Artikel-Übersicht vom Samstag, 29. Juni 2019

anzeigen

Überregional (21)

Neuer Motor von Bosch

Auch Profis radeln elektrisch

E-Mountainbikes werden bei Sportlern beliebter. Die Firma Bosch baut für sie leichtere Antriebe – und geht gegen illegales Fahrrad-Tuning vor.
Der Hang ist steil. Ein schmaler Weg führt nach oben, schlängelt sich zwischen den Bäumen hindurch. Stefan Schlie steht mit seinem Rad konzentriert auf dem Waldpfad, den linken Fuß auf dem Pedal. Dann nimmt er den rechten vom Boden und fährt los. Ruhig und gleichmäßig radelt der Profibiker den Hang hinauf. Mittendrin stoppt er, balanciert für weiter
  • 401 Leser

Auf dem Müllmarkt bleibt Konkurrenz

Kartellamt will die Fusion der Marktführer Remondis und Grüner Punkt untersagen.
Keine Megafusion am Müllmarkt: Gegen die Übernahme des Grünen Punkts (Köln) durch den Abfallkonzern Remondis (Lünen) will das Bundeskartellamt sein Veto einlegen. Das geht aus einem Schreiben der Behörde hervor, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Remondis hatte dem Kartellamt zwar Zugeständnisse angeboten. Doch das Amt schreibt, diese weiter
  • 400 Leser

Bayern will Loewe nicht verlieren

Den insolventen Fernsehhersteller Loewe will Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) retten helfen, falls sich ein Investor finde. „Bayern will diesen Betrieb nicht verlieren.“ Foto: Nicolas Armer/dpa weiter
  • 321 Leser

Börsenrecht EU und Schweiz im Streit um Zürich

Die EU wird am Sonntag die Anerkennung der Schweizer Börsenregulierung auslaufen lassen. Damit reagiert die EU darauf, dass die Schweizer Regierung sich wegen innenpolitischer Widerstände weigert, dem bereits ausgehandelten Partnerschaftsvertrag zuzustimmen. EU-Händler werden nicht mehr wie bisher an der Börse in Zürich handeln können. Die Schweizer weiter
  • 348 Leser

EnBW Ein Kraftwerk vom Netz getrennt

Der Energiekonzern EnBW hat seinen Block am Braunkohlekraftwerk in Lippendorf (Sachsen) vorerst vom Netz genommen. Begründung: mangelnde Nachfrage im Sommer und ein sinkender Großhandelspreises. „Der Einsatz unserer Kraftwerke richtet sich generell nach den jeweils aktuellen Gegebenheiten am Strommarkt“, teilte ein Konzernsprecher mit. weiter
  • 372 Leser

Ferkelkastration Landwirte dürfen selber betäuben

Schweinehalter dürfen ihre Ferkel vor einer Kastration künftig selbst betäuben. Der Bundestag hat in der Nacht zum Freitag eine entsprechende Verordnung von Agrarministerin Julia Klöckner (CDU) gebilligt. Damit soll die betäubungslose Ferkelkastration eingedämmt werden. Bislang durfte die Narkose nur von einem Tierarzt durchgeführt werden. Jetzt weiter
  • 317 Leser
Bulle & Bär

Geld zurück in Tube drücken

Das Jahr ist zur Hälfte herum , die Wirtschaft in Deutschland brummt, allein die Märkte kommen nicht so richtig in die Hufe. Es geht an der Börse nicht mehr so schön kontinuierlich bergan, wie das seit Januar der Fall gewesen ist. Seit kurzem drohen dazu in Form von Jens Weidmann ein auf Konsolidierung setzender EZB-Präsident sowie ein Waffengang weiter
  • 355 Leser

Handel Ausfuhr in den Iran halbiert

Der Handel zwischen Deutschland und dem Iran ist eingebrochen. Der Wert der Ausfuhren den ersten vier Monaten 2019 sank um 49 Prozent auf 450 Mio. EUR, der der Importe aus dem Iran um 38 Prozent auf 80 Mio. EUR. Deutschland liefert Maschinen, Apparate, mechanische Geräte, pharmazeutische und elektrotechnische Erzeugnisse sowie Getreide. Der weiter
  • 300 Leser

Handelsvertrag EU und Mercosur einigen sich

Die EU und der südamerikanische Staatenbund Mercosur wollen gemeinsam die größte Freihandelszone der Welt aufbauen. Nach fast 20 Jahren Verhandlungen sei jetzt eine politische Einigung erzielt worden, teilte die EU-Kommission am Freitagabend mit. Das Abkommen zwischen der EU und den Mercosur-Ländern Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay soll weiter
  • 340 Leser

Inflation weiter 1,2 Prozent

Die Inflationsrate in den Euro-Ländern ist im Juni unverändert wie im Mai bei 1,2 Prozent geblieben. Das hat die EU-Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mitgeteilt. Im April hatte sie 1,7 Prozent betragen. Am liebsten im Auto 64 Prozent der EU-Bürger haben im Jahr 2017 das Auto für Reisen mit Übernachtung benutzt, entweder das eigene oder einen weiter
  • 345 Leser

IT-Panne der Commerzbank

Kein Geld am Automaten, keine Möglichkeit, mit der EC-Karte zu bezahlen: Die Commerzbank hat die zweite mehrstündige IT-Panne binnen vier Wochen erlebt. Auch der Log-in in das Online-Banking war nur eingeschränkt möglich. Kritik an Strompreisen Die Strompreise in Deutschland dürfen aus Sicht von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in der Debatte weiter
  • 348 Leser

Kahlschlag in der Logistik

Der Konzern streicht womöglich 1000 von 1600 Stellen.
Kaufhof will offenbar hunderte weitere Stellen streichen. Nach Stellenstreichungen in der Kölner Zentrale und in den Filialen zeichneten sich nun auch in der Logistik Standortschließungen und Personalabbau ab, berichtet die „Wirtschaftswoche“. „Das Unternehmen will den Großteil der Lagerstandorte schließen“, sagt der für weiter
  • 402 Leser

Kleine Firmen entlastet

Kleine Unternehmen mit einem Energieverbrauch von weniger als jährlich 400 000 Kilowattstunden müssen keine verpflichtende Energieberatung mehr in Anspruch nehmen. Diese Bagatellgrenze hat der Bundestag beschlossen. Schätzungen zufolge profitieren davon etwa 2800 Betriebe. Arbeitsvermittler im Stress 2016 hatte ein Arbeitsvermittler 163 Arbeitssuchende weiter
  • 325 Leser

Kugelbahn schiebt Wachstum an

Vorstandschef Clemens Maier stellt den Spieleverlag neu auf. Allerdings nicht aus der Not heraus – das Unternehmen legt glänzende Zahlen vor.
Es sollte der nächste große Wurf von Ravensburger werden und zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen: Toi plus. Eine Spielekonsole ohne Bildschirm – ein etwa handflächengroßer Würfel, gespickt mit Sensoren. Jede Bewegung hat dabei Einfluss auf das Spiel. Gefordert sind Wissen, Geschicklichkeit und auch die Fähigkeiten an der Luftgitarre. weiter
  • 5
  • 399 Leser

Lego kauft Wachsfigurenkabinett

Ein Konsortium um die dänische Familienstiftung Kirkbi kauft den britischen Unterhaltungskonzern Merlin, der unter anderem das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds und das Londoner Riesenrad London Eye betreibt. Kirkbi ist Mehrheitseigentümer von Lego. Kirkbi, der US-Investmentfonds Blackstone und der kanadische Pensionsfonds CPPIB bewerten Merlin weiter
  • 344 Leser

Nike Mehr Umsatz, weniger Gewinn

Der Sportartikelriese Nike hat im jüngsten Geschäftsquartal umgerechnet 870 Mio. EUR Gewinn gemacht – 13 Prozent weniger als im gleichen Quartal vor einem Jahr. Die Gründe dafür waren ein starker Anstieg der Kosten insbesondere für Marketing-Aktionen und neue Produkte. Für den Umsatz hatten sich die höheren Ausgaben allerdings ausgezahlt. weiter
  • 368 Leser

Positive Halbjahresbilanz

Zum vierten Mal in Folge hat der Dax auf Wochensicht zugelegt, seit Jahresbeginn ist er um mehr als 17 Prozent gestiegen, seit Monatsbeginn um 6 Prozent. Die Börsianer hofften am Freitag noch, dass im Gespräch von US-Präsident Trump und Chinas Präsident Xi am Samstag etwas Vernünftiges herauskomme – eine Hoffnung, die sich auch im weiter
  • 359 Leser

Rascherer Eingriff gegen Schwarzarbeit

Die Behörden in Deutschland sollen künftig besser gegen illegale Beschäftigung vorgehen können. Das hat der Bundestag beschlossen. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) soll in Zukunft bereits bei der Anbahnung und nicht erst beim Vollzug von illegaler Beschäftigung tätig werden, zum Beispiel an den Tagelöhnerbörsen. Das zuständige Personal weiter
  • 336 Leser

US-Aufsicht gibt jetzt grünes Licht

Drei Mal war die US-Tochter beim Stresstest durchgefallen. Nun ist auch das Risikomanagement okay.
Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing reagierte am Freitag fast euphorisch. „Das sind hervorragende Nachrichten“, sagte er, nachdem die US-Notenbank Fed die US-Tochter der Deutschen Bank beim Stresstest durchgewunken hatte. In den vergangenen Jahren war das Institut drei Mal bei der Analyse der Kapitalstärke und Widerstandsfähigkeit durchgefallen. weiter
  • 354 Leser

US-Wirtschaft 3,1 Prozent Jahreswachstum

Das Wirtschaftswachstum in den USA hat in den ersten drei Monaten 2019 um – aufs Jahr gerechnet – 3,1 Prozent zugelegt. Das hat das US-Handelsministerium mitgeteilt. Für das zweite Quartal rechnen Analysten aber mit einem Dämpfer. In den USA werden Wachstumszahlen anders als Europa auf das Gesamtjahr hochgerechnet. Sie geben an, wie stark weiter
  • 337 Leser

VW bringt Lkw-Sparte an die Börse

Die Konzernmarken MAN und Scania sollen zur Konkurrenz aufschließen, vor allem in China und den USA.
„Global Champion“ werden – Andreas Renschler hat sich viel vorgenommen. Der Chef der VW-Lastwagensparte Traton mit den Marken MAN und Scania will endlich in den USA und in China Fuß fassen. So wie die Konkurrenten Daimler und Volvo. Der Börsengang von Traton am Freitag verlief aber zunächst durchwachsen. In Frankfurt starteten die weiter
  • 421 Leser