Artikel-Übersicht vom Dienstag, 20. August 2019

anzeigen

Regional (1)

IKK zahlt zusätzliche Impfungen

Krankenkasse Leistungskatalog ist zum 1. August erweitert worden – Zahnreinigung und Hautkrebs-Vorsorge.

Aalen. Die Innungskrankenkasse (IKK) classic hat nach eigenen Angaben zum 1. August ihre Satzungsleistungen erweitert. Dies sind Mehrleistungen, die den Versicherten über das gesetzlich vorgesehene Maß hinaus zur Verfügung stehen. „Damit setzen wir bewusst Anreize für mehr Eigenverantwortung in Sachen Gesundheit“, sagt Hubert Fischinger,

weiter
  • 356 Leser

Überregional (25)

Abfallwirtschaft Bald Pfand für Batterien?

Unsachgemäß entsorgte Lithium-Batterien führen laut Müllbranche immer häufiger zu Bränden mit hohem Sachschaden. Jede Woche brenne es in Entsorgungsfahrzeugen, auf Betriebshöfen oder in Sortieranlagen, erklärte der Chef des Bundesverbandes der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft, Peter Kurth. Er forderte eine Pfandpflicht weiter
  • 192 Leser

Altmaier macht den Weg frei

Die letzte Ministererlaubnis war der Verkauf von Kaiser‘s Tengelmann an Edeka. Jetzt gehts um wenige Jobs, aber um viel Symbolkraft.
Mit einer umstrittenen Ministererlaubnis hat Peter Altmaier den Weg frei gemacht für ein Gemeinschaftsunternehmen von zwei Mittelständlern. Der Bundeswirtschaftsminister begründete dies damit, dass das gemeinsame Unternehmen des Metallverarbeiters Zollern und des Autoteileproduzenten Miba eine wichtige Rolle bei der Energiewende spielen könne. Der weiter
  • 263 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Ministererlaubnis im Falle Miba/Zollern

Altmaiers Ausnahme

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ist zuletzt von der mittelständischen Industrie als ziemliche Fehlbesetzung kritisiert worden mit der Begründung, er setze sich zu wenig für kleine und mittelgroße Unternehmen ein. Jetzt tut er das und gibt dem Zusammenschluss zweier Firmen den Segen, die außerhalb ihrer Region und Branche kaum einer kennt. weiter
  • 223 Leser

Arbeiten trotz Rente

Die Motive sind unterschiedlich: Eine Aufgabe behalten, mal rauskommen oder ein paar Euro hinzuverdienen. Viele wollen sich nicht gleich ganz zur Ruhe setzen. Das kommt Unternehmen gelegen.
Gelernt ist gelernt: Klaus David hat das Armaturenbrett einer Lok aufgeklappt, Kabel und Kontakte schauen heraus, David prüft die Spannung. Der Elektriker arbeitet an der Beleuchtung. „Bis zu 250 Meter Kabel werden für die LED-Umrüstung einer solchen Lok verwendet“, erklärt David im Nürnberger Bahnwerk. Er kennt die Fahrzeuge genau, weiter
  • 203 Leser

Ausgleich für CO2-Ausstoß

Passagiere können jetzt in alternative Kraftstoffe investieren.
Fluggäste können ihre Flüge und die damit verbundenen CO2-Emissionen bisher über Plattformen wie atmosfair oder bei Lufthansa über myclimate ausgleichen. Das Geld geht in Aufforstungsprojekte in Entwicklungsländern. Nun bringt Lufthansa eine weitere Plattform für Flüge aller Airlines: Über Compensaid fördern die Fluggäste den Einsatz alternativer, weiter
  • 236 Leser

BASF Dividende trotz Gewinnwarnung

Der Chemiekonzern BASF will trotz Gewinnwarnungen seine Dividende perspektivisch anheben. „Ich denke, die Investoren haben die Gründe für die schwächere Performance und Prognose ganz gut verstanden“, sagte Konzernchef Martin Brudermüller. Es habe auch in der Vergangenheit Jahre gegeben, in denen BASF mehr als den Free Cashflow ausgeschüttet weiter
  • 207 Leser

Bienen fahren Produktion zurück

Schlechtes Wetter hat den Imkern Baden-Württembergs die Frühjahrsernte vermasselt. Im Schnitt brachte jedes Volk nur 10,8 Kilo Honig – mehr als ein Drittel weniger als vor einem Jahr (18,1 Kilo). Foto: Patrick Pleul/zb/dpa weiter
  • 204 Leser

China lockert Geldpolitik

China reformiert seine staatlich gesteuerte Zinspolitik. Banken sollen ihre Neukreditvergabe an einem Zinssatz ausrichten, der deutlich tiefer liegt als der bisher maßgebliche einjährige Leitzins der Regierung, der gegenwärtig 4,35 Prozent beträgt. Japan steigert Überschuss Japan hat in der Handelbilanz mit den USA im Juli seinen Überschuss im weiter
  • 204 Leser

Die Rückkehr der psychedelischen Pilze

Start-ups entdecken medizinische Möglichkeiten. In den USA gibt es erste Schritte zur Entkriminalisierung.
Nachdem die Legalisierung von Cannabis in Nordamerika bereits weit fortgeschritten ist, könnte mit Magic Mushrooms eine weitere Droge populär werden. Die halluzinogenen Pilze mit dem Wirkstoff Psilocybin sind vor allem als Rauschmittel bekannt, gelten jedoch als therapeutische Hoffnungsträger. In den USA gibt es bereits erste Schritte zur Entkriminalisierung. weiter
  • 270 Leser

Dürre Millionen-Hilfe ausgezahlt

Nach der langen Dürre in vielen Regionen Deutschlands 2018 sind rund 228 Mio. EUR an staatlicher Nothilfe ausgezahlt worden. Die größte Einzelsumme aus dem Bund-Länder-Programm entfiel auf Brandenburg mit 69,7 Mio. EUR. Betriebe in Sachsen-Anhalt erhielten 42,5 Mio. EUR, in Mecklenburg-Vorpommern 36,5 Mio. EUR. Bedingung für die Unterstützung weiter
  • 193 Leser

E-Sport Games-Branche wächst rasant

Der E-Sport verzeichnet rasante Umsatzzuwächse. Das teilt die Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers (PwC) anlässlich der Computerspiel-Messe Gamescom (Köln) mit. Demnach stieg der Umsatz in Deutschland 2018 auf 62,5 Mio. EUR – ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gemessen am Umsatz liegt der deutsche Markt im globalen Vergleich weiter
  • 149 Leser

Gute Ernte erwartet

Die Hopfenbauern am Bodensee rechnen in diesem Jahr mit einem Ertrag von gut 2570 Tonnen, 500 Tonnen mehr als im Vorjahr. Allerdings sei in diesem Jahr die Anbaufläche auf knapp 1440 Hektar gewachsen. Foto: Armin Weigel/dpa weiter
  • 189 Leser

Inflation auf Tiefstand

Die Inflation in der Eurozone ist im Juli von 1,3 Prozent im Vormonat auf 1 Prozent gesunken – das ist der tiefste Stand seit Ende 2016. Das teilte das Statistikamt Eurostat mit. Im Monatsvergleich sanken die Verbraucherpreise um 0,5 Prozent. Drohnen werden lästig Die Deutsche Flugsicherung arbeitet an einem Aktionsplan zur Kontrolle und Abwehr weiter
  • 259 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Lars Larsen , Gründer der Möbelhauskette Dänisches Bettenlager, ist tot. Der Unternehmer starb im Alter von 71 Jahren. Das teilte die Jysk-Gruppe mit. Larsen eröffnete 1979 im dänischen Aarhus sein erstes Jysk Sengetøjslager („Jütländisches Bettenlager“). 1984 erfolgte die Expansion nach Deutschland, wo in Flensburg die erste Filiale weiter
  • 254 Leser

Krabbenfischer beenden Pause

Nach drei Wochen Zwangspause laufen die Krabbenfischer an der Nordseeküste wieder aus. Die Großhändler hatten wochenlang keine Krabben abgenommen, weil die Lager seit Herbst 2018 voll waren. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa weiter
  • 176 Leser

Kursgewinne ausgebaut

Am Montag haben die Optimisten weiter das Zepter in der Hand gehabt. Der Dax baute seinen kräftigen Kursgewinn vom Freitag aus. Gemessen an seinem Tief der vergangenen Woche hat der Index schon wieder rund 4 Prozent aufgeholt. Als Kurstreiber machten Börsianer die Erholung der Renditen an den Anleihemärkten aus. Gestützt wurden die Märkte zudem weiter
  • 214 Leser

Lufthansa Jetzt drei Gewerkschaften

Innerhalb des Lufthansa-Konzerns konkurrieren künftig drei Gewerkschaften um die Gruppe der Flugbegleiter. Neben Ufo und Verdi hat nun der Vorstand der Industriegewerkschaft Luftverkehr (IGL) beschlossen, einen eigenen Bereich für das Kabinenpersonal aufzubauen. Das zielt auf enttäuschte Mitglieder der Ufo, die sich seit Monaten in einer Führungskrise weiter
  • 195 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 12. August bis zum 16. August 2019 für 200er Gruppe beträgt 57 bis 64 EUR (60,10 EUR). Die Notierung vom 19. August bleibt unverändert. Der weiter
  • 179 Leser

Opel Experte erwartet Kahlschlag

Die Sanierung des Autobauers Opel durch PSA wird nach Einschätzung des Auto-Experten Ferdinand Dudenhöffer weitere Jobs kosten. Auf der Grundlage von Rentabilitätsvorgaben des französischen Konzerns könnte die Zahl der europaweit Beschäftigten 2023 auf 24 800 sinken – gut 12 400 weniger als bei der Übernahme durch PSA 2017. weiter
  • 151 Leser

Osram IG Metall lehnt Übernahme ab

In der Bieterschlacht um Osram (München) hat sich die IG Metall trotz eines verbesserten Angebots von AMS gegen eine Übernahme durch den österreichischen Halbleiterkonzern ausgesprochen. Die IG Metall bezweifelt, dass AMS ausreichend Erfahrung habe, um die Komplexität des Leuchtenherstellers vollständig zu durchdringen. AMS will Osram für 38,50 weiter
  • 184 Leser

Ping-Anrufe bleiben ein Ärgernis

Die Bundesnetzagentur geht gegen Abzocke vor. Die Zahl der Beschwerden ist dennoch hoch.
Lockanrufe aus dem Ausland sorgen auch in diesem Jahr für Ärger. Im ersten Halbjahr 2019 habe es 21 580 Beschwerden wegen dieser Ping-Anrufe gegeben, teilte die Bundesnetzagentur Bonn mit. Im gesamten Jahr 2018 waren es 21 022, im Jahr 2017 gab es 76 787 Beschwerden. Bei Ping-Anrufen klingelt das Mobiltelefon nur kurz, worauf weiter
  • 144 Leser

USA gewähren Aufschub

Die Genehmigung für Geschäfte wird erneut um 90 Tage verlängert.
Nutzer von Huawei-Smartphones müssen sich weitere drei Monate nicht um Apps und Updates des Android-Systems sorgen. Die US-Regierung verlängerte die Ausnahmeerlaubnis für Geschäfte mit dem chinesischen Anbieter um 90 Tage. Handelsminister Wilbur Ross machte deutlich, dass es sich um einen befristeten Aufschub handele: „Während wir Verbraucher weiter
  • 204 Leser

USA Ökonomen werden zuversichtlicher

US-Ökonomen haben sich optimistischer zu einer drohenden Rezession in den Vereinigten Staaten geäußert. Eine Mehrheit von 226 befragten Ökonomen gab an, erst 2020 oder 2021 mit einem Wirtschaftsabschwung zu rechnen. Nur noch 2 Prozent erwarten noch in diesem Jahr den Beginn einer Rezession – im Februar waren es noch 10 Prozent. 46 Prozent weiter
  • 152 Leser

Vapiano will Kurs fortsetzen

Der Verkauf des US-Geschäfts ist geplatzt, der Chef geht. Nun geht Service vor Marktpräsenz.
Die Restaurantkette Vapiano (Köln) will die Sanierung nach dem Abgang ihres Chefs fortsetzen. Die jetzige Strategie werde sich nicht ändern. Am Sonntag hatte der Vorstandsvorsitzende Cornelius Everke nach nur einem Dreivierteljahr im Amt seinen Rücktritt zum 31. August bekanntgegeben – aus persönlichen Gründen, hieß es. Das Unternehmen betonte, weiter
  • 187 Leser

Wirtschaft weiter flau

Bundesbank erwartet auch für Herbst sinkendes BIP.
Nach dem schwachen zweiten Quartal sieht die Bundesbank wenig Anzeichen für eine Erholung der deutschen Wirtschaft im Sommer. „Die gesamtwirtschaftliche Leistung könnte erneut leicht zurückgehen“, hieß es im Monatsbericht. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist von April bis Juni gegenüber dem ersten Quartal um 0,1 Prozent geschrumpft. weiter
  • 135 Leser