Artikel-Übersicht vom Samstag, 17. August 2019

anzeigen

Überregional (22)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Das Geschäft des US-Grafikkarten-Spezialisten Nvidia läuft schlecher. Der Umsatz im zweiten Quartal fiel im Jahresvergleich um 17 Prozent auf knapp 2,6 Mrd. Dollar (2,3 Mrd. EUR). Der Gewinn halbierte sich auf 552 Mio. Dollar (496 Mio. EUR). 2 Die lettische Finanz- und Kapitalmarktkommission hat die PNB Banka geschlossen. Einer Einschätzung der weiter
  • 109 Leser

50 Firmen wollen das neue Siegel

Der „Grüne Knopf“ stieß zunächst auf Widerstand. Doch das Interesse an fairer Kleidung wächst.
Für das geplante staatliche Textilsiegel „Grüner Knopf“ interessieren sich laut Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) bereits 50 Unternehmen. Die Bandbreite reiche vom Ein-Personen-Startup bis zum Textilbetrieb mit tausenden Mitarbeitern und vom Premium-Anbieter bis zu anerkannten Nachhaltigkeitspionieren, sagte Müller der „Neuen weiter
  • 204 Leser

Ansporn für Mitarbeiter

Zum Antritt sendet der neue Chef Oliver Zipse klare Botschaften.
Der neue BMW-Chef Oliver Zipse hat die Beschäftigten an seinem ersten Arbeitstag aufgerufen, die Herausforderungen anzunehmen und die Chancen des Umbruchs in der Autoindustrie zu nutzen. In einem Rundbrief sprach er auch Schwächen des Konzerns offen an und gab das Ziel aus, BMW müsse „als Gewinner aus dem Umbruch in unserer Branche hervorgehen“. weiter
  • 115 Leser

Axel Springer SE Enkel verkaufen Anteile an KKR

Die Enkel von Axel Springer verkaufen einen Teil ihrer Anteile am Verlag Axel Springer SE (Berlin) an den US-Investor KKR. Ariane Melanie Springer und Axel Sven Springer nahmen nach Verlagsangaben das KKR-Übernahmeangebot für Aktien an, die insgesamt etwa 3,7 Prozent des Grundkapitals des Unternehmens entsprechen. Mit dem verbleibenden Teil ihrer weiter
  • 220 Leser

Bahn soll nacharbeiten

Airilnes fordern Sicherheitsstandards für Umsteigergepäck.
Um weitere Inlandsflüge auf die Schiene zu verlagern, stellt die deutsche Luftverkehrswirtschaft zusätzliche Ansprüche an die Bahn. Neben der teils noch fehlenden Schienenanbindung der wichtigen Luftdrehkreuze müsse die Bahn beim Gepäcktransport nacharbeiten, erklärte der Branchenverband BDL. Die Bahn müsse Gepäckstücke der Umsteiger entsprechend weiter
  • 127 Leser

Boeing verschiebt 777X

Nach dem Debakel um die Baureihe 737 Max muss der US-Luftfahrtkonzern Boeing die Einführung der Ultralangstreckenversion des neuen Modells 777X verschieben. Man halte aber an dem Flugzeugtypen fest und arbeite eng mit dem Triebwerklieferanten GE zusammen. BayernLB bleibt ordentlich Die BayernLB macht mit ihrer Direktbank DKB und mit Immobilien weiterhin weiter
  • 348 Leser

Bree Investor steigt ein

Ein strategischer Investor steigt als Gesellschafter beim insolventen Taschenhersteller Bree ein. Laut Insolvenzverwalter Stefan Denkhaus ist damit die Zukunft des Unternehmens gesichert. Der Investor wolle noch anonym bleiben. „Auf Grundlage der geschlossenen Verträge wird zeitnah beim Amtsgericht Hamburg ein Insolvenzplan eingereicht werden, weiter
  • 249 Leser

Der Markt für Grüne Anleihen wächst

Immer mehr Investoren wollen ihr Geld nachhaltig anlegen. In Frankfurt sind 151 Papiere gelistet.
Der Markt für Grüne Anleihen wächst zwar deutlich, ist im Verhältnis am gesamten weltweiten Anleihemarkt aber mit einem Anteil von 2 Prozent immer noch sehr überschaubar. Im ersten Halbjahr sind nach Angaben von Marktanalysen neue Green Bonds im Volumen von rund 93 Mrd. Dollar (84 Mrd. EUR) aufgelegt worden, nach 138 Mrd. im vergangenen Jahr. Deutschland weiter
  • 309 Leser
Das neue Online-Banking

Die Tan-Liste ist reif für den Müll

Vom 14. September an ist mehr als Pin und Kontonummer notwendig. Auch beim Zahlen mit Kreditkarte ändert sich etwas.
Unter Menschen soll es ja Wegwerfer geben und solche, die am liebsten alles Mögliche horten. Die Wegwerfer dürfen sich freuen: am 14. September können sie alle Transaktions(Tan)-Listen im Altpapier entsorgen. Das Aus für die Zahlenreihen, die für Überweisungen am Computer nötig sind, ist die EU-Zahlungsrichtlinie PSD2, die Bankgeschäfte sicherer weiter
  • 335 Leser

Druck auf Autobranche wächst

Politik, ADAC und Kfz-Gewerbe fordern Übernahme der Nachrüstkosten durch die Hersteller.
Nach der Zulassung weiterer Systeme für Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel-Autos pochen Umweltministerin Svenja Schulze sowie das Kfz-Gewerbe und der ADAC auf mehr Zugeständnisse der Autoindustrie. Die Hersteller müssten den Einbau der Sets bezahlen, sagte Schulze. Ähnlich äußerte sich ADAC-Vizepräsident Karsten Schulze, der mehr Sicherheit weiter
  • 255 Leser

Hamburger Hafen boomt

Nach Jahren der Stagnation wächst der Hamburger Hafen: Der Containerumschlag stieg im ersten Halbjahr um 7,5 Prozent auf 4,7 Mio. Container. Der gesamte Umschlag stieg um 4,1 Prozent auf 69,4 Mio. Tonnen. Foto: Axel Heimken/dpa weiter
  • 205 Leser

Käufer für British Steel

Der Pensionsfonds der türkischen Armee Oyak will den insolventen britischen Stahlhersteller British Steel kaufen. Auf dem Spiel stehen bei British Steel rund 5000 Jobs sowie weitere 20 000 in der Lieferkette. Foto: Lindsey Parnaby/afp weiter
  • 287 Leser
Kampf gegen Kostenfallen

Last der langen Laufzeit

Mobilfunk, Fitness, Energie – in vielen Branchen ist es üblich, die Kunden über Jahre zu binden. Nun naht Hilfe gegen die oft unseriösen Methoden.
Kürzere Laufzeiten für Handyverträge, keine Abzocke mehr am Telefon – die von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) geplante Gesetzesänderung soll Verbraucher vor Kostenfallen schützen. Mobilfunkverträge: Die Laufzeiten von Handyverträgen sollen auf ein Jahr begrenzt werden – derzeit sind es zwei Jahre. Wird ein Vertrag weiter
  • 326 Leser

Neues iPhone in Sicht

In einer Vorabversion von Apple-Software ist ein Hinweis auf die Vorstellung neuer iPhones am 10. September entdeckt worden. In der aktuellsten Beta-Version des Betriebssystems iOS 13 für Entwickler fanden sich entsprechende Screenshots. Mitarbeiter wollen nicht Mehr als 600 Beschäftigte des US-Internetkonzerns Google haben ihren Arbeitgeber aufgerufen, weiter
  • 656 Leser

Plus für Gastronomie

Der Umsatz im deutschen Gastgewerbe ist im ersten Halbjahr 2019 um 2,7 Prozent – gemessen am Vorjahreszeitraum – gestiegen. Bereinigt um Preiserhöhungen blieb ein leichtes Plus von 0,5 Prozent. Nur halb so große Ernte Die deutschen Chipshersteller rechnen auch dieses Jahr wegen des heißen Sommers mit einer schlechten Kartoffelernte und weiter
  • 111 Leser

Seit 75 Jahren gibt es die 3 Streifen

Der Sportartikelhersteller Adidas (Herzogenaurach) begeht sein 70-jähriges Bestehen. Der später als „Schuster der Nation“ bezeichnete Adolf Dassler ließ am 18. August 1949 die „Adolf Dassler – Spezialsportschuhfabrik adidas“ ins Handelsregister eintragen. Zum Jubiläum präsentiert sich Adidas in seiner auf 67 schrägen weiter
  • 257 Leser

Tengelmann Erfolgreich auch ohne den Chef

Das plötzliche Verschwinden des Tengelmann-Chefs Karl-Erivan Haub im April vergangenen Jahres hat das Familienunternehmen nicht aus der Bahn geworfen. Das Handelsimperium steigerte 2018 seinen Umsatz um 4,7 Prozent auf 7,8 Mrd. EUR, wie der neue Konzernchef und alleinige geschäftsführende Gesellschafter Christian Haub am Donnerstag mitteilte. Karl-Erivan weiter
  • 230 Leser

USA Trump fantasiert von Handelsdeal

US-Präsident Donald Trump hat Großbritannien nach einem Brexit ein „fantastisches“ Handelsabkommen mit den USA in Aussicht gestellt. Er habe erneut mit dem britischen Premierminister Boris Johnson gesprochen. Johnson und er lägen ganz auf einer Linie. „Ich denke, wir werden einen fantastischen und großen Handelsdeal mit Großbritannien weiter
  • 202 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zum Textilsiegel „Grüner Knopf“

Verbindliche Regeln

Es klingt erst mal gut: 50 Unternehmen haben angekündigt, beim neuen Textilsiegel „Grüner Knopf“ mitmachen zu wollen, sie wollen sich damit zu fairen Produktionsbedingungen und ökologischen Standards verpflichten. Das sind aber nicht mal 4 Prozent der 1300 Textilunternehmen in Deutschland. Man möchte sagen „Es ist ein Anfang.“ weiter
  • 255 Leser

Versöhnliches Ende

Eine eher triste Börsenwoche hat am Freitag ein versöhnliches Ende gefunden. Für ein wenig Zuversicht unter den Investoren sorgten Aussagen von US-Präsident Donald Trump zum Handelskonflikt mit China. Auf Wochensicht steht für den Dax dennoch ein Minus zu Buche. Aktien des Agrarchemie- und Pharmakonzerns Bayer stiegen nach einer Kaufempfehlung weiter
  • 234 Leser

Vonovia Konzern setzt auf Solarmodule

Der Immobilienkonzern Vonovia (Bochum) will in den kommenden Jahren mindestens 1000 Dachflächen mit Photovoltaikmodulen ausstatten. Mit dem Programm werde das Unternehmen jährlich rund 10 Mio. Kilowattstunden Solarstrom erzeugen und in das öffentliche Netz einspeisen, kündigte Konzernchef Rolf Buch an. Das Vorhaben ist auf mehrere Jahre ausgelegt weiter
  • 221 Leser

Weniger hinterlassen

Abgaben auf Erbschaften und Schenkungen steigen.
Erben und Beschenkte haben 2018 insgesamt 6,7 Mrd. EUR an das Finanzamt bezahlt – davon entfallen 5,7 Mrd. EUR auf die Erbschaft- und 1 Mrd. EUR auf die Schenkungssteuer. Das Aufkommen stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um rund 6 Prozent an und erreichte fast wieder den Höchststand des Jahres 2016 mit insgesamt 6,8 Mrd. EUR. Das teilte das weiter
  • 225 Leser