Artikel-Übersicht vom Dienstag, 4. Juni 2019

anzeigen

Regional (2)

Das Aus für Gmünder Gießerei

Insolvenzverfahren Geschäftsbetrieb der Gmünder Stahl + Edelstahlguss GmbH & Co. KG, früher Gatter, wird eingestellt. 43 Beschäftigte bald arbeitslos.

Schwäbisch Gmünd.

Die schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden: Zwar wurde am 1. Juni das Insolvenzverfahren der Gmünder Stahl + Edelstahlguss GmbH & Co. KG eröffnet, aber die 1881 von Ferdinand Gatter und Georg Klein begründete Gießerei-Tradition in der Mutlanger Straße steht vor dem Aus. Der vom Amtsgericht Aalen zum Insolvenzverwalter

weiter
  • 3
  • 1892 Leser

Kfz-Handwerker fordern mehr Lohn

Warnstreiks Beschäftigte von Wagenblast und der Mercedes-Niederlassung Gmünd beteiligen sich an der Aktion.

Heidenheim. Mit Warnstreiks und einer Kundgebung in Heidenheim haben Beschäftigte aus den Kfz-Handwerksbetrieben der Region am Dienstag ihrer Forderung nach mehr Lohn Nachdruck verliehen. Rund 70 Teilnehmer zählte die IG Metall bei der Kundgebung vor dem Autohaus Marnet in Heidenheim-Schnaitheim. In der aktuell laufenden Verhandlungsrunde um den

weiter
  • 602 Leser

Überregional (21)

Wirtschaft

„Bestandsgefährdendes Risiko“

Der Waffenhersteller aus Oberndorf hat mehr als 381 Millionen Euro Schulden. Wirtschaftsprüfer sehen darin eine Gefahr, sollte die Liquidität nicht erhöht werden können.
Der Waffenhersteller Heckler & Koch aus Oberndorf (Kreis Rottweil) scheint weiter in finanziellen Schwierigkeiten zu stecken. Obwohl der Umsatz 2018 gegenüber dem Vorjahr um 21,4 Prozent gestiegen ist und die Auftragsbücher voll sind, macht der Konzern weiter Verluste. Der Bilanzbericht 2018 weist einen Schuldenstand von 381,6 Mio. EUR aus. Das sind weiter
  • 340 Leser

Ablöseprämie für Lehrlinge?

Betriebe stecken viel Geld in Azubis, die nach der Lehre oft abgeworben werden, klagt Handwerkspräsident Wollseifer.
Der Fachkräftemangel führt immer häufiger dazu, dass junge Leute gleich nach Abschluss der Lehre von anderen Unternehmen abgeworben werden, klagt der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer. Dabei haben die Ausbildungsbetriebe in drei Jahren Lehre viel Geld in sie investiert. Daher bringt er einen finanziellen weiter
  • 323 Leser

Aktie gibt deutlich nach

Wegen eines möglichen Kartellverfahrens gegen Google in den USA ist die Aktie des Mutterkonzerns Alphabet an der Wall Street abgerutscht. Die Aktie verlor im Nasdaq zum Handelsauftakt 6,3 Prozent. Foto: Christoph Dernbach/dpa weiter
  • 281 Leser

Aserbaidschan storniert

Aserbaidschans staatliche Fluggesellschaft Azerbaijan Airlines hat eine Milliarden-Bestellung über zehn Passagiermaschinen des Typs Boeing 737 Max storniert. Die Airline des ölreichen Landes begründete ihren Schritt am Montag mit Sicherheitsbedenken. Inflation sinkt leicht Die Inflation in der Türkei ist im Mai erneut leicht gefallen, bleibt aber weiter
  • 286 Leser

BER will leise Flieger belohnen

Als erster Flughafen Deutschlands will die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) mit Start des BER im Oktober 2020 die für Airlines anfallenden Start- und Landegebühren vom erzeugten Lärm der einzelnen Flugzeuge abhängig machen. BER-Chef Engelbert Lütke Daldrup stellte eine neue Entgeltstruktur vor, nach der lärmarmes Fliegen künftig weiter
  • 372 Leser

China verschärft die Tonlage

Peking wirft den USA einen „Wirtschaftskrieg“ vor und warnt vor den Risiken eines Studiums in den Staaten.
In dem seit fast einem Jahr andauernden Handelskonflikt mit den USA verschärft China die Tonlage. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt wirft der US-Regierung vor, einen „Wirtschaftskrieg gegen China“ zu führen, um den Aufstieg der asiatischen Macht zu verhindern. In den Handelsgesprächen habe Washington mehrere „Rückzieher“ weiter
  • 283 Leser

Deutsche kaufen weniger Zigaretten

Die Verbraucher in Deutschland kaufen weniger Zigaretten. Das zeigt eine Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen. Insgesamt kauften sie 2018 im Lebensmittelhandel, in Drogerien, an Tankstellen, in Tabakläden, an Kiosken und Automaten 67 Mrd. Zigaretten. Das waren 2,5 Prozent weniger als noch 2017. Trotzdem wuchsen die Ausgaben für Zigaretten weiter
  • 294 Leser

Deutz kooperiert mit Sany

Der Motorenhersteller Deutz (Köln) treibt sein Wachstum mit einem Gemeinschaftsunternehmen in China voran. Mit dem chinesischen Baumaschinenkonzern Sany sei ein Vertrag über ein Gemeinschaftsunternehmen geschlossen worden. Deutz soll 51 Prozent der Anteile halten und die Sany-Motorenproduktion vor Ort übernehmen. Neuer Paracelsus-Chef Zum weiter
  • 289 Leser

ENBW Letzte Anteile an EWE übertragen

Die Energiekonzerne ENBW und EWE haben die Neuordnung der Beteiligungsverhältnisse abgeschlossen. Die ENBW hat ihre verbliebenen 6 Prozent Anteile am Oldenburger Energiekonzern EWE an den EWE-Verband übertragen, teilten die Unternehmen mit. ENBW übernahm im Gegenzug den 74,2-Prozent-Anteil der EWE am Leipziger Gasversorger Verbundnetz Gas AG. EWE weiter
  • 399 Leser

Gegen Aufweichung

Der Bundesbeauftragte hält Vorschriften für richtig.
Ulrich Kelber, der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, hat vor einer Aufweichung der Vorschriften in kleinen und mittleren Unternehmen gewarnt. „Das wäre Kompetenzabbau, nicht Bürokratieabbau“, sagte Kelber auf dem Datenschutz-Kongress DuD in Berlin. Der bürokratische Aufwand sei immer auch „eine Art Totschlagsargument“. weiter
  • 279 Leser

Großhandel Ergebnislose Tarifrunde

In den Tarifverhandlungen für die rund 120 000 Beschäftigten im Groß- und Außenhandel im Südwesten hat auch die dritte Runde keine Annäherung gebracht. Beide Seiten warfen sich nach dem Treffen am Montag gegenseitig vor, nicht von ihren jeweiligen Positionen abrücken zu wollen. Die Gewerkschaft Verdi fordert 6,5 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit weiter
  • 314 Leser

Historische Betriebsratswahl bei Würth rückt näher

Mehrheit der Mitarbeiter einigt sich auf Vorstand für die Abstimmung in der Künzelsauer Zentrale.
Daniel Hurlebaus verließ stinksauer das Gelände. Zuerst durfte er, der gegen seinen Rauswurf klagt, nicht in die Halle, in der die Weichen gestellt werden für den ersten Betriebsrat in der Zentrale des Würth-Konzerns. Dann beschimpfte ihn ein Gewerkschafter auch noch als „Braunen“, weil er Mitglied der AfD ist. Dabei, keilte er zurück, weiter
  • 594 Leser

Infineon plant große Übernahme

Der Chiphersteller Infineon (Neubiberg) wagt den größten Übernahmeversuch seiner Geschichte. Der Dax-Konzern will für 9 Mrd. EUR den US-Konkurrenten Cypress Semiconductor übernehmen. Infineon bietet den Cypress-Aktionären je Anteil 23,85 Dollar (21,4 EUR), teilte Infineon am Montag mit. Das sei ein Aufschlag weiter
  • 316 Leser

Infineon wird abgestraft

Nach Eröffnung der US-Börsen am Nachmittag orientierte sich der deutsche Leitindex an der Wall Street und verbuchte Gewinne. Unter den Einzelwerten rutschten am Montag die Aktien von Infineon (Bild) mit einem Kursabschlag von 8 Prozent ans Dax-Ende. Der Chiphersteller will für umgerechnet rund 9 Mrd. EUR den US-Konkurrenten Cypress Semiconductor weiter
  • 273 Leser

Investoren Deutschland nicht mehr so attraktiv

Ausländische Investoren haben ihr Engagement in Deutschland 2018 reduziert. Das geht aus einer europaweiten Standort-Attraktivitätsstuvon EY (Ernst&Young) hervor. Mehr als ein Drittel der befragten Unternehmen, die bereits in Deutschland aktiv sind, äußerte sich negativ. Im Jahr zuvor war es ein Viertel. Deutschland rutschte zudem bei der Zahl der weiter
  • 285 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 27. Mai bis 31. Mai 2019 für 200er Gruppe beträgt 66 bis 70 EUR (68,30 EUR). Die Notierung vom 3. Juni bleibt unverändert. Der aktuelle Handelsabsatz weiter
  • 308 Leser

Mogeleien mit Hotelsternen nehmen ab

Software entdeckt bei der Prüfüng von 25 000 Internetseiten weniger Missbrauch als in vergangenen Jahren.
Der Kampf gegen Mogeleien mit Hotelsternen zeigt nach Angaben des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) Wirkung. „Die Zahl der Verdachtsfälle ist inzwischen deutlich gesunken“, sagte Markus Luthe, Geschäftsführer Dehoga Deutsche Hotelklassifizierung. Seit Herbst 2016 untersucht eine spezielle Software rund 25 000 weiter
  • 331 Leser

Post erhöht Briefporto auf 80 Cent

Die Verbraucher in Deutschland müssen für das Versenden von Briefen und Postkarten von Juli an mehr zahlen: Wie die Deutsche Post am Montag mitteilte, steigt das Porto für einen Standardbrief zum 1. Juli von 70 auf 80 Cent, das Porto für eine Postkarte von 45 auf 60 Cent. Auch für internationale und Express-Sendungen erhöht das Unternehmen die weiter
  • 316 Leser

Steigende Belastung

Experten warnen vor mehr Überschuldeten wegen hoher Mieten.
Verbraucherschützer und Insolvenzrechtsexperten beobachten die insbesondere in Ballungsräumen steigenden Mieten mit Sorge. „Die Belastung durch Mietkosten stellt ein wachsendes Überschuldungsrisiko dar“, warnte Christoph Zerhusen von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Die Miete sollte eigentlich nicht mehr als ein Drittel des weiter
  • 286 Leser

Streik in der größten Nutella-Fabrik

600 000 Gläser voll Nutella werden im französischen Villers-Ecalles täglich produziert. Doch jetzt streiken 160 Mitarbeiter für mehr Gehalt. Die größte Nutella-Fabrik der Welt steht weitgehend still. Foto: Damien Meyer/afp weiter
  • 294 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Eskalation des Handelsstreits

Verstörend bis alarmierend

Der Handelsstreit zwischen den USA und China nimmt den Verlauf, den man anfangs befürchtet hat: Die Spirale der Drohungen dreht sich Stufe für Stufe nach oben. Die kritische Stufe ist dann erreicht, wenn sich die Eskalation nicht mehr einfangen lässt, weil die Folgen bereits zu gravierend sind. Noch ist diese Stufe nicht erreicht. Das ist aber auch weiter
  • 285 Leser