Artikel-Übersicht vom Montag, 20. Januar 2020

anzeigen

Regional (4)

EVO stellt neues Verfahren vor

Zerspanung Dank smarter Kennzeichnung müssen Werkzeuge künftig nur noch einmal vermessen werden.

Durlangen. Die Firma EVO Informationssysteme aus Durlangen hat ein neuartiges Verfahren vorgestellt. Es ermöglicht nach Angaben des Unternehmens, Zerspanungswerkzeuge und deren in einer Werkzeugmaschine verfügbare Werkzeugdaten an einer beliebigen anderen Maschine weiterzuverwenden, ohne die Werkzeuge nochmals vermessen zu müssen.

In der Einzel-

weiter
  • 834 Leser

Die Koch Auto.Gruppe GmbH in Schwäbisch Hall

Robert Koch gründete 1932 das gleichnamige Autohaus in Gaildorf als Vertretung der Marke Adler. 1936 wurde der Sitz nach Schwäbisch Hall verlegt. Seit 1950 ist Koch VW-Vertragshändler. Im gleichen Jahr übernahm Otto Härterich, der Schwiegersohn des Gründers, die Geschäftsleitung. Ihm folgte 1980 sein Sohn Thomas Härterich. Dieser bildet heute

weiter
  • 801 Leser

Wagenblast-Zukunft: Alles offen

Automobilhandel Wagenblast hat Anteile an der WWG Autowelt verkauft und übergibt Betrieb in Westhausen an die Schwäbisch Haller Koch-Gruppe – aber über weitere Zukunft ist noch nicht entschieden.

Schwäbisch Gmünd/Aalen

Bei der Autohaus Wagenblast-Gruppe gibt es im neuen Jahr zwei Veränderungen, die Fragen zur Zukunft des 1922 von Josef Wagenblast in Schwäbisch Gmünd gegründeten Unternehmens aufwerfen. Zum 1. Februar wurde der VW-Service-Betrieb in der Dr. Rudolf-Schieber-Straße in Westhausen an die Koch-Auto-Gruppe in Schwäbisch Hall

weiter
  • 5
  • 2764 Leser

AOK-Führungsriege kritisiert Gesetz

Krankenkassen Geschäftsführer Hans-Joachim Seuferlein und Stellvertreter Martin Kerler sind seit November im Amt. Gegenüber dem Bezirksrat bemängeln sie eine geplante Benachteiligung des ländlichen Raums.

Schwäbisch Gmünd

Die neue Geschäftsführung der AOK Ostwürttemberg hat sich den Arbeitgeber- und Versichertenvertretern in der Sitzung des Bezirksrates vorgestellt. AOK-Geschäftsführer Hans-Joachim Seuferlein und sein Stellvertreter Martin Kerler führen seit November die Bezirksdirektion.

Hans-Joachim Seuferlein war für die Bezirksräte kein

weiter
  • 1167 Leser

Überregional (10)

Boeing Neue Probleme mit der Software

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat bei dem Maschinentyp 737 MAX ein neues Software-Problem entdeckt. Derzeit würden „notwendige Updates“ und Änderungen vorgenommen, teilte der Konzern mit. Sowohl die US-Flugaufsichtsbehörde FFA als auch Kunden und Zulieferer seien darüber informiert worden. Weitere Angaben zur Art des Problems machte Boeing weiter
  • 239 Leser

Flugbegleiter kündigen Ausstand an

Die Kabinengewerkschaft Ufo droht im Tarifkonflikt erneut mit Streik. Der könnte größer ausfallen.
Nach der Androhung neuer Flugbegleiter-Streiks setzt die Lufthansa auf weitere Verhandlungen. „Ein Streik ist immer der falsche Weg in einem Tarifkonflikt“, sagte eine Lufthansa-Sprecherin am Sonntag. „Wir brauchen eine Lösung für die 22 000 Kabinenmitarbeiter. Und diese Lösung kann man nur in Gesprächen und nicht in Streiks finden.“ weiter
  • 245 Leser

Förderung für Mittelstand

Altmaier stellt 555 Millionen Euro zur Verfügung.
Kleine und mittelständische Unternehmen sollen nach dem Willen von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) mehr staatliche Förderung für Forschung und Entwicklung erhalten. Das geht aus der neuen Richtlinie für ein entsprechendes Programm hervor. Altmaier sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe dazu: „Mit dem neuen Zentralen Innovationsprogramm weiter
  • 219 Leser

Häufiger Strafzinsen

Immer mehr Institute wollen für Guthaben Geld.
Zum Start ins neue Jahr haben mindestens 16 Institute nach Daten des Internetportals Verivox Negativzinsen für Geldanlagen von Privatkunden eingeführt oder bestehende Strafzinsen erhöht. Dazu behören vor allem Volksbanken und Sparkassen. Oliver Maier, Geschäftsführer der Verivox Finanzvergleich GmbH, wies darauf hin, dass die Einführung weiter
  • 245 Leser

Jenoptik Militärsparte wird nicht verkauft

Der Thüringer Technologie-Konzern Jenoptik hat Verkaufspläne für sein Militärgeschäft auf Eis gelegt. Der Vorstand habe beschlossen, den Verkaufsprozess für die Sparte Vincorion zu stoppen, teilte der Technologiekonzern mit. Die vorliegenden Angebote seien zu niedrig. Sie entsprächen im Ergebnis nicht dem im Geschäftsjahr 2019 bestätigten Potenzial weiter
  • 253 Leser

Landwirte überrollen Berlin

Berlin kommt nicht zur Ruhe: Während am Freitag Landwirte gegen strengere Umweltschutzregeln demonstrierten, zogen am Samstag rund 27 000 Menschen für eine Agrarwende und mehr Klimaschutz in der Landwirtschaft durch die Straßen. Während der Großkundgebung des Aktionsbündnisses „Wir haben es satt“ rollten laut Veranstalter auch weiter
  • 298 Leser
Börsenparkett

Rekord in der zweiten Reihe

Ein neues Allzeithoch hat am Freitag der M-Dax mit den 60 Aktien aus der zweiten Reihe erklommen. 28 703 Punkte standen auf der Börsenskala, getrieben von Unternehmen wie Varta, Evotec, Hugo Boss, Uniper, Carl Zeiss Meditec und dem Neuzugang Teamviewer. Um 26 Prozent legte der M-Dax in den letzten zwölf Monaten zu. Experten zufolge weiter
  • 299 Leser

Rennen um die nächste IAA

Der Verband der Automobilindustrie hat seine kriselnde Autoschau IAA neu ausgeschrieben. Sieben Städte bewerben sich als Austragungsort.
Nicht nur VW-Chef Herbert Diess sieht die Automobilindustrie vor gigantischen Umbrüchen. Das Auto werde vom Transportmittel zum wichtigsten und teuersten Gerät im Internet, mahnte Diess unlängst die Manager seines Konzerns. Das muss sich auch auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA Pkw) abbilden, die der Verband der Automobilindustrie (VDA) weiter
  • 259 Leser

Whatsapp gestört

Tausende Nutzer haben am Sonntagmittag von Störungen beim Chatdienst Whatsapp berichtet. Allein auf der Internetseite „allestörungen.de“ meldeten bis zum frühen Nachmittag rund 20 000 Nutzer Probleme. Es waren weder ein Foto- noch ein Sprachnachrichtenversand möglich. Bahn pünktlicher Die Deutsche Bahn meldet eine höhere Pünktlichkeit weiter
  • 209 Leser