Artikel-Übersicht vom Samstag, 3. August 2019

anzeigen

Überregional (25)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der japanische Autobauer Toyota hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres höhere Gewinne eingefahren. Zwischen April und Juni fiel unter dem Strich ein Gewinn von 682,97 Mrd. Yen (5,7 Mrd. EUR) an. 2 Steigende Mieten und Zukäufe im Ausland haben bei Vonovia im ersten Halbjahr für deutlich mehr Gewinn gesorgt. Das operative Ergebnis stieg im Jahresvergleich weiter
  • 250 Leser
Wirtschaft am Rand

Bitte bloß nicht lustig

Ironie ist das Körnchen Salz , das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht“, wusste schon Goethe. Werbung zum Beispiel. Was sagt es über ein Land aus, wenn Humor und Ironie in der Werbung und in Reden kaum eine Rolle spielen? Engländer beäumeln sich gern über Werbung, Humor ist ihnen in Reden extrem wichtig. Die Amerikaner lieben weiter
  • 5
  • 229 Leser
Wirtschaft am Rand

Bitte bloß nicht lustig

Ironie ist das Körnchen Salz , das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht“, wusste schon Goethe. Werbung zum Beispiel. Was sagt es über ein Land aus, wenn Humor und Ironie in der Werbung und in Reden kaum eine Rolle spielen? Engländer beäumeln sich gern über Werbung, Humor ist ihnen in Reden extrem wichtig. Der Deutsche lässt weiter
  • 182 Leser

Bree Chancen für Neustart

Das Amtsgericht Hamburg hat über den Taschenhersteller Bree das Insolvenzverfahren eröffnet, teilte das Unternehmen mit. Damit wechselt Bree nach drei Monaten von einer Insolvenz in Eigenverwaltung zum Regelverfahren. Der Insolvenzverwalter sieht gute Chancen für einen erfolgreichen Neustart. Der Wechsel im Verfahren habe keine Auswirkungen auf den weiter
  • 264 Leser

Das Aus für den Bestellknopf

Amazons „Dash“-Buttons zum Nachordern von Alltagsartikeln werden zum 31. August abgeklemmt. Die virtuellen Bestellknöpfe, auf der Website und der automatische Nachbestelldienst in Geräten bleiben aktiv. Foto: Amazon weiter
  • 244 Leser

Deutsche Bank Aufsichtsratschef kauft Aktien

Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner scheint vom Erfolg des radikalen Konzernumbaus überzeugt zu sein. Er kaufte am Freitag Aktien des Dax-Konzerns im Wert von fast 1 Mio. EUR, wie aus einer Pflichtmitteilung hervorging. Insgesamt erwarb der Manager Anteilsscheine im Volumen von 992 380 EUR – zu 6,844 EUR je Aktie. Deutsche-Bank-Chef weiter
  • 237 Leser

Dieselprivileg Kretschmann verteidigt es

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich gegen die Forderung seiner Partei nach einem Abbau der Steuervorteile für Diesel-Kraftstoff gestellt. "Ich bin strikt dagegen, dass wir jetzt auch noch das Fass Dieselprivileg aufmachen", sagte er der "Stuttgarter Zeitung". Die Grünen sehen in der niedrigeren Besteuerung weiter
  • 238 Leser

Eigenes Konzept zum Klimaschutz

Flugbedingte CO2-Emissionen sollen auf Null sinken. Die Branche will sich für regenerative Kraftstoffe einsetzen.
In der Klimaschutzdebatte und der Diskussion über das Fliegen will die Luftfahrtbranche einem Bericht zufolge ein eigenes Klimapaket vorlegen. „Wir wollen erreichen, dass die luftverkehrsbedingten CO2-Emissionen auf null sinken“, zitierte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ aus einer Erklärung des Präsidiums des Bundesverbands weiter
  • 240 Leser

Gold ohne Gewissensbisse

Bei der weltweiten Förderung des Edelmetalls spielen soziale und ökologische Aspekte oft keine Rolle. Ein Verein will das ändern. Der Tübinger Goldschmiedemeister Hannes Brötz arbeitet nach dessen Standards.
Der Arbeitsnachweis von Hannes Brötz ist eine Kiste voller Feenstaub. In einer Batterie von Gläschen flirrt es gelblich, golden und rötlich. Das Glitzerpulver besteht aus winzigen Spänen. Sie entstehen bei der Schmuckherstellung. Während die meisten Berufskollegen von Brötz alle Reste in einen einzigen Topf werfen und industriell wieder aufbereiten weiter
  • 246 Leser

Handelskrieg verunsichert

Eine neue Eskalationsstufe im Handelskrieg zwischen den USA und China hat die Anleger eingeschüchtert. Peking machte deutlich, dass es mit Gegenmaßnahmen reagieren werde, wenn US-Präsident Donald Trump (im Bild im Gespräch mit Chinas Machthaber Xi Jinping) mit seinen neuen Strafzöllen ernst macht. Dieser hatte für September zusätzliche Zölle weiter
  • 202 Leser

Im Weltraum wird es eng

Viele tausend Satelliten übertragen künftig Internet und Telefon aus dem All.
Das rasante Wachstum des weltweiten Datenverkehrs wird nach Einschätzung der Raumfahrtindustrie einen Weltraumboom zur Folge haben. Fachleute erwarten, dass die Übertragung von Internet, Telefon und sonstigen Daten zum Teil in erdnahe Umlaufbahnen verlegt wird. „Das Space-Geschäft wird gewaltig wachsen. Das sagen nicht nur die Weltraum-, sondern weiter
  • 261 Leser

IWF-Chefposten Georgiewa im EU-Rennen vorn

Die Weltbank-Geschäftsführerin Kristalina Georgiewa (65) liegt im EU-Rennen für die Spitze des Internationalen Währungsfonds (IWF) deutlich vorne, hieß es am Freitagabend nach Beratungen der Finanzminister. Der frühere Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem (53) aus den Niederlanden, der noch im Rennen war, gratulierte via Twitter. Das französische weiter
  • 100 Leser

IWF-Nachfolge Nur noch zwei Kandidaten

Im EU-Rennen um den Chefposten beim Internationalen Währungsfonds (IWF) sind noch zwei Kandidaten übrig: der frühere Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem (53) aus den Niederlanden und die bulgarische Weltbank-Geschäftsführerin Kristalina Georgiewa (65). Zuletzt zogen der finnische Zentralbankchef Olli Rehn, der portugiesische Eurogruppen-Chef Mario weiter
  • 207 Leser

Lanxess trotzt Flaute

Der Spezialchemiekonzern Lanxess hat im zweiten Quartal den trüberen Konjunkturaussichten und der Autoflaute weitgehend getrotzt. Dazu trugen unter anderem gut laufende Geschäfte mit Wasseraufbereitungsprodukten sowie das Projektgeschäft der Feinchemietochter Saltigo bei. VW in den USA stark Volkswagen bleibt auf dem US-Automarkt dank starker SUV- weiter
  • 114 Leser

Menschen dürfen nicht mithören

Nach Google setzt jetzt auch Apple die Auswertung von Siri-Aufnahmen durch reale Personen aus.
Apple setzt weltweit die Praxis aus, Fragmente von Aufnahmen seiner Sprachassistentin Siri nachträglich von Menschen auswerten zu lassen. In einem späteren Software-Update sollen die Nutzer ausdrücklich um Erlaubnis gefragt werden, erklärte der iPhone-Konzern dem Tech-Blog „TechCrunch“. Bis dahin werde das Verfahren gestoppt und auf weiter
  • 247 Leser

Mithören verboten

Nach Google setzt jetzt auch Apple die Auswertung von Siri-Aufnahmen durch reale Personen aus.
Apple setzt weltweit die Praxis aus, Fragmente von Aufnahmen seiner Sprachassistentin Siri nachträglich von Menschen auswerten zu lassen. In einem späteren Software-Update sollen die Nutzer ausdrücklich um Erlaubnis gefragt werden, erklärte der iPhone-Konzern dem Tech-Blog „TechCrunch“. Bis dahin werde das Verfahren gestoppt und auf weiter
  • 325 Leser

Ost-Regionen abhängen

Gropp: Investitionen auf Großstädte konzentrieren.
Der Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle (IWH), Reint Gropp, hat eine neue Förderpolitik für Ostdeutschland gefordert. Mittel und Infrastrukturinvestitionen müssten sich auf die Großstädte und auf die Anbindung des Umlands an die urbanen Zentren konzentrieren, sagte der Ökonom in der „Wirtschaftswoche“. weiter
  • 110 Leser
Mehrweg oder Einweg

Plastik ist besser als sein Ruf

Mehrwegflaschen aus PET sind im Schnitt am ökologischsten. Ein größeres Problem für die Umwelt: individuell gestaltete Gebinde aus Glas.
Plastik, Glas, Karton: Das Angebot an Getränke-Verpackungen ist breit gefächert. Es gibt Mehrweg und Einweg, kleine und große Flaschen, mit langen, kurzen, ja sogar mit krummen Hälsen. Aber welcher Behälter belastet die Umwelt am wenigsten? Um das zu ermitteln, stellen Experten Ökobilanzen auf. Darin enthalten sind alle Auswirkungen, die ein Produkt weiter
Mehrweg oder Einweg

Plastik ist besser als sein Ruf

Mehrwegflaschen aus PET sind im Schnitt am ökologischsten. Ein größeres Problem für die Umwelt: individuell gestaltete Gebinde aus Glas.
Plastik, Glas, Karton: Das Angebot an Getränke-Verpackungen ist breit gefächert. Es gibt Mehrweg und Einweg, kleine und große Flaschen, mit langen, kurzen, ja sogar mit krummen Hälsen. Aber welcher Behälter belastet die Umwelt am wenigsten? Um das zu ermitteln, stellen Experten Ökobilanzen auf. Darin enthalten sind alle Auswirkungen, die ein Produkt weiter

Strafe für Ryanair

Die Billigairline Ryanair muss dem französischen Staat nach einer Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter 8,5 Mio. EUR wegen rechtswidriger Beihilfen zurückzahlen. Verträge mit der Fluggesellschaft zur Förderung des Flughafens Montpellier hätten gegen EU-Recht verstoßen. Bahn baut Glasfaser aus Die Deutsche Bahn plant weitere Schritte zum Ausbau weiter
  • 240 Leser

Teure Knollen

Der Preis für Kartoffeln hat sich um rund 33 Prozent erhöht. Eine Folge der Hitze und Trockenheit im vergangenen Jahr. Die Erntemenge fiel mit 8,7 Mio. Tonnen sehr gering aus – ein historischer Tiefpunkt. Foto: Christoph Schmidt/dpa weiter
  • 251 Leser

US-Versicherung bringt überraschend viel Gewinn

Ein Sonderertrag in der US-Lebensversicherung hat Europas größtem Versicherer Allianz im zweiten Quartal einen überraschenden Gewinnanstieg beschert. Vorstandschef Oliver Bäte sieht die Allianz nun „auf einem guten Weg“, in diesem Jahr wie geplant einen operativen Gewinn zwischen 11 und 12 Mrd. EUR zu erreichen. Im ersten Halbjahr hat weiter
  • 266 Leser

Wachstum gebremst

Der Autozulieferer aus Friedrichshafen senkt seine Umsatzprognose.
Wegen sinkender Verkaufszahlen von Pkw rechnet der Autozulieferer ZF Friedrichshafen mit einem Rückgang seines Umsatzes in Milliardenhöhe. 2019 werde der Konzernumsatz zwischen 36 und 37 Mrd. EUR liegen. Im April war das Unternehmen noch von 37 bis 38 Mrd. EUR ausgegangen. Auch die Gewinne werden laut ZF schrumpfen. Der Umsatz ging im ersten Halbjahr weiter
  • 114 Leser

Werbung löst Shitstorm aus

Ein ironischer Tweet über den heißen Juli geht nach hinten los.
Angesichts der Diskussion um die Folgen der Erderwärmung hat Mercedes-Benz mit einem Tweet auf dem Kurznachrichtendienst Twitter für ein SUV-Modell der Tuningtochter AMG die Gemüter der Netzgemeinde erregt. Der Autobauer schrieb: „War dieser Sommer noch nicht warm genug, heizt der Mercedes-AMG GLA 45 4Matic mit diesem glühenden Finish noch weiter
  • 116 Leser

Widerstand gegen Fusion

Der Widerstand gegen die Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem Rivalen Sprint bekommt Verstärkung. Mit Texas schloss sich am Donnerstag ein weiteres Schwergewicht der Allianz von US-Bundesstaaten an, die gegen den über 26 Mrd. Dollar (23,4 Mrd. EUR) schweren Zusammenschluss klagen. Großer Schaden im Wald Die deutschen Waldbesitzer fordern weiter
  • 186 Leser