Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 29. August 2019

anzeigen

Regional (2)

Fachkräftemangel als Herausforderung

Austausch CDU-Bundestagsabgeordneter Kiesewetter und WiRO-Geschäftsführerin Kaiser loten Chancen für die Region aus.

Schwäbisch Gmünd. Immer mehr offene Stellen auf der Ostalb können nicht oder nur schwierig nachbesetzt werden. Aus diesem Grund, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter, der sich nun in Schwäbisch Gmünd mit der Geschäftsführerin der Wirtschaftsfördergesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO), Nadine Kaiser, getroffen hat,

weiter
  • 3
  • 361 Leser

Deutlich mehr Arbeitslose

Statistik 8420 Menschen in Ostwürttemberg waren im August ohne Arbeit – 448 mehr als noch im August 2018. Anstieg in Aalen und Schwäbisch Gmünd.

Aalen

Überraschend stark ist die Arbeitslosigkeit in der Region im August gestiegen. Laut den aktuellen Zahlen der Arbeitsagentur Aalen sind in Ostwürttemberg zurzeit 8420 Menschen ohne Arbeit. Die Arbeitslosenquote beträgt 3,4 Prozent. Das sind 730 Arbeitslose mehr als noch im Juli, als die Quote bei 3,1 Prozent lag.

„Ein Anstieg der Arbeitslosigkeit

weiter
  • 522 Leser

Überregional (21)

Ängste ziehen Dax ins Minus

Rezessionsängste und altbekannte Risikofaktoren wie internationale Handelskonflikte und der Brexit haben den deutschen Aktienmarkt am Mittwoch ins Minus gezogen. Allerdings machten die Indizes dank einer Erholung an der Wall Street einen Großteil ihrer teilweise deutlichen Verluste im späten Handel wieder wett. Im Dax standen Technologiewerte im weiter
  • 189 Leser

Bei Rockkonzerten und Big Brother

Sonderangebote allein reichen längst nicht mehr, um Kunden zu gewinnen. Deshalb kämpfen Deutschlands Discounter immer öfter mit Festival-Filialen um die Sympathie junger Verbraucher.
Der Handzettel mit Sonderangeboten und die halbseitige Anzeige in der Tageszeitung reichen schon lange nicht mehr als Werbung. Um in den Köpfen gerade der begehrten jungen Kundschaft präsent zu sein, sind die deutschen Discounter und Drogeriemarktketten immer öfter an ungewöhnlichen Orten zu finden. Die Spanne reicht vom Aldi-Laden auf dem Rockkonzert weiter
  • 288 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur unveränderten Konsumneigung

Das letzte Bollwerk

Die guten Nachrichten zur Konjunktur in Deutschland waren zuletzt dünn gesät. Besser gesagt: Es gab sie nicht. Umso besser, dass wenigstens das letzte Bollwerk gegen eine kleine Rezession noch hält: Die Konsumneigung der Deutschen ist noch ungebrochen. Sie lassen sich von den schlechten Nachrichten und Prognosen aus anderen Bereichen nicht beirren. weiter
  • 198 Leser

Deutsche Börse Erneute Razzia wegen Aktiendeals

Auf der Suche nach Beweisen für Cum-Ex-Aktiendeals zu Lasten der Staatskasse haben Fahnder am Mittwoch bei der Durchsuchung der Zentrale der Deutschen Börse in Eschborn Material gesichtet. Es geht um die Deutsche-Börse-Tochter Clearstream. Dort waren am Dienstag etwa 50 Beamte vorstellig geworden. Bei Cum-Ex-Geschäften hatten Investoren den Staat weiter
  • 202 Leser

Deutsche in Konsumlaune

Trotz negativer Erwartungen wollen viele Anschaffungen tätigen.
Die Konjunkturerwartungen der Deutschen sind auf dem niedrigsten Stand seit mehr als sechs Jahren angelangt. Das geht aus der GfK-Konsumklimastudie hervor. Für September prognostizieren die Marktforscher einen zum Vormonat unveränderten Wert von 9,7 Punkten. Zuvor war der Wert drei Mal in Folge gesunken. Im August war die Konjunkturerwartung um 8,3 weiter
  • 177 Leser

Fosun hilft Thomas Cook

Der Reisekonzern Thomas Cook bekommt vom chinesischen Mischkonzern Fosun 450 Mio. Pfund (497 Mio. EUR) an frischem Kapital. Fosun erhält mindestens 75 Prozent der Reisesparte und 25 Prozent der abgespaltenen Airline-Gruppe einschließlich der deutschen Tochter Condor. Schaeffler tritt kürzer Der Auto-Zulieferer Schaeffler muss seinen Krisenplan weiter
  • 212 Leser

Grundsteuer Verband fordert Abschaffung

Der Eigentümerverband Haus & Grund plädiert für eine Abschaffung der Grundsteuer. Angesichts kräftiger Überschüsse in der Staatskasse könne der Bund es sich leisten, die Ausfälle auszugleichen und den Kommunen pro Jahr etwa 14 Mrd. EUR zu überweisen, sagte Verbandspräsident Kai Warnecke: „Das würde jeden Bürger entlasten, ob Hauseigentümer weiter
  • 178 Leser

Haltungsnoten für Unternehmen

Das Sozialkreditsystem bewertet nicht nur Einzelpersonen. Die Handelskammern schlagen Alarm.
Unternehmen sind nur unzureichend auf die Veränderungen durch Chinas umstrittenes Sozialkreditsystem vorbereitet. Davor warnen die EU-Handelskammer und die Deutsche Handelskammer in Peking. Ein „radikaler Wandel“ sei in Sicht, hieß es in einem Positionspapier der EU-Kammer. Demnach sei es „zutiefst besorgniserregend“, in welch weiter
  • 174 Leser

Hauskauf auf Rekordniveau

Die Bundesbürger haben 2018 auch wegen des Baukindergeldes so viele Ein- und Zweifamilienhäuser gekauft wie noch nie – die Zahl der Abschlüsse stieg um 2,1 Prozent auf den Rekord von 248 500. Foto: Ralf Hirschberger/dpa weiter
  • 202 Leser
Musterfeststellungsklage im Diesel-Skandal

Hunderttausende gegen Volkswagen

Bis Ende September können sich VW-Kunden für das Musterfeststellungsverfahren registrieren. Es gibt aber auch noch andere Wege, zu seinem Recht zu kommen.
Hat Ralph Sauer am 18. Juni vor seinem Fernseher einen Freuden-Luftsprung gemacht? Der Anwalt lacht kurz: „Nein, erst später.“ Sauer soll zusammen mit seinem Partner Ralf Stoll aktuell 430 000 Dieselfahrer Recht verschaffen, die sich von Volkswagens Abgasmanipulationen betrogen fühlen. Aus einem Industriegebiet der Stadt Lahr im weiter
  • 451 Leser

Kongresse Veranstalter gut ausgelastet

Die Veranstaltungsstätten in Baden-Württemberg sind überdurchschnittlich ausgelastet. Rund 144 Veranstaltungstage verzeichneten Kongresszentren, Mehrzweckhallen oder Tagungshotels 2018 im Schnitt – das sind etwa 6 Tage mehr als der Bundesdurchschnitt. Laut dem baden-württembergischen Industrie- und Handelskammertag profitieren die Veranstaltungsstätten weiter
  • 177 Leser

Konjunktur Immer mehr in Kurzarbeit

Die Zahl der Beschäftigten in Kurzarbeit ist binnen eines Jahres stark gestiegen: Im Mai 2018 bezogen rund 12 000 Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld, im Mai 2019 waren es 41 000. Wolfgang Strengmann-Kuhn, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der Grünen, sieht in dem starken Anstieg einen Indikator für die sich abschwächende weiter
  • 117 Leser

Mehr Gewinn im ersten Halbjahr

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen: Zusätzliches Geschäft mit den Kunden, weniger Ausgaben für Personal.
Der weitere Ausbau der Geschäfte bei gleichzeitig sinkenden Kosten hat der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) im ersten Halbjahr 2019 mehr Gewinn eingebracht. Zum Stichtag Ende Juni wurde ein Nachsteuerergebnis von 219 Mio. EUR verbucht, das sind gut 6 Prozent mehr als im ersten Halbjahr des Jahres 2018. „Wir haben nicht nur mehr Geschäft weiter
  • 184 Leser

Möbel Branche setzt auf Online-Verkauf

Mit digitalen Angeboten wollen die deutschen Möbelbauer den Absatz auf dem Inlandsmarkt ankurbeln. Im Handel finde verstärkt eine Verlagerung in Richtung Onlinevertrieb statt, teilt der Verband der Deutschen Möbelindustrie mit. Knapp die Hälfte der Verbraucher informieren sich vor dem Möbelkauf im Netz. Der Verband geht davon aus, dass Online-Möbelverkäufe weiter
  • 196 Leser

Oesterreich ist neuer Chef

Der frühere HSH-Nordbank-Chef Constantin von Oesterreich wird neuer Vorstandsvorsitzender der Südwestbank. Er übernimmt am kommenden Montag den Posten von Wolfgang Kuhn. Kuhn hatte die Führung der Südwestbank Mitte 2008 übernommen und geht nun in den Ruhestand. Keine Flüge nach Berlin Die Lufthansa-Tochter Eurowings will die Verbindung vom Flughafen weiter
  • 111 Leser

RTL Group wächst

Die Erlöse der RTL Group (Luxemburg) sind im ersten Halbjahr um 4,2 Prozent auf 3,17 Mrd. EUR gestiegen. Wachstumstreiber blieben die Digitalgeschäfte wie die Produktionsgesellschaft Fremantle und der Streamingdienst „TV Now“. Chinesen kaufen Cloos Der Schweißtechnik-Spezialist Carl Cloos GmbH (Haiger) wird von der chinesischen Estun-Gruppe weiter

Schlechte Perspektiven

Der insolvente Windkraftwerksbauer Senvion wird aufgeteilt. Insbesondere für die Turbinenfertigung in Bremerhaven mit 200 Mitarbeitern sehen die Perspektiven schlecht aus. Foto: Carsten Rehder/dpa weiter
  • 188 Leser

Tauziehen um Nutzerdaten

Gericht: Plattform muss Stadt München keine Vermieter nennen.
Der Streit zwischen Airbnb und der Stadt München um die Herausgabe personenbezogener Daten geht in die nächste Instanz. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat die Berufung von Airbnb gegen eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts München zugelassen. Dieses hatte entschieden, Airbnb müsse der Stadt die Daten von Anbietern illegal genutzter weiter
  • 216 Leser

Teamviewer geht an die Börse

Das Unternehmen Teamviewer (Göppingen), das nach Angaben aus Finanzkreisen mit 4 bis 5 Mrd. EUR bewertet wird, strebt einen Börsengang im Herbst an. Das bestätigte Firmenchef Oliver Steil. Teamviewer sei als führende Plattform zur Vernetzung von Geräten aller Art mit unterschiedlichen Betriebssystemen sehr gut aufgestellt und agiere international. weiter
  • 217 Leser

Thyssenkrupp Stahlkonzern droht Dax-Abstieg

Dem Stahl- und Industriekonzern Thyssenkrupp droht das Ausscheiden aus dem Dax. Thyssenkrupp würde in diesem Fall im MDax gelistet, der die 60 größten Unternehmen nach dem Dax abbildet. Die Deutsche Börse will am 4. September bekanntgeben, wie sich der Leitindex Dax künftig zusammensetzt. Maßgeblich für die Zugehörigkeit zum Kreis der 30 Konzerne weiter
  • 104 Leser

Weniger Lust auf Elektronik

Der Umsatz mit klassischer Unterhaltungselektronik ist im ersten Halbjahr 2019 um 7,1 Prozent auf 3,9 Mrd. EUR gesunken. Bei privat genutzter Telekommunikation ging er um 4,1 Prozent auf knapp 5,4 Mrd. EUR zurück. Foto: Florian Schuh/dpa weiter
  • 178 Leser