Artikel-Übersicht vom Samstag, 10. August 2019

anzeigen

Überregional (22)

17 Manager angeklagt

Justiz in Malaysia beschäftigt Betrug um Staatsfonds.
Malaysia hat im Betrugsfall um den Staatsfonds 1Malaysia Development Berhad (1MDB) Anklage gegen den Goldman-Sachs-Topmanager Richard Gnodde erhoben. Zusammen mit dem 58-Jährigen will die Justiz des südostasiatischen Landes 16 weitere aktuelle und ehemalige Direktoren der US-Investmentbank zur Rechenschaft ziehen. Der Fall 1MDB gilt als einer der weiter
  • 219 Leser

Angebot abgelegt

Den zwei US-Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle bläst bei ihrer geplanten Osram-Übernahme weiter der Wind ins Gesicht: Nach der Versicherung Allianz als größtem Osram-Aktionär lehnte am Freitag die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger das US-Angebot ab. Auch sie hält das Angebot von 35 EUR je Aktie für zu niedrig. Wenig neue Windanlagen weiter
  • 117 Leser

Apple Mehr Geld für Sicherheitslücken

Apple schraubt die Belohnung für das Auffinden von Sicherheitslücken in seiner Software auf bis zu 1 Mio. Dollar (mehr als 890 000 EUR) hoch. Diesen Betrag soll es für besonders schwerwiegende Schwachstellen geben, über die ein Angreifer ohne Zutun des Nutzers auf den Kern des Betriebssystems zugreifen könnte. Bisher konnte man bei Apple weiter
  • 213 Leser

Audi Absatz auf Schrumpfkurs

Audi hofft nach einer tristen ersten Jahreshälfte auf China und die USA. Für Juli meldete der Ingolstädter Autohersteller erneut gesunkene Verkaufszahlen, doch in China – dem wichtigsten Einzelmarkt – ging es aufwärts. Weltweit verkaufte Audi 155 350 Autos, mehr als 6 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Audi führte das zu weiter
  • 264 Leser

Bechtle Ein Drittel mehr Umsatz

Der IT-Dienstleister Bechtle hat im zweiten Quartal an seinen starken Jahresstart angeknüpft. Von April bis Juni stieg der Umsatz um 30,7 Prozent auf 1,26 Mrd. EUR, teilt das Unternehmen in Neckarsulm mit. Der Gewinn vor Steuern legte um knapp 28 Prozent auf 55,7 Mio. EUR zu. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen 39,2 Mio. EUR und damit ebenfalls weiter
  • 212 Leser

Bessere Zukunftsaussichten

Der Medizintechnik-Konzern Carl Zeiss Meditec aus Jena (im Bild eine Kopflupe für Ärzte) rechnet im Geschäftsjahr mit mehr Umsatz als bislang erwartet. Dieser soll mehr als 1,4 Mrd. EUR betragen. Foto: Carl Zeiss Meditec weiter
  • 207 Leser

Der Preis für Gold legt rasant zu

In den vergangenen zwei Monaten ist der Kurs stark gestiegen. Die Nachfrage ist weiter hoch.
Ähnlich schnell wie in den vergangenen Wochen ist der Goldpreis bisher nur einmal in der langen Handelsgeschichte des begehrten Edelmetalls gestiegen. Vor etwa acht Jahren war das. Damals trieb die Folge der schweren Finanzkrise den Goldpreis auf ein Rekordhoch von 1921 Dollar je Feinunze (etwa 31,1 Gramm). Mitte der Woche knackte der Goldpreis erstmals weiter
  • 243 Leser

Deutsche Ausfuhren brechen ein

Halbjahresbilanz der Unternehmen leidet unter Krisen und dem Streit zwischen den USA und China.
Der exportorientierten deutschen Wirtschaft schwinden angesichts internationaler Handelskonflikte allmählich die Kräfte. Im Juni brach die Ausfuhr von Waren „Made in Germany“ gegenüber dem Vorjahresmonat um 8 Prozent ein. In den ersten sechs Monaten gab es nur noch ein mageres Plus von 0,5 Prozent auf 666,1 Mrd. EUR, wie das Statistische weiter
  • 196 Leser

Ernüchternde Ökobilanz

Wer teilt, gehört zu den Guten – so geht das Vorurteil. Man kann sich gegen Besitz entscheiden und das eigene Gewissen beruhigen. Aber stimmt das überhaupt?
Man muss kein Millionär sein, um alles zu haben: ein Auto, einen E-Scooter, ein Fahrrad, ein Apartment in Barcelona. Für eine schnelle Buchung sind meist nur ein paar Wischs auf dem Smartphone nötig. Es boomt die Kultur des Teilens, in der Ökonomie auch als „Sharing Economy“ bezeichnet. Während Carsharing, Miet-E-Scooter und Airbnb weiter
  • 267 Leser

Ersatz für Android ist schon fertig

Der chinesische Smartphone-Konzern präsentiert ein eigenes Betriebssystem Harmony OS.
Huawei ist nach eigenen Angaben schon jetzt in der Lage, in seinen Smartphones das Google-System Android durch eigene Software zu ersetzen. Der chinesische Smartphone-Anbieter und Netzwerk-Ausrüster stellte am Freitag sein Betriebssystem mit dem Namen Harmony OS vor, das auch in Computern, Tablets, Smartwatches und anderer vernetzten Technik laufen weiter
  • 3
  • 1153 Leser

Flaute in China

Auf dem chinesischen Automarkt herrscht weiterhin Flaute. Im Juli gingen die Verkäufe von Pkw im Jahresvergleich um 5,3 Prozent auf 1,51 Mio. Fahrzeuge zurück, wie der Branchenverband China Passenger Car Association (PCA) am Freitag in Peking mitteilte. Geringere Ölnachfrage Die Internationale Energieagentur (IEA) hat ihre Prognose für die Nachfrage weiter
  • 111 Leser

Großbritannien BIP sinkt erstmals seit sieben Jahren

Die britische Wirtschaft ist erstmals seit 2012 wieder geschrumpft. Im zweiten Quartal ist das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,2 Prozent zum Vorquartal gesunken. Volkswirte hatten im Schnitt nur mit einer Stagnation gerechnet. Im ersten Quartal war die Wirtschaft noch um 0,5 Prozent gewachsen. Das britische Pfund gab daraufhin nach. Viele Unternehmen weiter
  • 244 Leser

Italien setzt Dax unter Druck

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach der jüngsten Erholung wieder häufiger Papiere verkauft. Wegen der politischen Turbulenzen in Italien gab der Dax am Freitag deutlich nach. Auf Wochensicht verlor er 1,5 Prozent. Italiens Innenminister Matteo Salvini (Foto) hatte zuletzt ein Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Giuseppe Conte angekündigt, weiter
  • 212 Leser

Japans Wirtschaft legt zu

Japans Wirtschaft ist im dritten Quartal in Folge gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg zwischen April und Juni aufs Jahr hochgerechnet um 1,8 Prozent und damit stärker als von Ökonomen erwartet. Innogy-Gewinn geht zurück Der Energiekonzern Innogy hat im ersten Halbjahr weniger Gewinn gemacht. Das bereinigte Nettoergebnis in den ersten weiter
  • 269 Leser

Kräftiges Umsatzplus in der Baubranche

Die Baukonjunktur in Deutschland brummt. Im Mai erzielten die größeren Betriebe des Bauhauptgewerbes 9,8 Prozent mehr Umsatz als ein Jahr zuvor, berichtet das Statistische Bundesamt. In den ersten fünf Monaten des Jahres wuchs der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr sogar um 11,5 Prozent. Sowohl der Hoch- als auch der Tiefbau und die Spezialgewerke konnten weiter
  • 229 Leser

Neue Firmenzentrale für Adidas

Europas größter Sportkonzern Adidas hat am Freitag kurz vor seinem 70-jährigen Bestehen sein neues Hauptgebäude in Herzogenaurach eröffnet. Dort arbeiten 2100 der weltweit 57 000 Mitarbeiter. Foto: Nicolas Armer/dpa weiter
  • 282 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum steigenden Goldpreis

Noch gibt es Spielraum

Gold ist in diesen Tagen und Wochen der Gewinner an den höchst unruhigen Finanzmärkten. Die Feinunze ist so teuer wie zuletzt vor sechs Jahren. Klar: Das Edelmetall gilt als Krisenwährung. Insofern ist ein Anstieg in diesen unsicheren Zeiten nachvollziehbar. Aber dass er solche Ausmaße annehmen würde hat selbst Experten überrascht. Anfang des weiter
  • 259 Leser

Per Chatgruppe zurück in den Job

Ein Pilotprojekt will ältere Arbeitslose untereinander vernetzen und ihnen so Unterstützung bieten. Bald wird es auf das ganze Land ausgedehnt.
Seit 15 Monaten ist er arbeitslos. Davor war er 19 Jahre im Außendienst, vor allem in Italien und der Schweiz unterwegs. Doch dann ging die Firma in die Insolvenz – der Job war weg. Der 58-Jährige soll hier ohne Namen bleiben, denn er ist Teilnehmer eines Pilotprojekts von Wirtschaftsministerium, Universität Ulm und Arbeitsagentur: Ältere weiter
  • 5
  • 491 Leser

Ryanair Piloten drohen mit Streiks

Die in Irland stationierten Piloten der Billigfluggesellschaft Ryanair drohen mit Streik. Das teilte der irische Gewerkschaftsverband mit. Demnach hatten sich 94 Prozent der 180 direkt bei Ryanair angestellten Piloten für einen Streik ausgesprochen, sollte sich die Airline nicht bis Montag gesprächsbereit zeigen. Erst vor wenigen Tagen hatten die weiter
  • 258 Leser

Scharfe Kritik an Olaf Scholz

Steuerliche Förderung von Forschung findet keinen Beifall.
Der Bundesrechnungshof hat scharfe Kritik an den von der Bundesregierung geplanten Steuerbegünstigungen für Forschungsunternehmen geübt. „Der Bundesrechnungshof bezweifelt, dass die Zielsetzung mit dem Gesetzentwurf effektiv und effizient umgesetzt werden kann“, heißt es laut Funke Mediengruppe in einem Bericht der Behörde an den Bundestag. weiter
  • 221 Leser

Uber macht Milliarden-Verlust

Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat sein erstes Quartal an der Börse mit einem riesigen Verlust von 5,2 Mrd. Dollar (4,6 Mrd. EUR) abgeschlossen. Den Löwenanteil dazu trug die in Start-ups übliche Praxis bei, Mitarbeiter mit Aktien zu bezahlen. Allein auf diese mit dem Börsengang verbuchte Aktienvergütung entfielen 3,9 Mrd. Dollar der roten Zahlen. weiter
  • 193 Leser

Vergleich bei Glyphosat-Klagen angestrebt

Die Aktien sind an zwei Tagen in Folge stark gestiegen.
Der wegen tausender Glyphosat-Klagen unter Beschuss stehende Bayer-Konzern strebt nach einem Bericht des Finanzdienstes Bloomberg einen Milliarden-Vergleich in den USA an. Der Agrarchemie- und Pharmakonzern schlage eine Zahlung von bis zu 8 Mrd. US-Dollar (7,15 Mrd. EUR) vor, um die Klagen der zuletzt 18 400 Kläger beizulegen, wie Bloomberg weiter