Artikel-Übersicht vom Freitag, 6. September 2019

anzeigen

Regional (2)

Einladung zum „Digi“-Forum in der „Eule“

Veranstaltung Am 23. September ab 19 Uhr mit hochkarätigen Referenten aus der Region. Eintritt ist für alle Interessierte frei.

Schwäbisch Gmünd. Gmünd steht in diesem Monat im Zeichen des Megatrends Digitalisierung – am 28. und 29. September bei der „MAKE“ und im Vorfeld dieser Messe für Inspiration, Kreativität und Innovation beim „Digitalisierungs-Forum“ am Montag, 23. September, 19 Uhr, in der gmünder wissenswerkstatt eule in der Nepperbegstraße.

weiter
  • 316 Leser

Mapal erweitert Werk in den USA

Werkzeugbranche Erst Mexiko, jetzt die USA: Das Traditionsunternehmen baut seine Präsenz in Nord- und Mittelamerika weiter aus. Allerdings spüren auch die Aalener die getrübte Konjunkturstimmung.

Aalen

Mapal hat sein Werk am Standort Fountain Inn im US-Bundesstaat South Carolina erweitert. Der Aalener Präzisionswerkzeughersteller schafft damit nach eigenen Angaben zusätzliche Kapazitäten für Vertrieb, Service und Fertigung. In den vergangenen zwölf Monaten ist ein repräsentatives Verwaltungsgebäude entstanden.

Neben modernen Büroräumen

weiter
  • 658 Leser

Überregional (21)

Kommentar Rolf Obertreis zu Negativzinsen für Sparer

Ab in die Mottenkiste

Bundesfinanzminister Olaf Scholz scheint ein Einsehen zu haben. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hoffentlich demnächst auch. Ein Verbot von Negativzinsen für Sparer macht keinen Sinn. Ohnehin sind Negativzinsen vertraglich von Banken und Sparkassen für normale Kunden nicht einfach durchzusetzen. Das haben diverse Gerichtsurteile gezeigt. weiter
  • 273 Leser

Abstieg einer Industrie-Ikone

Der Stahlkonzern muss den Dax verlassen. Nachfolger im Index wird der Triebwerksbauer MTU.
Das Industrie-Urgestein Thyssenkrupp muss den Börsenindex Dax verlassen. Damit gehe „auch symbolisch ein wichtiges Kapitel der deutschen Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte zu Ende“, ordnet der Wirtschaftshistoriker Werner Plumpe die Entscheidung der Deutschen Börse ein. Die 1999 fusionierten Unternehmen Thyssen und Krupp hätten bis weiter
  • 260 Leser

Autobauer Deutsche gut im US-Geschäft

Die deutschen Autobauer Volkswagen, BMW und Daimler haben im August starke Absatzanstiege auf dem wichtigen US-Markt erzielt. Ein Grund ist der anhaltende SUV-Boom. Der VW-Absatz kletterte im Jahresvergleich um 9,8 Prozent auf 35 412 Autos. Die Mercedes-Benz-Verkäufe stiegen im Jahresvergleich um 21,8 Prozent auf 24 771 Fahrzeuge und weiter
  • 129 Leser

Bayer Kritiker-Listen nicht illegal

Die vom US-Saatgutkonzern Monsanto erstellten Listen mit Kritikern haben laut dem Mutterkonzern Bayer weder gegen geltendes Recht noch interne Dienstanweisungen verstoßen. Die mit der Untersuchung beauftragte Kanzlei Sidley Austin habe keine Beweise gefunden, dass die Listen mit 1475 Kritikern aus mehreren europäischen Ländern illegal gewesen seien, weiter
  • 124 Leser

Bestellen – bis das Modem pfeift

Der Versand-Riese Amazon hat vor 20 Jahren in Bad Hersfeld seinen ersten deutschen Standort eröffnet. Internet-Nutzer wählten sich 1999 noch mit pfeifenden 56k-Modems ins World Wide Web ein. Der erste Artikel, der rausging, war ein Dänisch-Lehrbuch. Als Standort suchte sich der US-Konzern – damals noch weit entfernt von heutiger Marktmacht weiter
  • 323 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Bosch mit zweitem China-Partner

Der Stuttgarter Autozulieferer Bosch arbeitet künftig auch mit dem chinesischen Hersteller von E-Auto-Batteriezellen Contemporary Amperex Technology (CATL) zusammen. Dieser soll nach Vorgaben von Bosch Zellen entwickeln und produzieren, die in Batterien für 48-Volt-Systeme zum Einsatz kommen. Wie viele Zellen der Vertrag umfasst, ließ Bosch offen. weiter
  • 237 Leser

Deutsche Telekom startet 5G-Netz

In Berlin, München, Köln, Bonn und Darmstadt können Telekom-Kunden ab sofort mit 1 Gigabit/Sekunde mobil surfen. Bis zum Jahresende soll die Zahl der 5G-Antennen von 129 auf 300 steigen. Foto: Tobias Schwarz/afp weiter
  • 211 Leser

Energie Bayern gründet H2.B-Zentrum

Mit einem Wasserstoffzentrum und einem Wasserstoffbündnis mit der Wirtschaft will Bayern die klimaschonende Technologie voranbringen. Ziel sei es, Wasserstoff aus der wissenschaftlichen Forschung in die wirtschaftliche Nutzung zu überführen, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Im „H2.B Zentrum Wasserstoff Bayern“ werden zu Beginn weiter
  • 240 Leser

Erholung in freundlichem Umfeld

Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger am Donnerstag erneut optimistisch gezeigt – Hintergrund sind unter anderem Abstimmungsniederlagen für den britischen Premierminister Boris Johnson. Hierzulande und auch europaweit standen Autobauer und -zulieferer erneut in der Gunst der Anleger. In dem freundlichen Umfeld erholten sich auch die weiter
  • 213 Leser

EU-Staaten verringern Steuerausfall

Die Lücke zwischen erwartbaren und tatsächlichen Einnahmen wird kleiner. Eine große Reform fehlt jedoch.
Die EU-Staaten haben in den vergangenen Jahren ihre Mehrwertsteuerausfälle gesenkt. 2017 seien dem Fiskus wegen Betrugs, Steuervermeidung und Insolvenzen Einnahmen von rund 137 Mrd. EUR entgangen, teilte die EU-Kommission mit. 2016 waren die Mehrwertsteuereinnahmen noch rund 147 Mrd. EUR niedriger als anhand der Wirtschaftsleistung zu erwarten war. weiter
  • 200 Leser

Finanzvorstand geht

Überraschender Abgang bei der Commerzbank: Finanzvorstand Stephan Engels will seinen Vertrag nicht verlängern und wechselt zur dänischen Danske Bank. Er wolle seinen bis April 2020 laufenden Vertrag aber erfüllen, teilte die Commerzbank mit. Auftragseingang sinkt Die weltweiten Handelskonflikte belasten die deutsche Industrie zunehmend. Zu Beginn weiter
  • 228 Leser

Hamburg will Wasserstoff

Elektrolyseanlage im Hafen soll Windstrom effektiver nutzen.
Im Hamburger Hafen soll die weltweit größte Wasserstoff-Elektrolyse mit einer Leistung von 100 Megawatt entstehen. Technisch ist das eine neue Dimension, bisher bestehende Anlagen leisten allenfalls 10 Megawatt. Noch in diesem Jahr solle die Entscheidung über den Bau fallen, sagte Wirtschaftssenator Michael Westhagemann. Der Bau soll durch Fördermittel weiter
  • 122 Leser

Maschinenbau Bestellungen gehen zurück

Der Wert der Bestellungen im baden-württembergischen Maschinenbau lag im Juli mit einem Minus von 15 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Damit setze sich der Abwärtstrend der vergangenen Monate fort, teilte VDMA-Geschäftsführer Dietrich Birk mit. Erst im Juli hatte die Branche ihre Erwartungen für 2019 gesenkt. Im Südwesten rechnet der VDMA nur weiter
  • 223 Leser
Getränke

Mineralwasser statt Milch

Die Molkerei Gropper aus Bissingen wird zum Bio-Brunnenbetrieb und beliefert Aldi Süd. Damit begibt sie sich auf einen zersplitterten und umkämpften Markt.
Ein dünnes Bächlein plätschert aus einem gebogenen Hahn über ein Steinquader, fließt durch eine gefräste Rille und versickert wieder. 8000 Jahre war dieses Wasser im Boden, hat sich langsam von der Schwäbischen Alb bis nach Bissingen (Landkreis Dillingen) vorgearbeitet. Dort hat die Molkerei Gropper jetzt die Quelle angezapft. 70 Meter weiter
  • 406 Leser

Neue Gesprächsrunde im Oktober

Containerhäfen wie Quingdao sind ein Sinnbild für die Weltwirtschaft, die unter dem Handelsstreit zwischen den USA und China leidet. Beide Regierungen wollen im Oktober ihre Verhandlungen fortsetzen. Foto: Yu Fangping/dpa weiter
  • 197 Leser

Niederlage für Bahn

Die Deutsche Bahn darf die Bezahlung eines Online-Tickets per Lastschriftverfahren nicht von einem Wohnsitz in Deutschland abhängig machen. Eine solche Regelung verstoße gegen EU-Recht, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH). Gas-Terminal in der Arktis Der russische Gaskonzern Novatek hat den Bau eines riesigen Flüssiggasterminals in der Arktis weiter
  • 235 Leser

Nummern offen im Netz

Schwere Datenpanne: 420 Millionen Nutzer betroffen.
Telefonnummern von rund 420 Mio. Facebook-Nutzern waren unverschlüsselt im Netz zugänglich. Die Datenbank scheint durch den Missbrauch einer Funktion zur Freunde-Suche per Telefonnummer zusammengestellt worden zu sein. Facebook bestätigte die Echtheit der Daten, erklärte aber, es handele sich um alte Datensätze. Sie seien wohl gesammelt worden, weiter
  • 225 Leser
Belastungen für Sparer?

Verbot von Strafzinsen nicht in Sicht

Den Instituten fehlen die rechtlichen Möglichkeiten, Kunden zu belasten. Der Bafin-Chef beklagt Opfermentalität.
Ein Verbot von Negativzinsen für Sparer dürfte es in Deutschland kaum geben. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sagte zwar auf dem Bankengipfel in Frankfurt, es sei „ganz selbstverständlich“, dass solche Fragen geprüft werden. Zugleich wies er darauf hin, dass „die Banken ohnehin rechtlich kaum Möglichkeiten haben, dies bei weiter
  • 295 Leser

Wachstum Ost-Wirtschaft auf Überholspur

Das Institut für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH) sagt in seiner Herbstprognose für den Osten inklusive Berlin ein Plus von 1,0 Prozent voraus. Im Sommer hatten die IWH-Ökonomen noch einen Zuwachs von 0,8 Prozent vorhergesagt. Für ganz Deutschland erwarten die Forscher unverändert ein Plus von 0,5 Prozent. Auch im kommenden Jahr dürfte die weiter
  • 197 Leser

Weinlese in Franken

Die fränkischen Winzer haben in Thüngersheim (Landkreis Würzburg) offiziell mit der Weinlese begonnen. Die Winzer erwarten nach eigenen Angaben trotz wechselhaften Wetters einen Jahrgang mit sehr guter Qualität. Indonesien zerstört Eier Im Kampf gegen Billigpreise für Hühnerfleisch greift Indonesien zu drastischen Mitteln: In dem südostasiatischen weiter
  • 255 Leser
Neues von der IFA

Zukunft zum Anfassen

Intelligente Wäschetrockner, biegsame Handy-Displays und ausrollbare Fernseher sind die Trends auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung.
Alexa, roll bitte den Fernseher aus.“ Diese Aufforderung könnte bald in Wohnzimmern ertönen. Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) vom 6. bis zum 11. September will der südkoreanische Elektronikkonzern LG eine flache längliche Kiste vorstellen, die per Sprachbefehl oder Knopfdruck ihr Fünf-Zoll-4K-Display wie einen Hasen aus dem Hut weiter
  • 314 Leser