Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 30. Oktober 2019

anzeigen

Regional (3)

Gründer schaffen 3600 Jobs

IHK-Studie In den vergangenen Jahren 9000 Gewerbeanmeldungen in Ostwürttemberg – 36 Prozent der neuen Einzelunternehmen werden von Frauen gegründet.

Heidenheim

Neu gegründete Unternehmen haben in den vergangenen drei Jahren insgesamt 3600 Jobs in Ostwürttemberg geschaffen. Das ist ein Ergebnis des Start-up-Reports der Industrie- und Handelskammer (IHK). Die Qualität der Gründungen sei weiter gestiegen: Damit seien auch die Überlebenschancen der jungen Unternehmen besser. Besonders beliebt

weiter
  • 617 Leser

Hausanbieter Kampa gewinnt Preis

Auszeichnung Firma aus Waldhausen für nachhaltiges Bauen mit dem Mittelstandspreis der Medien geehrt.

Aalen. Der Fertighaushersteller Kampa aus Aalen-Waldhausen ist in Frankfurt mit dem „Mittelstandspreis der Medien“ ausgezeichnet worden. Mit dem Preis wurden fünf Firmen und Unternehmer bedacht. Josef Haas, geschäftsführender Gesellschafterd der Kampa GmbH, erhielt für die Leistungen seines Unternehmens im Bereich „Nachhaltigkeit

weiter
  • 493 Leser

Zahl der Arbeitslosen sinkt leicht

Statistik Weniger Ostwürttemberger arbeitslos gemeldet als im September, aber mehr als vor einem Jahr.

Aalen. 7961 Personen sind derzeit in Ostwürttemberg arbeitslos gemeldet. Das sind 281 weniger als Ende September, aber 782 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt laut Arbeitsagentur bei 3,2 Prozent und entspricht damit dem Durchschnitt Baden-Württembergs.

Am besten ist die Beschäftigungssituation nach wie vor im Bezirk Ellwangen mit

weiter
  • 483 Leser

Überregional (22)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der schwedische Energiekonzern Vattenfall hat seinen Gewinn vor allem dank Entwicklungen auf dem deutschen Markt im dritten Quartal um umgerechnet 620 Mio. EUR auf 1,34 Mrd. EUR gesteigert. Vor einem Jahr hatte er bei 826 Mio. EUR gelegen. 2 Der Medizinkonzern Fresenius bleibt bei seinen angehobenen Jahreszielen. Auch dank guter Geschäfte mit Nierenpatienten weiter
  • 159 Leser
Clouds

Altmaiers Aufholjagd in der Wolke

Cloud-Dienste sind für Unternehmen inzwischen ohne Alternative. Doch dominieren hier die US-Giganten. Eine europäische Cloud namens „Gaia X“ soll das nun ändern.
Daten sind der wahrscheinlich wichtigste Rohstoff der Zukunft. Doch immer mehr Unternehmen nutzen ausländische Cloud-Dienste für deren Verarbeitung. Volkswagen etwa arbeitet momentan daran, alle Daten, die in den weltweit 122 Fabriken und Millionen Fahrzeugen anfallen, bei Amazon und Microsoft zusammenzuführen. Doch selbst kleine Unternehmen haben weiter
  • 5
  • 221 Leser

Beiersdorf Nivea treibt den Umsatz

Der Umsatz des Konsumgüterherstellers Beiersdorf ist in den ersten neun Monaten um 4,3 Prozent auf 5,7 Mrd. EUR gestiegen, bereinigt um Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufe. Getrieben wurde der Umsatz von den Kosmetikprodukten der Marke Nivea (5,1 Prozent), gebremst von der Klebstofftochter Tesa (Prognose für 2019: 1 bis 2 Prozent). weiter
  • 179 Leser

Bosch Auch Wohnungen im KI-Zentrum

Bosch will sein in Tübingen geplantes Entwicklungszentrum für Künstliche Intelligenz (KI) erweitern und dabei unter anderem Wohnungen für 40 Wissenschaftler schaffen. Dadurch erhöhe sich die Investitionssumme für den Campus von 35 auf 100 Mio. EUR, sagte der für die Bereiche Digitales und Technik zuständige Bosch-Geschäftsführer Michael Bolle. weiter
  • 169 Leser

Comdirect wächst kräftig

Die Online-Bank Comdirect hat vor der geplanten Verschmelzung mit dem Mutterkonzern Commerzbank kräftig zugelegt. Im dritten Quartal wuchsen die Erträge, der Gewinn und die Zahl der Kunden deutlich. Mastercard trumpft auf Beim US-Finanzriesen Mastercard laufen die Geschäfte dank ausgabefreudiger Kreditkartenkunden rund. Im dritten Quartal nahm der weiter
  • 165 Leser

Cum-Ex-Geschäfte Zeuge: Staat hat Fehler gemacht

Der Staat habe im Kampf gegen „Cum-Ex“-Steuerdeals krasse Fehler gemacht, hat ein 48-jähriger Anwalt aus Zeuge vor dem Bonner Landgericht gesagt. Ein 2007 beschlossenes Gesetz habe die Geschäfte sogar angefacht. Akteure hätten ihre Geschäfte ins Ausland verlagert und dann stärker weitergemacht. Er war Berater von Investoren, die mit weiter
  • 170 Leser

Die Ruhe nach dem Sturm

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben es am Dienstag nach der jüngsten Kursrally ruhig angehen lassen. „Es drängt sich der Eindruck auf, als würde dem Dax aktuell die Schwungkraft etwas abhanden kommen“, schrieb der Analyst Christian Schmidt von der Helaba. Nach dem fulminanten Kursanstieg im Oktober sei das jedoch durchaus normal. weiter
  • 196 Leser
Kommentar Igor Steinle zur europäischen Cloud

Ein eigener Weg

Deutschland will gemeinsam mit Frankreich eine europäische digitale Infrastruktur für Unternehmen erarbeiten. „Gaia X“ lautet der Name des Projekts, das sich als wegweisend für die Zukunft der deutschen und europäischen Wirtschaft erweisen könnte. Denn die Welt steuert auf eine Technologielandschaft zu, die von zwei Sphären dominiert weiter
  • 216 Leser

Finanzielle Lage Landbewohner weniger zufrieden

31 Prozent der Landbewohner sind mit ihrer finanziellen Lage zufrieden. Das ist deutlich weniger als im Durchschnitt in Deutschland, wo 43 Prozent ihre finanzielle Lage als „gut“ oder „sehr gut“ bezeichnen, zeigt eine Umfrage des Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). Ähnlich unterschiedlich sind die Erwartungen zur künftigen weiter
  • 152 Leser

Grund für Kündigung völlig unklar

Ein Leiharbeiter bei BMW verliert seinen Job. Er sagt, weil er gegen rassistische Äußerungen vorgegangen sei.
Das bayerische Landesarbeitsgericht muss über die Rechtmäßigkeit der Kündigung eines sächsischen Leiharbeiters entscheiden, der bei BMW in München gearbeitet hat. Der Mann sagt, ihm sei gekündigt worden, weil er rassistische Äußerungen eines festangestellten Kollegen dem Betriebsrat gemeldet habe. Das Arbeitsgericht München hatte dem Mann weiter
  • 113 Leser

IndiGo-Airline bestellt 300 A320neo

Die indische Billigfluggesellschaft gibt Airbus einen Riesenauftrag über mehrere Versionen der neuen Flugzeugfamilie.
Der indische Billigflieger IndiGo hat von Airbus 300 Flugzeuge der Modellfamilie A320neo geordert. Das haben beide Unternehmen mitgeteilt. Es handelt sich um Kurz- und Mittelstreckenjets A320neo und A321neo und die Langstrecken-Version A321XLR, deren Bau Airbus im Juni auf der Luftfahrtmesse in Le Bourget angekündigt hat. Der Auftrag ist einer der weiter
  • 175 Leser

Kommunikation Online-Hilfe für Beschwerden

Wer Ärger mit einem Festnetz-, Handy- oder Internetvertrag hat, kann einen neuen kostenlosen Online-Service der Verbraucherzentralen in Anspruch nehmen: Man kann anhand von Fragen zu dem Fall einen passenden Brief an das Unternehmen erstellen und so seine Rechte einfordern. 32 Prozent der Deutschen haben laut einer Umfrage innerhalb der vergangenen weiter
  • 162 Leser

Magere Zeiten für Sparschweine

Immer mehr Bürger halten Aktien für eine interessante Anlage. Doch das meiste Geld liegt immer noch unverzinst auf dem Girokonto.
Ausgerechnet am heutigen Weltspartag, den die Sparkassen seit 1925 jährlich feiern, wären Negativzinsen auch für kleine Sparer eine denkbar schlechte Nachricht. Doch der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Helmut Schleweis, kann sie nicht ausschließen. Er hält sie zwar für „nicht wünschenswert“. Aber ob weiter
  • 239 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend. 1000-1500 l 83,03 4501-5500 l 71,26 1501-2000 l 76,67 5501-6500 l 71,11 2001-2500 l 75,43 6501-7500 l 70,31 2501-3500 l 73,49 7501-8500 l 69,89 3501-4500 l 72,30 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter

Miserable Streuobsternte

Erst Frost, dann Trockenheit und Hitze: Die Fruchtsaftindustrie erwartet für 2019 die schlechteste Streuobsternte seit Jahren: 200 000 statt wie 2018 rund 1,1 Mio. Tonnen. Die Apfelpreise steigen. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter
  • 209 Leser

Prozess auf Eis gelegt

Gericht wartet Urteil im Musterverfahren ab.
Ein Streit um möglichen Schadenersatz für Anleger der VW-Dachgesellschaft Porsche SE im Zusammenhang mit dem Dieselskandal bei Volkswagen liegt erst einmal auf Eis. Das Oberlandesgericht Stuttgart hat zwei Berufungsverfahren ausgesetzt und will den Ausgang der Musterverfahren in Braunschweig und Stuttgart abwarten (Az. 1 U 204/18 und 1 U 205/18). weiter

Schwächere Nachfrage nach Robotern

Das Geschäft mit Robotern bleibt schwierig, teilt der Augsburger Roboterhersteller Kuka mit. Wegen der schwachen Konjunktur hielten sich die Kunden mit Investitionen zurück, der Auftragseingang sank. Foto: Julian Stratenschulte/dpa weiter
  • 180 Leser

Sicherungstopf nach Thomas-Cook-Pleite fast leer

Experte geht davon aus, dass Kunden nur einen kleinen Teil des Reisepreises wiederbekommen.
Kunden des pleitegegangenen Pauschalreise-Veranstalters Thomas Cook haben nach Einschätzung des Tourismuswirtschafts-Experten Christian Buer kaum Chancen, ihr Geld vollständig zurückzubekommen. „Erfahrungsgemäß wird am Ende nur ein geringer Teil des gezahlten Geldes zurückgegeben, vielleicht 20 oder 30 Prozent“, sagt der Professor weiter
  • 359 Leser

Traton kooperiert mit Hino

Volkswagens Lastwagentochter Traton und der japanische Anbieter Hino haben eine Einkaufsgemeinschaft gegründet. Die Hino & Traton Global Procurement GmbH werde den Betrieb sofort aufnehmen, teilten beide Hersteller mit. GM pessimistisch Der größte US-Autobauer General Motors (GM) hat wegen des jüngsten Streiks hohe Sonderkosten und seinen Geschäftsausblick weiter
  • 100 Leser

Unwillige sollen zahlen

Kontrollbehörde will gegen Trittbrettfahrer vorgehen.
Die Zentrale Stelle Verpackungsregister erhöht den Druck auf die Unternehmen, die sich nicht ausreichend am Recycling-System beteiligen. „Die Schonzeit ist einfach vorbei“, sagte die Vorsitzende der Stelle, Gunda Rachut. Es seien bereits Geldbußen zwischen 15 000 und 25 000 Euro ausgesprochen worden. Im Juni habe man den weiter
  • 170 Leser

Veganes bringt Gewinn

Der Fleischersatz-Spezialist Beyond Meat (Kalifornien) hat seinen ersten Quartalsgewinn eingefahren. Bei einem Umsatz von umgerechnet 83 Mio. EUR verdiente er 3,7 Mio. EUR. Foto: Steve Helber/dpa weiter
  • 189 Leser

Weniger Gas geben

A220 der Swiss dürfen in großer Höhe nicht mit Volllast fliegen
Airbus A220-Maschinen der Lufthansatochter Swiss dürfen ab einer Höhe von 8840 Metern nur noch 94 Prozent der Motorkraft nutzen. Das hat die EU-Luftfahrtbehörde EASA unter Berufung auf das kanadische Verkehrsministerium mitgeteilt. Das ist eine Reaktion auf Triebwerksausfälle bei Swiss. Die Auflage besagt, dass die Piloten ab 8840 Metern weiter
  • 164 Leser