Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 6. Februar 2020

anzeigen

Regional (2)

Batterien für das Internet der Dinge

Messe Auf der „Embedded World“ in Nürnberg präsentiert Varta Lösungen für eingebaute Applikationen.

Ellwangen/Nürnberg. Auf der Messe „Embedded World“ in Nürnberg zeigt der Ellwanger Batteriehersteller Varta vom 25. bis 27. Februar ein umfassendes Portfolio an Batterielösungen für die vernetzte Welt und eingebaute Applikationen (Embedded Systems) im Internet der Dinge.

Dabei stehen Nickel-Metallhydrid-Zellen, Lithium-Knopfzellen und

weiter
  • 5
  • 1049 Leser

Sie setzt auf schlaue Logistik

Hochschule Aalen Das Programm „Explor“ der Stiftung Kessler + Co. fördert Alice Kirchheims Forschungen zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz in Logistikprozessen.

Aalen

Wer im Internet Schuhe bestellt oder im Supermarkt nach der Packung Spaghetti greift, vergisst schnell, dass im Hintergrund ein immenser Aufwand an Planung und Logistik betrieben wird. „Die Effizienz solcher Prozesse ist einer der zentralen Punkte für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen“, sagt Prof. Dr. Alice Kirchheim. Die

weiter
  • 1662 Leser

Überregional (23)

Kommentar Alexander Bögelein zur Lage auf dem Paketmarkt

Absurde Situation

Post-Chef Frank Appel gibt klein bei und senkt die überhöhten Paketpreise für Privatkunden. Das werden viele Verbraucher mit Wohlwollen hören – manche mit Schadenfreude, denn schon bei der Portoerhöung haben die Bonner kräftig zugelangt. Wenn es darum geht, den Gewinn für die Aktionäre zu erhöhen, ist Appel erfindungsreich. Das ist auch weiter
  • 289 Leser

Airport Dubai Zahl der Passagiere sinkt

Der Flughafen von Dubai hat 2019 weniger Passagiere verzeichnet. Die Zahl der Fluggäste sank im Vergleich zu 2018 um 3,1 Prozent auf 86,4 Mio. Trotzdem bleibt Dubai die weltweite Nummer eins – vor London-Heathrow. Als Gründe für den Rückgang nannten die Betreiber unter anderem eine wegen Sanierungsarbeiten gesperrte Landebahn, die Pleite weiter
  • 246 Leser

Arbeitswelt Tarifkonflikte werden härter

Die Tarifauseinandersetzungen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgebern sind im vergangenen Jahr konfrontativer geworden. Am konfliktreichsten ging es dabei in der Druckindustrie, im Bankgewerbe, in der Gebäudereinigung und in der Luftfahrt zu, wie aus einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln hervorgeht. Für 2020 weiter
  • 253 Leser

Chile VW zahlt Bußgeld für Diesel-Sünden

Rund 4900 Dieselkunden von Volkswagen sowie der Töchter Porsche, Audi und Skoda in Chile bekommen eine Entschädigung. Ein entsprechender Vergleich für Fahrzeuge mit zu hohem Schadstoffausstoß wurde mit der Verbraucherorganisation ODECU geschlossen. Der Löwenanteil geht an die von der katholischen Kirche getragene Wohlfahrtsorganisation Fundación weiter
  • 285 Leser

Deep Fakes bald offline

Der Internetriese kündigt Kampf gegen Video-Fälschungen an.
Täuschend echt wirkende Videos, die mithilfe künstlicher Intelligenz zu Manipulationszwecken erstellt wurden – sogenannte Deepfakes und andere manipulierte Inhalte will der Kurzbotschaftendienst Twitter künftig stärker bekämpfen. Der US-Internetkonzern kündigte an, solche Videos, die vor allem in Wahlkampfzeiten eine besondere Brisanz bekommen, weiter
  • 171 Leser

Disney Turbo-Start für Streaming-Dienst

Der Disney-Streaming-Dienst Disney+ hat bereits 28,6 Mio. Kunden. Das Wachstum habe „sogar unsere höchsten Erwartungen übertroffen“, sagte Konzernchef Bob Iger. Disney+ hatte in den USA am 12. November Premiere gefeiert und ist bisher nur in fünf Ländern empfänglich. In Deutschland soll der neue Service am 24. März an den Start weiter
  • 254 Leser

Doppeldecker nach Rostock

Die Deutsche Bahn hat den ersten Doppelstockzug für die neue IC-Linie zwischen Dresden und Rostock vorgestellt. Die Bahn übernimmt die elektrischen Züge aus Österreich. Sie sind vom 8. März an im Einsatz. Foto: Gregor Fischer/dpa weiter
  • 269 Leser

Erholung am Aktienmarkt

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch weiter erholt. Der Leitindex Dax erreichte den höchsten Stand seit fast zwei Wochen. Erst in der vergangenen Woche war der Index wegen der Ausbreitung des Coronavirus und der erwarteten Folgen für die Wirtschaft zurückgegangen. Infineon (Bild) setzten sich am Mittwoch nach ihrem Quartalsbericht an die weiter
  • 218 Leser

Ford Autobauer rettet Mini-Plus

Der US-Autoriese Ford hat im vierten Quartal einen Verlust von 1,7 Mrd. Dollar (1,5 Mrd. EUR) verbucht. Im gesamten Geschäftsjahr gingen die Erlöse um 3 Prozent auf 155,9 Mrd. Dollar zurück. Einzig auf dem Heimatmarkt Nordamerika konnte Ford einen leichten Zuwachs verbuchen, das internationale Geschäft erlitt Einbußen. Unter dem Strich weiter
  • 202 Leser

Huawei fertigt in Europa

Der chinesische Technologiekonzern Huawei hat den Bau von Produktionszentren in Europa angekündigt. Der EU-Beauftragte des Unternehmens, Abraham Liu, sagte, dies geschehe, „damit wir wirklich 5G ,Made in Europe‘ in Europa haben können“. Die EU-Kommission hat die Beteiligung von Huawei nicht grundsätzlich ausgeschlossen. 10 000 weiter
  • 273 Leser

Kein Anspruch auf Tarif

Ein Vertrag muss nicht für gesamte Branche verbindlich sein.
Gewerkschaften haben keinen Anspruch darauf, dass ein von ihnen ausgehandelter Tarifvertrag in der gesamten Branche für allgemeinverbindlich erklärt wird. Aus der im Grundgesetz geschützten Tarifautonomie ergibt sich kein solches Recht, entschied das Bundesverfassungsgericht. Wird ein Tarifvertrag durch das Bundesarbeitsministerium für allgemeinverbindlich weiter
  • 251 Leser

Klimagase gehen stark zurück

Kohlestrom auf dem Rückzug: In der EU ist der CO2-Ausstoß gesunken wie seit fast 30 Jahren nicht mehr.
Die schrittweise Abkehr von Kohle hat den Ausstoß von Klimagasen aus europäischen Kraftwerken 2019 um 12 Prozent gedrückt – das ist so stark wie seit fast 30 Jahren nicht mehr. Dies geht aus einer Studie der Berliner Denkfabrik Agora Energiewende hervor. Der entscheidende Hebel war demnach der Europäische Emissionshandel und der Anstieg des weiter
  • 184 Leser

Land prüft Innovationspark

Die Landesregierung will in Baden-Württemberg einen Innovationspark für künstliche Intelligenz (KI) aufbauen. Nach den Vorstellungen von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) sollen sich dort Wissenschaftler, Unternehmen und Investoren vernetzen und unter bestmöglichen Bedingungen an ihren Projekten arbeiten. Dazu sei der Immobiliendienstleister weiter
  • 271 Leser

Mehr Nutzer, mehr Verlust

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hat 2019 trotz Konkurrenz von Apple und Amazon mehr Nutzer gewonnen als geplant. Auch die Zahl der kostenpflichtigen Premium-Abos legte weiter zu. Dennoch fiel der Nettoverlust mit 186 Mio. EUR mehr als doppelt so hoch aus wie im Vorjahr. Zwei Drittel wollen reisen Fast zwei Drittel der Deutschen seien bereits weiter
  • 200 Leser

Mobilfunk Viren-Angst: LG sagt Messe ab

Der südkoreanische Elektronikkonzern LG wird wegen des neuen Coronavirus nicht auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona vertreten sein. Das Unternehmen folge der Empfehlung vieler Gesundheitsexperten, im Moment auf unnötige internationale Reisen zu verzichten, heißt es. Die katalanische Ministerin für Unternehmen und Wissen, Àngels weiter
  • 249 Leser

Obst ist politisch

Mitten in der Diskussion um gerechte Preise treffen sich in Berlin auf der Messe „Fruit Logistica“ Erzeuger und Händler aus aller Welt. 80 Prozent der Waren in Deutschland werden importiert.
Sie gilt als weltweit wichtigste Messe für die Obst- und Gemüsebranche und dauert nur drei Tage: die Fruit Logistica in Berlin. Die Fachbesucher, die zur Messe wollen, müssen allerdings erst einmal den Coronavirus-Check absolvieren. Nur wer drei Fragen (Waren Sie in den vergangenen 14 Tagen in der Provinz Hubei? Hatten Sie Kontakt mit einer erkrankten weiter
  • 250 Leser

Paketversand wieder zum alten Preis

Konzern nimmt Preiserhöhung zurück, um Rechtsstreit mit Bundesnetzagentur zu vermeiden.
Die Deutsche Post wird ihre erst kürzlich erhöhten Preise für Pakete von Privatkunden wieder senken. Hintergrund ist ein Konflikt mit der Bundesnetzagentur, die die Preise als zu hoch beanstandet und ein offizielles Verfahren eingeleitet hat. Man wolle die Preiserhöhung zum 1. Mai wieder rückgängig machen, teilte das Unternehmen mit. Danach sollen weiter
  • 268 Leser
Siemens

Schlechtes Klima

Der Konzern wird die Umweltdebatte nicht los. Das Thema dominiert in der Hauptversammlung. Vieles wird zur Nebensache.
Etwas ist anders, das ist schon um 7.30 Uhr klar. Vor Joe Kaeser baut sich eine große Gruppe von Fotografen auf, die jede seiner Regungen festhält. Dabei verkündet der Siemenschef eigentlich nur die Zahlen des ersten Geschäftsquartals (Oktober bis Dezember). Doch es geht um mehr: die Neuausrichtung des Konzerns, die Zukunft von Kaeser – und weiter
  • 317 Leser

Übernahme treibt Wachstum

Vodafone hat im dritten Quartal die Gesamterlöse im Jahresvergleich um 25,3 Prozent auf 2,9 Mrd. EUR gesteigert. Grund ist die Übernahme von Unitymedia. Ohne sie hätte das Wachstum nur 1,6 Prozent betragen. Foto: Ben Stansall/afp weiter
  • 256 Leser

Vattenfall steigert Gewinn

Der schwedische Energieriese Vattenfall hat 2019 einen Gewinn von rund 14,9 Mrd. Kronen (1,4 Mrd. EUR eingefahren – ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent. Seinen Nettoumsatz steigerte Vattenfall auf 166,4 Mrd. Kronen (15,7 Mrd. EUR) – 9 Prozent mehr als 2018. Autokrise belastet Infineon Die schwierige Lage der weiter
  • 165 Leser

Verbände für Plastikverbot

Organisationen fordern von der Regierung drastische Maßnahmen.
Um Plastikmüll zu vermeiden, fordern Umweltverbände drastische Maßnahmen. Kunststoffproduktion und -verbrauch müssten massiv reduziert werden, erklärten Naturschutzorganisationen wie BUND, Greenpeace und die Deutsche Umwelthilfe (DUH). Zum Forderungskatalog an die Bundesregierung zählt eine Abgabe auf besonders umweltschädliche Einwegartikel weiter
  • 270 Leser

VW Teilerfolg gegen Zulieferer Prevent

Volkswagen hat im Streit mit dem Autozulieferer Prevent einen Teilerfolg erzielt. Das OLG Düsseldorf entschied, dass die außerordentliche Kündigung eines millionenschweren Liefervertrages für die Prevent TWB (Hagen) durch die Volkswagen AG rechtmäßig war, weil der Zulieferer zuvor mit Mitteln der Erpressung versucht habe, eine 25-prozentige Preiserhöhung weiter
  • 255 Leser

Zeitungsverleger setzen auf digitale Angebote

Das Internet kann Rückgänge beim gedruckten Produkt noch nicht ausgleichen.
Die Bürger sollen an Informationen kommen, egal ob durch die gedruckte Zeitung oder digital – mit diesem Konzept entwickeln die deutschen Zeitungsverlage ihr Angebot mit Hochdruck weiter. Digital fahren sie erfreuliche Zuwächse ein. Doch die Umsätze reichen noch nicht, um die Einbußen bei der gedruckten Zeitung auszugleichen, bedauert Katrin weiter
  • 276 Leser