Artikel-Übersicht vom Samstag, 11. Januar 2020

anzeigen

Überregional (19)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Airbus will mehr Flugzeuge der A320-Familie in den USA herstellen. Die Produktion im Werk Mobile im Bundesstaat Alabama werde bis Anfang 2021 auf sieben Flugzeuge pro Monat erhöht. 2 Der Konzern Salzgitter fordert politische und finanzielle Hilfe für die Umstellung der Stahlproduktion auf klimafreundlichere Verfahren. Ohne eine öffentliche Anschub-Finanzierung weiter
  • 149 Leser

Apotheker: Wirkstoffe wieder in Europa herstellen

Der Apothekerverband ABDA plädiert erneut für eine verstärkte Arzneimittelproduktion in Europa. ABDA-Präsident Friedemann Schmidt sagte der „Passauer Neuen Presse“, „die komplette Auslagerung der Pharmaproduktion nach Asien sollte rückgängig gemacht werden“. Zwar würden sich dadurch die Preise erhöhen, doch es sei für weiter
  • 200 Leser

Bahncards doch billiger

Finanzbehörden stimmen der Senkung der Mehrwertsteuer zu.
Verbraucher müssen für die Bahncards 50 und 25 künftig 10 Prozent weniger zahlen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, teilte die Deutsche Bahn mit. Das ist möglich, weil die obersten Finanzbehörden der Länder zugestimmt haben, dass die von der Bundesregierung beschlossene Mehrwertsteuersenkung für Bahnreisen auf 7 Prozent auch für die weiter
  • 177 Leser

Bau macht Plus

Das Bauhauptgewerbe hat im Oktober 1,3 Prozent mehr Umsatz als im Oktober 2018 gemacht. Das teilt das statistische Bundesamt mit. Von Januar bis Ende Oktober 2019 seien die Erlöse gegenüber dem gleichen Zeitraum 2018 um 5,9 Prozent gestiegen und die Zahl der Beschäftigten um 2 Prozent. Kino ist beliebter Die Kinos in Deutschland haben im vergangenen weiter
  • 173 Leser

Die Bank vor Ort verschwindet

In diesem Jahrzehnt könnte sich die Zahl der Filialen halbieren. Einfachere Strukturen, stärkere Digitalisierung und Ausrichtung an den Bedürfnissen der Kunden sind nötig, warnen Experten.
Wer auf seinem Weg in den Urlaub im hessischen Hattersheim Halt macht, um Geld abzuheben, sollte sich nicht wundern, wenn die Geschäftsstelle der Bank auf der Rückreise anders aussieht. In Hessen teilen sich Deutschlands zweitgrößte Volksbank – die Frankfurter Volksbank – und die Taunus Sparkasse 26 Filialen. Die Beleuchtung der von weiter
  • 263 Leser

Die erste Ausbildung bleibt teuer

Ausgaben gelten weiterhin nicht als Werbungskosten, entscheidet das Bundesverfassungsgericht.
Es bleibt dabei: Studenten und andere junge Menschen können die Ausgaben für ihre erste Ausbildung beim Finanzamt nicht als Werbungskosten geltend machen. Das Bundesverfassungsgericht hat jetzt entschieden, dass das Abzugsverbot nicht gegen das Grundgesetz verstößt. (Az. 2 BvL 22/14 u.a.) Seit 2004 können Kosten wie Studiengebühren oder die WG-Miete weiter
  • 102 Leser

E-Mobilität Ladepunkte mehr in Großstädten

In Deutschland gibt es 50 Prozent mehr Ladepunkte für Elektroautos als vor einem Jahr, aber große regionale Unterschiede. Während in Großstädten und Ballungsräumen inzwischen vergleichsweise viele Ladestationen zu finden seien, gebe es auf dem Land noch viele „weiße Flecken“, teilt der Energieverband BDEW mit. Insgesamt gibt weiter
  • 184 Leser

Geschäfte sterben aus

Deutscher Handelsverband warnt vor Verödung der Kommunen.
Der Handelsverband Deutschland (HDE) sieht ganze Innenstädte in Deutschland in Gefahr, weil die Einkaufsstraßen Kunden verlieren. HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth: „Wo der Handel stirbt, sterben Stadtzentren und Dorfgemeinschaften.“ In den vergangenen fünf Jahren sei die Zahl der Geschäfte im Einzelhandel um rund 29 000 weiter
  • 160 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zu Siemens' Boykott eines Auftrags

Konzern kann nur verlieren

Da ist es wieder, das alte Thema: Wie sozial, ökologisch, demokratisch müssen Unternehmen handeln? Siemens will eine Signalanlage für eine australische Kohlemine verkaufen, die von der Fridays-For-Future (FFF)-Bewegung als riesiger Klimakiller gebrandmarkt wird. Die Umweltschützer befürchten, dass dies der Anfang eines viel größeren Abbau-Vorhabens weiter
  • 203 Leser

Lebensmittelexport boomt

Die EU-Staaten haben im Oktober Lebensmittel und Agrargüter für 14,7 Mrd. EUR exportiert, 12 Prozent mehr als im Oktober 2018. Das hat die EU-Kommission mitgeteilt. Insbesondere der Export von Schweinefleisch und Weizen wuchs deutlich. Importiert wurden Lebensmittel und Agrarprodukte für 10,7 Mrd. EUR. Thyssenkrupp weicht aus Thyssenkrupp weiter
  • 180 Leser

Neue Riesenschiffe in Sicht

Die Hamburger Linienreederei Hapag-Lloyd erwägt den Kauf neuer Containerschiffe mit mehr als 20 000 Containern Tragfähigkeit. Bisher hat die Reederei unter 230 Schiffen nur sechs solcher Riesen. Foto: Christina Sabrowsky/dpa weiter
  • 195 Leser

Ryanair Wieder ein Milliardengewinn

Der Billigflieger Ryanair steuert nach einem guten Weihnachtsgeschäft wieder auf einen Milliardengewinn zu. Trotz des Preiskampfs in der Branche und des Flugverbots für die Boeing 737 Max soll der Überschuss im laufenden Geschäftsjahr 2019/20 (31. März) 950 Mio. bis 1,1 Mrd. EUR erreichen, teilt das in Irland ansässige Unternehmen mit. Im Vorjahr weiter
  • 183 Leser

Sich eine zu kleben, ist out

Die Tapetenindustrie verliert seit Jahren an Umsatz. Die Integration von Technik soll dem abhelfen.
Die Deutschen sind in Kauflaune, aber sie kleben sich immer seltener Tapeten an die Wand. Der Erlös der Branche ist 2019 auf rund 260 Mio. EUR gesunken. 2018 waren es 271 Mio. EUR und 2017 noch 290 Mio. EUR. Der Trend spiegelt sich auch auf der Messe Heimtextil in Frankfurt/Main. Auf der Branchenschau 2019 hatten noch 155 Wandbekleidungsfirmen ihre weiter
  • 223 Leser

Siemens Alles offen bei Australienauftrag

Siemens will angesichts von Protesten bis Montag entscheiden, ob der Auftrag zur Lieferung einer Zugsignalanlage für ein Kohlebergwerk in Australien ausgeführt wird. Der Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer wird im Aufsichtsgremium in der neuen Gesellschaft Siemens Energy ein Sitz angeboten. „Ich möchte, dass die Jugend sich aktiv beteiligen weiter
  • 199 Leser

Straßenbau Umwelt spielt kaum ein Rolle

US-Präsident Donald Trump lässt Umweltverträglichkeitsprüfungen vor dem Bau privat finanzierter Straßen und Pipelines teilweise abschaffen und in anderen Fällen beschleunigen. Seine Begründung: Eine „kaputte und veraltete Bürokratie“ dürfe keine Bauvorhaben bremsen, er wolle dem „Albtraum der Regulierung“ ein Ende bereiten. weiter
  • 165 Leser

Toll Collect hat 87 Millionen Euro gekostet

Für die Übernahme des Lkw-Mautbetreibers Toll Collect hat der Bund aus dem Haushalt 2019 rund 87 Mio. EUR als Kaufpreis gezahlt. Das hat das Bundesverkehrsministerium mitgeteilt. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte sich vor einem Jahr für die Verstaatlichung des Unternehmens entschieden, das die Lkw-Maut auf Bundesstraßen und Autobahnen weiter
  • 219 Leser

Urlaub darf etwas kosten

Die Deutschen verreisen trotz Klimadebatte und Fridays-for-Future-Druck im Jahr 2019 häufiger als 2018 und geben auch mehr Geld dafür aus. Kreuzfahrtbranche wächst kräftig.
Klimakollaps hin oder her, die Deutschen reisen immer mehr. 2019 haben sie geschätzt 71 Mio. Urlaubsreisen mit mindestens fünf Tagen Dauer unternommen – etwas mehr als 2018. Dafür gaben sie 73 Mrd. EUR aus, rund 3 Prozent mehr als 2018. Das hat die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) berechnet. Gut drei Viertel der Menschen in Deutschland weiter
  • 5
  • 211 Leser

VW und BMW im Trend

Auch in China legen sich immer mehr Autofahrer einen SUV zu. Deswegen können VW und BMW damit die allgemeine Schwäche des weltgrößten Markts ausbügeln. VW lieferte 2019 rund 3,16 Millionen Jetta – 1,7 Prozent mehr als 2018. BMW steigerte den Absatz um 13,1 Prozent. Noch Lücken im LTE Beim Ausbau des Mobilfunknetzes 4G (LTE) kommen die Betreiber weiter
  • 169 Leser

Zuversichtliche Anleger

Der Deutsche Aktienindex hat am Freitag mit einem minimalen Minus geschlossen und liegt knapp unter seinem Allzeithoch. Auf Wochensicht legte er um 2 Prozent zu und profitierte von der Entspannung im Konflikt zwischen den USA und dem Iran. Der Leitindex spiegele die Zuversicht der Anleger für das noch junge Börsenjahr wider, sagte Andreas Lipkow von weiter
  • 195 Leser