Artikel-Übersicht vom Montag, 25. November 2019

anzeigen

Regional (2)

Primalat-Standort Lautern: "Das hier ist unsere Heimat"

Investition Mit dem Neubau will sich das Unternehmen fit für die Zukunft machen und strengen Regularien genügen. Gründer Schmid: „Das hier ist unsere Heimat.“

Heubach

E s ist eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte, die Thomas Schmid und sein Unternehmen Primalat in den vergangenen Jahrzehnten geschrieben haben. Gestartet als traditioneller Gärtner, entschied Schmid, 1985 in die Verarbeitung von Lebensmitteln einzusteigen. Aus bescheidenen Anfängen in einer Garage mit 50 Quadratmetern ist inzwischen Lauterns

weiter
  • 918 Leser

Flex Fonds verkauft an Kanadier

Immobilien Der Investor zahlt 60 Millionen Euro für 24 Immobilien. Für die Flex-Anleger soll sich der Deal gelohnt haben.

Schorndorf/Gmünd. Der Vermögensverwalter Flex Fonds Capital, von Gerald Feig gegründetes und gemanagtes Unternehmen, hat ein Portfolio mit 24 Einzelhandelsimmobilien an den globalen Investor Slate Asset Management verkauft. Flex Fonds hat 60 Millionen Euro erhalten.

Das verkaufte Portfolio umfasst eine Fläche von knapp 50 000 Quadratmetern. Slate

weiter
  • 592 Leser

Überregional (14)

250 Millionen Euro Schaden

Versicherer Zurich will im Dezember mit Erstattungen starten.
Nach der Pleite des deutschen Reisekonzerns Thomas Cook haben Betroffene bisher einen Schaden von 250 Mio. EUR gemeldet. Die kürzlich erfolgte Absage aller Thomas-Cook-Reisen nach dem Jahreswechsel werde die Forderungen weiter erhöhen, erklärte der Schadenvorstand der Versicherers Zurich Gruppe Deutschland, Horst Nussbaumer, im Touristik-Fachmagazin weiter
  • 154 Leser

Altmaier: Internet ist Grundrecht

Datennetz hat in Entwicklungsländern eine zentrale Bedeutung zur Meinungsäußerung und als Arbeitswerkzeug.
Wirtschaftsminister Peter Altmaier vergleicht den Zugang zu freiem Internet mit dem Recht auf Bildung oder medizinische Versorgung. „Der freie Zugang zum Internet muss ein Grund- und Menschenrecht sein, das für alle Menschen weltweit gilt“, erklärte der Politiker. „So wie es ein Grundrecht ist, Zugang zu Wasser, zur Gesundheitsversorgung weiter

Automobil IAA Pkw wird zur Mobilitätsmesse

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) will seine Messe IAA Pkw zu einer umfassenden Mobilitätsplattform wandeln. Auf die Ausschreibung für 2021 haben sich bereits die Städte Berlin, München, Frankfurt, Köln, Hamburg und Stuttgart gemeldet, teilte der VDA mit. Der Verband verlangt von den Städten und Messegesellschaften ein Organisationskonzept weiter
  • 140 Leser

Der Welthandel schwächelt

Die Wirtschaft leidet unter politischen Unsicherheiten und Zöllen. Deutsche Exporte gehen zurück.
Der weltweite Handel mit Waren und Dienstleistungen hat in diesem Jahr nach einer Studie des Kreditversicherers Euler Hermes um 1,5 Prozent zugelegt. Das sei das niedrigste Wachstum der vergangenen zehn Jahre, teilte die deutsche Tochtergesellschaft des internationalen Konzerns mit. Auch die Konjunkturaussichten in Deutschland sind eher mau: Trotz zuletzt weiter
  • 154 Leser

Mit Angst auf Kundenfang

Manche Unternehmen werben aggressiv für ihre teuren Filteranlagen. Verbraucherschützer halten diese für überflüssig.
Hier findet keine Tupperparty statt, sondern eine Wasserfilterparty: Ein paar Interessierte treffen sich. Jeder bringt eine Probe Leitungswasser von Zuhause mit. Nach einer Stunde schlechter Nachrichten über den Zustand des Leitungswassers, das angeblich voller Nitrat, Medikamentenrückstände und Pestizide steckt, wird probiert. Das abgestandene Wasser weiter
  • 5
  • 290 Leser

Mit Angst auf Kundenfang

Manche Unternehmen werben aggressiv für ihre teuren Filteranlagen. Verbraucherschützer halten diese für überflüssig.
Hier findet keine Tupperparty statt, sondern eine Wasserfilterparty: Ein paar Interessierte treffen sich. Jeder bringt eine Probe Leitungswasser von Zuhause mit. Nach einer Stunde schlechter Nachrichten über den Zustand des Leitungswassers, das angeblich voller Nitrat, Medikamentenrückstände und Pestizide steckt, wird probiert. Das abgestandene Wasser weiter
  • 1
  • 261 Leser

Nein zur Reservierungspflicht

Immer mehr Menschen fahren Zug. Aber den Zwang zur Sitzplatzbuchung im ICE lehnt der Fahrgastverband ab.
Samt Koffer im Gang hocken oder Rumlungern im Bordbistro: Wer zu Stoßzeiten ohne Reservierung in den ICE einsteigt, muss mitunter leidensfähig sein. Denn immer mehr Menschen fahren mit der Bahn, doch das Zugangebot wuchs bislang nicht in gleichem Maße mit. Das bedeutet: Die Auslastung der Fernzüge steigt stetig. Waren Intercity und ICE im Jahr 2008 weiter
  • 173 Leser

SPD: Weniger Waffen exportieren

Positionspapier soll von der Bundestagsfraktion am Montag beschlossen werden.
Die SPD will die Regeln für deutsche Rüstungsexporte laut einem Zeitungsbericht deutlich verschärfen. „Wir wollen den Export deutscher Rüstungsgüter in Drittstaaten außerhalb von EU-, Nato- und gleichgestellten Ländern weiter einschränken“, heißt es dem „Handelsblatt“ zufolge in einem Positionspapier einer SPD-Arbeitsgruppe, weiter
  • 148 Leser
Börsenparkett

Überzogene Erwartungen

Kommt sie oder kommt sie nicht? Jedes Jahr in den November-Tagen fragen sich Börsianer, ob es bis Jahresende mit den Kursen noch deutlich aufwärts geht, also eine Jahres-End-Rally ansteht. Zumindest eine Herbst-Rally hat es schon gegeben. Schließlich ist der Deutsche Aktienindex zuletzt zeitweise auf mehr als 13 300 Zähler geklettert. Seit weiter
  • 130 Leser
Börsenparkett

Überzogene Erwartungen

Kommt sie oder kommt sie nicht? Jedes Jahr in den November-Tagen fragen sich Börsianer, ob es bis Jahresende mit den Kursen noch deutlich aufwärts geht, also eine Jahres-End-Rally ansteht. Zumindest eine Herbst-Rally hat es schon gegeben. Schließlich ist der Deutsche Aktienindex zuletzt zeitweise auf mehr als 13 300 Zähler geklettert. Seit weiter
  • 108 Leser

Umsteuern in Agrarpolitik gefordert

Linke und Grüne wollen weg von Ausrichtung auf „möglichst billige Rohstofflieferung“.
Angesichts anhaltender Proteste von Bauern fordern Linke und Grüne im Bundestag ein Umsteuern der Agrarpolitik. „Die Ausrichtung der Landwirtschaft auf möglichst billige Rohstofflieferung für den globalisierten Weltagrarmarkt hat verheerende Folgen für Mensch und Natur“, sagte Linke-Fachpolitikerin Kirsten Tackmann. Die Landwirte seien weiter
  • 139 Leser

Volkswagen Stadt Bonn will Geld zurück

Die Stadt Bonn verlangt von Volkswagen den Kaufpreis für 27 Dieselfahrzeuge wegen manipulierter Abgaswerte zurück. Es geht um fast 700 000 EUR, abzüglich einer Nutzungsentschädigung für die Fahrzeuge. Das Landgericht hat noch kein Urteil gefällt. Beide Seiten wollen in den nächsten Wochen über einen Vergleich nachdenken. Kommt es nicht weiter
  • 137 Leser

Welthandel schwächelt

Wachstum so schwach wie seit zehn Jahren nicht mehr.
Der weltweite Handel mit Waren und Dienstleistungen hat 2019 nach einer Studie des Kreditversicherers Euler Hermes um 1,5 Prozent zugelegt. Das sei das niedrigste Wachstum der vergangenen zehn Jahre, teilte die deutsche Tochter des internationalen Konzerns mit. Auch die Konjunkturaussichten in Deutschland sind eher mau: Trotz zuletzt überraschend positiver weiter
  • 137 Leser

Zehntausende Jobs weg

Der Autolobbyist Bernhard Mattes rechnet damit, dass die Umstellung auf Elektroantriebe die Autobranche in Deutschland „etwa 70 000 Stellen“ kostet, sagte der scheidende Präsident des Verbands der Automobilhersteller dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Amazon geht vor Gericht Amazon geht nun auch gerichtlich gegen die Vergabe weiter
  • 154 Leser