Artikel-Übersicht vom Montag, 3. Juni 2019

anzeigen

Regional (4)

Aalener Logistiker muss in die Insolvenz

Schieflage Weil ein Hauptkunde neue, niedrige Preise vorgegeben hat, gerät die Süddeutsche Service mit rund 75 Mitarbeitern in Aalen in finanzielle Bedrängnis. So soll es jetzt weiter gehen.

Aalen

Die Süddeutsche Service GmbH hat am Montag beim Amtsgericht Aalen die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Das Unternehmen ist auf Auslieferung und Montage von Elektrogroßgeräten, TV- und HiFi-Geräten spezialisiert. Das Unternehmen beschäftigt in Aalen 75 Mitarbeiter. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Tobias

weiter
  • 1
  • 1157 Leser

Themen, Trends und Technologien

update #2019 Produktdatenmanagement und Digitalisierung sind nur zwei der Themen im Zeiss-Forum.

Oberkochen. Bereits zum 16. Mal präsentiert SDZeCOM am 27. Juni im Zeiss-Forum aktuelle Themen, Trends und Technologien für effizientes Datenmanagement und Digitalisierung. Die Teilnehmer erwarten sehr praxisorientierte Vorträge und Workshops. So berichtet KARE Design – das weltweit führende Handelsunternehmen für Möbel, Leuchten und Wohnaccessoires,

weiter
  • 496 Leser

IG Metall: Warnstreiks in Kfz-Branche

Tarifrunde Zu den Arbeitsniederlegungen sind Beschäftigte in Gmünd, Lorch, Aalen und Heidenheim aufgerufen.

Schwäbisch Gmünd. Für den heutigen Dienstag hat die IG Metall zu Warnstreiks im Kfz-Handwerk in der Region aufgerufen. Konkret sind die Beschäftigten der Betriebe Beschäftigten der Betriebe Autohaus Wagenblast (Audi- und VW-Betriebe an den Standorten Lorch, Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim) und Mercedes Benz Niederlassung Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 5
  • 529 Leser

„Hier schlägt das Herz von Ziegler“

Interview Finanzchef Bernd Geiselmann über die Zukunft des Feuerwehrausstatters aus Giengen sieht die Zugehörigkeit zum chinesischen CIMC-Konzern als Segen für die Mitarbeiter.

Die Albert Ziegler GmbH in Giengen ist als Ausrüster für Feuerwehrfahrzeuge und Anbieter von Feuerwehrtechnik weit über die Region hinaus bekannt. Nach einer Kartellstrafe in Millionenhöhe, von der neben Ziegler auch andere Feuerwehrausrüster betroffen waren, musste das Unternehmen 2011 Insolvenz anmelden. Im Dezember 2013 wurde Ziegler vom chinesischen

weiter
  • 3
  • 785 Leser

Überregional (6)

Blume-Büro durchsucht

Porsche-Chef Oliver Blume hat eine Durchsuchung seines persönlichen Büros in der vergangenen Woche bestätigt. Er wird der Untreue verdächtigt. Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung und Landeskriminalamt hatten verschiedene Standorte der VW-Tochter Porsche und Finanzbehörden durchsucht. Würth wählt Betriebsrat An diesem Monat bestimmen die Beschäftigten weiter
  • 342 Leser

Flugbranche soll weniger verdienen

Airlines kürzen Gewinnprognosen. Teure Rohstoffe und der Handelsstreit bremsen das Wachstum.
Die weltweite Luftverkehrsbranche spürt durch steigende Kosten und eine langsamere Nachfrage in diesem Jahr kräftigen Gegenwind. War der Weltluftfahrtverband Iata vor sechs Monaten noch von steigenden Gewinnen ausgegangen, rechnet er in seiner jüngsten Prognose mit einem industrieweiten Rückgang im Vergleich zum Vorjahr. „Das Geschäftsumfeld weiter
  • 354 Leser

Mann+Hummel Sparkurs nach Verlusten

Der Filterspezialist Mann+Hummel ist mit seinem Konzernergebnis 2018 in die roten Zahlen gerutscht und will nun insgesamt 100 Mio. EUR einsparen. Einen Abbau von 1200 Stellen, der 60 Mio. EUR bringen soll, hatte das Unternehmen bereits angekündigt. Nun war zudem von weiteren Einsparungen bei den Sachkosten in Höhe von 40 Mio. EUR die Rede. Details weiter
  • 458 Leser

Smart aber fair

Zwei Brüder aus Hessen haben ein Smartphone entwickelt, das nachhaltig produziert wird. Display und Akku lassen sich einfach austauschen.
Ein High-Tech-Dorf ist Falkenberg in Nordhessen nicht. Im Ortskern ältere Häuser, ein paar Bauernhöfe, am Rand ein Neubaugebiet. 800 Einwohner leben hier, rund 30 Kilometer südlich von Kassel. In einem zweistöckigen Neubau zwischen alten Häusern hat sich die Shift GmbH niedergelassen. Samuel Waldeck, 39, kahl rasierter Kopf, gepflegter Bart, lächelt. weiter

Trumps Strafzölle in der Kritik

Der amerikanische Präsident will Mexiko und China treffen. Darunter leidet die heimische Wirtschaft.
Der neue Vorstoß von US-Präsident Donald Trump, den Grenzstreit mit Mexiko über Strafzölle gegen das Nachbarland auszutragen, ist auf scharfe Kritik auch in den USA gestoßen. „Diese Zölle werden von amerikanischen Familien und Unternehmen gezahlt, ohne dass sie irgendetwas dafür tun, die sehr real existierenden Probleme an der Grenze zu weiter
  • 355 Leser

Vermieter sind alarmiert

Belastung für günstigen Wohnraum befürchtet.
Die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zur Reform der Grundsteuer sorgen für Unruhe bei sozialen Vermietern. Wohnungsgenossenschaften und kommunale Wohnungsgesellschaften in den Großstädten fürchten stark steigende Steuerzahlungen, die direkt die Mieter treffen würden. Grund ist der rasante Anstieg der Bodenpreise in den Großstädten, weiter
  • 393 Leser