Artikel-Übersicht vom Freitag, 30. August 2019

anzeigen

Regional (5)

Wirtschaft kompakt

Besuch bei Fahrzeugbauer

Ulm. Der Präsident der Handwerkskammer Ulm, Joachim Krimmer, und Hauptgeschäftsführer Dr. Tobias Mehlich haben beim Besuch der ITL Fahrzeugbau GmbH in Ulm über die Chancen und Herausforderungen eines handwerklichen Start-ups gesprochen. Betriebsinhaber Joachim Weigel und Josef Seibold haben im Jahr 2014 die Räumlichkeiten von Karl Gross nach dessen

weiter
  • 263 Leser
Wirtschaft kompakt

Infos für Gründer

Heidenheim. In einer kostenlosen Infoveranstaltung am Donnerstag, 26. September, von 14 bis etwa 18 Uhr bei der IHK Ostwürttemberg in Heidenheim stehen die wichtigsten Fragen im Mittelpunkt, die sich potenzielle Existenzgründer stellen sollten: Was muss ich wann, warum und wie tun? Angesprochen werden unter anderem auch Finanzierungsmöglichkeiten,

weiter
  • 249 Leser
Wirtschaft kompakt

Löschfahrzeuge für Augsburg

Giengen. Die Ziegler-Gruppe aus Giengen liefert sechs Fahrzeuge des Typs LF10 an die Feuerwehr Augsburg aus. Das teilt der Feuerwehrausstatter mit. Vorausgegangen sei eine interkommunale Beschaffung von insgesamt vier unterschiedlichen Kommunen. Diese sechs Fahrzeuge werden bei den Freiwilligen Feuerwehren in der Stadt Augsburg eingesetzt.

weiter
  • 681 Leser

OK.go feiert einjähriges Bestehen

Busse Der Zusammenschluss von Schuster, Jakob und Mack bietet Reise- und Linienbusfahrten an.

Schwäbisch Gmünd. Das Busunternehmen „OK.go“ feiert sein einjähriges Bestehen. Am 1. September 2018 hatten die drei familiengeführten Busunternehmen Schuster (Durlangen), Jakob (Göggingen) und Mack (Ellwangen) fusioniert. Aktuelle Neuerung ist ein Fünf-Sterne-Komfort-Fernreisebus, den das Unternehmen angeschafft hat. Die erste Reise

weiter
  • 344 Leser

Smarte Materialien im Fokus

Netzwerk Beim 3. SmartPro-Partnerschaftstreffen an der Hochschule Aalen diskutieren Experten die Themen Elektromobilität und Batteriespeicher.

Aalen

Auf viel Interesse ist das diesjährige Treffen des SmartPro-Partnerschaftsnetzwerks an der Hochschule Aalen gestoßen. Mehr als 100 Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft nahmen am dritten Treffen dieser Art teil. Im Vordergrund standen die Themen Elektromobilität und Batteriespeicher. Daneben konnten sich die Teilnehmer intensiv austauschen

weiter
  • 372 Leser

Überregional (23)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die argentinische Regierun g will die Milliardenkredite des Internationalen Währungsfonds später zurückzahlen als bislang vorgesehen. Verhandlungen über die Fälligkeit haben bereits begonnen. 2 Die Optikerkette Fielmann will nach einem Gewinnplus im zweiten Quartal weiter expandieren. In den nächsten Jahren werde das Unternehmen die Märkte weiter
  • 200 Leser
Mittelstandsstrategie des Wirtschaftsministers

Altmaiers Streicheleinheiten

Mehr Wertschätzung, Stärkung und Entlastung: Nach Kritik hat der Wirtschaftsminister seine Strategie vorgestellt. Die Wirtschaft ist zufrieden.
Altmaiers strategischer Aufschlag sitzt: Endlich stellt die Bundesregierung wieder den Mittelstand ins Zentrum ihrer Überlegungen.“ Fast enthusiastisch lobte Reinhold von Eben-Worlée den Bundeswirtschaftsminister. Das ist alles andere als selbstverständlich: Noch vor einem halben Jahr hatte der Hamburger Unternehmer Peter Altmaier als Totalausfall weiter
  • 290 Leser

Anleihenkäufe kritisiert

Der ehemalige Bundesbank-Präsident Helmut Schlesinger, der am 4. September 95 Jahre alt wird, sieht Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) kritisch: „Es ist schwierig, eine Grenze zu ziehen zwischen dem Kauf von Staatspapieren als geldpolitisches Instrument und Staatsfinanzierung.“ DZ Bank vorsichtiger Nach einem Gewinnsprung weiter
  • 206 Leser

Arbeitsagentur Schönefeld wird Personalvorstand

Die 62 Jahre alte Christiane Schönefeld aus Nordrhein-Westfalen soll künftig den Posten des Personal- und Finanzvorstands bei der Bundesagentur für Arbeit bekleiden. Der Verwaltungsrat der Bundesagentur sprach sich am Donnerstag für Schönefeld aus. Der Posten war freigeworden, nachdem monatelange Querelen zum Rückzug der bisherigen Finanzchefin weiter

Arbeitsmarkt Mehr Frauen in regulären Jobs

Auf dem deutschen Arbeitsmarkt finden immer mehr Menschen einen regulären Job. Davon profitierten im vergangenen Jahr vor allem Frauen, wie das Statistische Bundesamt berichtet. Im Vergleich zum Vorjahr hatten rund 300 000 Frauen zusätzlich einen sozialversicherten Hauptjob mit mehr als 20 Wochenstunden. Die Steigerung um 2,8 Prozent auf 11,1 weiter

Boeing 737 Max Erste Klage auf Schadensersatz

Der US-Luftfahrtkonzern Boeing ist erstmals von einem Abnehmer der nach zwei Abstürzen weltweit mit Startverboten belegten Unglücksflieger vom Typ 737 Max verklagt worden. Die zum russischen Staatsbetrieb Rostec gehörende Firma Avia Capital Services beschuldigt Boeing, beim Verkauf der 737 Max Informationen zur Flugtauglichkeit verschwiegen und Vertragsbruch weiter
  • 197 Leser

Camping immer beliebter

Die Zahl der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen ist 2018 um 11,3 Prozent auf 34,6 Millionen gestiegen. Die deutsche Wohnmobilindustrie produzierte 72 602 Wohnmobile im Wert von 3,3 Mrd. EUR. Foto: Henning Kaiser/dpa weiter
  • 234 Leser

Daimler Belegschaft akzeptiert Umbau

Der Autobauer Daimler bekommt beim Umbau des Konzerns in mehrere eigenständige AGs breite Rückendeckung aus der Belegschaft. Von mehr als 130 000 betroffenen Beschäftigten hätten deutlich weniger als 0,5 Prozent ihrem Übergang von der Daimler AG in eine der neuen Sparten widersprochen, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Die Aktionäre weiter

Deutschlands Azubis sind unzufrieden

Vor allem angehende Lackierer, Friseure und Köche kritisieren die Zustände.
Angehende Köche, Friseure, Maler und Lackierer, Hotelfachleute sowie Lebensmittelverkäufer sind mit ihrer Ausbildung besonders unzufrieden. Das hat der Ausbildungsreport des DGB ergeben, für den mehr als 16 000 Azubis aus 25 Berufen befragt wurden. Gut schnitt die Lehre zum Industriemechaniker und -kaufmann, aber auch zum Verwaltungsfachangestellten weiter
  • 185 Leser

Entspannung im Zollstreit

Optimistischere Töne im Handelsstreit zwischen den USA und China sowie Aussichten auf ein Ende der Regierungskrise in Italien haben dem deutschen Aktienmarkt frischen Schwung gegeben. Aus Branchensicht standen Bankenwerte im Anlegerfokus. Spekulationen über neue Gespräche über eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank machten die Runde. Einziger weiter
  • 210 Leser

Firmen gegen Handelsstreit

Kosten des Konflikts tragen die US-Wirtschaft und Verbraucher.
Mehrere hundert Unternehmen und Wirtschaftsverbände in den USA haben die Zollpolitik der Regierung scharf kritisiert und ein Ende des Handelsstreits mit China gefordert. Die jüngst von den USA angekündigten neuen Strafzölle kämen „zum schlechtesten Zeitpunkt“, nämlich inmitten der Lieferungen für das Jahresendgeschäft, heißt es weiter
  • 184 Leser

Höhere Gebühren

Präsident Schleweis bereitet Kunden auf steigende Kosten vor.
Bankkunden müssen nach Einschätzung von Sparkassenpräsident Helmut Schleweis durch Negativzinsen oder höhere Gebühren mit steigenden Kosten rechnen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setze die „bisherigen wirtschaftlichen Spielregeln außer Kraft“, kritisierte Schleweis im „Handelsblatt“. „Wir haben schon lange darauf weiter
  • 221 Leser
Schwarzwälder Schinken

Kampf um die Schweinebacken

Schwarzwälder Schinkenhersteller müssen für den Rohstoff mehr bezahlen, weil in China die Schweinepest grassiert. Beim Verbraucher ist die Preiserhöhung noch nicht angekommen.
Es wird eng auf dem globalen Schweinemarkt. In China grassiert die afrikanische Schweinepest. 70 Mio. Schweine mussten bislang gekeult werden. Um den Verlust aufzufangen, räumt China den Schweinemarkt leer. Das bekommen auch die Schwarzwälder Schinkenhersteller zu spüren. Sie müssen für den „Rohstoff“ mehr bezahlen. Noch wurde weiter
  • 273 Leser

Konjunkturelle Schwächephase hinterlässt Spuren

Die Zahl der Arbeitslosen ist im August leicht gestiegen. Das hat auch saisonale Gründe.
Die schwächelnde Konjunktur wirkt sich weiterhin auf den deutschen Arbeitsmarkt aus. Im August waren 44 000 mehr Menschen arbeitslos gemeldet als im Monat zuvor, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) mitteilte. Die Arbeitslosenzahl stieg auf 2,31 Millionen, die Arbeitslosenquote legte um 0,1 Prozentpunkte auf 5,1 Prozent zu. „Die konjunkturelle weiter
  • 223 Leser

Messe Ifa will Umsatzflaute trotzen

Die Funkausstellung lockt mit Innovationen. Die Branche hofft auf ein gutes Weihnachtsgeschäft.
Die Technikmesse Ifa will sich in Zeiten sinkender Umsätze in der Unterhaltungselektronik als Wachstums- und Innovationsmotor der Branche unter Beweis stellen. Sowohl das Gelände unter dem Funkturm, als auch die Station Berlin als Austragungsort des Fachbesucher-Treffs Ifa Global Markets seien in der kommenden Woche vollständig belegt, teilten die weiter

NordLB rechnet weiter mit Verlust

Die angeschlagene Norddeutsche Landesbank (NordLB) erwartet trotz eines soliden ersten Halbjahrs weiter einen Verlust für das Jahr 2019. Wegen der Neuausrichtung sei mit hohen Aufwendungen zu rechnen. Foto: Ole Spata/dpa weiter
  • 217 Leser

Online-Anteil wächst

Der Onlinehandel wird für Deutschlands größte Parfümeriekette Douglas immer wichtiger. In der Bundesrepublik stammen inzwischen bereits fast 30 Prozent der Umsätze aus den konzerneigenen Online-Shops douglas.de und Parfumdreams. Europaweit liegt der Online-Anteil am Umsatz bei knapp 17 Prozent. Wachstum in Frankreich Die französische Wirtschaft weiter
  • 204 Leser

Regen lässt Tabak wachsen

Die Tabakbauern in Südbaden erwarten eine gute Ernte. Der Regen hat den Pflanzen gut getan. 2018 wurden in Baden-Württemberg knapp 2500 Tonnen geerntet. Dieses Jahr werden es mehr sein. Foto: Patrick Seeger/dpa weiter
  • 213 Leser

Regionalklassen Kfz-Versicherung wird meist teurer

Für viele Autobesitzer in Baden-Württemberg gelten bei der Kfz-Haftpflicht- und der Kaskoversicherung künftig andere Regionalklassen, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mitteilt. So werden bei der obligatorischen Haftpflicht 1,3 der 5,7 Mio. Pkw im Südwesten in eine höhere Regionalklasse eingestuft, unter anderem in Heilbronn weiter
  • 196 Leser

Tarifgehälter gestiegen

Im Schnitt erhielten die Beschäftigten 3,8 Prozent mehr.
Die Tarifbeschäftigten in Deutschland haben im zweiten Quartal dieses Jahres deutlich höhere Bruttogehälter erhalten als ein Jahr zuvor. Der durchschnittliche Wert inklusive der tarifvertraglich vereinbarten Sonderzahlungen war 3,8 Prozent höher, wie das Statistische Bundesamt berichtet. Ohne die Sonderzahlungen hätte die Steigerung 2,9 Prozent weiter
  • 158 Leser
Kommentar Dieter Keller zu Peter Altmaiers Mittelstandsstrategie

Taten statt schöner Worte

Als „Rückgrat der deutschen Wirtschaft“ wird der Mittelstand gern gelobt. Er stelle 80 Prozent der Ausbildungs- und 60 Prozent der Arbeitsplätze, streicht auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier heraus. Trotzdem hat der Saarländer immerhin eineinhalb Jahre gebraucht, um die Eckpunkte seiner Mittelstandsstrategie aufzuschreiben. weiter
  • 213 Leser

Wie viel Geld hat Trump?

Die Deutsche Bank verfügt über Steuererklärungen, die mutmaßlich Aufschluss über die Finanzverhältnisse von US-Präsident Donald Trump geben können. Das geht aus einem Brief hervor, den Anwälte der Bank an ein New Yorker Bundesberufungsgericht schickten. Alaska-Geschäft verkauft Der britische Ölriese BP veräußert sein Geschäft im US-Bundesstaat weiter
  • 203 Leser

Zölle Keine Billigräder aus China

Chinesische Fahrräder sollen in Europa auch künftig nicht zu Dumpingpreisen auf den Markt kommen. Die EU-Kommission hat beschlossen, geltende Strafzölle von bis zu 48,5 Prozent um fünf Jahre zu verlängern. Betroffen seien auch chinesische Räder, die über Indonesien, Malaysia, Sri Lanka, Tunesien, Kambodscha, Pakistan oder die Philippinen nach weiter