Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 5. September 2019

anzeigen

Regional (2)

I Live verkauft Projekt

Immobilienbranche Die Hansemerkur Grundvermögen AG übernimmt vom Aalener Projektentwickler einen Appartement-Komplex in Neu-Ulm.

Aalen

Gemeinsam realisieren der Aalener Projekt- und Immobilienentwickler I Live und die ebenfalls in Aalen ansässige Nowinta Bau das sogenannte Serviced-Apartment-Projekt „Campus Village II“ in Neu-Ulm. Bereits vor der Fertigstellung haben die Partner einen Käufer für das Objekt gefunden. Die Hansemerkur Grundvermögen AG hat den Bau

weiter
  • 5
  • 947 Leser

Endlosbänder für mehr als 100 Länder

Erweiterung Max Schlatterer erweitert seine Unternehmensflächen in Herbrechtingen-Vohenstein.

Herbrechtingen. Alles dreht sich um Endlosbänder bei Max Schlatterer. Das Unternehmen liefert Endlosbänder von Herbrechtingen hinaus in die Welt. Die Kunden sind in mehr als 100 Ländern zu finden. „Zur Gewährleistung einer zukunftsweisenden, nachhaltigen und ressourcenschonenden Produktion von endlosen Antriebs-, Transport- und Prozessbändern“,

weiter
  • 387 Leser

Überregional (22)

Aktiendeals auf Kosten des Fiskus

Der erste Prozess um „Cum-Ex“-Geschäfte hat begonnen. Angeklagt sind zwei britische Börsenhändler.
Im „Cum-Ex“-Steuerskandal hat ein wegweisendes Verfahren begonnen: Erstmals könnte ein Gericht feststellen, dass es sich bei „Cum-Ex“ um eine Straftat handelt. Die Angeklagten, zwei ehemalige Aktienhändler, erschienen vor dem Landgericht Bonn. Das Geschäftsmodell sei „auf der betrügerischen Erlangung von Steuergeldern weiter
  • 235 Leser

BMW Elektrisch in der Landeshauptstadt

Die Stadt München und BMW wollen gemeinsam die E-Mobilität an der Isar vorantreiben. Die Stadtwerke München wollen dazu bis 2020 die Zahl der Ladesäulen von 460 auf 550 ausbauen. Perspektivisch – und ohne festen Zeitplan – sollen es 5000 werden. BMW will die Flotte der E-Autos in seiner Gemeinschaftsfirma Share Now mit Daimler steigern. weiter
  • 289 Leser

Chemiebranche senkt Erwartungen

Der Branchenverband der chemischen Industrie VCI hat zum dritten Mal seine Prognose für das Gesamtjahr 2019 nach unten korrigiert. Er rechnet nun mit einem Umsatzrückgang um 5 Prozent auf 193 Mrd. EUR. Die Produktion war von April bis Juni im Vergleich Vorquartal um 0,7 Prozent gesunken. Zum Vorjahresquartal betrug der Rückgang sogar 8,8 Prozent. weiter
  • 208 Leser

Deutsche Bank Sewing klagt über hohe Belastung

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird nach Einschätzung von Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing mit einer weiteren Zinssenkung die angespannte Lage in Europa nicht verbessern. Schon jetzt belaste die Zinspolitik die Finanzbranche enorm. „Allein uns als Deutsche Bank kosten die negativen Einlagenzinsen einen hohen dreistelligen Millionenbetrag weiter
  • 194 Leser

Deutsche heizen und zahlen mehr

Im Westen wird der Thermostat weiter aufgedreht als im Osten. Saniert wird generell wenig.
Die Haushalte in Deutschland haben im vergangenen Jahr mehr für das Heizen ihrer Wohnungen bezahlt. Nach Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) sind die Heizkosten 2018 um 2 Prozent gestiegen. Dies sei eine Folge des ebenfalls um 2 Prozent gestiegenen Verbrauchs, heißt es im „Wärmemonitor 2018“, für den weiter
  • 277 Leser
Der Taycan ist da

Die elektrifizierte Seele

Der Autobauer aus Zuffenhausen stellt den ersten reinen E-Sportwagen vor. Bis 2025 soll jeder zweite Wagen ein E-Modell sein.
Ein Porsche ohne das wohlige Blubbern eines Boxermotors, das beim Beschleunigen zu einem Aufschrei der Kraftentfaltung wird – das war Jahrzehnte unvorstellbar. Doch seit Mittwoch wissen wir, wie ein vollständig elektrisch betriebener und damit quasi geräuschloser Porsche aussieht – nicht als Studie, sondern als Serienmodell, das noch den weiter

Frequenzen zugeteilt

Der Konzern kann mit der Umsetzung des 5G-Mobilfunks starten.
Zwölf Wochen nach der Versteigerung der Frequenzen für den Mobilfunkstandard 5G in Deutschland hat die Bundesnetzagentur der Deutschen Telekom die erste Nutzungsurkunde übergeben. Der Telekom wurden zunächst die ersteigerten Frequenzen im Bereich bei 3,6 GHz zugeteilt. Entsprechende Zuteilungsanträge der Drillisch Netz AG und der Vodafone GmbH weiter
  • 248 Leser

Heizungsbauer auf drei Rädern

Lasten-Bikes werden immer beliebter – vor allem Modelle mit E-Antrieb. Neben Familien und Lieferdiensten entdecken auch Handwerker die Vorteile für sich.
Ganze 250 Watt hat das Dienstfahrzeug von Heizungsbaumeister Simon Eisenhard – rund 0,3 PS. Den Rest muss er selbst liefern. „Das hilft beim Stressabbau“, sagt der 39-Jährige – Probleme bei der Parkplatzsuche habe er auch nicht: Der Handwerker fährt ein Elektro-Lastenrad. Damit liegt er voll im Trend. 2018 wurden in Deutschland weiter
  • 415 Leser

Hersteller spüren Chinas Schwäche

Die Hausgeräteproduzenten spüren das nachlassende Wachstum in China, das ein Fünftel des Weltmarktes darstellt. Von Freitag an präsentiert sich die Branche auf der Elektronikmesse Ifa in Berlin. Foto: Wolfgang Kumm/dpa weiter
  • 268 Leser

IG Metall gegen AMS

Nach dem Angebot des österreichischen Chipkonzerns AMS für Osram (München) hat die IG Metall ihre Kritik erneuert. „Ohne belastbare, rechtssichere Beschäftigungs- und Standortzusagen sowie ein schlüssiges Zukunftskonzept“ werde sich die Gewerkschaft weiter gegen eine Übernahme durch AMS stellen. Google zahlt Strafe Google zahlt 170 weiter
  • 235 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Larry Thompson , von der US-Regierung nach Wolfsburg entsandter Aufseher, hat dem VW-Konzern Fortschritte bei der Umsetzung schärferer Regeln nach dem Dieselskandal bescheinigt. Er habe im zweiten Jahr seiner Untersuchungen keine neuen Regelverstöße aufgedeckt. Allerdings sei VW noch lange nicht am Ende der „Bewährung“ Sein Auftrag gehe weiter
  • 217 Leser

Lagarde: Nullzins mit Augenmaß

Die designierte Chefin will die lockere Geldpolitik mit Aufmerksamkeit für die Nebenwirkungen verbinden.
Die designierte Chefin der Europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, hat Achtsamkeit gegenüber den Wirkungen der Niedrigzinsen in Europa angemahnt. „Wir müssen die negativen Folgen und Nebeneffekte im Blick behalten“, sagte die 63-jährige Französin bei einer Anhörung im Europaparlament. Zuvor hatte sie allerdings betont, die weiter
  • 290 Leser

Mitarbeiter kassieren ab

Beschäftigte erzeugen dopelt so hohe Schäden wie Betrüger.
Kriminelle Mitarbeiter oder Vertraute im Umfeld von Unternehmen haben im vergangenen Jahr mit Wirtschaftsstraftaten einen Versicherungsschaden von 225 Mio. EUR verursacht. Beschäftigte sind dabei für rund drei Viertel dieser Summe verantwortlich, teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit. Insgesamt registrierte der Verband weiter
  • 236 Leser

Nestlé Millionen für deutsche Werke

Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé investiert mehr als 100 Mio. EUR in seine deutschen Produktionsstätten. Das Geld fließt zum Teil in die Papierverpackung im Schokoladenwerk Hamburg sowie in eine Produktionslinie für Tiefkühl-Snacks in Nonnweiler (Saarland). Nestlé Deutschland mit 9800 Mitarbeitern unterhält 15 Standorte und erzielte im weiter
  • 314 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zur Sanierung von Gebäuden

Ohne fördern geht's nicht

Der Klimaschutz ist in Deutschland in aller Munde. Doch leider wird auch diese Diskussion alles andere als ehrlich geführt. Viele Verbraucher sitzen in immer größeren Wohnungen und drehen die Heizung auf, wie der Wärmemonitor des DIW-Instituts zeigt. Dass sie Teil des Problems sind, ist den wenigsten bewusst. Das ist traurig genug. Obendrein scheinen weiter
  • 244 Leser

Papier statt Plastik

Amazon will bei seinen Verpackungen in Indien von Juni 2020 an auf Einwegplastik verzichten. Statt mit Plastikkissen und Luftpolsterfolie sollen die verschickten Gegenstände etwa mit Polsterung aus Papier geschützt werden. Die Verpackungen sollen dadurch wiederverwertbar werden. Defizit geht zurück Das Außenhandelsdefizit der USA ist im Juli im weiter
  • 236 Leser

Positive Signale

Die steigende Hoffnung auf einen geordneten Brexit hat den Dax am Mittwoch auf das höchste Niveau seit Anfang August gehievt. Bei Unternehmen war die Autobranche als konjunktursensibler Sektor gefragt: So gehörten Daimler, VW und BMW im Dax zu den größeren Gewinnern. Den ersten Platz hatten allerdings die Anteilsscheine von Wirecard inne. Der Zahlungsabwickler weiter
  • 256 Leser

Postbank-Filialen bleiben zu

Wer am Donnerstag in einer der 800 Postbank-Filialen Geschäfte erledigen will, dürfte vor verschlossenen Türen stehen. Die Betriebsräte haben im laufenden Tarifkonflikt zu Betriebsversammlungen eingeladen. Foto: Martin Gerten/dpa weiter
  • 309 Leser

Preisgünstiges iPhone?

Apple will laut der japanischen Zeitung „Nikkei“ im Frühjahr 2020 wieder ein günstigeres iPhone-Modell ins Sortiment nehmen, um den Absatz in China und anderen Schwellenmärkten anzukurbeln. Es werde als Nachfolger des ausgemusterten iPhone SE gesehen, das Apple 2016 auf den Markt brachte. Strafe gegen Amazon Das französische Handelsgericht weiter
  • 244 Leser

Thyssenkrupp Aufzugssparte im Angebot

Der Industriekonzern Thyssenkrupp prüft neben dem geplanten Börsengang auch einen möglichen Verkauf seiner profitablen Aufzugssparte. Das Unternehmen habe „einen strukturierten Prozess für die Bewertung von Angeboten (...) eingeleitet“, teilte eine Sprecherin mit. Ein konkretes Angebot liegt dem Vernehmen nach aber nicht auf dem Tisch. weiter
  • 229 Leser

Unfälle Arbeit fordert täglich zwei Tote

2018 sind in Deutschland im Schnitt jeden Tag zwei Menschen bei der Arbeit oder auf dem Weg dorthin ums Leben gekommen. Von 730 Unfallopfern starben 420 am Arbeitsplatz und 310 auf dem Arbeitsweg, wie die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung mitteilt. Im Vergleich zum Vorjahr gab es nur ein Opfer weniger. Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle weiter
  • 196 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Vorstände versprechen zu viel

Mit zu optimistischen Gewinnprognosen lagen die Vorstände börsennotierter Unternehmen in Deutschland im ersten Halbjahr 2019 so häufig daneben wie nie in der ersten Jahreshälfte. In 54 Fällen sahen sich die 308 im Prime Standard gelisteten Unternehmen gezwungen, ihre Erwartungen nach unten zu korrigieren. Die Zahl der Gewinn- und Umsatzwarnungen weiter
  • 178 Leser