Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 28. November 2019

anzeigen

Regional (2)

Die Wirtschaft hängt durch

Versammlung Die IHK beschäftigt sich in ihrer Herbstsitzung mit der lahmenden Konjunktur – und wählt diesen Unternehmer aus dem Gmünder Raum neu ins Präsidium.

Heidenheim.

Die Stimmung in der regionalen Wirtschaft ist so verhalten wie seit vielen Jahren nicht mehr. Das ist Tenor der Herbstsitzung der Vollversammlung der IHK in Heidenheim. „Wenn wir uns die letzte Konjunkturumfrage im Herbst anschauen, ist das Bild mehr als durchwachsen, was heißen mag, tatsächlich besser als wir es erwartet hätten“,

weiter
  • 1
  • 645 Leser

Lobo für Lasershow ausgezeichnet

Lichttechnik Das Aalener Unternehmen sahnt in Florida gleich mehrere Preise ab – und führt die Weltrangliste weiter an.

Aalen/Orlando. Alljährlich verleiht die International Laser Display Association (ILDA) während einer Konferenz ihre gleichnamigen Awards. So wurden in den Embassy Suites des Orlando Lake Buena Vista Resort in Orlando, Florida unter 193 Einreichungen erneut die ILDA Artistic Awards vergeben – und wieder einmal ist der Aalener Lichtshowspezialist

weiter
  • 5
  • 513 Leser

Überregional (23)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Computer-Konzern Dell erwartet wegen Lieferproblemen von PC-Chips durch Intel trotz guter Nachfrage nach Computern einen geringeren Jahresumsatz. Dieser soll im Geschäftsjahr 2019/2020 bei 92,5 Mrd. Dollar liegen. 2 Die US-Wirtschaft ist im Sommer etwas stärker gewachsen als bisher erwartet. Im dritten Quartal legte die weltgrößte Volkswirtschaft weiter

Bahn trainiert mit VR-Brillen

Virtual-Reality-Brillen werden auf dem Arbeitsmarkt zunehmend für die Aus- und Weiterbildung genutzt. IT-Fachmann Ludger Schmidt, Professor in Kassel, nennt vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Handwerker können grundlegende Handgriffe virtuell üben und auch Fachkräfte im Produktionsbereich angelernt werden. Bei der Deutschen Bahn spielen VR-Brillen weiter
  • 185 Leser

Boeing 737 Max bleibt weiter am Boden

Die US-Luftfahrtaufsicht FAA sieht keine Eile bei der Wiederzulassung des Unglücksjets Boeing 737 Max, für den nach zwei Abstürzen Startverbote gelten. „Die FAA wird sich alle Zeit nehmen, die sie benötigt, um zu gewährleisten, dass das Flugzeug sicher ist“, stellte eine Sprecherin klar. Der US-Konzern Boeing hatte sich zuletzt zuversichtlich weiter
  • 161 Leser

Cannabis Afrika strebt führende Rolle an

Afrikanische Länder werden nach Ansicht von Experten im Anbau von Cannabis für medizinische Zwecke eine führende Rolle auf dem Weltmarkt einnehmen. Davon gehen Teilnehmer der Konferenz „CannaTech“ in Kapstadt aus. Vor allem Südafrika mit seinen Nachbarstaaten Lesotho und Simbabwe will den Kontinent auf den globalen Markt führen. Fachleute weiter
Autoindustrie

Eine Frau am Steuer

Hildegard Müller soll die Chefin des mächtigen Verbands der Automobilindustrie werden.
Sie ist die Zweite ihrer Art: Als zweite Frau in der Geschichte der mächtigsten Lobbyvereinigung Deutschlands soll Hildegard Müller an die Spitze des Verbands der Automobilindustrie (VDA) gewählt werden. Das berichten mehrere Zeitungen übereinstimmend. Die Ex-Staatsministerin im Bundeskanzleramt ist gut vernetzt und hat Managementerfahrungen mit weiter
  • 195 Leser

Erwerbstätige sesshaft

Zwei Drittel der Erwerbstätigen in Deutschland würden einer Umfrage zufolge für den Beruf nicht umziehen. Besonders sesshaft sind die Sachsen, vergleichsweise flexibel Hessen und Hamburger. Für jeden Zweiten wäre ein höheres Gehalt Grund für einen beruflichen Ortswechsel. 600 verlieren ihren Job Bei der insolventen Gießerei Gusswerke Saarbrücken weiter
  • 138 Leser

Gericht billigt Abfindung

Anbieter muss für Kabel Deutschland nicht nachzahlen.
Der Mobilfunkanbieter Vodafone muss dem Hedgefonds des US-Milliardärs Paul Singer keine höhere Abfindung für seinen Anteil am 2014 übernommenen Kabel Deutschland zahlen. Das Landgericht München wies die Klage der von Singer gegründeten Investmentfirma Elliott Management ab, die eine höhere Abfindung für ihre Aktien erstreiten wollte. Vodafone weiter
  • 124 Leser

Jobs bleiben, Jahreszahlung sinkt

Der Autobauer hat sich mit dem Betriebsrat auf ein Sparpaket geeinigt. Die Münchner stehen besser da als Audi.
Nach Audi hat sich auch BMW mit seinen Mitarbeitern auf ein Sparpaket geeinigt. Anders als der Konkurrent aus Ingolstadt kommen die Münchner ohne weitreichenden Jobabbau aus, allerdings sinkt die Erfolgsbeteiligung. „Wir haben gemeinsam mit dem Betriebsrat eine solidarische Lösung erzielt. Damit können wir auf drastische Maßnahmen verzichten, weiter
  • 162 Leser

Kekeisen Maschinenbauer schließt Werk

Der Laupheimer Maschinenbauer Kekeisen schließt bis Ende Juni 2020. 120 Menschen verlieren ihren Job. Der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Gebele sagte, dass sich die Geschäftsleitung zu einer geordnete Betriebsstilllegung gezwungen sehe. Bis zur Schließung würden die Mitarbeiter bei vollem Gehalt weiterbeschäftigt. Hintergrund sind die weiter
  • 178 Leser

Konzerne verfehlen Klimaziele

Eine Studie zeigt: Zwei von drei Firmen im Dax tun zu wenig. Fünf Unternehmen haben gar keine Vorgaben.
Die selbstgesteckten Klimaziele der Unternehmen im Deutschen Aktienindex (Dax) reichen einem Bericht zufolge nicht aus, um die Pariser Klimaziele zu erreichen. Das geht aus einer Studie des Klimaberatungsunternehmens Right hervor. Demnach bleiben die Klimabemühungen von 20 der 30 Dax-Konzerne zum Teil weit hinter den Anforderungen zurück. Für die weiter
  • 5
  • 159 Leser

Mehr als 1 Million SUV

Erstmals werden in diesem Jahr mehr als eine Million neue Sportgeländewagen verkauft werden. In den ersten zehn Monaten seien bereits 974 501 SUV-Neuwagen abgesetzt worden, teilte Experte Ferdinand Dudenhöffer mit. Ackermann darf schweigen Der frühere Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, muss nicht als Zeuge im Prozess um die Übernahme weiter
  • 150 Leser

Merkel mahnt Bauern

Kanzlerin besteht auf verschärfter Düngeverordnung.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Landwirte in Deutschland zur Flexibilität aufgerufen. Sie werde ihnen „sagen, dass sie auf die neuen Zeiten Antworten finden müssen“. Die Kanzlerin hat für den 2. Dezember die Vertreter von mehr als 40 landwirtschaftlichen Gruppierungen eingeladen. Ein Moratorium für die verschärfte Düngeverordnung weiter
  • 169 Leser

Milde Freude unter Anlegern

Erneute Hinweise auf ein baldiges Ende im Handelsstreit zwischen den USA und China lösten nur milde Freude unter Anlegern aus. Der Dax legte am Mittwoch leicht zu. Die Titel der Deutschen Bank zogen nach einem Bericht über eine Transaktion mit Goldman Sachs kräftig an, dämmten das Plus aber zum Handelsende ein. Auch die BMW-Aktie war gefragt, nachdem weiter
  • 149 Leser

Orange dementiert Gerücht

Der französische Telekommunikationsriese Orange hat Spekulationen über einen Zusammenschluss mit der Deutschen Telekom eine Absage erteilt. „Es gibt bei Orange keine Überlegungen oder Diskussionen über dieses Thema“, sagte ein Sprecher. Ryanair wird verklagt Die Wettbewerbszentrale hat den Billigflieger Ryanair verklagt, weil dieser weiter
  • 186 Leser

Rettung naht

Die NordLB soll mit 3,6 Mrd. EUR gestützt werden. Die Rettung der Landesbank ist laut Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers auf gutem Weg. „Brüssel hatte auf der Arbeitsebene keine Fragen mehr.“ Foto: Julian Stratenschule/dpa weiter
  • 147 Leser
Rente

Selbstständige sorgen zu wenig vor

Das deutsche Rentensystem hat im internationalen Vergleich einige Schwachstellen: Frauen und Geringverdiener kommen besonders schlecht weg.
In keinem anderen Industriestaat ist die Rentenlücke zwischen den Geschlechtern so groß wie in Deutschland: Frauen über 65 bekommen derzeit im Schnitt 46 Prozent weniger Rente als Männer. Das zeigt eine Studie der OECD, die alle zwei Jahre für die 36 Mitgliedsstaaten der Organisation von Industrieländern vorgelegt wird. Der Grund: In Deutschland weiter
  • 183 Leser

Symbolische Unterschrift

Die neue EZB- Präsidentin Christine Lagarde bürgt künftig mit ihrem eigenen Namen für einen starken Euro. In den Räumen der Europäischen Zentralbank (EZB) hielt sie auf einem übergroßen 20-EUR-Schein symbolisch ihre Unterschrift fest, die künftig auf Euro-Banknoten gedruckt werden wird. Die ersten Banknoten mit Lagardes Unterschrift werden weiter
  • 150 Leser

Thomas Cook Verfahren eröffnet

Das Amtsgericht Bad Homburg hat das Insolvenzverfahren für das Reiseunternehmen Thomas Cook (Oberursel) eröffnet. Betroffen sind sechs Gesellschaften. Für den ehemals zweitgrößten deutschen Anbieter der Branche gibt es als Ganzes mangels Investoren keine Zukunft, aber für einzelne Teile. Dadurch soll gut die Hälfte der 2100 Jobs gesichert werden. weiter
Black Friday

Tipps zur Schnäppchenjagd

Mit Aktionstagen wird das Weihnachtsgeschäft angekurbelt. Wer ein paar Hinweise beachtet, kann günstig einkaufen – ein Erfahrungsbericht.
Der Einkauf war von langer Hand vorbereitet. Ende 2018 sollte ein neues Smartphone her und da der Schnäppchentag Black Friday vor der Tür stand, bot es sich natürlich an, erst dann zuzuschlagen. Seit ein paar Jahren etabliert sich der Black Friday auch in Deutschland zu einem Aktionstag, an dem Onlinehändler und stationäre Geschäfte versuchen, weiter
  • 176 Leser

Twitter Inaktive Accounts werden gelöscht

Der Kurznachrichtendienst Twitter wird Konten, die über einen längeren Zeitraum nicht aktiv waren, löschen und wieder freigeben. Es ist die erste breit angelegte Aktion dieser Art seit der Gründung des Dienstes 2006. Nutzer, die ihre Accounts mehr als sechs Monate nicht benutzt haben, erhalten E-Mails mit der Aufforderung, sich bis 11. Dezember weiter
  • 150 Leser

Verfahren eröffnet

Geschäft des insolventen deutschen Teils wird abgewickelt.
Das Amtsgericht Bad Homburg hat das Insolvenzverfahren für das Reiseunternehmen Thomas Cook (Oberursel) eröffnet. Betroffen sind sechs Gesellschaften des Konzerns. Für den einst zweitgrößten Anbieter der Branche in Deutschland gibt es als Ganzes mangels Investoren keine Zukunft. Der Geschäftsbetrieb wurde eingestellt. Für Teile der Gruppe gibt weiter
  • 147 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur neuen VDA-Chefin Hildegard Müller

Weiblich, kompetent

Zwei Personalien mischten zuletzt die deutsche Wirtschaft auf: Mit Sigrid Nikutta bekommt die Bahn eine zweite Vorständin. Mit Hildegard Müller wird nach 24 Jahren wieder eine Frau an der Spitze des Verbands der Automobilindustrie stehen. Beide Personalentscheidungen machen Managerinnen Hoffnung, dass trotz einer Unterrepräsentierung in Vorständen weiter
  • 157 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur neuen VDA-Chefin Hildegard Müller

Weiblich, kompetent

Zwei Personalien mischten zuletzt die deutsche Wirtschaft auf: Mit Sigrid Nikutta bekommt die Bahn eine zweite Vorständin. Mit Hildegard Müller wird nach 24 Jahren wieder eine Frau an der Spitze des Verbands der Automobilindustrie stehen. Beide Entscheidungen machen Managerinnen Hoffnung, dass trotz einer Unterrepräsentierung in Vorständen immer weiter
  • 139 Leser