Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 13. Juni 2019

anzeigen

Regional (2)

Logistik gestaltet die Zukunft

Kongress Mehr als 200 Besucher und hochkarätige Referenten machten den Logistikkongress in Heidenheim zu einem Erfolg. Experten erklärten, wie sich die wachsende Branche zukunftsfähig aufstellt.

Heidenheim

In Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Heidenheim, der IHK Ostwürttemberg, dem Regionalverband Ostwürttemberg sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO) hat der Landkreis Heidenheim an der DHBW Heidenheim einen Logistikkongress unter dem Titel „Logistik gestaltet Zukunft:

weiter
  • 549 Leser

Varta holt sich mehr als 100 Millionen Euro

Börse Die Investoren scheinen begeistert zu sein von der Strategie des Unternehmens. Der Börsenkurs steigt weiter.

Ellwangen. Das kommt eher selten vor: Die Varta hat die im Zuge der Kapitalerhöhung neu ausgegebenen Papiere ohne Abschlag zum Schlusskurs vom Mittwoch verkaufen können. Eine Rarität: Normalerweise müssen Unternehmen immer wieder Papiere unter dem aktuellen Kurs ausgeben, um alle neuen Aktien loszuwerden. Es ist ein Indiz, dass die Investoren vom

weiter
  • 664 Leser

Überregional (21)

40 neue Filialen im Großraum London

Der Discounter Lidl will im Großraum London weiter kräftig expandieren. In den kommenden fünf Jahren seien in und um die britische Hauptstadt 40 neue Filialen geplant, teilte Lidl (Neckarsulm) mit. Foto: Justin Tallis/afp weiter
  • 316 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Tesla -Chef Elon Musk macht Anlegern weiterhin Hoffnungen auf Rekordauslieferungen im laufenden Quartal. Das bisher auslieferungsstärkstes Vierteljahr verbuchte der Elektroautobauer im Schlussquartal 2018, als knapp 90 700 Wagen abgesetzt wurden. 2 Beim Energiekonzern Uniper (Düsseldorf) verschärfen die Arbeitnehmervertreter ihre Kritik weiter
  • 390 Leser

Allianzen Renault hält an Nissan fest

Der französische Autokonzern Renault will an seiner gut 20-jährigen Allianz mit dem japanischen Hersteller Nissan festhalten. Renault-Chef Jean-Dominique Senard sagte auf der Hauptversammlung, es gebe „keinen Erfolg der Renault-Gruppe ohne Erfolg der Allianz“. Überschattet wurde die Aktionärsversammlung von der geplatzten Fusion mit weiter
  • 337 Leser

Bahn testet Service-Roboter

Er beantwortet Fragen in mehreren Sprachen, erkennt das Gegenüber und kann sogar lächeln: Die Deutsche Bahn testet in Berlin sechs Wochen lang ihren Roboter Semmi, der das Service-Personal entlasten soll. Foto: Lisa Ducret/dpa weiter
  • 382 Leser

Das Konto für die Ewigkeit

Nach dem Tod des Inhabers bleiben seine Bankkonten erst einmal bestehen – theoretisch sogar für immer.
Todesfälle bringen den Angehörigen neben der Trauer belastende Bürokratie. Manchmal kommt Ärger mit der Bank dazu. Meistens geht es um die Frage, wer und in welchem Umfang auf das Konto des Gestorbenen zugreifen darf. Die Geldinstitute agieren vorsichtig. Kein Wunder, denn geben sie Konten und Geld zu Unrecht frei, haften sie in der Regel für entstehenden weiter
  • 428 Leser

Die Krise nimmt Konturen an

Der Branche stehen weltweit große Umwälzungen bevor. Da kommt der Absatzeinbruch denkbar ungünstig.
Die deutschen Autobauer haben nach Jahren der Rekordmeldungen derzeit wenig zu feiern. Kaum müssen die Unternehmen viele Milliarden in Elektroantriebe, Batterietechnik und Vernetzung im Auto stecken, da brechen ihnen verlässliche Märkte rund um den Globus regelrecht weg. Experten sind in Sorge, dass die Autoproduktion dieses Jahr drastisch sinkt. weiter
  • 464 Leser

Fliegen hinterm Mond

Das Image der Luftfahrt-Branche verschlechtert sich rasant. Den Airlines droht das gleiche Schicksal wie den Autoherstellern, wenn sie nicht reagieren.
Im vergangenen Jahr war Pilot bei Kindern noch der drittbeliebteste Berufswunsch nach Polizist und Tierarzt. Doch das könnte sich ändern. „Viele 15-Jährige finden Fliegen heute furchtbar“, beobachtet der Luftfahrtexperte Andreas Spaeth. „Das Bewusstsein junger Leute wandelt sich.“ Zwar halten sich Kunden beim Buchen von Flugreisen weiter
  • 479 Leser

Gewerkschaften Verdi attackiert Fresenius in USA

Internationale Gewerkschaftsverbände und Verdi werfen dem Medizinkonzern Fresenius vor, in den USA Gewerkschaften systematisch zu unterdrücken. In Dialysekliniken der Tochter Fresenius Medical Care (FMC) in Kalifornien seien Mitarbeiter unter Druck gesetzt worden, wenn sie sich gewerkschaftlich organisieren wollten, sagten David Boys und Alke Bössinger weiter
  • 358 Leser

Henkel führt Gewinnerliste an

Nach seiner zuletzt freundlichen Entwicklung ist dem Dax der Schwung ausgegangen. Doch immerhin konnte der deutsche Leitindex seine Verluste im Tagesverlauf etwas eindämmen. Als Stimmungsbremse erwiesen sich neue Drohungen von Donald Trump im Handelsstreit mit China. Indes hätten die Hoffnungen der Anleger auf sinkende US-Zinsen „wohl größere weiter
  • 335 Leser

Immer bessere Fälschungen

Die Fälschungsmafia – hier eine gefälschte Louis Vuitton-Handtasche – agiert immer professioneller. Bei vergleichsweise niedrigen Risiken erziele sie große Gewinne, so das Amt der EU für geistiges Eigentum. Foto: Matthias Balk/dpa weiter
  • 340 Leser

KKR bringt das Geld

Medienkonzern will langfristiger planen.
Der Medienkonzern Axel Springer will für sein Wachstum im Geschäft mit Online-Anzeigen und digitalem Journalismus gemeinsame Wege mit dem US-Finanzinvestor KKR gehen. Dabei will KKR mindestens 20 Prozent der Anteile übernehmen. Der Investor schließt dafür mit Großaktionärin Friede Springer und Vorstandschef Mathias Döpfner eine strategische weiter
  • 377 Leser

Klage gegen Fusion

Zehn Generalstaatsanwaltschaften in den USA haben Klage gegen die angestrebte Fusion des Telekommunikationsunternehmens Sprint mit der Telekom-Tochter T-Mobile eingereicht. Das teilt die Generalstaatsanwaltschaft in New York mit. Bewegung bei Arbeitgebern In der Tarifverhandlung für die Beschäftigten im baden-württembergischen Einzelhandel haben weiter
  • 315 Leser

Kleinteilige Fortschritte

Die gemeinsame Währung braucht eine vertiefte Zusammenarbeit. Große Reformvorhaben verzögern sich. Jetzt fordert Brüssel mehr Tempo.
Es war einmal ein Budget für die Eurozone, das nach dem Willen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron mehrere hundert Milliarden Euro umfassen sollte. Geworden ist daraus ein „Haushaltsinstrument für Konvergenz und Wettbewerbsfähigkeit“, das bestenfalls mit einigen Milliarden Euro bestückt wird. Zumindest das möge man doch weiter
  • 343 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Aufgrund der Pfingstferien fallen die Notierungen für Heizöl und Eier aus. In der nächsten Woche am 19. Juni 2019 werden wir wieder den vollständigen Marktbericht veröffentlichen. Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge 6 t, inkl. MwSt: 237,71 EUR. Schlachtvieh Baden-Württemberg 23. Woche 3. Juni bis 9. Juni 2019: S 61,8 v.H. weiter
  • 275 Leser

Mobilfunkauktion 6,6 Milliarden Euro für 5G-Frequenzen

Mainz. Die längste Auktion von deutschen Mobilfunkfrequenzen ist beendet. Die vier Provider – die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und Drillisch – bezahlen für die 5G-Frequenzblöcke insgesamt 6,55 Mrd. EUR, wie die Bundesnetzagentur am Mittwoch mitteilte. Das ist mehr als erwartet – Fachleute hatten nur mit 3 bis 5 Mrd. EUR weiter
  • 323 Leser

Rückruf bei Ford

Der US-Autobauer Ford hat wegen möglicher Probleme mit den Hinterrädern eine große Rückrufaktion in Amerika angekündigt. Rund 1,2 Mio. SUV‘s vom Typ Explorer der Modelljahre 2011 bis 2017 werden deshalb in die Werkstätten beordert. Weitere 28 000 Wagen seien in Kanada betroffen. Facebook stockt auf Facebook stellt an seinem Standort in London weiter
  • 389 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum Einstieg von KKR bei Springer

Sprung nach vorn

Ist er nun Getriebener oder Treiber? Mathias Döpfner holt den US-Finanzinvestor KKR an Bord. Damit löst der Vorstandschef des Medienkonzerns Axel Springer zumindest viele Probleme. Das digitale Geschäft – das 84 Prozent der Gewinne beisteuert –, bekommt dringend benötigtes Kapital. Über den schlechten Aktienkurs schimpfende Aktionären weiter
  • 345 Leser

Südwesten Mehr neugebaute Wohnungen

Die Zahl der neuen Wohnungen im Land ist 2018 nur leicht gestiegen. Landesweit waren nach Daten des Statistischen Landesamtes 34 833 Neubauwohnungen bezugsfertig. Das waren 2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Hinzu kamen 3600 Wohnungen, die nach Um- oder Ausbau wieder zur Verfügung standen. Auch die Zahl der Baugenehmigungen ist gestiegen. 2018 waren weiter
  • 384 Leser

VW trennt sich von Aurora

Die Zusammenarbeit mit dem Start-up für fahrerloses Fahren ist vorbei. Jetzt ist Ford als Partner an Bord.
Volkswagen schwenkt bei der Entwicklung selbstfahrender Autos um: Der Autokonzern hat die Zusammenarbeit mit der Roboterwagen-Firma Aurora beendet und strebt laut Medienberichten eine Kooperation mit Ford an. „Die Aktivitäten im Rahmen unserer Partnerschaft sind abgeschlossen“, erklärte ein VW-Sprecher zum Auslaufen der Projekte mit Aurora. weiter
  • 376 Leser

Werbung Grenzen für Influencer

Werbebotschafter im Internet sollen mehr Rechtssicherheit bekommen. Die geplanten neuen Regeln der Bundesregierung betreffen so genannte Influencer, die in sozialen Netzwerken Videos und Fotos veröffentlichen. Die Frage, wann eine solche Veröffentlichung zum Beispiel bei Instagram als Werbung zu kennzeichnen ist, soll mithilfe eines Gesetzes eindeutiger weiter
  • 360 Leser

Widerstand gegen Kreuzfahrttourismus auf Mallorca

Nach den Protesten in Venedig regt sich auch auf Mallorca Widerstand gegen den Kreuzfahrttourismus. Auf der Website „You Move Europe“ fordern 20 Verbände die Behörden auf, nur noch ein Schiff pro Tag und 4000 Touristen in der Hauptstadt Palma zuzulassen. Unternehmensverbände kritisierten den Vorstoß und wiesen auf die positiven Auswirkungen weiter
  • 432 Leser