Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 19. Februar 2020

anzeigen

Regional (2)

Bahnmayer als "Traumfirma" ausgezeichnet

Ehrung Die Gmünder Druckerei ist seit zehn Jahren eine „Traumfirma“. Zertifikat würdigt Betriebsklima und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Schwäbisch Gmünd

Die meisten Firmen machen eine Pressekonferenz, wenn sie das erste Mal als „Traumfirma“ ausgezeichnet werden. Das sagt Georg Paulus, Geschäftsführer der Unternehmensberatung Traumfirma. „Dass ein Unternehmen zehn Jahre wartet, ist ungewöhnlich.“ So geschah es aber mit der Druckerei Bahnmayer in Schwäbisch

weiter
  • 1432 Leser

VR-Bank Ostalb ist familienfreundlich

Familynet Prädikat würdigt betriebliches Gesundheitsmanagement, Arbeitszeitmodelle und vieles mehr.

Stuttgart. Die VR-Bank Ostalb ist als „Familienbewusstes Unternehmen“ ausgezeichnet worden. Das familyNET-Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ wurde in Stuttgart an 28 Betriebe aus Industrie, Dienstleistung und Sozialwirtschaft für ihr familienfreundliches und lebensphasenorientiertes Personalmanagement überreicht.

Die

weiter
  • 1
  • 1310 Leser

Überregional (22)

49 Tage bis zum Bescheid

Viele Fälle werden automatisch bearbeitet.
Von der Abgabe der Steuererklärung bis zum Steuerbescheid benötigen die 65 baden-württembergischen Finanzämter im Schnitt 49 Tage. Das sagte Oberfinanzpräsident HansJoachim Stephan. Wenn es Rückfragen oder Ermittlungen gebe, seien die 49 Tage aber nicht zu schaffen. Beschleunigt werde die Bearbeitung durch die Digitalisierung: So seien bei den weiter
  • 304 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Deutsche Telekom will die Übernahme von Unitymedia durch Vodafone anfechten. Anfang Februar gingen drei Klagen gegen die Fusionsgenehmigung der EU-Kommission beim EU-Gericht ein. 2 Nach Frankreich will auch Spanien Internet-Giganten zur Kasse bitten. Die linke Regierungskoalition hat die Einführung einer Digitalsteuer beschlossen. Sie soll 1 weiter
  • 358 Leser

Apple nimmt Prognose zurück

Der IT-Riese räumt ein, seine Ziele für das erste Quartal zu verfehlen. Hintergrund sind Lieferengpässe.
Apple wird wegen des Coronavirus-Ausbruchs in China die erst wenige Wochen alte Umsatzprognose für das laufende Quartal verfehlen. Bei iPhones gebe es Lieferengpässe, weil die Produktion in China langsamer hochgefahren werde als geplant, teilte der Konzern am Montag mit. Zudem sei der Absatz von Apple-Geräten in China zuletzt gedämpft gewesen, da weiter
  • 346 Leser

Atomico Finanzierer legt Fonds auf

Der Startup-Finanzierer Atomico hat den bisher größten einzelnen Fonds für Europa mit einem Volumen von 820 Mio. Dollar (757 Mio. EUR) aufgelegt. Der Fonds unterstreiche sowohl die Erfolge der europäischen Startup-Landschaft als auch künftige Chancen, sagte Atomico-Partner Hiro Tamura. Unter den Kapitalgebern des Fonds seien Pensionsfonds, Versicherungsunternehmen, weiter
  • 363 Leser

Auf dem Boden der Tatsachen

Eine Umsatzwarnung von Apple hat die euphorischen Anleger am deutschen Aktienmarkt am Dienstag wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Die Rekordjagd des deutschen Leitindex ist vorerst gestoppt. Das Coronavirus hinterließ außerdem Spuren in den Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten. Technologiewerte litten darunter besonders, insbesondere weiter
  • 415 Leser

Bezos spendiert neuen Fonds

Amazon-Chef Jeff Bezos will 10 Mrd. Dollar (9,2 Mrd. EUR) in einen neuen Klimaschutz-Fonds stecken, den „Bezos Earth Fund“. Bezos gilt als reichster Mann der Welt, sein Vermögen wird auf 130 Mrd. Dollar geschätzt. Foto: Sajjad Hussain/afp weiter
  • 525 Leser

Blick in Richtung Moskau

Trotz der EU-Sanktionen setzt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) auf einen Ausbau der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen. Er betonte, „dass wir zum ersten Mal seit einigen Jahren in den großen politischen Fragen wieder Hoffnung empfinden“. Opel geht nach Japan Der Autobauer Opel will seine Fahrzeuge auch wieder in Japan weiter
  • 328 Leser

Carsharing wächst in der Fläche nur langsam

Carsharing ist in Deutschland zunehmend verbreitet. Anfang des Jahres gab es 25 400 Fahrzeuge – ein Zuwachs um 25,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das teilte der Geschäftsführer des Bundesverbands Carsharing, Gunnar Nehrke, mit. Die Zahl der Anbieter stieg um 45 auf 226. Sie stellen Fahrzeuge an 840 Orten zur Verfügung – 100 weiter
  • 453 Leser

Chlorpyrifos Verbot für belastetes Obst

Nach dem Verbot des Pflanzenschutzmittels Chlorpyrifos in der EU sollen auch keine Früchte mit Rückständen der Chemikalie mehr verkauft werden dürfen. Demnach darf nach einem Übergangszeitraum von drei Monaten keine Ware mit nachweisbaren Spuren des Mittels angeboten werden. Chlorpyrifos wurde jahrzehntelang gegen Schädlinge in der Landwirtschaft weiter
  • 347 Leser

Corona-Krise Audi und BMW mit Normalbetrieb

Nach den Einschränkungen durch das Coronavirus produzieren Audi und BMW in China wieder. Die Produktion laufe seit Montag wieder, sagte ein BMW-Sprecher. Audis Marketing- und Vertriebsvorständin, Hildegard Wortmann: „Im Moment treten Kunden überwiegend online in Kontakt mit Audi, darauf fokussieren wir aktuell auch unsere Vertriebsaktivitäten. weiter
  • 563 Leser

Die Zeit der Unschuld ist vorbei

Was mit Tiervideos begann, wurde in 15 Jahren zu einem Milliardengeschäft. Das bringt Kritik mit sich.
Den Anfang machten ein paar Elefanten im Zoo von San Diego. Das erste Video auf der Online-Plattform war banal und unspektakulär – ganz im Gegensatz zum Aufstieg von Youtube, der folgen sollte. Die Website entwickelte sich rasch zum Inbegriff des kurzweiligen Internet-TV. Doch so groß der Erfolg, so groß ist auch die Kritik. Zum 15. Geburtstag weiter
  • 455 Leser

Harte Kritik an Osram-Chef Berlien

Der Vorstand bekam auf der Hauptversammlung viel Kritik an der Übernahme durch AMS zu hören. „Ihr Name wird immer mit der Zerschlagung verbunden sein“, sagte ein Aktionär zu Osram-Chef Olaf Berlien. Foto: Sven Hoppe/dpa weiter
  • 411 Leser

Heidelcement Bauboom treibt Umsatz

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement zeigt sich nach einem Umsatz- und Ergebniszuwachs 2019 zuversichtlich für das laufende Jahr. Der Umsatz legte 2019 dank des Baubooms in Deutschland und weltweiter Infrastrukturprogramme um 4 Prozent auf knapp 18,9 Mrd. EUR zu. Bereinigt um Wechselkurse, Zu- und Verkäufe sowie Effekte aus neuen Bilanzierungsregeln weiter
  • 333 Leser
Umwelt Entsorgung

Hohe Papierberge, tiefe Krise

Die Preise sind im Keller. Grund ist der eingeschränkte Export nach Asien. Verbrauchern drohen mittelfristig höhere Abfallgebühren.
Der Altpapiermarkt ist aus den Fugen geraten. „Die Situation ist derzeit sehr angespannt“, sagt Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des BVSE-Bundesverbands Sekundärrohstoffe und Entsorgung. „Wir befinden uns in der Tat mitten in einer Altpapierkrise.“ Schon jetzt übersteigen nach seinen Worten die Sammel-, Logistik- und Aufbereitungskosten weiter
  • 471 Leser

Im Trollingerland ist jetzt der Riesling Nummer 1

Württembergischer Berufsstand bietet wegen des Klimawandels immer mehr weiße Tropfen an.
Der Klimawandel wirkt sich auch direkt auf den Weinkonsum aus. Bei anhaltend wärmeren Temperaturen sind schwere Rotweine mit meist höheren Alkoholwerten weniger begehrt. Frische, spritzige Weißweine werden in solchen Zeiten viel häufiger eingeschenkt. Dieser Trend lässt sich ablesen an der Entwicklung der Rebsorten. In Württemberg habe der Riesling weiter
  • 336 Leser

Immer mehr bezahlen kontaktlos

Die Nutzung der Girocard hat sich im Laufe des Jahres 2019 rasant verbreitet. Mehr Läden bieten die Funktion an.
Immer mehr Verbraucher in Deutschland bezahlen an der Ladenkasse kontaktlos. Gut jede vierte der 4,5 Mrd. Transaktionen (26,6 Prozent) mit einer Girocard wurde im vergangenen Jahr auf diesem Weg getätigt. Im Gesamtjahr 2018 waren es nach Zahlen von Euro Kartensysteme noch 9,8 Prozent. Bemerkenswert sei die „rasante Entwicklung im Jahresverlauf“, weiter
  • 239 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend. 1000-1500 l 75,98 4501-5500 l 65,57 1501-2000 l 71,06 5501-6500 l 65,03 2001-2500 l 69,30 6501-7500 l 64,18 2501-3500 l 67,95 7501-8500 l 63,85 3501-4500 l 66,00 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 223 Leser

Nächste Baustelle Lkw

Der Absatz der Nutzfahrzeugsparte ist deutlich gesunken. Truck-Chef Martin Daum sieht darin keinen Grund zur Panik. Er setzt auf Einsparungen und Zukunftsinvestitionen.
Außer den Rollgeräuschen der Räder und dem Hupen auf der Gegenspur ist nichts zu hören. „Und er zieht auch sofort, wenn man Gas gibt.“ Lkw-Fahrer Mark Dandel steuert einen Fuso E-Canter durch die Straßen rund um die Firmenzentrale von Daimler in Untertürkheim. Geht es nach den Vorstellungen des Automobilkonzerns, sieht so die Zukunft weiter
  • 399 Leser

Sabine schont Versicherer

Verglichen mit anderen Stürmen halten sich Schäden in Grenzen.
Der Wintersturm „Sabine“ hat die deutschen Versicherer 675 Mio. EUR gekostet. Auf diese Summe beliefen sich die versicherten Sachschäden an Wohngebäuden, Hausrat, Autos und Gewerbebetrieben, teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (DGV) mit. Der weitaus überwiegende Teil der versicherten Schäden entfiel weiter
  • 330 Leser

Sünder am EU-Pranger

Vier Staaten werden neu in Schwarze Liste aufgenommen.
Die EU-Finanzminister haben Panama, die Seychellen, Palau und die britischen Cayman Islands auf die Schwarze Liste der Steueroasen gesetzt. Dies teilten die EU-Kommission und der Rat der EU-Länder mit. Die Länder und Gebiete hätten es versäumt, fristgemäß geforderte Standards im Kampf gegen Steuerflucht einzuhalten. Auf der Liste standen bisher weiter
  • 239 Leser
Kommentar Caroline Strang zum Überangebot an Altpapier

Verursacher sollen zahlen

Die Altpapierkrise hängt nicht mit dem Corona-Virus zusammen, sie hat sich seit Längerem angebahnt. China, vor wenigen Jahren noch Hauptabnehmer von Altpapier und Kunststoffabfällen, hat beschlossen, nicht mehr der Mülleimer der Welt zu sein. Verständlich. Hierzulande ächzen nun Recyclingunternehmen unter übervollen Altpapierlagern, deren Inhalt weiter
  • 465 Leser

Weniger Neuzulassungen

Die Pkw-Neuzulassungen in der EU sind im Januar um 7,5 Prozent auf 956 779 Autos zurückgegangen, teilt der Branchenverband Acea mit. Gründe seien Vorzieheffekte durch steuerliche Änderungen, die schwächere wirtschaftliche Entwicklung und die Unsicherheit durch den Brexit. HSBC streicht 35 000 Jobs Die britische Großbank HSBC will weiter
  • 334 Leser