Artikel-Übersicht vom Samstag, 16. November 2019

anzeigen

Überregional (21)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der türkische Investor Neset Cockar kauft den russischen Reiseveranstalter Intourist . Intourist war 1929 gegründet worden, um Reisen von Ausländern in die Sowjetunion zu organisieren. 2 Der chinesische Online-Riese Alibaba will bei seinem Börsengang in Hongkong umgerechnet bis zu 12,5 Mrd. EUR einnehmen. Im Vorfeld war mit deutlich mehr gerechnet weiter

Bahn trennt sich von Finanzchef Doll

Manager stand im Aufsichtsrat in der Kritik. Bundestag genehmigt mehr Geld für den Konzern.
Nach nur eineinhalb Jahren bei der Deutschen Bahn steht der Finanzvorstand Alexander Doll vor dem Abgang. Nach wochenlangem Führungsstreit hat der Manager einen Auflösungsvertrag unterschrieben. Der Aufsichtsrat des bundeseigenen Konzerns müsse dem Schritt in einer Sondersitzung am Montag noch zustimmen, hieß es. Dem Vernehmen nach läuft die Abfindung weiter
  • 191 Leser

Bund sichert Förderung

Unternehmen erhalten Unterstützung in Millionenhöhe.
Die Games-Unternehmen in Deutschland können aufatmen, die monatelange Hängepartie um die Förderung der als besonders innovativ geltenden Branche ist beendet. Auch über das Jahr 2020 hinaus ist die Förderung in Höhe von jährlich 50 Mio. EUR zugesichert, wie der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen hat. Zuvor hatte die Förderung im Haushaltsentwurf weiter
  • 189 Leser

Deckel für Gehälter

Aufsichtsräte müssen Obergrenzen für Manager festlegen.
Die Aufsichtsräte von börsennotierten Unternehmen sind in Zukunft verpflichtet, Obergrenzen für die Gehälter ihrer Manager festzulegen. Diese Vorschrift ist Teil eines umfassenden Gesetzespakets, mit dem der Bundestag die europäische Aktionärsrechterichtlinie umgesetzt hat. Danach muss der Aufsichtsrat künftig eine Maximalvergütung der Vorstandsmitglieder weiter

Gastronomie-Umsätze sinken

Die Geschäfte für Hoteliers und Gastwirte sind im September etwas schlechter gelaufen als ein Jahr zuvor. Die Umsätze sanken um 2,2 Prozent – der stärkste reale Rückgang seit Dezember 2013. Foto: Christophe Archambault/afp weiter
  • 190 Leser
Kommentar Christian Kern zur Förderung der Gaming-Branche

Geld alleine reicht nicht

Die Politik sollte die Gaming-Branche nicht nur fördern. Sondern auch erster nehmen, meint Autor Christian Kern.
Eigentlich könnten sich die Zocker freuen: Der Staat spendiert der Gaming-Industrie Geld. Sogar verhältnismäßig viel. Doch die Entscheidung hat einen faden Beigeschmack: Wie kann es sein, dass die Bundesregierung erst großspurige Versprechungen macht – und die Förderung dann beinahe wieder streicht? Allein das zeigt: Die deutsche Politik weiter
  • 186 Leser

Handwerk Einigung auf Meisterprämie

Absolventen der Meisterkurse im Handwerk sollen in Baden-Württemberg künftig einen finanziellen Zuschuss erhalten. Darauf verständigte sich die grün-schwarze Koalition. Die Höhe der Meisterprämie solle 1500 EUR betragen. Handwerksmeister, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagten, erhalten zusätzliche Unterstützung. Eine Meisterausbildung weiter
  • 179 Leser
Waffen

Heckler & Koch Kritiker verlangen Aufklärung

Der Waffenhersteller Heckler&Koch aus Oberndorf (Kreis Rottweil) steht offenbar vor dem Verkauf. Das soll in der außerordentlichen Hauptversammlung am 19. Dezember in Rottweil aber nicht das Thema sein. Auf der Tagesordnung steht nur der Punkt „Vergütung des Aufsichtsrats“. Die „Kritischen Aktionäre/-innen H&K“ verlangen Aufklärung weiter
  • 258 Leser

Hohes Niveau verteidigt

Der Dax hat am Freitag weitere Gewinne verbucht. Es war zugleich die sechste Gewinnwoche in Folge. Positive Signale im US-chinesischen Handelsstreit stützten den deutschen Leitindex. Ein erstes Abkommen scheint in Reichweite. Im Dax waren die Anteile von HeidelbergCement (Bild) der Top-Wert. Pessimistische Analystenkommentare belasteten dagegen die weiter
  • 185 Leser

Iran rationiert Benzin

Die Regierung des Iran hat die Ausgabe von Benzin beschränkt und die Preise erhöht. Mit den zusätzlichen Einnahmen werden Hilfen für 60 Mio. Bedürftige finanziert. Sprit wird im Iran extrem subventioniert. Foto: Atta Kenare/afp weiter
  • 205 Leser

Konjunktur Finanzvorstände pessimistisch

In deutschen Konzernen ist die Bereitschaft zu Investitionen und Einstellungen von Mitarbeitern nach einer Umfrage der Unternehmensberatung Deloitte auf ein Siebenjahrestief gesunken: 59 Prozent der Finanzvorstände erwarten demnach eine schlechtere Lage, nur 8 Prozent eine bessere. Sehr pessimistisch sei die Stimmung in der Autoindustrie, im Maschinenbau weiter
  • 176 Leser

Mehr Fracht im Suezkanal

Seit Jahrzehnten fahren täglich 40 bis 60 Frachtschiffe durch den Suezkanal. Die Gütermengen steigen aber: Wurden 1975 täglich 680 000 Kubikmeter Ladung befördert, waren es 2015 etwa 7,8 Mio. Foto: Ahmed Shaker/epa/dpa weiter
  • 205 Leser

Milliarden für Zukunftsthemen

Markus Duesmann wird Chef von Audi. Der VW-Konzern gibt einen Überblick über die Investitionen der kommenden fünf Jahre. An erster Stelle steht die E-Offensive.
Der ehemalige BMW-Manager Markus Duesmann wird neuer Audi-Chef. Der 50-Jährige werde den erst zu Jahresbeginn berufenen Vorstandsvorsitzenden Bram Schot im kommenden April ablösen, teilten VW und Audi mit. VW-Konzernchef Herbert Diess, der auch den Audi-Aufsichtsrat leitet, sagte, Duesmann werde das Versprechen „Vorsprung durch Technik“ weiter
  • 254 Leser

Oaktree Neuer Eigentümer für Rafi

Der Elektrotechnik-Spezialist Rafi aus Berg (Kreis Ravensburg) soll vom Finanzinvestor Oaktree übernommen werden. Im Zuge einer Nachfolgeregelung haben sich die geschäftsführenden Gesellschafter Albert Wasmeier und Gerhard Schenk weitgehend mit der US-Investmentgesellschaft geeinigt. Beide Gesellschafter seien überzeugt, dass die 2500 Mitarbeiter weiter
  • 380 Leser

Paketbranche setzt auf Alternativen

Zusteller wie DHL und DPD bieten Kunden verstärkt Übergabepunkte fernab der Haustür – auch aus eigenem Interesse.
Wer ein Paket bestellt, kann sich die Sendung in Deutschland an immer mehr Übergabepunkten abholen. Denn die Paketbranche kommt beim Ausbau ihres Netzes voran. Der Marktführer Deutsche Post DHL erhöhte die Zahl seiner Packstationen-Automaten seit Jahresbeginn von 3700 auf 4200, 2021 sollen es 7000 sein – immer häufiger auch im ländlichen weiter
  • 192 Leser

R+V Altersvorsorge bleibt attraktiv

Deutschlands zweitgrößter Lebensversicherer R+V setzt weiter auf das Geschäft mit der Altersvorsorge. „Wir stoßen keine Versicherungsverträge ab“, sagt Vorstandschef Norbert Rollinger. Wegen des Zinsverfalls müsse aber mit weiter sinkenden Renditen gerechnet werden. Mit einer kurz- oder mittelfristigen Verbesserung der Situation rechne weiter

Rente Riester-Konzept gilt als gescheitert

Öffentlich-rechtlich organisiertes Standardprodukt ohne "unnötige Kosten"
Fast 20 Jahre nach Einführung der Riester-Rente zur privaten Altersvorsorge fordern Verbraucherschützer deren Aus. „Das Experiment, die zusätzliche Altersvorsorge in die Hände der Versicherungswirtschaft zu übergeben, ist gescheitert“, erklärte Klaus Müller, Chef der Verbraucherzentrale Bundesverband. Die staatlich geförderte Privatvorsorge weiter
  • 193 Leser

Rezession in Hongkong

Die Regierung in Hongkong geht wegen der eskalierten Massenproteste von einer tiefen Rezession aus. 2019 wird beim Bruttoinlandsprodukt ein Rückgang von 1,3 Prozent erwartet. Bisher hatte die Regierung ein Minus von 0,1 Prozent erwartet. Leonine wächst Der neue deutsche Film- und Fernsehkonzern Leonine übernimmt die Münchner Produktionsfirma W&B weiter
  • 171 Leser

Streik bei Versicherungen

In der Tarifrunde für die Beschäftigten im Innendienst der privaten Versicherungen ruft die Gewerkschaft Verdi am Montag in Stuttgart mehrere hundert Beschäftigte zu einem ganztätigen Warnstreik auf. Amazon: Vertrag prüfen Amazon hat die Überprüfung eines milliardenschweren Vertrags zum Aufbau eines Cloud-Systems gefordert, den das US-Verteidigungsministerium weiter
  • 240 Leser

Teuerung abgeschwächt

Die Teuerung im Euroraum hat sich im Oktober weiter abgeschwächt. Laut Statistikamt Eurostat lagen die Verbraucherpreise 0,7 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Das ist die niedrigste Rate seit November 2016. Daimler schult Mitarbeiter Angesichts des Umbruchs hin zur Elektromobilität will Daimler bis 2025 einen großen Teil seiner Mitarbeiter in Deutschland weiter
  • 171 Leser
Videospiele

Virtuelle Droge für Jugendliche

Ob online oder mit Freunden: Videospiele werden bei Minderjährigen immer beliebter. Die Hersteller nutzen das aus – mit fragwürdigen Glücksspiel-Praktiken. Die Politik schaut tatenlos zu.
Der Konter läuft. Benedikt Englisch sieht, dass sich in der Abwehr eine Lücke auftut. Er passt blitzschnell in den Strafraum, Simon Proß legt per Hacke zurück – und Englisch behält vor dem herausstürmenden Keeper die Nerven. 2:0. „Ja Mann, was für ein Tor“, sagt Proß und klatscht mit seinem Kumpel ein. Es sind solche Momente, weiter
  • 375 Leser