Artikel-Übersicht vom Samstag, 13. Juli 2019

anzeigen

Regional (1)

Zur Person

Elke Schuster ist 60

Essingen. Die Obermeisterin der Maßschneider-Innung Ostwürttemberg, Elke Schuster feiert an diesem Samstag ihren 60. Geburtstag feiern. In Essingen aufgewachsen, begann sie nach einigen Gesellenjahren in der Kerschensteinerschule Stuttgart eine Meisterausbildung, die sie 1982 erfolgreich abschloss. Kurz darauf eröffnete sie 1984 in Essingen das

weiter
  • 996 Leser

Überregional (23)

Überall wieder genügend Briefmarken

An einigen Orten waren nach der Portoumstellung die passenden Briefmarken knapp, aber das sei behoben, teilt die Deutsche Post mit. Meist fehlten 10-Cent-Marken, um vom alten aufs neue Porto zu erhöhen. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter
  • 314 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 US-Präsident Donald Trump hat China vorgeworfen, Zusagen zum Kauf von landwirtschaftlichen Produkte und Lebensmitteln in den USA nicht eingehalten zu haben. Auf Twitter schrieb er: „Hoffentlich fangen sie damit bald an!“ 2 Vorstand und Aufsichtsrat von Springer (Berlin) empfehlen ihren Aktionären, das Übernahmeangebot der US-Investmentgesellschaft weiter
  • 187 Leser

800 000 Touristen weniger auf Kuba

Wegen der US-Sanktionen gegen Kuba erwartet das Land in diesem Jahr weniger Besucher. Tourismusminister Manuel Marrero rechnet mit 4,3 Mio. Vergangenes Jahr waren es 5,1 Mio. Foto: Alejandro Ernesto/epa/dpa weiter
  • 366 Leser

Alitalia zu Atlantia?

Der italienische Infrastrukturkonzern Atlantia, der von der Familie Benetton kontrolliert wird, erwägt einen Einstieg in die kriselnde Fluglinie Alitalia. Atlantia-Chef Giovanni Castellucci prüfe, welche Eingriffe notwendig seien, um die Airline zum Aufschwung zu bringen. Produktion zieht leicht an Die Industrieunternehmen der Eurozone haben im Mai weiter
  • 358 Leser

Boeing-737-Manager geht

Der für das Boeing-737-Flugzeugprogramm zuständige Manager Eric Lindblad geht nach weniger als einem Jahr im Amt in den Ruhestand. Die 737-Serie hat Boeing nach zwei Abstürzen der Baureihe Max mit insgesamt 346 Toten in eine schwere Krise gebracht. Flughäfen: Weniger CO2 Zum Klimaschutz sollen die deutschen Flughäfen 2050 kein Kohlendioxid (CO2) weiter
  • 286 Leser

Bosch stößt Bereich ab

Sparte wird von einem Finanzinvestor übernommen.
Der Technologiekonzern Bosch verkauft sein Geschäft mit Verpackungsmaschinen an den Finanzinvestor CVC Capital Partners. Die Robert Bosch Packaging Technology GmbH mit ihren rund 6100 Mitarbeitern in 15 Ländern werde an eine neu gegründete Gesellschaft gehen, die von CVC verwaltet wird, teilte Bosch am Freitag mit. Der Bereich wird in Berichten mit weiter
  • 210 Leser

China Handelskrieg zeigt deutliche Wirkung

Im Schatten des Handelskriegs mit den USA ist der chinesische Außenhandel im Juni um 4 Prozent gefallen. Chinas Exporte in die USA gingen in US-Dollar berechnet gegenüber Mai um 8,1 Prozent zurück, teilte der chinesische Zoll mit, die chinesischen Importe aus den USA sogar um 29,9 Prozent. Der Juni war der erste Monat, in dem sich die Sonderzölle weiter
  • 288 Leser

Chinese will Reisekonzern

Geldspritze über 834 Millionen Euro soll die Mehrheit sichern.
Der angeschlagene Touristikkonzern Thomas Cook steht vor einer mehrheitlichen Übernahme durch den chinesischen Mischkonzern Fosun. Man befinde sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit der Gruppe und den beteiligten Banken über eine Kapitalspritze von umgerechnet 834 Mio. EUR, teilte Thomas Cook mit. Die Fosun-Gruppe hält bereits 18 Prozent an dem weiter
  • 341 Leser

Elektronikkartell Millionenstrafe bestätigt

Das EU-Gericht hat Strafen gegen Sony, Toshiba und andere Hersteller bestätigt, die in einem Kartell die Preise für Computerteile hochgetrieben hatten. Die EU-Kommission war 2015 gegen die asiatischen Konzerne vorgegangen, weil sie sich 2004 bis 2008 bei Ausschreibungen der PC-Hersteller Dell und Hewlett Packard für optische Laufwerke abgesprochen weiter
  • 284 Leser

Es wird schlimmer

Der Konzern muss die Prognosen noch einmal reduzieren, der operative Verlust ist groß. Teure Probleme nicht nur mit dem Diesel machen es Ola Källenius immer schwerer.
Die Serie der schlechten Nachrichten für Daimler und seinen neuen Vorstandschef Ola Källenius reißt nicht ab. Zum zweiten Mal innerhalb von nur drei Wochen muss der Autobauer seine Erwartungen für 2019 nach unten korrigieren. Die Verkaufszahlen bleiben mau, die diversen Probleme unter anderem mit dem Diesel, die den Konzern schon lange plagen, werden weiter
  • 337 Leser

Eurowings Ufo bittet zur Urabstimmung

Die Flugbegleiter der Eurowings sollen von Dienstag an abstimmen, ob sie streiken wollen. Die Spartengewerkschaft Ufo hat ihre Mitglieder aufgerufen, bis 8. August an der Urabstimmung teilzunehmen. Streiks seien damit noch im August möglich. Auch die Flugbegleiter der Teilgesellschaft Germanwings sollen über einen Streik abstimmen. Die Beschäftigten weiter
  • 186 Leser

Ford und VW: Partner fürs Zukunftsauto

Beide Konzerne stecken Milliarden und Know-how in ihre Konzepte für autonomes Fahren und E-Mobilität.
Volkswagen und Ford wollen künftig auch bei Elektrofahrzeugen und Roboterautos zusammenarbeiten. Das haben die Konzernchefs Herbert Diess (VW) und Jim Hackett (Ford) mitgeteilt. VW wird Milliarden in Fords Tochter Argo AI für selbstfahrende Autos stecken. Dafür wird Ford hunderttausende Fahrzeuge für den europäischen Markt auf der E-Auto-Plattform weiter
  • 327 Leser
Rüstung

Hohes Auftragsplus und wieder ein Gewinn

Nach tiefroten Zahlen im Vorjahr sieht sich der Waffenhersteller auf Kurs.
Der wirtschaftlich angeschlagene Waffenhersteller Heckler & Koch in Oberndorf (Kreis Rottweil) scheint sich zu stabilisieren. „Wir sind wieder auf Kurs“, sagte gestern Vorstandsvorsitzender Jens Bodo Koch in der Hauptversammlung in Rottweil. 2016 und 2018 hatte das Unternehmen noch 13 beziehungsweise 8 Mio. EUR Verlust gemacht. Gestern verkündete weiter
  • 332 Leser

Kein Männerfußball, weniger Bier

Viele kühle, nasse Tage und keine Männer-Fußball-WM: Der Bierbranche hat das Frühjahr 2019 nicht gut getan. Sie setzte deutschlandweit rund 3 Prozent weniger um, nämlich 14,5 Mio. Bierkästen weniger als im Vorjahr. Foto: Veltins weiter
  • 320 Leser

Kontaktlos wird in

Jeder Dritte hält mittlerweile Smartphone oder Karte an die Kasse.
Jeder dritte Deutsche bezahlt mittlerweile kontaktlos. Im vergangenen Jahr hat nur jeder Fünfte mit dem Smartphone oder der Kreditkarte quasi im Vorbeigehen bezahlte, teilt die Postbank mit. „Getrieben vor allem durch jüngere Altersgruppen, setzen sich kontaktlose Bezahlmethoden immer stärker durch“, sagte der Digitalvorstand der Postbank, weiter
  • 309 Leser

Kryptowährung Trump lehnt Libra von Facebook ab

US-Präsident Donald Trump will digitale Währungen wie Facebooks geplanten Libra unter Bankenregulierung gestellt wissen. Wenn Unternehmen eine Bank werden wollten, bräuchten sie eine Konzession, schrieb Trump auf Twitter. Sie müssten sich der gleichen Regulierung wie jede andere nationale oder internationale Bank unterwerfen. Kryptowährungen seien weiter
  • 186 Leser

Luxus von der Alb

Sven und Michael Kanz handeln mit allem, was viele PS hat und schick aussieht. Aus ganz Deutschland kommt Prominenz nach Melchingen zum Shoppen.
Wer nach Melchingen fährt kommt – je nach persönlichem Blickwinkel – durch wunderschöne Landschaften und putzige Dörfer oder quält sich über Sträßchen durchs Nirgendwo der Schwäbischen Alb. So oder so: Die nächste Autobahn ist eine Stunde entfernt, der nächste Flughafen ebenso. Nicht die optimalen Voraussetzungen, um aus dem 900-Seelen-Dorf weiter

Medizinprodukte Es mangelt an Prüfstellen

Die Bundesregierung schließt Versorgungsengpässe bei Medizinprodukten nicht mehr aus und fordert eine Korrektur der EU-Vorschriften. Viele Hersteller, etwa von chirurgischen Instrumenten, können ihre Produkte nicht prüfen lassen, weil die EU-Kommission alle Prüfstellen untersucht. Bislang wurden nur der Tüv Süd in München und das BSI-Institut weiter
  • 169 Leser

Morgendliche Schockwellen

Ein letztlich ausgeglichenes Ab und Auf hat den Aktienhandel am Freitag geprägt. Der Dax hielt sich, es bleibt beim Wochenminus von rund 2 Prozent. Im frühen Handel hatte Daimler mit dem erneut gekappten Jahresausblick Schockwellen an die Börse gesandt, in denen auch andere Autopapiere auf Talfahrt gingen; alle erholten sich zum Handelsschluss weiter
  • 305 Leser

Musk kritisiert Zulassung

Tesla-Chef Elon Musk hat sich bei den Senatschefs von Berlin und Hamburg telefonisch über die Dauer der Zulassung von Autos beschwert. In beiden Städten müssen Privatleute tagelang auf einen Termin warten. Händler werden bevorzugt, aber Tesla hat keinen Händlerservice. Flucht aus Steueroasen Die neuen Meldepflichten der EU für Großkonzerne zeigen weiter
  • 286 Leser

OECD Deutschland soll Arbeit reformieren

Die OECD hat Deutschland zu Reformen in der Arbeitswelt aufgerufen, um die Wirtschaft zu beleben: „Relativ kurze Arbeitszeiten von Frauen sorgen für einen geschlechterspezifischen Einkommensunterschied.“ Dadurch würden Karrierechancen von Frauen beeinträchtigt. Die OECD empfiehlt etwa, die Betreuung für Kleinkinder zu verbessern, Zweitverdiener weiter
  • 250 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum Milliardenverlust bei Daimler

Zeit zum Handeln

Der Diesel-Skandal schwärt. Der Airbag-Rückruf ist nicht abgeschlossen. Die Absatzzahlen sind nicht die besten. Ein Konzern-Umbau ist zu stemmen. Das alles ist bekannt bei Daimler – und irgendwie auch schon eingepreist. Ex-Chef Dieter Zetsche hatte die Probleme eingeräumt. 2019 wird nicht gerade ein Spitzenjahr für den Konzern. Geschenkt. weiter
  • 404 Leser

Zur Kündigung kommt der Maßschneider

Ein Vorfall bei Investmentbankern in London bringt Konzernchef Sewing auf die Palme.
Der radikale Konzernumbau bei der Deutschen Bank wird auch eine größere Zahl von Mitarbeitern im Inland ihren Job kosten. „Natürlich wird auch in Deutschland eine substanzielle Zahl an Stellen wegfallen“, sagte Vorstandschef Christian Sewing dem „Handelsblatt“. Wie viele es sein werden, sagte er nicht. Als „respektlos“ weiter
  • 1
  • 332 Leser