Artikel-Übersicht vom Samstag, 8. Februar 2020

anzeigen

Überregional (20)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei hat Klage gegen den US-Konzern Verizon eingereicht. Huawei fordert Entschädigung für die Verletzung von 12 Patenten. 2 Der französische Energiekonzern Engie trennt sich von seiner Chefin Isabelle Kocher. Die 53-Jährige ist derzeit die einzige weibliche Chefin eines Konzerns des Pariser Börsenindex Cac weiter
  • 271 Leser

Bewerbungen Fast nur Männer und Frauen

In deutschen Großkonzernen sind kaum Bewerbungen in der dritten Geschlechtskategorie eingegangen. „Das überrascht mich nicht“, sagte Anwältin Friederike Boll, die Betroffene von Diskriminierung vertritt. Einen Ausreißer stellt die Deutsche Post dar, bei der nach eigenen Angaben 700 Bewerbungen mit der Geschlechtsangabe „divers“ weiter
  • 316 Leser

Bio-Läden boomen

Der Einzelhandel für Bio- und Naturkost hat 2019 rund 3,76 Mrd. EUR umgesetzt. Das waren rund 8,7 Prozent mehr als 2018. Im Großhandel legte der Umsatz im selben Zeitraum um rund 8 Prozent auf 1,92 Mrd. EUR zu. Gegen neue CO2-Pläne Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wehrt sich gegen Pläne der EU-Kommission, die Klimaschutzvorgaben für Autos weiter
  • 251 Leser

Börse gibt Ebay einen Korb

Der Betreiber der New Yorker Börse hat seinen Plan aufgegeben, den Online-Marktplatz Ebay (San Jose, Kalifornien) zu kaufen. Das teilte die Intercontinental Exchange Inc. (ICE) mit. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa weiter
  • 315 Leser

Burberry Virus lässt Umsatz einbrechen

Das Coronavirus stört das Geschäft mit teurer Bekleidung und Handtaschen: Der britische Luxuskonzern Burberry hat wegen der Epidemie in China seinen Ausblick für das bis Ende März laufende Geschäftsjahr gestrichen. Derzeit sind 24 von 64 Läden in China geschlossen. Finanzchefin Julie Brown sagte, die Umsätze in den noch geöffneten chinesischen weiter
  • 304 Leser

Ceconomy Elektromärkte laufen schlecht

Bei den Elektrohandelsketten Media Markt und Saturn laufen die Geschäfte weiter schlecht. Die Muttergesellschaft Ceconomy meldete für das erste Quartal ihres neuen Geschäftsjahres einen um 0,8 Prozent auf 6,8 Mrd. EUR gesunkenen Umsatz. Dank eines Sparprogramms stieg jedoch der Gewinn kräftig, Ceconomy hatte Ende April vergangenen Jahres die Streichung weiter
  • 297 Leser

Credit-Suisse-Chef geht

Der seit Mitte 2015 amtierende Chef der Schweizer Großbank Credit Suisse, Tidjane Thiam, tritt zurück. Nachfolger wird Thomas Gottstein, der bisher die Geschäfte in der Schweiz leitete. Hintergrund ist eine interne Spitzelaffäre, mit der Thiam persönlich nichts zu tun hatte. Spiele drücken Verlagshaus Für das Verlagshaus Bastei Lübbe (Köln) weiter
  • 308 Leser

Fälschungen mit Verletzungsgefahr

Der Negativpreis „Plagiarius“ kürt die dreistesten Nachahmer-Produkte und geht dieses Jahr nach China.
Auf den ersten Blick sieht man keinen Unterschied. Selbst die Verpackung von Nicer Dicer Quick, einem Küchenschneider der Firma Genius, sieht fast identisch aus, die gleichen Farben, die gleichen Elemente, die gleiche Aufschrift. Einzig das kleine schwarze Firmenlogo oben links fehlt. Die Fälschung aus China ist ein würdiger Sieger des Negativpreises weiter
  • 328 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zu neutralen Bewerbungen

Geschlecht ist völlig egal

Seit etwas mehr als einem Jahr werden Stellenausschreibungen mit dem Zusatz m/w/d versehen. Doch kaum jemand nutzt die Möglichkeit, sich keinem klassischen Geschlecht zuzuordnen. Das macht diese Möglichkeit aber nicht weniger wichtig, weil sich viele Menschen nicht in einem traditionellen Geschlecht wiederfinden. Die Regelung geht nicht weit genug. weiter
  • 333 Leser

Grundrente für 1,3 Millionen Senioren

Nach langem Anlauf haben sich SPD und Union auf die letzten Details geeinigt. Die Anrechnung von eigenem Einkommen wird etwas verschärft.
Die Grundrente kommt am 1. Januar 2021 – aber nicht auf Kosten der Beitragszahler“, stellte der Sozialexperte der Union im Bundestag, Peter Weiß, gegenüber unserer Zeitung befriedigt fest. Nachdem sich Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) mit seinem Gesundheits-Kollegen Jens Spahn (CDU) als Verhandlungsführer der Union über die weiter
  • 5
  • 506 Leser

Landgericht weist Lkw-Klage ab

Die Geschädigten haben ihre Ansprüche an einen Prozessfinanzierer abgetreten. Das aber ist unzulässig.
Die größte Schadenersatz-Klage gegen das europäische Lkw-Kartell ist geplatzt. Das Landgericht München entschied, dass die Klage nicht zulässig ist. Sie verstoße gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz. Die Klägerin, die Inkassofirma Financialright kündigte Berufung an. Die Lastwagenbauer MAN, Daimler, DAF, Iveco und Volvo/Renault hatten jahrelang weiter
  • 276 Leser
Immobilien

Leben unter dem Mietspiegel

Dauerhaft bezahlbaren Wohnraum schaffen: Das ist das Ziel des Netzwerks „Mietshäuser Syndikat“. Ein Hausprojekt ist der Kesselhof in Stuttgart.
Was Carolin Jakob am Kesselhof mag? „Es ist vor allem die Idee der gegenseitigen Hilfe“, sagt die 32-Jährige, „sich Dinge und Räume zu teilen ist für mich einfach logisch.“ Der Kesselhof – das ist ein Wohnprojekt der etwas anderen Art im Stuttgarter Stadtbezirk Botnang. Zehn Erwachsene und drei Kinder leben in dem Hauskomplex, weiter

Möbel Rieger ist „Store of the Year“

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat das neue Flaggschiff von Möbel Rieger in Heilbronn als „Store of the Year 2020“ ausgezeichnet. Das Möbelhaus überzeugte die Jury aus Handelsexperten hinsichtlich der Kriterien Innovationsgrad, Erlebniswert, Kundennutzen, Leitbildfunktion, Wertschöpfungspotential und Alleinstellung. Geschäftsführer weiter
  • 470 Leser

Neuer Ärger mit 737-Max

Pannenflieger hat schon wieder Probleme mit der Software.
Der angeschlagene US-Luftfahrtkonzern Boeing hat ein neues Software-Problem bei dem mit Flugverboten belegten Krisenjet 737 Max gefunden. Boeing habe die US-Luftfahrtaufsicht FAA in der vorletzten Januarwoche darüber in Kenntnis gesetzt und mit technischen Hintergrundinformationen versorgt, teilte der Konzern am mit. Dies dürfte nichts daran ändern, weiter
  • 278 Leser

Ölförderung Russland blockiert Drosselung

Russland hat eine Drosselung der Ölproduktion durch die Organisation Erdöl exportierender Staaten (Opec) vorerst verhindert. Geplant war eine Kürzung um 600 000 Barrel Öl pro Tag. Dies hatte Saudi-Arabien wegen der Ausbreitung des Coronavirus in China bei einem Treffen des gemeinsamen technischen Komitees der Opec-Staaten und Russlands in weiter
  • 330 Leser

Streetscooter Schon wieder ein neuer Chef

Der Elektrotransporter-Hersteller Streetscooter (Aachen), eine Tochter der Deutschen Post, muss erneut einen Wechsel an der Spitze verkraften. Geschäftsführer Jörg Sommer verlasse „mit sofortiger Wirkung das Unternehmen“, teilte die Post mit. Grund seien „unterschiedliche Auffassungen zur zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens“. weiter
  • 321 Leser

Tui baut Luxussegment aus

Der Reisekonzern Tui will sein Geschäft mit Luxus-Kreuzfahrten ausbauen. Dazu bringt der Konzern die Tochter Hapag-Lloyd Cruises in das Gemeinschaftsunternehmen Tui Cruises (Tui und Royal Caribbean) ein. Foto: Clara Margais/dpa weiter
  • 292 Leser

Uber steigert Verlust

Der Fahrdienst-Vermittler Uber (San Francisco) hat in den drei Monaten bis Ende Dezember 2019 ein Minus von 1,1 Mrd. Dollar (1 Mrd. EUR) eingefahren. Vor einem Jahr hatte der Verlust 887 Mio. Dollar betragen. US-Geschäft läuft gut Die US-Tochter des Telekom-Konzerns (Bonn) hat zuletzt besser verdient. Im vierten Quartal kletterte der Gewinn im Jahresvergleich weiter
  • 271 Leser

Wachstum ohne Dynamik

Wichtigste Partner sind Staaten der EU. Das Tempo lässt nach.
Der deutsche Außenhandel hat 2019 weiter zugelegt, dabei allerdings im Vergleich zu den Vorjahren an Dynamik eingebüßt. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr von Deutschland Waren im Wert von knapp 1,328 Billionen EUR exportiert und Waren im Wert von 1,104 Billionen EUR aus dem Ausland importiert, teilte das Statistische Bundesamt mit. Das bedeutet weiter
  • 247 Leser

Zurückhaltend ins Wochenende

Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger am Freitag zurückgehalten. Sie treibt noch immer das Coronavirus um. Die US-Notenbank Fed hatte zuletzt vor negativen Folgen der starken Verbreitung des Virus für die konjunkturelle Entwicklung in den USA gewarnt. Im Dax ging der jüngste Kursanstieg bei der Deutschen Bank weiter. Die Titel eroberten weiter
  • 291 Leser