Artikel-Übersicht vom Freitag, 28. Juni 2019

anzeigen

Regional (3)

EurA AG ist 20 Jahre alt

Innovationsberatung Ellwanger Unternehmen hilft Firmen bei der Zukunftsgestaltung und nimmt Internationales und Umweltthemen ins Visier.

Ellwangen

Eine Feier zum 20. Geburtstag ist die perfekte Gelegenheit, um aus allen Himmelsrichtungen zusammenzukommen. Deshalb trafen sich die Mitarbeiter der europaweit tätigen Innovationsberatung EurA AG am Firmensitz im Ellwanger Industriegebiet, um zwei Jahrzehnte Unternehmensgeschichte Revue passieren zu lassen und Richtung Zukunft zu blicken.

weiter
  • 690 Leser

HeidenheimerSparkasse auf Erfolgskurs

Bilanz der Banken Die Bilanzsumme steigt auf mehr als zwei Milliarden Euro – Zinsüberschuss weiter rückläufig.

Heidenheim. Die Nullzinsphase wirkt sich auch auf die Kreissparkasse Heidenheim aus: Im vergangenen Jahr ist der Zinsüberschuss, die wichtigste Einnahmequelle, ähnlich wie bei anderen Banken auch, um rund eine Million auf 32,7 Millionen Euro zurückgegangen. Das konnte die Bank teilweise kompensieren, der Provisionsüberschuss stieg um eine halbe

weiter
  • 527 Leser
Zur Person

Martin Simon neu bei Scholz

Aalen/Essingen. Das ehemalige SHW-Vorstandsmitglied Martin Simon hat einen neuen Job: Er wechselt zur Essinger Scholz Recycling und wird (ebenso wie einst bei der SHW AG) den Finanzbereich verantworten. Er bringe durch seine Erfahrungen aus dem Mittelstand und Kapitalmarkt Kenntnisse mit, die ideal für eine internationale Gruppe mit börsennotiertem

weiter
  • 5
  • 937 Leser

Überregional (22)

12 000 Stellen fallen weg

In ganz Europa wird entlassen. Sechs Werke werden geschlossen.
Der Autobauer Ford will in Europa 12 000 Arbeitsplätze streichen und die Zahl der Produktionssätten bis Ende 2020 von 24 auf 18 verringern. Es geht um Werksschließungen in Russland, Frankreich und Großbritannien; in der Slowakei wurde ein Werk verkauft. Die Werkspläne waren bereits bekannt, die Gesamtzahl der in Europa wegfallenden Jobs weiter
  • 301 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Frauenanteil in den Aufsichtsräten der Dax-Konzerne ist erstmals auf über 30 Prozent gestiegen. Allerdings wirkt die vor vier Jahren eingeführte Frauenquote vor allem in Unternehmen, für die es verbindliche Vorgaben gibt. 2 Die Aktionäre des Bremsenherstellers Wabco haben einer Übernahme durch den Automobilzulieferer ZF zugestimmt. weiter
  • 307 Leser

6000 Stellen weniger

Der Chemiekonzern will Verwaltung und Service verschlanken.
Der Chemiekonzern BASF will bis Ende 2021 weltweit 6000 Stellen abbauen, etwa die Hälfte davon in Deutschland. Das werde die Folge schlankerer Strukturen und vereinfachter Prozesse in der Verwaltung, in Serviceeinheiten und Unternehmensbereichen sowie von Dezentralisierung sein. BASF werde weiter Bedarf an zusätzlichen Mitarbeitern für Produktion weiter
  • 341 Leser

Arbeitslosigkeit sinkt nicht mehr

Die schwache Konjunktur stoppt den seit zehn Jahren andauernden Rückgang der Arbeitslosigkeit. In den kommenden Monaten dürften die Arbeitslosenzahlen saisonbereinigt steigen, befürchtet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit. In Ostdeutschland läuft die Konjunktur noch etwas besser als im Westen, weiter
  • 271 Leser
Einkommen

Berufsanfängern zahlt die Bank doppelt so viel wie der Friseur

Was verdienen ausgelernte Azubis in ihrem ersten Jahr? Das Portal „Gehalt.de“ hat 17 500 Einkommen aus mehreren Branchen ausgewertet.
Die Banken in Deutschland zählen zu den Branchen, die aktuell stark unter Druck stehen. Die Zahl der Filialen ist stark gesunken und wird weiter sinken. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die Beschäftigung. Zugespitzt gefragt: Hat der Beruf des Bankers noch eine Zukunft? Aber ja doch! Dies lässt sich auch daran ablesen, dass die Banken ihren weiter
  • 370 Leser

BMW: Gewinn mit E-Autos

Der Autobauer BMW will bis 2025 mit Elektroautos genauso viel oder mehr Gewinn machen wie mit Autos mit klassischen Verbrennungsmotoren. Das hat Finanzvorstand Nicolas Peter der „Financial Times“ mitgeteilt. Huawei will klagen dürfen Der chinesische Telekom-Gigant Huawei kritisiert einen Gesetzentwurf in den USA, wonach Huawei künftig weiter
  • 271 Leser

Boeing bekommt den 737 Max nicht flott

Die Baureihe 737 Max von Boeing wird nicht freigegeben. Jetzt hat die US-Luftfahrtbehörde FAA ein mögliches Risiko gefunden, das ausgeschaltet werden müsse. Konkreter wurde die Behörde nicht. Foto: Ted S. Warren/AP/dpa weiter
  • 259 Leser

Deutsche Bank Postbank kostet 1900 Stellen

In der Deutschen Bank rückt die Einigung auf den Stellenabbau näher, der im Zuge der Postbank-Integration anfallen soll. Die Gespräche stünden kurz vor dem Abschluss, berichtete das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Finanzkreise. Nach Informationen der Zeitung könnten in der Zentrale des Deutschlandgeschäfts bis 2020 zwischen 700 und weiter
  • 302 Leser

Gentechnik gegen den Klimawandel

Deutscher Bauernverband will Züchtungen, die für Trockenheit und Nässe geeignet sind.
Die deutschen Bauern wollen sich mit Züchtungen gegen den Klimawandel wappnen. Dazu müssten die europäischen Gentechnik-Gesetze geändert werden, sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied auf dem Deutschen Bauerntag in Schkeuditz bei Leipzig. Die Pflanzen müssten sowohl mit Trockenheit als auch mit Nässe umgehen können. Bundeslandwirtschaftsministerin weiter
  • 305 Leser

Geringe Inflation

Höhere Preise rund ums Reisen und teurere Nahrungsmittel haben die Inflation in Deutschland im Juni angetrieben. Der Preisauftrieb beschleunigte sich im Jahresvergleich um 1,6 Prozent. Im Mai waren es 1,4 Prozent. Zu viele Überstunden Gewerkschafter mahnen vor zu vielen Überstunden im Hotel- und Gaststättengewerbe in Deutschland. In der laufenden weiter
  • 293 Leser

Haftstrafe Lars Schlecker sitzt in Berlin

Der Sohn des einstigen Drogeriemarkt-Unternehmers Anton Schlecker, Lars Schlecker, verbüßt seine Gefängnisstrafe in Berlin. Er habe die Haft im offenen Vollzug am Montag angetreten, hieß es aus Justizkreisen. Seine Schwester Meike ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft Stuttgart noch nicht in Haft. Die Geschwister waren im April in letzter Instanz weiter
  • 255 Leser

Hedgefonds Paul Singer kauft sich in Bayer ein

Der Hedgefonds-Investor Elliott aus dem Imperium des US-Milliardärs Paul Singer ist mit 1,1 Mrd. EUR ins Dax-Unternehmen Bayer (Börsenwert: 56 Mrd. EUR) eingestiegen. Das hat der Hedgefonds am Mittwochabend mitgeteilt. Singer ist dafür bekannt, seinen Willen mit aggressiven Methoden durchzusetzen. Aus der Meldung zum Einstieg in Bayern lesen weiter
  • 272 Leser

Hoffnung auf Handelsfrieden

Je näher der G20-Gipfel rückt , desto hoffnungsvoller die Börsianer? Experten sehen das so, auch wenn außer Worten nichts darauf hindeutet, dass US-Präsident Donald Trump und Chinas Staatspräsident Xi Jinping den Handelskonflikt nachhaltig lösen werden. Jedenfalls legten der Dax und der MDax leicht zu. Dazu trug auch die Aktie des von RoundUp-Klagen weiter
  • 313 Leser

Immobilien Branche gibt sich selbstkritisch

Die deutsche Immobilienwirtschaft hat sich auf ihrem Branchentag in Berlin selbstkritisch gegeben. Der Präsident des Branchenverbands Zentraler Immobilienausschuss (ZIA), Andreas Mattner, sagte, es sei versäumt worden, die Menschen davon zu überzeugen, dass sich die überwiegende Mehrheit der Branche anständig verhalte. Auch das habe dazu geführt, weiter
  • 299 Leser

Kleine Banken mit großen Problemen

Bafin-Chef Felix Hufeld sieht Gefahren, wenn die Konjunktur kippt. Dann werden die Kreditausfälle zunehmen.
Sollte die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Geldpolitik wie von Präsident Mario Draghi angedeutet noch weiter lockern und möglicherweise den Einlagezins für Banken von derzeit minus 0,4 Prozent noch weiter drücken, drohen deutschen Banken und Sparkassen möglicherweise zusätzliche Probleme. Dies sagte Felix Hufeld, Präsident der Finanzaufsicht weiter
  • 265 Leser
Kopf oder Zahl?

Kopf oder Zahl?

Margrethe Vestager , die EU-Wettbewerbskommissarin, und der frühere NRW-Ministerpräsident und Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement werden von der Hayek-Stiftung zur Förderung einer liberalen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung ausgezeichnet. Vestager wird für ihren Einsatz für ein faires Europa gewürdigt; Clement habe sich stets für „Freiheit weiter
  • 268 Leser

McDonalds fast ohne Plastik

Die Fast-Food-Kette McDonald‘s will weniger Plastikmüll produzieren. Dazu sollen etwa die Desserts im Laufe 2020 in nachhaltigeren Verpackungen „fast ohne Plastik“ verkauft werden. Foto: McDonald's weiter
  • 464 Leser

Mehr Geld für Händler

Der Tarifkonflikt im baden-württembergischen Groß- und Außenhandel mit seinen rund 120 000 Beschäftigten ist beigelegt. Sie bekommen vom 1. Juni an 3 Prozent mehr Geld und im Mai 2020 eine weitere Erhöhung der Bezüge um 1,9 Prozent. 5G wird gefördert Der neue Mobilfunkstandard 5G wird in sechs Modellregionen besonders gefördert. Der Haushaltsausschuss weiter
  • 257 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Lage auf dem Immobilienmarkt

Vernunft des Volkes

Zu selbstkritisch braucht sich die Immobilienbranche auch nicht zu geben. Natürlich gibt es hier schwarze Schafe, die alles tun, um an den letzten Euro zu kommen. Gegenfrage: In welcher Branche gibt es solche schlimmen Auswüchse nicht? Die Verhältnisse auf dem Immobilienmarkt sind in der jüngeren Vergangenheit vor allem deshalb in die Schlagzeilen weiter
  • 317 Leser

VW mischt Carsharing-Markt auf

Der Wolfsburger Automobilkonzern macht Daimler und BMW mit E-Autos in Berlin Konkurrenz.
VW macht jetzt auf gemeinschaftlich und grün: Der vom Diesel-Skandal geplagte Konzern steigt in den Carsharing-Markt ein. 1500 Autos zum Teilen fahren von heute an durch die Straßen Berlins, bald sollen Prag und Hamburg folgen. Das Besondere: Die Golfs sind elektrisch betrieben. Mit dem Einstieg in die Sharing-Branche ist VW spät dran. Daimler und weiter
  • 348 Leser
Harry Potter: Wizards Unite

Wanderungen mit Werwölfen

Ein neues Harry-Potter-Spiel soll an den Erfolg von „Pokémon Go“ anknüpfen. Wie der Vorgänger nutzt die App die „erweiterte Realität“. Ein erneuter Ansturm in den Städten bleibt bisher aus.
Das Schuljahr in Harry Potters Zauberschule Hogwarts beginnt im September. In diesem Jahr darf aber schon im Juni gezaubert werden – und zwar auch von Muggeln, also von Menschen ohne magische Fähigkeiten. Dafür benötigt man nur die kostenlose App „Harry Potter: Wizards Unite“. Mit dem Smartphone-Spiel will das Entwicklerstudio Niantic weiter
  • 310 Leser

Weihnachten steht vor der Tür

Draußen mögen die Leute Eis essen, aber in der Aachener Printen- und Schokoladenfabrik Henry Lambertz werden Dominosteine hergestellt. Die Produktion für das Weihnachtsgeschäft hat begonnen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa weiter
  • 276 Leser