Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 26. Februar 2020

anzeigen

Regional (2)

Business Angels fördern Gründer

Start-up-Standort Wie neue Initiative Kapital und Kompetenzen regionaler Unternehmer bündeln und junge Unternehmen aus Ostwürttemberg voranbringen will.

Aalen

Neue Unternehmen sind wichtig – Gründer und Start-ups bereichern die Wirtschaft. Das gilt natürlich auch in der Region Ostwürttemberg, dem Raum der Talente und Patente. Die Start-up Region Ostwürttemberg ist bald um einen wichtigen Akteur reicher: Am 3. März findet bei Geiger Papier in Aalen die erste Mitgliederversammlung des Business-Angels-Netzwerk

weiter
  • 3
  • 1338 Leser
Zur Person

Cemal Isin empfängt Preise

Aalen. Rund 1600 geladene Gäste sind zur Preisverleihung des German Design Awards 2020 in Frankfurt gekommen. Das hochkarätige Design-Event ehrte besondere Leistungen in den Bereichen „Excellent Communications Design“ und „Excellent Architecture“. Mit gleich zwei Auszeichnungen wurde dabei das Aalener Architekturbüro Isin+Co.

weiter
  • 1044 Leser

Überregional (19)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die britische Online-Bank Revolut hat sich umgerechnet 461 Mio. EUR frisches Geld bei Investoren besorgt und will das Geld für die Expansion in Europa nutzen. Damit könnte der Konkurrenzdruck auf die Berliner App-Bank N26 steigen. 2 KWS Saat hat dank guter Geschäfte mit Getreide und wegen der Übernahme des Gemüsesaatgut-Herstellers Pop weiter
  • 295 Leser

Amazon Erster Großmarkt ohne Kasse

Der Online-Händler Amazon hat seine Technik zum Einkaufen ohne Kassen erstmals in einen größeren Supermarkt gebracht. Das Lebensmittelgeschäft in Seattle hat eine Fläche von gut 960 Quadratmetern und ist damit fünf Mal so groß wie die bisherigen Läden der Marke Amazon Go. In den Go-Läden nehmen die Kunden Artikel aus dem Regal und verlassen weiter
  • 317 Leser
Banken Finanzkrise

Der Jubel fällt diesmal aus

150 Jahre nach seiner Gründung ist das Institut schwer angeschlagen. Eine problematische Übernahme und die Finanzkrise wirken nach.
Vor 25 Jahren lobt Bundeskanzler Helmut Kohl die Commerzbank bei der Jubiläumsfeier in der Alten Oper in Frankfurt fast schon überschwänglich. Er kann nicht ahnen, dass das Geldhaus 13 Jahre später vom Steuerzahler mit 18 Mrd. EUR gerettet werden muss. Immer noch ist der Staat als größter Aktionär mit ein Garant für das Überleben des weiter
  • 408 Leser

Deutsche Wirtschaft in der Flaute

BIP stagniert zum Jahresende. Gegen den Trend freut sich die Bauwirtschaft über prall gefüllte Auftragsbücher.
Zum Ende des vergangenen Jahres ist der deutschen Wirtschaft die Puste ausgegangen: Im vierten Quartal 2019 stagnierte das Bruttoinlandsprodukt gegenüber dem Vorquartal. Das Statistische Bundesamt (Wiesbaden) bestätigte entsprechende vorläufige Angaben. Deutschland geht damit ohne nennenswerte Impulse in das laufende Jahr. Trotz der Konjunkturabkühlung weiter
  • 371 Leser

Die Börse kränkelt

Die wachsende Furcht vor den Folgen des grassierenden Coronavirus für die Weltwirtschaft hat den Dax am Dienstag auf das tiefste Niveau seit Oktober vergangenen Jahres gedrückt. Das Börsenbarometer war am Nachmittag in den Sog fallender Kurse an der Wall Street (Bild) geraten. 29 der 30 Dax-Titel schlossen im Minus – nur der Halbleiterhersteller weiter
  • 297 Leser

Equinor gibt Australien-Pläne auf

Der norwegische Ölkonzern Equinor gibt nach Protesten von Umweltschützern umstrittene Offshore-Förderpläne vor der Südküste Australiens auf. Zuvor hatten BP und Chevron ähnliche Projekte abgesagt. Foto: Dan Himbrechts/AAP/dpa weiter
  • 299 Leser

EU Mehr Information beim Reifenkauf

Verbraucher sollen sich nach den Vorstellungen der EU beim Reifenkauf bald leichter und umfassender informieren können: Künftig soll es das bestehende EU-Reifenlabel neben neuen auch für runderneuerte Reifen geben, sobald entsprechende Prüfmethoden entwickelt sind. Schon heute kann man auf einer EU-Plakette ablesen, wie Reifen beim Rollwiderstand weiter
  • 295 Leser
Gleichstellung

Frauen holen langsam auf

Bei Bildung, Erwerbstätigkeit und sozialer Absicherung nimmt der Vorsprung der Männer ab. Auf anderen Gebieten ist der Nachholbedarf noch groß.
Bei der Gleichstellung von Frauen gibt es Fortschritte, wenn auch meist sehr langsam. So fasst Karin Schulze Buschoff vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung die Ergebnisse eines Reports zusammen, den sie anlässlich des Weltfrauentags am 8. März erarbeitet hat. Bei der Schulbildung weiter
  • 274 Leser

HP verdient weniger

Der Gewinn des PC- und Drucker-Herstellers HP ist in den drei Monaten des Geschäftsjahres bis Ende Januar im Jahresvergleich um 16 Prozent auf 678 Mio. Dollar (625 Mio. EUR) gesunken. Die Erlöse gingen um knapp 1 Prozent auf 14,6 Mrd. Dollar zurück. Flüge ausgesetzt Die halbstaatliche türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines hat wegen der Coronavirus-Krise weiter
  • 298 Leser

ICE werden schneller

Die ICE4-Züge der Deutschen Bahn sollen schneller fahren – die Höchstgeschwindigkeit wird von 249 auf 265 Kilometer pro Stunde gesteigert, um aus den Bahnhöfen heraus rascher zu beschleunigen. Vorstandsmitglied Berthold Huber: „Das bringt zusätzliche Reserven im Fahrplan.“ Easyjet gibt Strecke auf Der Billigflieger Easyjet streicht weiter
  • 334 Leser

Kenia verbietet Esel-Schlachten

Die Regierung von Kenia hat beschlossen, das Schlachten von Eseln und das Handeln mit Eselprodukten zu beenden. Das sagte Landwirtschaftsminister Peter Munya. Das Exportgeschäft nach China habe zu Diebstählen von Eseln und einem drastischen Rückgang der Eselpopulation geführt. Die Kenianische Landwirtschafts- und Viehforschungsorganisation warnt, weiter
  • 596 Leser

Klimainvestitionen erst auf halbem Weg

Deutsche Unternehmen pumpen mehr Geld in Innovation als andere in Europa. Experten: Das genügt noch lange nicht.
Deutsche Konzerne stecken mehr Geld in die Verringerung ihrer CO2-Emissionen als Unternehmen jedes anderen europäischen Landes. Knapp 900 Börsenunternehmen aus Europa haben im vergangenen Jahr insgesamt 124 Mrd. EUR in die Reduzierung ihrer Emissionen gesteckt oder entsprechende Investitionen angekündigt. 59 Mrd. EUR davon gingen in CO2-arme Technologien, weiter
  • 293 Leser

Lufthansa Frachtverbindung nach China wächst

Die Lufthansa stockt ihre Frachtflüge nach China wieder auf. Zum 1. März werde das Angebot auf 8 wöchentliche Verbindungen ausgebaut, kündigte ein Sprecher der Lufthansa Cargo AG an. Zunächst hatte die Frachttochter des Konzerns wegen des Coronavirus ein Minimalangebot von 5 Umläufen pro Woche aufrechterhalten und zuletzt auf 7 Hin- und Rückflüge weiter
  • 333 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Aufgrund der Faschingsferien fallen die Notierungen für Heizöl, Eier und Produktenbörse aus. In der nächsten Woche am 4. März 2020 werden wir wieder den vollständigen Marktbericht veröffentlichen. Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge 6 t, inkl. MwSt: 261,69 EUR. Schlachtvieh Baden-Württemberg, 8. Woche 17.2.-23.2.2020: S weiter
  • 246 Leser

Ministerin macht Providern Beine

Nicole Hoffmeister-Kraut beklagt die schlechte LTE-Versorgung im Südwesten: Die Anbieter verfehlen ihre eigenen Ziele.
Zwei der drei Mobilfunkanbieter im Südwesten liefern noch nicht das, was sie beim Erwerb der entsprechenden Frequenzen im Jahr 2015 zugesagt haben – nämlich eine Mindestdatenrate von 50 MBit/s in fast allen Haushalten. Das erfülle sie mit Sorge, teilte Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) nun dem Bundesminister weiter
  • 387 Leser
Kommentar Dieter Keller zu den Fortschritten der Gleichstellung

Nicht übertrieben

In den Führungsetagen von Großunternehmen ist die Gleichberechtigung immer noch mit Schneckentempo unterwegs. Zwar hat sich der Frauenanteil in den Vorständen der Aktiengesellschaften mit mindestens 2000 Mitarbeitern innerhalb von neun Jahren mehr als verdreifacht – auf den ersten Blick klingt das gut. Aber es ernüchtert, dass er gerade mal weiter
  • 356 Leser

Staat erzielt Überschuss

Milliarden für Bund, Länder, Gemeinden und Sozialkassen.
Der deutsche Fiskus hat trotz der Konjunkturabkühlung auch 2019 mehr Geld eingenommen als ausgegeben. Auf insgesamt 49,8 Mrd. EUR beziffert das Statistische Bundesamt den Überschuss von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialkassen. Im Jahr zuvor hatte es noch ein Rekordergebnis von 62,4 Mrd. EUR gegeben. Der Überschuss machte im vergangenen Jahr 1,4 weiter
  • 283 Leser

Ufo-Chef Acht Kündigungen unwirksam

Der frühere Chef der Kabinengewerkschaft Ufo, Nicoley Baublies, bleibt Beschäftigter der Lufthansa. Das Arbeitsgericht Frankfurt/Main hat insgesamt acht Kündigungen des Unternehmens gegen Baublies für ungültig erklärt. Lufthansa wurde dazu verurteilt, den Funktionär bis zum Abschluss des Rechtsstreits zu beschäftigen. Das Unternehmen hatte moniert, weiter
  • 307 Leser

Zigarren für die Welt

Kuba hat im vergangenen Jahr Zigarren im Wert von 531 Mio. Dollar (489 Mio. EUR) verkauft. Der Umsatz stieg um 2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zigarren gehören zu den wichtigsten Exportgütern der Insel. Foto: Adalberto Roque/afp weiter
  • 343 Leser