Artikel-Übersicht vom Montag, 20. April 2020

anzeigen

Regional (4)

Auto Wagenblast ist insolvent

Traditionsunternehmen Die Autohändler-Gruppe mit vier Standorten in Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim hat Insolvenz angemeldet. Rund 220 Mitarbeiter sind betroffen.

Schwäbisch Gmünd

Hiobsbotschaft vom größten VW- und Audi-Händler der Ostalb. Die Auto-Wagenblast-Gruppe hat beim Amtsgericht Aalen Insolvenz angemeldet. Dies gilt sowohl für die Auto-Wagenblast GmbH+Co.KG mit Sitz in Aalen als auch die Auto-Wagenblast GmbH+Co.KG Schwäbisch Gmünd sowie die Auto-Wagenblast Beteiligungs-GmbH

weiter
  • 5
  • 3437 Leser

CastSolut entwickelt Schutzmaske

Kooperation Gemeinsam mit der Ilsfelder Firma Tecnaro haben die Ellwanger eine neue Atemschutzmaske kreiert.

Ellwangen/Ilsfeld. Der Biopolymerhersteller Tecnaro aus Ilsfeld und die Ellwanger CastSolut haben eine Mehrwegmaske entwickelt. Sie sind laut Firmenangaben desinfizierbar und wiederverwendbar. Gleichzeitig kann der Filter je nach Einsatzgebiet getauscht werden.

Das sind nicht die einzigen Besonderheiten: Beide Unternehmen haben die Bauanleitung sowohl

weiter
  • 766 Leser

Diskussion um Meisterprämie

Handwerk Ab Mai können neue Handwerksmeister eine Prämie von 1500 Euro erhalten. Allerdings bekommt diese nicht jeder Meister. Die IHK kritisiert deshalb den Entschluss der Landesregierung.

Stuttgart

Die Nachbarländer haben sie bereits seit Längerem eingeführt, nun startet sie auch in Baden-Württemberg: Rückwirkend zum 1. Januar 2020 erhalten Meisterstudenten des Handwerks eine Meisterprämie in Höhe von 1500 Euro bei erfolgreich abgelegter Meisterprüfung.

„Diese Entscheidung der Landesregierung ist Anerkennung und Wertschätzung

weiter
  • 444 Leser
Wirtschaft kompakt

Öffnungszeiten der VR-Bank

Aalen. Ab Donnerstag, 23. April, sind die Geschäftsstellen der VR-Bank Ostalb in Bopfingen, Ebnat, Essingen, Hüttlingen, Waldstetten und Wasseralfingen wieder geöffnet und zwar dienstags in der Zeit von 10 bis 12 sowie donnerstags von 15 bis 17 Uhr.

weiter
  • 889 Leser

Überregional (9)

Branche will Gutscheine

Verbandschefin Neumann fordert befristete Hilfen.
Der Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie hat in der Corona-Krise für einen Neustart der Wirtschaft ein umfassendes Konjunkturprogramm gefordert. Verbandspräsidentin Ingeborg Neumann sagte, sie könne der Idee sehr viel abgewinnen, Einkaufs- beziehungsweise Konsumgutscheine mit einer zeitlich befristeten Gültigkeit auszugeben. „Das weiter
  • 227 Leser

Daimler fährt Produktion wieder hoch

Der Konzern startet in vielen Werken die Fertigung – unter strengen Regeln in Sachen Arbeitsschutz.
Nach vier Wochen Stillstand in großen Teilen der Produktion fährt der Autobauer Daimler seine Werke von diesem Montag an wieder hoch. Ein Schwerpunkt liegt auf der Antriebs- und Getriebetechnik, einem Bereich, auf den nicht nur die übrigen Werke in Deutschland, sondern auch die im Ausland und insbesondere in China angewiesen sind. Während einige weiter
  • 322 Leser

Frequenzen für Autokinos

In der Corona-Krise sind Autokinos die letzte Bastion der Unterhaltungsindustrie: Laut Bundesnetzagentur gibt es derzeit so viele Anträge wie nie zuvor. Seit Anfang März teilte die Behörde 43 Rundfunkfrequenzen zu. Allianz für Aufstockung In der großen Koalition mehren sich die Stimmen für eine spürbare Anhebung des Kurzarbeitergelds in weiter
  • 505 Leser
Börsenparkett

Geduld ist gefragt

Das Ende des Shut-Downs und zunehmend positive Meldungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie machen auch den Börsianern Hoffnung. Der Deutsche Aktienindex hielt sich in der ersten Woche nach Ostern stabil über der Marke von 10 000 Punkten und stieg am Freitag zeitweise auf rund 10 750 Zähler. Das entspricht einem Plus von fast 30 Prozent weiter
  • 226 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Monika Schnitzer, seit kurzem Mitglied im Rat der „Wirtschaftsweisen“, ist zuversichtlich, dass Deutschland gut aus der Corona-Krise kommen wird. Der Anreiz, wieder aktiv zu werden, bei den Unternehmen und auch der Nachholbedarf der Konsumenten seien groß. All dies gelte aber nur, wenn es gelinge, die Infektionen so unter Kontrolle zu bekommen, weiter
  • 324 Leser

Leifheit Nachfrageschub in der Krise

Der Haushaltswarenhersteller Leifheit spürt in der Corona-Krise einen Nachfrageschub bei einigen Produkten. Sehr gut liefen Reinigungsgeräte oder auch Wäschespinnen, sagte der Vorstandsvorsitzende Henner Rinsche. Viele Menschen seien wegen der Pandemie im Homeoffice oder hielten sich zumindest viel mehr als sonst zu Hause auf. „Da soll das weiter
  • 360 Leser

Sommerurlaub in Gefahr

Hinter Urlaubsreisen ins Ausland steht in diesem Jahr ein dickes Fragezeichen. Die Branche gibt die Hoffnung noch nicht auf. Doch viele Verbraucher reagieren bereits.
Badeurlaub an der Adria, Wandern in Österreich oder nur mal eine kleine Städtetour nach Paris – was davon in diesem Sommer möglich sein wird, ist noch völlig unklar. Dass die Corona-Pandemie alle Osterurlaubspläne über den Haufen geworfen hat, ist von den meisten noch als alternativlos akzeptiert worden. Aber was wird, wenn Auslandsreisen weiter
  • 409 Leser

Warenhäuser Schließung ist rechtens

Oberverwaltungsgerichte in Berlin und in Greifswald halten die behördlichen Anordnungen zur Schließung von Warenhäusern wegen der Corona-Krise für vertretbar. Insbesondere der Konzern Galeria Karstadt Kaufhof hat in mehreren Bundesländern entsprechende Eilanträge gestellt. Die behördlichen Anordnungen seien jedoch bei summarischer Prüfung durch weiter
  • 274 Leser