Artikel-Übersicht vom Freitag, 20. März 2020

anzeigen

Regional (2)

„Diese Krise geht über 2009 hinaus“

Interview Zeiss-Chef Prof. Dr. Michael Kaschke über das Ende seiner Amtszeit – und warum es in Zeiten der Corona-Pandemie auch bei Zeiss Kurzarbeit geben kann.

Oberkochen

E nde März endet bei Zeiss eine Ära: Im Interview mit Robert Schwarz zieht Prof. Dr. Michael Kaschke nicht nur Bilanz, sondern erklärt auch die Reaktion seines Unternehmens auf die Coronakrise.

Herr Prof. Dr. Kaschke, mit welcher Überschrift würden Sie die vergangenen zehn Jahre als Vorstandsvorsitzender von Zeiss versehen?

Prof.

weiter
  • 4
  • 1963 Leser

WiRo listet Hilfen für Firmen auf

Coronakrise Die Wirtschaftsförderung der Region Ostwürttemberg möchte zielgerichtet informieren.

Schwäbisch Gmünd, Die WiRO Wirtschaftsförderungsgesellschaft Region Ostwürttemberg hat die Unterstützungsleistungen für Unternehmen in der Coronakrise auf ihrer Internetseite zusammengetragen: „Das Corona-Virus bestimmt dieser Tage das wirtschaftliche und soziale Leben · die Auswirkungen auf die Wirtschaft und vor allem kleine und mittlere

weiter
  • 1326 Leser

Überregional (23)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Lkw-Zulieferer SAF-Holland streicht seine Dividende für 2019. Das Jahresergebnis sei wegen Restrukturierungskosten von 48,1 Mio. auf 10,3 Mio. EUR gesunken, hieß es. 2 Der Modehändler Hugo Boss (Metzingen) hat seine Prognose einkassiert. Wegen des Coronavirus bleibe der Großteil der eigenen Geschäfte sowie die Läden Dritter geschlossen. weiter
  • 298 Leser

68 Kilo Verpackung pro Kopf

In gelben Tonnen, Glas- und Papiercontainern sind 2018 insgesamt rund 5,7 Mio. Tonnen Verpackungsmüll gelandet. Damit trennte jeder Verbraucher im Durchschnitt 68 Kilo Verpackungsmüll vom Restmüll. Foto: Julian Stratenschulte/dpa weiter
  • 454 Leser

750 Milliarden Euro – oder mehr

Europäische Zentralbank stellt beispielloses Corona-Notprogramm vor. Ökonomen erwarten dennoch eine Rezession.
Die Europäische Zentralbank (EZB) stemmt sich mit allen Mitteln gegen eine wirtschaftliche Talfahrt wegen der Corona-Krise. Nach Meinung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und des Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo) ist dies dringend nötig. Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einer Rezession. In den kommenden Wochen weiter
  • 419 Leser

95 Prozent der Flugzeuge am Boden

Es gibt keine Buchungen mehr. Die Airline bietet nur noch 50 Flüge am Tag an. Das Frachtaufkommen steigt.
Die Corona-Pandemie nimmt auch für die Lufthansa immer dramatischere Züge an. Mittlerweile fliegt die Airline, wie Vorstandschef Carsten Spohr sagt, nur noch rund 5 Prozent ihres eigentlichen Flugplans. Insgesamt heben täglich nur noch 50 Jets ab, 30 davon in Frankfurt und 10 in München und durch die Lufthansa-Tochter Swiss 10 in Zürich. Pro Woche weiter
  • 430 Leser

Abstimmung auch online möglich?

Das Gesetz fordert die Anwesenheit der Anteilseigner in der Hauptversammlung. Doch das ist derzeit verboten.
Das Deutsche Aktieninstitut fordert angesichts der Corona-Krise Hauptversammlungen in dieser Saison ohne die physische Anwesenheit von Aktionären zu ermöglichen. Bei den Treffen würden Beschlüsse gefasst, die für die Handlungsfähigkeit der Unternehmen entscheidend seien, sagte DAI-Chefin Christine Bortenlänger: „Deshalb muss Deutschland, weiter
  • 300 Leser

Ansturm im Netz

Eine Analyse von Payback zeigt die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Einkaufsverhalten. Im Netz gefragt sind Spielzeug, Tierbedarf und Mode. Einen Ansturm gibt es beim Disney-Streaming-Dienst. Foto: © connel design - Fotolia.com weiter
  • 410 Leser

Autobauer hat sich stabilisiert

Absatz, Umsatz und Gewinn gesteigert: Der Konzern lässt die Folgen des Dieselskandals hinter sich.
Der Autokonzern Audi hat Absatz, Umsatz und Betriebsgewinn im vergangenen Jahr gesteigert. Vorstandschef Bram Schot, der am 1. April vom früheren BMW-Manager Markus Duesmann abgelöst wird, sagte, die VW-Tochter habe ihr Geschäft wieder stabilisiert. „Wir können zufrieden sein: Audi steht im Wettbewerb gut da.“ Einen Ausblick für das weiter
  • 233 Leser

Autobranche Drei US-Konzerne stoppen Bänder

Die größten US-Autobauer General Motors (GM), Ford und Fiat Chrysler haben sich mit der Branchengewerkschaft UAW auf einen vorübergehenden Produktionsstopp in Nordamerika aufgrund der Corona-Krise geeinigt. Die Bänder sollen in den USA, Kanada und Mexiko zunächst bis 30. März stillstehen. Hintergrund sind gestiegene Infektionszahlen in den USA. weiter
  • 239 Leser

Darlehen Mini-Zins für Bauherren

Immobilienkäufer erhalten günstigere Darlehen. „Die Verunsicherung durch das Coronavirus hat zu einem Allzeittief bei Bauzinsen geführt“, sagt Mirjam Mohr, Vorständin für das Privatkundengeschäft bei Interhyp. Demnach kann die Mehrheit der Kreditnehmer Darlehen mit 10 Jahren Zinsbindung für rund 0,6 Prozent jährlich aufnehmen, bei weiter
  • 407 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Krise bei Lufthansa

Der Blick nach vorn

Die Zuversicht von Lufthansa-Chef Carsten Spohr mag irritieren. Aber sie ist auch ein Signal. Irgendwann wird es wieder aufwärts gehen und darauf bereitet sich die schwer gebeutelte Airline vor. Es gilt nicht nur zu sparen und jeden Euro zweimal umzudrehen, wenn die Buchungen zum Erliegen kommen. Notwendig ist auch der Blick nach vorne. Wie lange die weiter
  • 346 Leser

Erholung an den Börsen

Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag eine kräftige Berg- und Talfahrt mit Erholungsgewinnen beendet. Auftrieb gab zum einen das Notpaket der EZB, zum anderen ging es für den Dax und die anderen europäischen Börsen am Tropf der Wall Street nach oben. Zu den Gewinnern im Dax zählten Aktien, die zuletzt besonders stark unter der Corona-Krise weiter
  • 350 Leser

Erster Sünder am Pranger

Firma, die gegen das Verpackungsgesetz verstößt, veröffentlicht.
Das neue Verpackungsgesetz soll es Unternehmen schwerer machen, sich vor der Beteiligung am Recycling-System zu drücken. Nun tritt eine neue Stufe in Kraft – aus dem öffentlichen Register der Zentralen Stelle wurde das erste Fallbeispiel veröffentlicht: ein „größeres deutsches Gartencenter“, das sich zwar mit seinen Eigenmarken weiter
  • 221 Leser

Flixtrain stellt Betrieb ein

Voraussichtlich bis Ende April fahren keine Züge des Anbieters Flixtrain mehr. Kunden können ihre Tickets „in dieser Ausnahmesituation“ in der 2. Klasse der ICE- und IC-Züge der Deutschen Bahn nutzen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa weiter
  • 378 Leser

Hamstern Down Under

Hamsterkäufe sind auch in Australien ein Problem–- dabei produziert das Land nach Angaben von Landwirtschaftsminister David Littleproud Essen für 75 Mio. Menschen. Das ist etwa dreimal so viel wie der Kontinent Einwohner hat. Zypries soll schlichten Die frühere Bundesjustizministerin Brigitte Zypries soll Streitfälle bei der Entschädigung weiter
  • 333 Leser

Heidelcement streicht Ziel

Der Baustoffkonzern Heidelberg Cement gibt wegen der Corona-Krise keine Prognose mehr für das laufende Geschäftsjahr. Geplant war, Umsatz und operatives Ergebnis leicht gegenüber 2019 zu steigern. Tui führt Kurzarbeit ein Bei Tui Deutschland sollen die Beschäftigten wegen der schwierigen Geschäftslage durch die Corona-Krise vom 1. April an für weiter
  • 359 Leser

Lebensmittel Branche beklagt Grenzkontrollen

Der europäische Lebensmittelsektor hat Störungen im Warenverkehr wegen der vielerorts aufgrund der Corona-Pandemie eingeführten Grenzkontrollen beklagt. „Unsere Mitglieder berichten von zunehmenden Schwierigkeiten bei ihren Aktivitäten“, erklärten die größten europäischen Verbände der Branche. Sie forderten die EU-Kommission auf, weiter
  • 348 Leser

Lebensmittel Discounter öffnen sonntags nicht

Zur Versorgung der Menschen in der Coronavirus-Krise dürfen Supermärkte, Drogerien oder Apotheken im Südwesten nun auch an Sonntagen öffnen. Das Wirtschaftsministerium hat eine entsprechende Verordnung erlassen, teilte es mit. Edeka, Rewe, Aldi und Lidl betonten, an den gewohnten Öffnungszeiten von Montag bis Samstag festhalten zu wollen. Als Grund weiter
  • 461 Leser

Notenbank greift ein

Die japanische Notenbank hat sich im Kampf gegen die Virus-Folgen erneut in das Marktgeschehen eingeschaltet. Die BoJ bietet den Banken weitere 4 Billionen Yen (rund 34 Mrd. EUR) Liquidität an und weitet das Anleihekaufprogramm um 1,3 Billionen Yen aus. Warburg plant Revision Nach dem Urteil im ersten Cum-Ex-Strafprozess will die Privatbank M.M. Warburg weiter
  • 304 Leser

Sorge um die Zukunft

Die Institute verdienen wegen des Zinstiefs weniger.
Die Sparkassen in Deutschland blicken nach einem einigermaßen stabilen Jahr mit Sorge in die Zukunft. „Die Ergebnisse der Sparkassen werden absehbar in den kommenden Jahren weiter unter Druck geraten“, sagte der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Helmut Schleweis. „Und dabei sind die jüngsten Entwicklungen weiter
  • 249 Leser
Corona Deutschland

Stromversorgung ist gesichert

Die Anbieter arbeiten mit Notfallplänen, damit die Anlagen in jedem Fall weiter laufen. Bisher hat sich der Verbrauch nicht verändert.
Bislang sind die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Stromverbrauch und die Stromversorgung in Deutschland gering. Am tagesaktuellen Verbrauch seien bisher noch keine Rückgänge im Vergleich zu den Jahren 2017 bis 2019 erkennbar, bestätigt der Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Derzeit liege der Stromverbrauch zwar geringfügig weiter
  • 414 Leser

Stundung oder Verzicht

Mietern soll in der Corona-Krise nicht sofort gekündigt werden.
Wenn Mieter wegen der Corona-Pandemie ihre Wohnung nicht mehr bezahlen können, soll nach Wünschen des Mieterbunds und der Wohnungswirtschaft ein staatlicher Fonds einspringen. Das Geld solle als Zuschuss oder zinsloser Kredit gewährt werden, heißt es in einem Verbändebrief an das Bundesjustizministerium. Mit dem Antrag soll eine Kündigung des weiter
  • 445 Leser

USA Trump genehmigt Milliarden-Paket

US-Präsident Donald Trump hat ein vom Kongress beschlossenes Hilfspaket in Kraft gesetzt, mit dem die Folgen der Corona-Epidemie abgefedert werden sollen. Die darin vorgesehenen Maßnahmen sollen rund 100 Mrd. Dollar kosten. Mit dem Hilfspaket wird unter anderem die in den USA nicht landesweit gesetzlich vorgeschriebene Lohnfortzahlung im Krankheitsfall weiter
  • 472 Leser

ZF Kurzarbeit bis mindestens Juni

Wegen der Corona-Pandemie drosselt der Autozulieferer ZF in Friedrichshafen am Bodensee seine Produktion. Es sei eine Vereinbarung mit dem ZF-Gesamtbetriebsrat über die Einführung von Kurzarbeit getroffen worden. Die Regelung gilt demnach zunächst bis Juni. Allerdings richte sich die Phase der Kurzarbeit auch danach, zu welchem Zeitpunkt die Kunden weiter
  • 899 Leser