Artikel-Übersicht vom Samstag, 14. Dezember 2019

anzeigen

Überregional (20)

Auftakt zur Jahresendrally?

Tschüss Unsicherheit, hallo Börsengewinne: Nach dem klaren Wahlsieg Boris Johnsons in England und dem vorläufigen Burgfrieden im US-chinesischen Zollstreit ist das Wort „Jahresendrally“ unter Marktkennern wieder en vogue, auch das Wort „neuer Dax-Rekord“. Am Freitag legte der Dax jedenfalls noch einmal zu, der Gewinn im Wochenverlauf weiter
  • 244 Leser

Bessere Krebs-Diagnostik

Der Chef des Biotechnologie-Unternehmens „BioNTech“, Ugur Sahin, erwartet, dass sich die Krebs-Frühdiagnostik in zehn bis 15 Jahren dramatisch geändert haben wird. Die Mainzer Firma ist vor kurzem an die US-Technologiebörse Nasdaq gegangen. Gedämpfte Aussichten Der Konsumgüterkonzern Henkel hat die Erwartungen seiner Aktionäre ans weiter
  • 123 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Daimler wächst in China weiter

Daimler rechnet trotz der Flaute auf dem chinesischen Automarkt mit steigenden Verkaufszahlen. „China ist weiter ein Wachstumsmotor für uns“, sagte Vorstand Hubertus Troska. Die Nachfrage im Premiumsektor sei enorm, und man könne davon ausgehen, dass dieser Markt weiter wachse. Daher sehe er auch weitere Wachstumsmöglichkeiten für Mercedes, weiter
  • 213 Leser

Degewo Berlin kauft 2142 Wohnungen

Die kommunale Berliner Wohnungsgesellschaft Degewo kauft dem Konzern Deutsche Wohnen 2142 Wohnungen in der Hauptstadt ab. Es handelt sich um drei Quartiere in Lichterfelde, Spandau und Schöneberg, die zwischen 1975 und 1993 errichtet wurden. Der Kaufpreis beträgt dem Vernehmen nach 358 Mio. EUR. Die Wohnungen gehörten einst zur landeseigenen Gesellschaft weiter
  • 256 Leser

Delivery Hero Zukauf in Milliardenhöhe

Die Hoffnung auf kräftiges Wachstum in Asien hat die Aktionäre des Berliner Essenslieferdienstes Delivery Hero am Freitag begeistert. Die Aktien schnellten auf ein Rekordhoch von 57,30 EUR. Delivery Hero hat sich 82 Prozent des südkoreanischen Unternehmens Woowa Brothers gesichert, das mit 3,6 Mrd. EUR bewertet wird. Delivery Hero will für weiter
  • 219 Leser

Depot zurück zur Familie des Gründers

Schweizer Handelsriese verkauft seine Beteiligung am Deko-Händler an Christian Gries.
Der Deko- und Einrichtungshändler Depot bekommt einen neuen Eigentümer. Der Schweizer Handelsriese Migros verkauft seine 90-prozentige Beteiligung an den bisherigen Minderheitsgesellschafter und Gründerenkel Christian Gries und verzichtet auf die Rückforderung von Darlehen in Höhe von rund 364 Mio. EUR. Die Schweizer waren 2009 teilweise und 2012 weiter
  • 279 Leser

Eckpunkte zu Stellenabbau

Konzern plant Aufhebungsverträge und Altersteilzeit.
Der Autozulieferer Bosch hat sich mit Blick auf den geplanten Stellenabbau in Schwäbisch Gmünd mit Arbeitnehmervertretern auf erste Eckpunkte geeinigt, ohne bereits einen Durchbruch erzielt zu haben. Die Rede ist von Kurzarbeit, einer „gewissen Anzahl“ neuer Altersteilzeit- und Aufhebungsverträgen und Arbeitszeitverkürzung, teilte die weiter
  • 246 Leser

Fernverkehr um 10 Prozent billiger

Vorstand kündigt Preissenkung für 1. Januar an, falls Bundesrat und Bundestag die Mehrwertsteuer vor Weihnachten senken. 2020 gibt es neue Verbindungen und Halte.
Zum Fahrplanwechsel an diesem Sonntag fällt für Bahnkunden im Fernverkehr die übliche Fahrpreiserhöhung aus. Schon zum Neujahrstag könnten Fahrkarten 10 Prozent billiger werden – sofern Bundestag und Bundesrat vor Weihnachten die Mehrwertsteuer senken. Das hat Personenverkehrsvorstand Berthold Huber am Freitag in Berlin bestätigt. Die Bahn weiter
  • 253 Leser

Fraport expandiert

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport baut sein Geschäft mit Einzelhandelsflächen an US-Flughäfen aus. Sechster Standort wird das Terminal B am Flughafen Newark bei New York, teilte das Unternehmen mit. 350 Firmen beteiligt An der Ostseepipeline Nord Stream 2 sind insgesamt rund 350 Unternehmen aus Deutschland beteiligt. Diese müssten weiter
  • 196 Leser

Für jede Pflanze gibt's jetzt einen Pass

Die EU-Kommission will mit einem Rückverfolgbarkeitscode die Ausbreitung von Schädlingen verhindern.
Geht eine Pflanze in der Europäischen Union auf Reisen, braucht sie in Zukunft einen Ausweis. Pflicht wird der Pflanzenpass vom 14. Dezember an für alles Grüne, was zum Anpflanzen bestimmt ist – darunter Setzlinge, Knollen oder Topfpflanzen. Hinter dem amtlichen Etikett steht eine neue EU-Pflanzengesundheitsverordnung. Das Ziel: das Kontrollverfahren weiter
  • 282 Leser

Helaba will mit Dekabank kooperieren

Nach der Dekabank hat die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) den Weg freigemacht für Gespräche über eine Zusammenarbeit. Die zwei Banken könnten ein neues Zentralinstitut der Sparkassen werden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa weiter
  • 219 Leser

Holzindustrie Nächstes Jahr 2,6 Prozent mehr

Die Beschäftigten in der Holz- und Kunststoffindustrie in Baden-Württemberg erhalten von Januar 2020 an 2,6 Prozent mehr Geld und von Januar 2021 an noch einmal 1,8 Prozent mehr. Für Oktober bis Dezember gibt es pauschal 150 EUR. Darauf haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaft geeinigt. Auszubildende bekommen je nach Ausbildungsjahr 7 bis 9,1 Prozent weiter
  • 261 Leser
Uhrmacherhandwerk

Keine leichte Zeit für glänzende Geschäfte

Juweliere und Uhren-Fachgeschäfte stehen heute unter hohem Druck – wegen der Konkurrenz im Internet und der Elektronikanbieter.
Eine Lupe vor das Auge geklemmt, die Arme auf einem Spezialtisch abgelegt, gibt Robert Härting winzige Tropfen Öl auf ein Uhrwerk. „Dafür braucht man eine ruhige Hand“, erklärt der Uhrmachermeister. Es gibt Tage, da weiß Härting schon bevor er in die Werkstatt kommt, dass er erst mal keines der empfindlichen Uhrwerke reparieren wird. weiter

Lufthansa Prüfung einer neuen Struktur

Der Lufthansa-Konzern will sich mit einer neuen Beteiligungsstruktur stärker für ausländische Aktionäre öffnen. Dafür wird geprüft, das Passagiergeschäft der Marke Lufthansa rechtlich in einer GmbH zu verselbstständigen. Eigentümer würde eine Stiftung unter einer Holding, an der sich dann auch mehrheitlich ausländische Investoren beteiligen weiter
  • 228 Leser

Mieterbund sieht keine Trendwende

Der Deutsche Mieterbund rechnet mit weiter steigenden Mieten. „Ich sehe noch keine Trendwende“, sagte sein Präsident Lukas Siebenkotten der dpa. 2020 könnten die ortsüblichen Vergleichsmieten in Deutschland im Schnitt um 2,5 bis 3,5 Prozent zulegen: „Es mag eine Verlangsamung geben in manchen Städten, aber solange es Menschen gibt, weiter
  • 228 Leser

Modellprojekt für industrielle 5G-Anwendung

Das größte industrielle Forschungsnetz für die Mobilfunkgeneration 5G in Europa entsteht auf einem Campus der RWTH in Aachen. Unter Leitung des Fraunhofer Instituts für Produktionstechnologie (IPT) sollen dort Anwendungen und Lösungen für die vernetzte Produktion über den neuen Mobilfunkstandard entwickelt und erprobt werden. Die Netzinfrastruktur weiter
  • 239 Leser

Regierung will mehr Tempo beim Ausbau

Bis zum Jahr 2030 sollen eine Million Ladepunkte für zehn Millionen Fahrzeuge installiert sein.
Die Bundesregierung sucht für einen schnelleren Aufbau eines Ladenetzes für Elektroautos den Schulterschluss mit der Energiewirtschaft. Niemand solle sagen „Ich kaufe mir kein E-Auto, weil ich nicht weiß, wie und wo ich es laden soll“, sagte Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) nach einem Spitzentreffen von Politik und Energiewirtschaft, weiter
  • 228 Leser

Ringen um Glyphosat

Die Glyphosat-Hersteller haben ein Zulassungsverfahren in Gang gesetzt, damit der Unkrautvernichter auch nach dem Jahr 2023 in der EU eingesetzt werden darf. Ein entsprechender Antrag ist bei der EU-Kommission eingereicht worden. Rüffel für Boeing Die US-Luftfahrtaufsicht FAA hat Boeing zu verstehen gegeben, dass der Unglücksflieger 737 Max nicht weiter
  • 194 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn

Taten statt Worte

Wenn man sich die vollmundigen Ankündigungen der Deutschen Bahn anhört, dann bricht am Sonntag mit dem Fahrplanwechsel im Fernverkehr so etwas wie das Schlaraffenland auf Schienen aus: so viele Verbindungen und Züge wie noch nie, besser vertaktet, und das auch noch preiswerter als je zuvor. Bahncard-Inhaber sollen Super-Sparpreis-Tickets schon für weiter
  • 289 Leser

Windenergie auf Platz eins

Braunkohle ist nur noch der zweitwichtigste Energieträger.
Windenergie hat in diesem Jahr so viel Leistung wie noch nie zur Stromerzeugung beigetragen und damit die Braunkohle als wichtigsten Energieträger überholt. Die 30 000 Windräder in Deutschland erzeugten bis Mitte Dezember 118 Terawattstunden Strom, teilte der Bundesverband Windenergie mit. Die Gesamterzeugung des Vorjahres sei bereits Ende weiter
  • 191 Leser