Artikel-Übersicht vom Montag, 24. Februar 2020

anzeigen

Regional (2)

SHW WM: Rückenwind nach Neustart

Maschinenbau Von der mauen Branchenstimmung ist bei den Aalenern nichts zu spüren. Die Firma will nach einem guten Jahr 2019 weiter wachsen und neue Stellen schaffen.

Aalen

Rund eineinhalb Jahre nach der Übernahme durch den Investor SFO gibt es erneut gute Nachrichten von den SHW Werkzeugmaschinen. „Wir haben 2019 unsere Ziele erreicht“, sagt Geschäftsführer Martin Greis. Der Umsatz lag bei rund 55 Millionen Euro. Kurz nach der Übernahme aus der Insolvenz heraus hatte SFO-Chef Wolfgang Schepp das

weiter
  • 5
  • 2483 Leser

Baubranche erwirtschaftet 19 Milliarden

Boom Der Sektor hat in Baden-Württemberg innerhalb von zehn Jahren mehr als 20 000 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Stuttgart. Die baden-württembergischen Bauunternehmen haben im vergangenen Jahr 19 Milliarden Euro erwirtschaftet. Verglichen mit dem Vorjahr ist das ein Plus von 9,3 Prozent. Dies teilt der Branchenverband Bauwirtschaft Baden-Württemberg mit. Diese Zahlen beziehen sich auf sämtliche Baubetriebe, auch auf diejenigen mit weniger als 20 Beschäftigten.

weiter
  • 904 Leser

Überregional (9)

Batteriepass bis 2022

Das Siegel soll Auskunft über die Produktion geben.
Die Industrie will noch in diesem Jahr einen Prototypen für ihren geplanten Batteriepass entwickeln. 2021 soll dann bald eine erste Version folgen. „Bis Ende 2022 soll der Batteriepass mit voller Funktionalität fertiggestellt sein“, teilte der Chemie-Konzern BASF als Mitglied der Global Battery Alliance (GBA) der Deutschen Presse-Agentur weiter
  • 320 Leser
Roboter

Dieser Rucksack hat's in sich

Sie machen aus Mitarbeitern keine Supermänner. Aber sie können Rückenschmerzen verhindern. Der Flughafen Stuttgart testet die Helfer.
Wenn Sebastian Bethge sich bewegt, klingt das ein wenig so, als würde man eine quietschende Schranktür auf- und zumachen. Das Geräusch kommt nicht von seinen Gelenken, eingerostet ist er auf keinen Fall. Das Geräusch ertönt aus einem kleinen, knallroten Rucksack auf seinem Rücken, in dem sich ein Motor befinden. Der 36-Jährige ist einer von vier weiter
  • 482 Leser

Gärten ohne Glyphosat

Ein Verbot für den privaten Gebrauch soll dieses Jahr kommen.
Das von der Bundesregierung seit längerem in Aussicht gestellte Verbot glyphosathaltiger Unkrautvernichtungsmittel für Privatanwender soll in diesem Jahr kommen. „Diese Maßnahme ist ein Bestandteil der systematischen Glyphosat-Minderungsstrategie der Bundesregierung, die insbesondere mit einer Änderung der Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung weiter
  • 277 Leser

Gute Geschäfte mit Küchen

Das wachsende Geschäft mit Küchen und der gute Export haben die deutsche Möbelbranche 2019 vor größeren Umsatzeinbußen bewahrt. Insgesamt setzten die deutschen Möbelproduzenten 2019 rund 17,9 Mrd. EUR um, 0,5 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Sixt verkauft Tochter Der Autovermieter Sixt hat sich von der 2015 an die Börse gebrachten Tochter weiter
  • 327 Leser

Höhere Steuern für Digitalriesen

Deutschland und drei weitere europäische Staaten dringen auf eine weltweite Steuerreform. Die USA sträuben sich.
Deutschland, Frankreich und andere europäische Länder machen Druck für eine rasche weltweite Steuerreform, bei der auch Digitalriesen stärker zur Kasse gebeten werden. „Dieses Jahr müssen wir zu einer Entscheidung kommen“, sagte Finanzminister Olaf Scholz (SPD) bei einem Treffen der G20-Finanzminister in Riad. Auch der französische weiter
  • 302 Leser

Lego-Männchen Erfinder der Figur gestorben

Der Erfinder des Lego-Männchens, Jens Nygaard Knudsen, ist tot. Der Däne starb bereits am Mittwoch im Alter von 78 Jahren, wie der Vizepräsident der Designabteilung der Lego-Gruppe, bekanntgab. Nygaard Knudsen war von 1968 bis 2000 bei dem Bauklötzchen-Riesen aus dem dänischen Billund angestellt. Für Lego setzte er unzählige Ideen um, darunter weiter
  • 383 Leser
Börsenparkett

Sorglose Anleger

Aktienhändler und Anleger reagieren überraschend gelassen auf die Coronavirus-Epidemie und trieben in der vergangenen Woche den Deutschen Aktienindex (Dax) zu neuen Rekorden. Zudem entdecken die Anleger nach jahrelanger Vernachlässigung plötzlich die Aktien der beiden deutschen Großbanken: Das Papier der Deutschen Bank legte seit Jahresanfang um weiter
  • 329 Leser

Thyssen-Aufzüge Vereinbarung mit möglichen Käufern

Die IG Metall hat mit den potenziellen Käufern der Aufzugssparte von Thyssenkrupp Rahmenvereinbarungen zu Sicherheiten für die Beschäftigten getroffen. Neben der Beschäftigungssicherung über mehrere Jahre gehe es darin unter anderem um den Erhalt der Tarifbindung sowie die Sicherung der betrieblichen Altersvorsorge, teilte die Gewerkschaft mit. weiter
  • 398 Leser