „Der nachhaltige und der bodengebundene Tourismus werden gewinnen“, prophezeit der Professor an der Hochschule Heilbronn. Wer sich auch als Gastgeber stärker auf die Natur besinnt, übersteht nach Ansicht des Experten weiter
  • 422 Leser