Artikel-Übersicht vom Samstag, 4. Januar 2020

anzeigen

Regional (1)

Weichhai Power übernimmt Aradex

Verkauf Wieso der Pionier für elektrische Antriebssysteme seine Eigenständigkeit aufgibt und sich einem strategischen Partner aus China anschließt. Weichhai Power will Standort Lorch ausbauen.

Lorch

Die Historie der 1989 gegründeten Aradex AG ist gespickt mit Entwicklungen technologischer Weltneuheiten, die mit vielen Awards wie dem Rudolf-Eberle-Preis oder dem Innovationspreis Ostwürttemberg ausgezeichnet wurden. Ende 2019 hat der technologische Vordenker in Sachen elektrischer Antriebssysteme wieder einen Entwicklungsschritt realisiert

weiter
  • 4
  • 2218 Leser

Überregional (20)

Maschinenbau

„Endlich herrscht Klarheit“

Der Brexit scheint sicher – für den VDMA-Geschäftsführer Dietrich Birk ein Grund zur Erleichterung, trotz Handelskonflikten und Strukturwandel. Im Umweltschutz sieht er einen Zukunftstrend.
Internationale Handelskonflikte, Digitalisierung, Strukturwandel und Konjunkturabkühlung belasten Unternehmen. Auch der Maschinenbau, traditionell stark auf den Export angewiesen, leidet unter den Entwicklungen. Dietrich Birk, Geschäftsführer des Maschinenbauverbands VDMA im Land, erklärt, wo er dennoch Chancen sieht. Es sieht so aus, als stünde weiter
  • 600 Leser

„Wir gucken relativ optimistisch in die Zukunft“

Die Arbeitslosigkeit in Deutschland steigt zum Jahresende leicht. Es mangelt an Arbeitskräften.
Die schwache Konjunktur lässt die Arbeitslosigkeit zum Jahresende steigen wie seit langem nicht mehr. Doch zu einem viel größeren Problem werde 2020 der Mangel an Arbeitskräften. Das sei „unsere Wachstumsbremse“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele. Insgesamt sei er aber für 2020 optimistisch. weiter
  • 410 Leser

Bafin: Pensionskassen geraten in Finanznot

Pensionskassen sind von der anhaltenden Niedrigzinsphase noch stärker betroffen als Lebensversicherer. Das hat Frank Grund, der Chef der Versicherungsaufsicht bei der Finanzaufsicht Bafin, gesagt. „Wir brauchen bei einigen Kassen erhebliche Unterstützung der Arbeitgeber als Träger.“ Es gebe zwar eine ganze Zahl von Pensionskassen, in weiter
  • 393 Leser

Billigeres Öl, teurere Lebensmittel

die Inflationsrate im Jahr 2019 beträgt nach vorläufiger Berechnung 1,4 Prozent – deutlich weniger als 2018.
Der Anstieg der Verbraucherpreise in Deutschland hat sich 2019 deutlich verlangsamt. Im Jahresschnitt lag die Inflationsrate bei 1,4 Prozent, teilt das Statistische Bundesamt mit. 2018 hatte sie bei 1,8 Prozent gelegen. Zum Jahreswechsel hat die Inflation indes angezogen: Im Dezember vergangenen Jahres waren die Verbraucherpreise um 1,5 Prozent teurer weiter
  • 265 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum nachlassenden Absatz bei Lkws

Ein weiteres Sorgenkind

Es hat schon einfachere Zeiten gegeben, Daimler-Chef zu werden. Ob Ola Källenius diesen Satz manchmal heimlich denkt und dazu seufzt? Seit der Übernahme des Vorstandsvorsitzes im Mai dürften ihm die Autos und Transporter des Konzerns gehörige Sorgen bereitet haben. Nach neun Monaten liegt die Pkw-Marge bei nur 3,1 Prozent. Und es kommt noch schlimmer: weiter
  • 323 Leser

EZB lässt wieder neue Münzen prägen

Die Euroländer wollen 2020 wie schon 2019 Euromünzen im Gesamtvolumen von rund 2,1 Mrd. EUR in Umlauf bringen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Herstellung der Münzen einschließlich Sammlermünzen jetzt genehmigt. Die meisten Münzen will auch 2020 Deutschland produzieren: 621 Mio. EUR, davon 209 Mio. EUR für Sammler. Am meisten werden weiter
  • 364 Leser

Furcht lässt Dax taumeln

Der tödliche Angriff der USA auf einen iranischen General hat an der Börse die Furcht vor einer militärischen Eskalation im nahen und mittleren Osten geschürt. Vorsichtige Anleger zogen sich vor dem Wochenende zurück, der Dax verlor in der Spitze 2 Prozent an Wert, erholte sich jedoch am Nachmittag ein wenig. Vor allem Airline-Aktien wurden verkauft, weiter
  • 313 Leser
Überschuldete Gemeinden

Gemeinde-Altschulden in einen Topf

Der Städte- und Gemeindebund hofft auf eine gemeinsame Lösung von Bund und Ländern für Problemfälle. Das soll sie in die Lage versetzen, wieder mehr zu investieren.
Angesichts der historisch niedrigen Zinsen ist die Gelegenheit günstig wie nie, überschuldete Städte und Gemeinden von ihren Altschulden zu befreien, ist der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (DStGB), Gerd Landsberg, überzeugt. Daher freut er sich über die Bereitschaft von Finanzminister Olaf Scholz (SPD), dass der weiter
  • 377 Leser

Härte gegen soziale Medien

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager will ihre harte Linie gegen Internetkonzerne in ihrer zweiten Amtszeit fortsetzen. Plattformen wie Facebook und YouTube könnten nur mit Druck dazu gebracht werden, die Verbreitung von Falschnachrichten oder Hassbotschaften zu unterbinden. Rossmann expandiert Die Drogeriekette Rossmann will 2020 rund 200 weiter
  • 294 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Jens Weidmann, der Bundesbank-Präsident, warnt vor der unüberlegten Einführung von digitalem Zentralbankgeld. Vor- und Nachteile müssten abgewogen werden. „Ich halte nichts davon, immer gleich nach dem Staat zu rufen. In einer Marktwirtschaft ist es zunächst an den Unternehmen, für Kundenwünsche ein entsprechendes Angebot zu entwickeln“, weiter
  • 317 Leser

Lufthansa besetzt 4500 Stellen

Die Lufthansa will in diesem Jahr in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr als 4500 Mitarbeiter einstellen, teilte die Airline am Freitag mit. Dabei gehe es um Nachbesetzungen offener Stellen und teils auch um den Aufbau von Jobs. Rund 3000 der Neueinstellungen entfallen auf Deutschland. Der Großteil der neuen Beschäftigten soll mit 2500 Menschen weiter
  • 299 Leser

Neue Sparte schwächelt

In Europa und Nordamerika sinkt der Absatz von Lastern.
Nach einem starken Jahr 2018 hat Daimler mit seinem Lastwagengeschäft nun schwächelnde Nachfrage zu spüren bekommen. 2019 seien weniger Fahrzeuge verkauft worden als im Vorjahr. Eine Zahl für das Gesamtjahr teilte der Konzern noch nicht mit. Ende November lag Daimler Trucks beim Absatz allerdings um 4 Prozent unter dem Niveau von 2018. „Wichtige weiter
  • 290 Leser

Nissan Ghosn floh nicht im Basskoffer

Der Ex-Nissan-Chef Carlos Ghosn (65) ist vor allem dank gefälschter Papiere und eines Helfers in der türkischen Fluggesellschaft MNG aus Japan geflohen. Aufnahmen zeigten, dass er sein Haus zu Fuß verlassen habe, teilte der japanische Sender NHK mit, und nicht in einem Kontrabasskoffer gesteckt habe, wie andere Medien gemeldet hatten. Er ließ sich weiter
  • 188 Leser

Pflicht zu Nutri-Score

Die Verbraucherzentralen fordern eine breite, verpflichtende Nutzung des künftigen Nährwertlogos Nutri-Score auf Lebensmittelpackungen. Es wäre gut, wenn nicht vor allem Produkte mit günstiger Ernährungsbilanz damit gekennzeichnet würden, sondern auch die mit zu viel Salz, zu viel Fett und zu viel Zucker. Altmaier: EU soll zahlen Brüssel sollte weiter
  • 316 Leser

Ryanair Max-Misere nervt Billigflieger

Die Krise von Boeing mit seinem Mittelstreckenjet 737 Max belastet weiterhin auch Europas größten Billigflieger Ryanair. „Wir haben eine Schwierigkeit – und die hat drei Buchstaben“, sagte Unternehmenschef Michael O‘Leary der „Wirtschaftswoche“. Ryanair hätte bis kommenden Sommer 58 Maschinen bekommen sollen. weiter
  • 305 Leser

Stabile Brotpreise

Obwohl die Getreideernte 2019 durchwachsen war, dürften Brot und Backwaren in diesem Jahr nicht teurer werden. „Wir haben jetzt ein robustes Preisniveau“, sagte Dirk Köckler, der Chef des Agrarhändlers Agravis. 2020 werde für die Landwirte aber herausfordernd. 367 500 Tesla verkauft Der Elektroautobauer Tesla hat im vierten Quartal weiter
  • 311 Leser

Sunrise Drei Wechsel an Konzernspitze

Das Telekomunternehmen Sunrise wechselt nach der geplatzten Übernahme des Kabelunternehmens UPC Schweiz die Führungsspitze aus. Konzernchef Olaf Swantee tritt zurück, Verwaltungsratspräsident Peter Kurer und Vizepräsident Peter Schöpfer werden auf der Generalversammlung im April 2020 nicht mehr kandidieren. Zum neuen Chef des zweitgrößten Schweizer weiter
  • 313 Leser

Thomas Cook Neckermann wird türkisch

Bundeskartellamt muss Geschäft noch genehmigen
Die Marke „Neckermann Reisen“ ist aus der Insolvenzmasse der Thomas-Cook-Gruppe an den türkischen Touristikkonzern Anex verkauft worden. Der Insolvenzverwalter teilte mit, das Geschäft stehe noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt. Aber mit Anex, „der im Besonderen im russischen Markt sehr stark ist, wird weiter
  • 380 Leser

Übernahme geglückt

Das Institut sichert sich mehr als 90 Prozent der Comdirect.
Die Commerzbank kann die angestrebte Verschmelzung ihrer Tochter Comdirect in den nächsten Monaten vollziehen. Sie hat dem Finanzinvestor Petrus Advisers 7,5 Prozent der Comdirect-Aktien abgekauft und besitzt damit jetzt mehr als 90 Prozent der Aktien. Anfang Dezember war der direkte Übernahmeversuch noch gescheitert, weil die Comdirect-Aktionäre weiter
  • 328 Leser

Weniger Passagiere, weniger Starts

Die deutschen Flughäfen müssen sich auf 0,7 Prozent weniger Passagiere und 2,9 Prozent weniger Starts und Landungen einstellen. Das teilt der Airport-Verband ADV mit. Grund: Airlines dünnten ihr Angebot aus. Foto: Silas Stein/dpa weiter
  • 315 Leser