Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 29. April 2020

anzeigen

Regional (2)

Handwerker fordern Steuerbonus

Abgaben Nach dem Willen der Handwerkskammer soll die Summe der steuerlichen Absetzbarkeit erhöht werden.

Ulm. Wer einen Handwerker beauftragt, kann bis 20 Prozent der Arbeits- und Fahrtkosten, maximal bis 1200 Euro pro Jahr auf haushaltsbezogene Leistungen, von der Steuer absetzen. Wenn es nach der Handwerkskammer Ulm geht, soll dieser Betrag verzehnfacht werden. Sie fordert angesichts der Corona-Pandemie einen zeitlich befristeten Steuerbonus für die

weiter
  • 1132 Leser

Alexander Stütz wird Vize-Chef bei der Landes-AOK

Personalie Der langjährige Barmer- und GEK-Manager geht nach Stuttgart. Dort wird er Vertreter des neuen Vorstandsvorsitzenden Johannes Bauernfeind.

Stuttgart

Die Zentrale der AOK Baden-Württemberg bekommt prominente Unterstützung: Alexander Stütz, langjährige Führungskraft bei Gmünder Ersatzkasse (GEK), Barmer GEK und Barmer wechselt bereits in den kommenden Wochen in den Vorstand der AOK Baden-Württemberg. „Der Verwaltungsrat hat nach einem intensiven Auswahlverfahren

weiter
  • 4
  • 1626 Leser

Überregional (21)

„Mobilität statt Auto“

Verbände wollen Prämie zum Kauf von E-Bikes und Bahn-Abos.
Die Autoindustrie fordert staatliche Prämien für den Autokauf, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und andere Verbände hingegen fordern in einem Aufruf eine „Mobilitätsprämie“. Damit solle man zum Beispiel auch E-Bikes oder Abos fürs Bahnfahren kaufen können. Eine reine Autoprämie setze den falschen Anreiz, immer mehr Wege weiter
  • 5
  • 230 Leser

„Zu wenig Prüfung“

EU-Rechnungshof kritisiert Förderung.
Die milliardenschwere EU-Förderung für neue Fenster, Heizungen, Wärmedämmung und andere Energiesparmaßnahmen in Gebäuden ist aus Sicht des Europäischen Rechnungshofs nicht gezielt genug. Es werde zu wenig darauf geachtet, die größtmögliche Energieersparnis zu erreichen, heißt es in seinem neuen Bericht. Auch sei unklar, in welchem Umfang weiter
  • 344 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Erlös des Schweizer Pharmakonzern Novartis ist im 1. Quartal gegenüber dem 1. Quartal 2019 um 13 Prozent auf 11.4 Mrd. EUR gestiegen, das operative Ergebnis um 34 Prozent auf 3,85 Mrd. EUR. 2 Die Corona-Pandemie und der Ölpreisverfall haben den Quartalsgewinn des britischen Ölkonzerns BP von 2,17 Mrd. EUR auf 730 Mio. EUR gedrückt. weiter
  • 379 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur Mobilitätsprämie

Alles geht nicht

Anreize zu schaffen war für die Autobranche stets ein probates Mittel, um wirtschaftliche Krisen zu meistern. Abwrackprämie, E-Auto-Zuschuss – so wurde das Geschäft angekurbelt. Der Staat half bisher kräftig mit. Coronazeiten machen keine Ausnahme. Am Dienstag wird es zwischen Regierungsvertretern und Spitzenleuten der Automobilbranche um weiter
  • 5
  • 429 Leser

Banken Kurzfristige Kredite gefragt

Die Nachfrage der Unternehmen nach Bankkrediten ist in der Corona-Krise kräftig gestiegen. Besonders deutlich erhöhte sich die Nachfrage nach kurzfristigen Krediten, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) mit. Grund sei der erhöhte Liquiditätsbedarf der Unternehmen. Zurückgegangen sei der Bedarf an längerfristiger Finanzierung von Investitionen weiter
  • 422 Leser

Bilanz schwer zu bewerten

KPMG hat von Drittpartnern des Zahlungsdienstleisters keine Informationen über Umsätze bekommen.
Der Bericht zur Sonderprüfung der Bilanzen des Zahlungsdienstleisters Wirecard lässt Fragen unbeantwortet. So kann die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG zu Umsätzen aus dem kritisierten Drittpartnergeschäft in den Jahren 2016 bis 2018 weder eine Aussage treffen, dass diese existieren und korrekt sind, noch, dass sie nicht existieren und nicht weiter
  • 267 Leser

British Airways 12 000 Stellen sollen wegfallen

Die Fluggesellschaft British Airways will wegen der Corona-Krise bis zu 12 000 Stellen streichen. Der Mutterkonzern der Airline, die IAG-Gruppe, begründete dies damit, dass es voraussichtlich Jahre dauern werde, bis sich der Flugverkehr wieder normalisiert habe. Derzeit beschäftigt British Airways 42 000 Mitarbeiter. Die IAG-Gruppe, weiter
  • 361 Leser

Dax erholt sich weiter

Auch am zweiten Tag der Woche sind die Anleger am deutschen Aktienmarkt zuversichtlich geblieben. Der Leitindex Dax legte weiter zu, auch wenn ein Teil der Gewinne am späteren Nachmittag abfloss, als der Wall-Street-Index Dow Jones Industrial nach einem freundlichen Start moderat in die Verlustzone drehte. Wirecard-Aktien verloren wegen des ungewissen weiter
  • 300 Leser

Drogeriemärkte Für Erlaubnis auf Umsatz achten

Die Verkaufsfläche entscheidet nicht darüber, welchen Teil ihres Sortiments Drogeriemärkte wegen der Corona-Verordnung verkaufen dürfen. Das hat das Verwaltungsgericht Sigmaringen entschieden. Die Stadt Biberach hatte einem Drogeriemarkt verboten, Spiel-, Schreib-, Haushaltswaren, Parfümerie und Multimediaartikel zu verkaufen, weil das den größten weiter
  • 323 Leser

Ein Jahr lang keine Großveranstaltungen

Private Veranstalter müssen sich auf eine lange Durststrecke einstellen, sagt Peter Schwenkow, Chef des börsennotierten Konzertveranstalters Deag. Vor dem Frühjahr 2021 werde sich nichts wesentlich ändern. Foto: Thomas Frey/dpa weiter
  • 403 Leser

Entlassungen in Vorbereitung

Konjunkturforscher von Ifo und IAB geben düstere Einschätzungen ab. Der Handelsverband HDE erwartet bis zu 50 000 Insolvenzen.
Deutschland steht eine geballte Ladung schlechter Wirtschaftsnachrichten bevor. Die Konjunktur ist im Abwärtsstrudel, Milliardenverluste der Dax-Konzerne und nun mehren sich die Anzeichen, dass vielen Unternehmen das Instrument der Kurzarbeit nicht ausreichen wird, um wegfallendes Geschäft auszugleichen. Nach Einschätzung des Münchner Ifo-Instituts weiter
  • 543 Leser

Hochtief erhöht Dividende

Hochtief will die Dividende für 2019 um 16 Prozent auf 5,80 EUR je Aktie erhöhen. Der Essener Baukonzern war 2019 wegen einer milliardenschweren Abschreibung bei der australischen Tochter Cimic in die roten Zahlen gerutscht. BER darf eröffnen Die geplante Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER im Oktober rückt ein großes Stück näher. Die weiter
  • 604 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Peter Altmaier (CDU), Bundeswirtschaftsminister, will die Kontrolle ausländischer Investitionen im Gesundheitssektor verschärfen. Die Bundesregierung will Beteiligungen von Investoren aus Nicht-EU-Staaten künftig schon ab 10 Prozent prüfen können, es gehe um Firmen, die Impfstoffe, Medikamente, medizinische Schutzausrüstung und Ähnliches entwickeln weiter
  • 416 Leser

Längere Frist für Umtausch

Für abgesagte Reisen bis 4. Mai werden Gutscheine ausgegeben.
Wer eine Bahnreise über das kommende lange Wochenende geplant hatte und nicht antreten will, kann seine Fahrkarte in einen Gutschein umtauschen. Das gilt für Fernverkehrstickets der Deutschen Bahn mit Reisedatum bis 4. Mai, die bis 13. März gekauft worden sind, teilt die Bahn mit. Die Gutscheine seien online erhältlich und gälten drei Jahre lang. weiter
  • 487 Leser
Markt bericht

Marktbericht

In dieser Woche fallen die Notierungen für Heizöl aus. Wenn die Notierungen vorliegen, werden wir wieder einen vollständigen Marktbericht veröffentlichen. Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge 6 t, inkl. MwSt: 243,41 EUR. Schlachtvieh Baden-Württ. 17. Woche 20. April - 26. April 2020: S 61,8 v.H. 181-241 (186), E 57,9 v.H. 178-259 weiter
  • 241 Leser

Mit Selbstvermarktung durch die Krise

Viele Jäger im Südwesten verkaufen Wild direkt an Verbraucher. Das stützt Absatz und Preise.
„Pillepalle“ sei die Corona-Krise auch für die Jäger in Baden-Württemberg nicht, sagt Erhard Jauch, der Hauptgeschäftsführer des Landesjagdverbands (LJV). Zu spüren bekämen das sicher einige, aber nicht so stark wie Jäger im Nordosten Deutschlands (wir berichteten). Momentan lasse sich allerdings noch nicht so richtig vorhersagen, weiter
  • 551 Leser

Nur leere Gästebetten auf dem Bauernhof

Auf Ferienhöfen stehen derzeit 140 000 Gästebetten leer. Das geht aus Daten der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus hervor. Laut einer Befragung von 860 Betrieben für Mitte März bis Mitte April konnten 63 000 Gäste nicht anreisen. Angegeben wurden Umsatzausfälle von 8,7 Mio. EUR. Hochgerechnet weiter
  • 345 Leser

Online: Bayer hält ruhige Hauptversammlung ab

Als erster Dax-Konzern hat der Leverkusener Pharma- und Agrarchemie-Konzern Bayer die Möglichkeit genutzt, seine Hauptversammlung komplett online durchzuführen. Nach Bayer-Angaben nutzten fast 5000 Aktionäre die Möglichkeit, die Online-Hauptversammlung im Livestream zu verfolgen. Was der Online-Hauptversammlung unübersehbar fehlte, war das direkte weiter
  • 460 Leser

Sinn unter Schutzschirm

Das Amtsgericht Hagen hat ein Insolvenzverfahren (Schutzschirm) über die Modehandelskette Sinn eröffnet. Die Kette mit 1400 Mitarbeitern und 23 Filialen hat laut Unternehmensleitung seit März etwa 33 Mio. EUR Umsatz verloren. Starker Wohnungsbau Im Januar und Februar sind in Deutschland 4 Prozent mehr Wohnungsbauten genehmigt worden als ein Jahr weiter
  • 443 Leser

Staatsbetrieb oder Insolvenz?

Die Zukunft der Fluggesellschaft ist noch offen. Das Management will keinen politischen Einfluss auf das Geschäft.
Der Nervenkrieg um milliardenschwere Staatshilfen für die Lufthansa wird härter. Die Führung des Dax-Konzerns denkt laut über eine Insolvenz nach, die nach dem Vorbild der Condor in Eigenverwaltung abgewickelt werden könnte. Die Insolvenz könnte beantragt werden, wenn staatliche Hilfen dazu führen würden, dass der Staat Einfluss auf das Geschäft weiter
  • 401 Leser

Von Corona ausgebremst

Der Motorsägenhersteller blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Der Trend zu teureren Geräten hat den Umsatz angehoben. Doch dann verhagelt das Virus das erste Quartal.
Eigentlich hat das Jahr für Stihl sehr gut angefangen: Im Januar und Februar lag der Umsatz etwa 10 Prozent über dem im Vorjahr. Aber dann kam der März und mit ihm verbreitete sich Corona großflächig in Europa. Prompt brachen auch bei Stihl die Umsätze ein. Unter dem Strich beendete das Unternehmen aus Waiblingen das erste Quartal auf Vorjahresniveau. weiter
  • 400 Leser