Artikel-Übersicht vom Samstag, 8. Juni 2019

anzeigen

Überregional (25)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Pläne für einen „Mietendeckel“ in Berlin lassen die Aktienkurse von Immobilienkonzernen absacken. Allen voran sanken Deutsche Wohnen auf den tiefsten Wert seit März 2018 ab. Seit Mittwoch haben sie nun rund 13 Prozent verloren. 2 Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes beliefen sich die Exporte der deutschen Unternehmen im April weiter
  • 398 Leser

Arbeitnehmer Jüngere sind unzufriedener

Junge Arbeitnehmer sind mit ihren Jobs deutlich weniger zufrieden als die älteren Kollegen. Sie sehen weniger Sinn in ihrer Arbeit und fühlen sich schlechter bezahlt. Das zeigt eine Untersuchung des auf Mitarbeiterbefragungen spezialisierten Unternehmens Peakon. Demnach hat die Generation der Babyboomer das größte Vertrauen ins Unternehmen und ist weiter
  • 310 Leser

Bahn will Fahrgastzahl verdoppeln

Der Staatskonzern plant, Milliarden zu investieren, damit mehr Menschen mit dem Zug reisen.
Mit einem milliardenschweren Kraftakt will die wegen Pannen und Zugausfällen unter Druck stehende Deutsche Bahn das Angebot für Reisende in den kommenden Jahren ausbauen und verbessern. Der Staatskonzern hat sich zum Ziel gesetzt, im Fernverkehr auf mehr als 260 Mio. Fahrgäste pro Jahr zu kommen – das sind im Vergleich zu 2015 doppelt so viele. weiter
  • 289 Leser

Beyond-Meat-Aktie sehr beliebt

Der Fleischersatz-Hersteller Beyond Meat begeistert seit dem Börsengang im Mai (Bild) die Anleger: Die Aktie des kalifornischen Unternehmens legte allein am Donnerstagabend (Ortszeit) um 18 Prozent zu. Foto: Mark Lennihan/AP/dpa weiter
  • 311 Leser

Butter zehn Cent billiger

Die Discounter Norma und Aldi Süd teilen mit, den Butterpreis für die Eigenmarke von zuletzt 1,49 EUR für 250 Gramm auf 1,39 EUR gesenkt zu haben. Der Butterpreis war zuletzt mehrfach gesenkt worden. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter
  • 285 Leser

Deutschland Arbeitskosten steigen

Höhere Gehälter und Lohnnebenkosten haben Arbeit in Deutschland zum Jahresanfang teurer gemacht. Im ersten Quartal kostete eine Stunde Arbeit 2,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Dabei stiegen die Bruttoverdienste um 2,5 Prozent. Die Lohnnebenkosten wie Sozialabgaben und Lohnfortzahlungen legten um 2,4 weiter
  • 332 Leser

Deutschland und Russland nähern sich wieder an

Minister Altmaier unterzeichnet Absichtserklärung. Ministerpräsident fordert Abbau der Sanktionen.
Deutschland und Russland haben erstmals seit Inkrafttreten der Sanktionen auf Regierungsebene eine intensivere wirtschaftliche Zusammenarbeit vereinbart. Es gebe ein erhebliches Potenzial, um die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zu vertiefen, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Freitag in St. Petersburg. Er und sein russischer weiter
  • 296 Leser

Drei Auto-Länder machen Dampf

Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen sorgen sich um die Schlüsselbranche. Sie wollen enger zusammenarbeiten und fordern mehr Engagement des Bundes – und das schnell.
Wenn Winfried Kretschmann die Initiative ergreift, er sich mit seinen Ministerpräsidenten-Kollegen aus Bayern und Niedersachsen verbündet und sie das Ergebnis gemeinsam vor der Hauptstadtpresse vorstellen, dann zeigt das: Es geht um ein ganz großes Problem. Normalerweise mag der Baden-Württemberger nämlich solche großen Auftritte in Berlin gar weiter
  • 313 Leser

Edeka Südwest Erste eigene Drogeriemärkte

Rund zwei Jahre nach dem grünen Licht durch das Bundeskartellamt steigt Edeka Südwest in die Drogeriemarktbranche ein. Das Unternehmen öffne erstmals eigene Drogeriemärkte, sagte der für Vertrieb und Ladenbau zuständige Geschäftsführer Jürgen Mäder in Offenburg (Ortenaukreis). Es reagiere damit auf das steigende Interesse von Kunden nach Drogerieprodukten. weiter
  • 304 Leser

Ermittlungen ausgeweitet

Mehr Mitarbeiter wegen „Cum-Ex“-Deals unter Verdacht.
Die Staatsanwaltschaft Köln hat ihre Ermittlungen gegen die Deutsche Bank im Zusammenhang mit umstrittenen „Cum-Ex“-Steuerdeals zu Lasten der Staatskasse ausgeweitet. Die seit August 2017 gegen zwei ehemalige Mitarbeiter der Bank untersuchende Staatsanwaltschaft habe Ermittlungen „gegen weitere ehemalige und aktuelle Mitarbeiter und weiter
  • 288 Leser

G20 nehmen Steuertricks ins Visier

Konzerne verlagern ihre Gewinne häufig in Steueroasen. Geplant ist jetzt eine Mindestbesteuerung.
Beim Treffen der G20-Finanzminister im japanischen Fukuoka an diesem Samstag und Sonntag soll eine politische Grundsatzeinigung zur Besteuerung internationaler Konzerne zustande kommen. Ein Überblick: Was ist das Grundproblem? Heute zählen Microsoft, Apple, Amazon oder Google zu den wertvollsten Unternehmen der Welt. Bei klassischen Industriebetrieben weiter
  • 276 Leser

Google will Huawei weiter beliefern

Der US-Konzern Google strebt laut „Financial Times“ eine Erlaubnis der US-Regierung an, weiter die Smartphones von Huawei mit dem Google-Betriebssystem Android versorgen zu dürfen. Foto: Andre M. Chang/ZUMA Wire/dpa weiter
  • 345 Leser

Insolvenzen Zahlen sind rückläufig

In den ersten drei Monaten dieses Jahres mussten weniger Unternehmen und Privatpersonen Insolvenz anmelden. Bei den Firmen ging die Zahl der Insolvenzen gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 3,7 Prozent auf 4858 Fälle zurück, teilte die Wirtschaftsauskunftei Crifbürgel mit. Derzeit sei es noch schwer zu sagen, ob sich der Trend fortsetzen weiter
  • 318 Leser

Lebensmittel Herkunft ist Deutschen wichtig

Den Bundesbürgern ist nach einer EU-Umfrage beim Einkauf die Herkunft von Lebensmitteln am wichtigsten. Wie eine Erhebung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) zeigt, gaben dies 62 Prozent der Befragten in Deutschland an. Der Preis war dagegen für 38 Prozent ausschlaggebend. Ethische Kriterien wie Tierschutz oder Umweltfragen weiter
  • 298 Leser

Nur kurz ins Stottern geraten

Nach dem langen Pfingstwochenende dürfte beim Dax der Kampf um die 12 000 Punkte weiter gehen. Nach enttäuschenden Arbeitsmarktdaten aus den USA kam der Markt am Freitag zwar kurz ins Stottern, dann aber setzten die Investoren auf die US-Notenbank Fed (Bild: Fed-Chef Jerome Powell). Der deutsche Leitindex fuhr damit ein Wochenplus von 2,7 Prozent weiter
  • 299 Leser

Standorte mit niedrigen Sätzen

Konzerne verlagern ihre Gewinne häufig in Steueroasen. Die G20-Länder planen jetzt eine Mindestbesteuerung.
Beim Treffen der G20-Finanzminister im japanischen Fukuoka an diesem Samstag und Sonntag soll eine politische Grundsatzeinigung zur Besteuerung internationaler Konzerne zustande kommen. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten: Was ist das Grundproblem? Heute zählen Microsoft, Apple, Amazon oder Google zu den wertvollsten Unternehmen der Welt. Bei weiter
  • 286 Leser

Steigende Umsätze

Die hohe Nachfrage nach Immobilien lässt die Kassen der Bauunternehmen klingeln. Im ersten Quartal 2019 lagen die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 11,9 Prozent über dem Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat. Allein im März gab es ein Plus von 18,8 Prozent. Taxifahrer protestieren Mit Mahnwachen in allen 16 Bundesländern wollen weiter
  • 383 Leser

Strafzölle rücken näher

Ohne Einigung gibt es von Montag an Aufschläge auf mexikanische Waren.
Die US-Zölle auf mexikanische Waren sollen weiterhin wie von Präsident Donald Trump angedroht an diesem Montag in Kraft treten. Trump-Sprecherin Sarah Sanders sagte am Freitag an Bord der Präsidentenmaschine Air Force One. Zwar gebe es in den Verhandlungen mit der mexikanischen Regierung über die Einwanderungspolitik „viel Fortschritt“. weiter
  • 276 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Initiative der Auto-Länder

Überfälliges Bündnis

Wenn sich ein grüner, ein schwarzer und ein roter Ministerpräsident in turbulenten Zeiten an einen Tisch setzen und die Initiative ergreifen, zeigt das: Es brennt, und zwar lichterloh. Winfried Kretschmann, Markus Söder und Stephan Weil eint die Sorge um den langfristigen Bestand der deutschen Schlüsselbranche schlechthin: Die Autoindustrie steckt weiter
  • 295 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Initiative der Auto-Länder

Überfälliges Bündnis

Wenn sich ein grüner, ein schwarzer und ein roter Ministerpräsident in turbulenten Zeiten wie heute an einen Tisch setzen und die Initiative ergreifen, zeigt das: Es brennt, und zwar lichterloh. Winfried Kretschmann, Markus Söder und Stephan Weil eint die Sorge um den langfristigen Bestand der deutschen Schlüsselbranche schlechthin: Die Autoindustrie weiter
  • 293 Leser

Vollbremsung vor dem nächsten Urlaub

Wohnmobile werden immer beliebter. Damit die Reisenden damit auch sicher unterwegs sind, bietet Hersteller Dethleffs ein Fahrtraining an.
Die Reifen quietschen, das Bremspedal stottert unter dem rechten Fuß, knapp 3,5 Tonnen schlittern über den nassen Asphalt der ADAC-Trainingsanlage in Kempten. Dann schießt auch noch eine Wasserfontäne kurz vor dem Fahrzeug in die Höhe. „Weiterbremsen, nach rechts lenken – und zurück“, knarrt die Stimme des Trainers durch das weiter

Vollbremsung vor dem nächsten Urlaub

Wohnmobile werden immer beliebter. Damit die Reisenden damit auch sicher unterwegs sind, bietet Hersteller Dethleffs ein Fahrtraining an.
Die Reifen quietschen, das Bremspedal stottert unter dem rechten Fuß, knapp 3,5 Tonnen schlittern über den nassen Asphalt der ADAC-Trainingsanlage in Kempten. Dann schießt auch noch eine Wasserfontäne kurz vor dem Fahrzeug in die Höhe. „Weiterbremsen, nach rechts lenken – und zurück“, knarrt die Stimme des Trainers durch das weiter

Wachstum Bundesbank senkt Prognose

Das Wachstum der deutschen Wirtschaft wird in diesem Jahr nach Einschätzung der Bundesbank deutlich schwächer ausfallen als noch im Dezember erwartet. Die Ökonomen der Deutschen Bundesbank gehen nach Angaben vom Freitag nun von 0,6 Prozent Zuwachs beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2019 aus. Vor einem halben Jahr hatten die Volkswirte der Bundesbank weiter
  • 294 Leser

Weniger Bestellungen

Die deutsche Elektroindustrie ist auch im April nicht richtig in Schwung gekommen. Erneut gingen weniger Bestellungen bei den Unternehmen ein als ein Jahr zuvor, wie der Branchenverband Zvei in Frankfurt berichtete. Vor allem die Länder außerhalb der Eurozone sorgten für das Gesamtminus von 7 Prozent. Protestzug in Stuttgart Die Dienstleistungsgewerkschaft weiter
  • 290 Leser

ZF „Mitverschwörer“ im Abgasskandal?

Ist ZF in den VW-Abgasskandal verwickelt? Dem Autozulieferer wird in einer Sammelklage von US-Anwälten die Rolle eines „Mitverschwörers“ bei CO2-Abgasmanipulationen an Audi-Fahrzeugen vorgeworfen, berichtet der „Südkurier“. ZF habe eine Task-Force eingesetzt und sich von vier Mitarbeitern, davon zwei hochrangige Manager, getrennt. weiter
  • 563 Leser