Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. Januar 2020

anzeigen

Regional (2)

„2020 wird ein schwieriges Jahr“

Arbeitsmarkt Steigende Arbeitslosenzahlen, mehr Kurzarbeit, strukturelle Probleme - aber mehr Erwerbstätige als jemals zuvor. Warum der Arbeitsmarkt im Ostalbkreis vor Herausforderungen steht.

Aalen.

Die Zeit der Rekorde ist vorbei: Die trübe Konjunktur wirkt sich spürbar auf den Arbeitsmarkt im Ostalbkreis und der Region aus – obwohl die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten auf ein neues Rekordniveau gestiegen ist. „Ostwürttemberg ist eine Erfolgsstory“, sagt Elmar Zillert, Chef der Arbeitsagentur Aalen

weiter
  • 1378 Leser

Mattes & Ammann übernehmen Lindenfarb

Übernahme Nach einigen Monaten Spekulierens ist nun endlich offiziell, wer die insolvente Lindenfarb gekauft hat.

Aalen. Der schwäbische Textilhersteller Mattes & Ammann ist neuer Eigentümer des Aalener Textilveredlers Lindenfarb. Das Familienunternehmen mit Sitz in Meßstetten-Tieringen hat das Unternehmen mit Wirkung zum 1. Januar 2020 übernommen und führt den Geschäftsbetrieb fort. „Mattes & Ammann ist ein langfristig orientierter, strategischer

weiter
  • 5
  • 1736 Leser

Überregional (23)

„Bauern müssen mehr produzieren“

Ministerin Klöckner: Ziel ist, die Menschen satt zu machen, auch mit neuen Verfahren.
Die Landwirtschaft muss ihre Produktion bis 2050 um 70 Prozent erhöhen, um die Menschen satt zu machen. Das hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) vor Beginn der Grünen Woche in Berlin gesagt. Zu den Demonstrationen von Kritikern während der Agrarmesse sagte sie: „Wir werden nicht mit romantisierenden Bullerbü-Vorstellungen weiter
  • 5
  • 246 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Inflation in Argentinien ist 2019 auf 53,8 Prozent gestiegen. Das ist die stärkste Inflation seit 28 Jahren. Befeuert wurde die Teuerung vor allem von der heftigen Abwertung der Landeswährung Peso. 2 Der japanische Autobauer Toyota investiert 360 Mio. EUR in das US-amerikanische Startup Joby Aviation, das elektrische Flugtaxis entwickelt. weiter
  • 247 Leser

Arbeitsplatz Jeder Zweite kennt Diskriminierung

Jeder Zweite in Deutschland ist am Arbeitsplatz schon diskriminiert worden. Das teilt die Antidiskriminierungsstelle des Bundes mit. Ihr Leiter Bernhard Franke verwies auf den Fall eines Bewerbers, der als Absage auf eine Bewerbung eine E-Mail mit dem Vermerk „bitte keine Araber“ erhalten hatte. Um Diskriminierung von Bewerbern zu vermeiden, weiter
  • 235 Leser

Aufstand gegen Amazon und Ebay

Auch Anbieter wie Rewe und Douglas betreiben Online-Marktplätze mit Drittanbietern.
Von der Parfümeriekette Douglas bis zum Lebensmittelhändler Rewe: Immer mehr Handelsketten bauen ihre Online-Shops zu Marktplätzen aus, auf denen auch Drittanbieter ihre Waren oder Dienstleistungen anbieten können. „Im Handel ist ein regelrechtes Marktplatzfieber ausgebrochen“, sagt der E-Commerce-Experte Gerrit Heinemann von der Hochschule weiter
  • 339 Leser

Beschäftigung Unzufriedenheit mit Arbeitszeit

2,2 Millionen Erwerbstätige im Alter von 15 bis 74 Jahren haben 2018 mehr arbeiten wollen. Sie arbeiteten im Schnitt 28,9 Stunden in der Woche, hätten aber gern 10,6 Stunden länger gearbeitet. Das teilt das Statistische Bundesamt mit. Auch den entgegengesetzten Wunsch gab es. 1,4 Millionen Erwerbstätige wollten beruflich kürzer treten. Sie arbeiteten weiter
  • 155 Leser

BMW rüstet für i4 um

BMW schließt sein Stammwerk in München im Sommer sechs Wochen lang. Es werde für den Bau des neuen vollelektrischen BMW i4 umgerüstet, der nächstes Jahr in Serie gehen soll, sagte Unternehmenssprecher Frank Wienstroth. BMW wolle künftig Verbrenner, Elektro- und Hybridfahrzeuge auf einem Band bauen. Handel für Ausnahmen Der weiter
  • 221 Leser

Condor Auch Ufo stimmt Stellenplan zu

Der zum Verkauf stehende Ferienflieger Condor hat sich mit der Flugbegleitergewerkschaft Ufo auf einen Sanierungstarifvertrag geeinigt. Wie zuvor Verdi akzeptiert Ufo die Streichung von 150 Vollzeitstellen. Mögliche Investoren hätten gedroht, ohne einheitliche Tarifverträge keine Angebote abzugeben. Die Gewerkschaft rief die rund 2400 Condor-Flugbegleiter weiter
  • 275 Leser

Cremes steigern Beiersdorfs Umsatz

Dank Nivea, Eucerin und der Luxusmarke La Prairie hat Beiersdorf seinen Umsatz 2019 um 5,8 Prozent auf 7,65 Mrd. EUR gesteigert. Nur die Klebstoffsparte Tesa machte mit 0,8 Prozent kaum mehr Umsatz. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 254 Leser

Es geht nicht nur um Geld

Im Südwesten beginnen die Beratungen über die Tarifforderung.
Die IG Metall in Baden-Württemberg berät seit Donnerstag intern über ihre Forderungen in der anstehenden Tarifrunde. Schwerpunkte der Gespräche seien neben den Löhnen vor allem Beschäftigungssicherung und Qualifizierung, teilte die Gewerkschaft mit. Südwest-Bezirkschef Roman Zitzelsberger hatte zuletzt gesagt, er sehe keinen Sinn darin, in der weiter
  • 223 Leser

Flatrate fürs Auto

Keine Versicherung, Reparatur, Inspektion: Die Zahl der All-Inclusive-Angebote steigt. Aber lohnt sich die neue Art, ein Fahrzeug zu besitzen wirklich?
Monatlicher Fixpreis & alles drin, außer kompliziert“, steht auf der Internetseite des Anbieters Cluno. Daneben ist ein Handydisplay mit dem Bild eines Opel Corsa für 259 EUR zu sehen. Ein Fahrzeug für eine gewisse Zeit mieten und nur das Benzin zahlen, ist das Geschäftsprinzip der Anbieter von Auto-Abos. Versicherung, Steuer, Inspektion, weiter
  • 376 Leser

Handel Schweinefleisch mit Tierwohl

Im Jahr 2021 soll auch Schweinefleisch mit dem Tierwohl-Kennzeichen verkauft werden. Das teilt die von Ernährungsbranche und Handel getragene Initiative Tierwohl mit. Bis 2024 sollen Ferkelerzeuger honoriert werden, wenn sie höhere Standards im Stall einhalten. Dafür sollen jährlich 30 Mio. EUR zur Verfügung stehen. Finanzieren soll das der Lebensmitteleinzelhandel, weiter
  • 218 Leser

Hyundai macht sich fit

Der südkoreanische Autokonzern Hyundai geht eine strategische Partnerschaft mit dem britischen E-Lieferwagen-Hersteller Arrival ein. Hyundai Motor und Kia Motors wollen 100 Mio. EUR in das 2015 gegründete Start-up investieren, um Arrivals Technologien für ihre Mobilitätsdienstleistungen und E-Autos zu nutzen. Weiter keine Schlichtung Die Lufthansa weiter
  • 229 Leser

Industrie fordert Investitionen

In diesem Jahr dürfte die Wirtschaft kaum wachsen. Präsident Dieter Kempf fordert eine Zehn-Jahres-Offensive.
Mit nur 0,5 Prozent Wirtschaftswachstum rechnet der Bundesverband der Deutschen Industrie in diesem Jahr. Die Industrie sei schon in der Rezession, und eine Bodenbildung sei nicht in Sicht, sagte Industrie-Präsident Dieter Kempf in Berlin. Doch die Politik agiere kraft- und saftlos: „Deutschland ist ein Schnarchland geworden.“ Um wieder weiter
  • 144 Leser

Inflation sinkt wieder

Die Teuerung beträgt im Jahr 2019 nur 1,4 Prozent.
Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich 2019 verlangsamt. Die Inflationsrate lag bei 1,4 Prozent, teilt das Statistische Bundesamt mit, und damit auf dem tiefsten Stand seit drei Jahren. Sinkende Preise für Heizöl und Kraftstoff bremsten den Anstieg der Verbraucherpreise, auch Nahrungsmittel verteuerten sich nur moderat. Energie hat sich um 1,4 Prozent weiter
  • 232 Leser

Maschinenbau Hohe Erwartung an Abkommen

Deutschlands Maschinenbauer hoffen, dass das erste Handelsabkommens zwischen den USA und China eine längere Phase der Entspannung einleitet. Eine weitere Eskalation im Handelsstreit sei durch die Vereinbarung vermieden worden. „Das sind gute Nachrichten für die globale Konjunktur und damit auch für den exportorientierten Maschinenbau“, weiter
  • 143 Leser

Neuer Blumenrekord

Die Niederlande haben vergangenes Jahr Blumen im Wert von 6,2 Mrd. EUR exportiert. Das ist neuer Rekord. Hauptabnehmer bleibt Deutschland mit 1,67 Mrd. EUR für Schnittblumen und Topfpflanzen. Foto: Franziska Gabbert/dpa weiter
  • 241 Leser

PSA Absatz bricht um 10 Prozent ein

Der Absatz des Autokonzerns PSA ist letztes Jahr um 10 Prozent eingebrochen. Die Mutterfirma von Peugeot, Citroën und Opel verkaufte weltweit 3,49 Mio. Autos. 2018 waren es noch 3,88 Mio. gewesen. Bereinigt um den Iran, in dem der Konzern seine Aktivitäten eingestellt hat, sank der Absatz um 6,6 Prozent. Der Absatz von Opel und der britischen weiter
  • 217 Leser

T-Mobile USA Ende des Kartellstreits naht

Die Entscheidung im US-Prozess um den Zusammenschluss der Telekom-Tochter T-Mobile mit dem kleineren Rivalen Sprint rückt näher. Das Urteil werde „so schnell wie möglich“ gefällt, sagte der Richter Victor Marrero nach der Verkündung der Abschlussplädoyers in New York. Die Telekom will den 23,4 Mrd. EUR schweren Deal bald sicher wissen. weiter
  • 226 Leser

Trump verhindert Dax-Höhenflug

Schwache Automobilaktien haben auch am Donnerstag das Bild am deutschen Aktienmarkt geprägt. Mit ihren Verlusten verhinderten sie wieder, dass der Dax den erwarteten Kurs auf ein neues Rekordhoch nimmt. Einer der Gründe ist, dass die Regierung von US-Präsident Donald Trump wieder mit Strafzöllen auf Autos aus der EU droht, um im Atomstreit mit dem weiter
  • 5
  • 253 Leser

Weniger Wasserdurst

Die Verbraucher in Deutschland haben 2019 weniger Mineral- und Heilwasser getrunken als im Vorjahr. Der Gesamtabsatz der Mineralbrunnenbranche sank 2019 um 3,9 Prozent auf rund 14,4 Mrd. Liter. Foto: Ina Fassbender/dpa weiter
  • 254 Leser

Widerstand gegen Fusion

Eigentümer sehen Zusammengehen mit Helaba skeptisch.
Die Gespräche der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) und des Sparkassen-Fondsanbieter Deka über eine Fusion gestalten sich schwierig. Zwei mit dem Projekt vertraute Personen sagten dem „Handelsblatt“, sie rechneten nicht mit einem Zusammenschluss. Auch andere Beteiligte, die einer Konsolidierung positiv gegenüberstehen, halten eine weiter
  • 255 Leser

Wieder aufgeladen

Der Batteriehersteller war ein Börsenstar im vergangenen Jahr. Jetzt erhöhen die Ellwanger ihre Produktion, investieren zusätzliche 125 Millionen Euro und schaffen 600 Arbeitsplätze.
Der Vergleich von Varta mit einer wiederaufladbaren Batterie drängt sich geradezu auf: Das Unternehmen strotzt in seiner Geschichte immer mal wieder vor Kraft, um dann an Stärke zu verlieren und fast am Ende zu sein, bevor kommerzieller Erfolg alles wieder auflädt. Derzeit ist der Batteriehersteller aus Ellwangen voller Power. Zum vierten Mal innerhalb weiter
  • 356 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur geplanten Fusion im Sparkassen-Lager

Zu viele Probleme

Der Plan von Sparkassen-Präsident Helmut Schleweis steht auf tönernen Füßen. Die Fusion der Landesbank Hessen-Thüringen und des Sparkassen-Fondsanbieters Dekabank sollte den Kern eines Sparkassen-Zentralinstituts bilden. Doch die Konstellation ist extrem schwierig. Probleme stecken in unterschiedlichen Eigentümerstrukturen. Hinter beiden Instituten weiter
  • 274 Leser