Artikel-Übersicht vom Samstag, 20. Juli 2019

anzeigen

Überregional (21)

„Wir wollen Kritikern zuhören“

Verbandspräsident Bernhard Mattes will auf der IAA mit Fridays for Future diskutieren. Er warnt vor schärferen Klimazielen.
Klimaschutz, drohender Handelskrieg mit den USA, nachlassende Auto-Nachfrage – in seinem ersten Jahr als Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA) ist es Bernhard Mattes nicht langweilig geworden. Im September steht die Internationale Automobilausstellung (IAA), das Schaufenster für Pkw, an. Herr Mattes, in ein paar Wochen startet weiter
  • 5
  • 788 Leser

737-Max-Flugverbot belastet Boeing schwer

Der US-Konzern legt Milliarden für potenzielle Entschädigungszahlungen zurück.
Der US-Luftfahrtkonzern Boeing muss wegen der 737-Max-Krise milliardenschwere Sonderkosten in der Bilanz verdauen. Im zweiten Quartal werde eine zusätzliche Belastung in Höhe von 4,9 Mrd. Dollar (4,4 Mrd. EUR) nach Steuern anfallen, teilte das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mit. Nach zwei Abstürzen wurde die 737-Max-Baureihe mit weiter
  • 287 Leser

Aldi arbeitet mit Wirecard

Beide Firmen unterzeichnen eine Absichtserklärung.
Der Discounter Aldi und der Finanzdienstleister Wirecard arbeiten künftig bei der Abwicklung des bargeldlosen Zahlens zusammen. Wirecard sowie die Gruppen Aldi Süd und Aldi Nord unterzeichneten eine entsprechende Absichtserklärung, wie die Firmen mitteilten. Demnach will Wirecard künftig die Abwicklung von Zahlungen mit Kreditkarten und internationalen weiter
  • 266 Leser

Ausbau des Onlinehandels

Müller beteiligt sich an Niceshops aus Österreich.
Der Ulmer Drogeriemarktunternehmer Erwin Müller und neue Geschäftsführer Günter Helm treiben das Onlinegeschäft voran. Wie die „Lebensmittelzeitung“ berichtet, übernimmt Müller 26 Prozent an dem österreichischen Onlinehändler Niceshops. Dieser betreibt 24 Shops etwa für Kosmetik, Mode und Gesundheit und erreicht 50 Mio. EUR Umsatz. weiter
  • 267 Leser

Ausgleich für Pipelinebau

Besser gereinigtes Abwasser soll die Umweltschäden durch den Bau der Ostsee-Pipeline ausgleichen. Daher muss der Investor Nord Stream vier Klärwerken rund um Stralsund zusätzliche Filter bezahlen. Foto: Stefan Sauer/dpa weiter
  • 301 Leser

Bahn Peterson wird Fernverkehrschef

Der bisherige Marketing-Vorstand der wichtigen Fernverkehrssparte der Deutschen Bahn, Michael Peterson, übernimmt ab August den Vorstandsvorsitz der Bahntochter. Dies beschloss der Aufsichtsrat. Peterson hatte den Posten schon seit Ende 2018 übergangsweise inne, weil Vorgängerin Birgit Bohle zur Deutschen Telekom gewechselt war. Die DB Fernverkehr weiter
  • 343 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum neuen BMW-Chef Oliver Zipse

Benzingeruch am Morgen

Oliver Zipse also. Das ist keine allzu große Überraschung, schließlich waren nur er und Klaus Fröhlich im Rennen um den Posten des BMW-Chefs. Und Fröhlich ist nach einem ungeschriebenen Konzern-Gesetz mit seinen 59 Jahren zu alt für den Vorsitz. Dass es Zipse wird, sagt einiges darüber aus, wie die Branche derzeit tickt. Ist Harald Krüger ein weiter
  • 327 Leser

Datev wächst weiter

Der IT-Dienstleister Datev (Nürnberg) setzt dank der Digitalisierung bei Buchhaltung und Steuern seinen Wachstumskurs fort. Der Umsatz stieg im ersten Halbjahr um 6,6 Prozent auf 546 Mio. EUR. Die Genossenschaft steigt mit 25,9 Prozent beim Software-Anbieter Adorsys (Nürnberg) ein. Vattenfall steigert Gewinn Der schwedische Energiekonzern weiter
  • 292 Leser

Ein kleines Tagesplus

Der Deutsche Aktienindex hat am Freitag nach einigem Auf und Ab ein knappes Plus ins Ziel gerettet. Allerdings steht zum zweiten Mal in Folge ein Wochenverlust zu Buche. „Das bisherige Dax-Jahreshoch von 12 656 Punkten bleibt vorerst das Maß der Dinge“, sagt Martin Utschneider vom Bankhaus Donner und Reuschel. Dieses liegt zwei Wochen weiter
  • 294 Leser

Erzeugerpreise steigen

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind im Juni verglichen mit dem gleichen Monat des Vorjahres um 1,2 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Der Anstieg fiel im Jahresvergleich allerdings geringer aus als im Mai, als ein Plus um 1,9 Prozent registriert worden war. Beate Uhse wird verkauft weiter
  • 252 Leser

Flugverkehr Beschwerden gehen zurück

Nach dem chaotischen Flug-Sommer im vergangenen Jahr geht die Zahl der Konflikte zwischen Verbrauchern und Verkehrsunternehmen allmählich zurück. Vor der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr landeten in den ersten 6 Monaten 2019 knapp 11 900 Fälle, wie aus dem Halbjahresbericht hervorgeht. Das waren zwar 24 Prozent weiter
  • 206 Leser

Geringere Strafe

Bayer kann in einem Prozess um Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter mit einer geringeren Strafe rechnen. Statt 2 Mrd. Dollar (1,8 Mrd. EUR) soll ein Rentnerpaar maximal 250 Mio. Dollar erhalten. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter
  • 328 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Getränkekonzern Pepsi drängt nach Südafrika

Der US-Lebensmittelkonzern Pepsico drängt auf den afrikanischen Markt und kauft für umgerechnet knapp 1,6 Mrd. EUR den südafrikanischen Nahrungsmittelhersteller Pioneer Foods. PepsiCo-Manager Eugene Willemsen sagte der Finanznachrichtenagentur Bloomberg, Pepsico (Pepsi-Cola, Gatorade) wolle seinen „Fußabdruck ausweiten“. Das Unternehmen weiter
  • 159 Leser

Handelskonflikt Unterhändler telefonieren

Die Unterhändler der USA und China haben erneut miteinander telefoniert, um die stockenden Handelsgespräche wieder in Gang zu bringen. Das berichtete der chinesische Außenamtssprecher Geng Shuang am Freitag. Drei Wochen nachdem sich US-Präsident Donald Trump und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping Ende Juni auf einen „Waffenstillstand“ weiter
  • 268 Leser

Hochsaison im Spreewald

Vom Feld ins Glas kommen Gurken derzeit vielerorts im Spreewald – und das oft noch in produktschonender Handarbeit. Allein der Familienbetrieb Müller (Lübbenau) verarbeitet täglich bis zu 18 Tonnen Gurken. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter
  • 320 Leser

Hohe Erwartungen an den neuen Chef

Produktionsvorstand Oliver Zipse löst schon im August Vorstandschef Harald Krüger ab. Der Aufsichtsrat fordert mehr Entschlossenheit in der Elektro-Offensive.
Tesla, Jaguar, Audi und Mercedes sind mit attraktiven E-Autos auf dem Markt. BMW fährt hinterher – diesen Vorwurf müssen sich die Münchner Autobauer inzwischen oft anhören. In vier Wochen übernimmt der bisherige BMW-Produktionschef Oliver Zipse (55) die Führung des Konzerns. „Zusätzliche Impulse bei der Gestaltung der Mobilität der weiter
  • 330 Leser

Investitionsbank Fördergelder für Abfallvermeidung

Abfall vermeiden und Verschwendung verhindern: Mit 10 Mrd. EUR wollen die Europäische Investitionsbank (EIB) und 5 nationale Förderbanken Projekte der Kreislaufwirtschaft in der Europäischen Union (EU) bis 2023 fördern. Das teilte die an der Initiative beteiligte staatliche KfW-Bankengruppe in Frankfurt mit. Sie will unter anderem Kredite, Eigenkapitalfinanzierungen weiter
  • 294 Leser

Landwirtschaft Weniger Spargel und Erdbeeren

Die Ernte von Spargel und Erdbeeren bleibt in diesem Jahr voraussichtlich unter dem Vorjahresniveau. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden auf der Grundlage einer ersten Schätzung mitteilte, dürften die Erntemengen bei beiden Kulturen jeweils rund 8 Prozent unter dem Wert von 2018 liegen. Deutschlandweit liegt die erwartete Erntemenge von Erdbeeren weiter
  • 266 Leser

Notenbank Trump fordert niedrigere Zinsen

US-Präsident Donald Trump hat die US-Notenbank Federal Reserve erneut zur Senkung des Leitzinses aufgefordert. Wegen der „fehlerhaften Denkprozesse“ der Zentralbank seien die Zinsen in den USA viel höher als in anderen Ländern, klagte Trump am Freitag über Twitter. Wegen der starken US-Wirtschaft sollten die Zinsen eigentlich niedriger weiter
  • 162 Leser

Software Microsoft weiter auf Erfolgskurs

Der US-amerikanische Software-Riese Microsoft bleibt dank seiner florierenden Cloud-Dienste auf Erfolgskurs. Im abgelaufenen Geschäftsquartal (bis Ende Juni) schoss der Gewinn im Jahresvergleich um 49 Prozent auf 13,2 Mrd. Dollar (11,7 Mrd. EUR) in die Höhe, wie Microsoft am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Das lag zwar auch maßgeblich weiter
  • 287 Leser

Software AG senkt Bilanz

Die Software AG (Darmstadt) hat ihre Jahresprognose gesenkt. Sie erwartet nun statt einem leichten Plus einen leicht rückläufigen Umsatz. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz um 2,1 Prozent auf 201 Mio. EUR. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern sank um 8,6 Prozent auf knapp 48 Mio. EUR. Carlton & United verkauft Der weltgrößte Bierbrauer AB Inbev weiter
  • 260 Leser